Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR : Bildqualität an APS-C geht VF .nö

Hatte mir auch das yongnuo 85mm f1. 8 bestellt um es sowohl an der canon 5dmkiii und sony a7rii zu betreiben. An der canon 5dmkiii gab es keine auffälligkeiten und erinnerte an die ultrasonic-linsen von canon. Schön leicht aber kein “aus-dem-vollen-gefräßt”-feeling. Aber als reisebegleiter bei tagestouren echt eine bereicherung. Klar liegt der fehler an der von mir gewünschten kombination bzw. Das hauptaugenmerk bei sigma beim mc-11 an der adaption der eigenen linsen und nicht die linsen eines herstellers, der ausgelaufene designs aufwärmt, die der markt aber scheinbar gerne nachfragt, wenn der preis wie in diesem produkt tipp-top ist. Vielleicht kommt ja noch ein “magic lantern hack” für den mc-11 ins netz um das potenzial dieses adapters an sony e-mount kameras zu heben.

Ich habe mir das yongnuo 50mm 1. . Der reiz einer offenen blende und einem bokeh-effekt groß war. Auch die beschränkung (kein zoom-objektiv) versprühte ihren reiz. Aber: ist das wirklich was für mich – den zoom-freak?also entscheidung: günstiges yongnuo objektiv anschaffen und dann mal sehen. . Soviel zur vorgeschichte die zur kaufentscheidung führte. Bereits in der ersten woche habe ich das objektiv mehrmals getestet. Portraits mit den kids, allgemein das objektiv an pflanzen & einrichtungsgegenständen als objektiv getestet. Ergenis: die bilder sind scharf (außer man hat die blende auf – dann erhält man ein schönes bokeh)den motor hört man schnurren – ja lauter als die ultra leisen aber es geht (man kan von der preiseinstiegsklasse eben nicht jeden luxus fordern)auch mit makro ringen zwischengeschaltet lassen sich tolle bilder machen – auch wenn das für den autofokus meist zuviel ist. Alles in allem ist das objektiv für den preis absolut in ordnung.

Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Brennweite von 35mm und einer Lichtstärke von F2 hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber Zoomobjektiven in vielen Anwendungsbereichen
  • Unterstützt mit den manuellen Fokus (MF) und automatischer Fokussierung; Vergoldung- Metallkontakten, um die Leitfähigkeit des Signals und die Korrosionsbeständigkeit zu verbessern
  • Naheinstellgrenze von 0,25 Meter, wenn Sie Fotos rund um Ihre Objekte zu nehmen, erhalten Sie die einzigartige Tiefe im Weitwinkel aufgenommen.
  • Sieben Blendenlamellen, die quasi-diffusen kreisförmige Punkte erfassen;Hohe Präzision metallischen chrom Bajonett, hohe Korrosionsbeständigkeit und Verschleiß; Objektive sind alle Glas
  • Unterstützung für Vollbild und dem Formatkamera APS-C, Modi M / AV / TV / P und andere Kamera-Modus, den Grad der Offenheit und andere Daten können in angezeigt werden unterstützt EXIF-Daten; Mehrschicht-Linse, die die Übertragungsrate effektiv zu verbessern und beseitigen grellen Glanz Reflexionen, wenn Hintergrundbeleuchtung gemacht

Warum ein objektiv kaufen, das nicht mit einem markennamen werben kann, nicht die top laborergebnisse vorweisen kann und zudem auch noch verdächtig günstig ist?. Eben genau darum, denn ich verwende es auf einer nikon d7000, fotografiere gerne bei available light, also ohne blitz. Aus den 35mm ergibt sich am dx-sensor ein bildwinkel, welcher ungefähr dem bildwinkel des fotografen entspricht, also ca. Ohne weiteres kann man demnach zum beispiel hervorragend nachts in der stadt fotografieren. Für diese aufgabenstellung ist es ein schnäppchen, und ich kann nur zum kauf raten. Mechanisch und auch hinsichtlich des af funktioniert alles einwandfrei.

Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR : Die verarbeitung ist qualitativ hochwertig und ansprechend. Der motor ist etwas laut und daher gewöhnungsbedürftig (für filmaufnahmen eher nicht geeignet ) sonst stimmt das preis leistung verhalten und ist durchaus zu empfehlen. Es ist kein top produkt aber für diese preisklasse macht es einen sehr guten job. Lieferung problemlos und schnell wie von amazon gewohnt.

An aps-c kameras sind 50mm oft zu lang, kürzere und lichtstarke objektive kosten mit wenigen ausnahmen einen haufen geld. Für weniger als 100€ bekommt man hier ein recht ordentliches glas ohne große ausreißer. Die verarbeitung ist noch ok, der tubus ist nicht ganz so präzise wie beim canon original und die entfernungsskala hat man eingespart. Das ist schade aber kein beinbruch. Zum autofokus der hier oft kritisiert wird:der antrieb ist laut, ja aber auch nicht lauter als bei einem billigen kit objektiv ohne usm oder stm schnickschnack. Schnell ist er auch nicht, aber (und das ist viel wichtiger) er sitzt meistens perfekt. Für sportaufnahmen ist es nicht geeignet, aber dafür habe ich andere objektive. Bei video sollte man manuell fokussieren, denn da reicht der langsame motor wirklich nicht aus. Manueller fokus geht aber sehr gut, der ring läuft geschmeidig und ohne viel spiel. Habe mir noch diese sodial (r)dc-sn hood 52mm schraube montage kronenblume objektivhaube blumenblatt form fuer canon nikon tamron sigma sony 52mm objektiv schwarz streulichtblende bestellt, mal schauen ob sie passt oder noch gekürzt werden muss.

Auf meinem aps-c-sensor ist die abbildungsleistung ordentlich, wenn auch nicht herrausagend. Ab f4 wird es dann auch auf den rändern scharf. Bokeh ist in ordnung, allzu cremig-rund-bokehlicious darf man sich aber nicht erwarten. Weil ich lange gesucht habe: die passende sonnenblende ist die nikon hb-47.

Hier stimmt das preisleistungsverhältnis. Dieses objektiv sollte in keiner fototasche/rucksack fehlen.

Das objektiv besticht durch gute schärfe ab blende 2. Das bokeh ist sehr schön und sanft. Der autofokus über den sucher ist sehr akkurat mit hoher “trefferquote”. Im lifeview funktioniert er leider nicht gut. Das objektiv ist alles in allem ein empfehlenswertes angebot mit sehr gutem preis- leistungsverhältnis. Ein stern weniger weil bei meinem exemplar die gegenlichtblende fehlte und der zusätzlich mitgelieferte schutzbeutel von tarion schlicht zu klein für das objektiv ist.

Die bildmitte ist gut scharf mein objektiv hält auch beide räner recht gleich was die schärfe angeht. . Leider ist der af nicht so dolle und ich habe bedenken das dieser lange durchhält. Das obejktiv ist nicht verkehrt an aps-c da fällt die unschärfe am rand nicht so drastisch auf. Aber irgend etwas wollte mir nicht so recht gefallen. Wer für ab und an ein lichtstarkes 50mm objektiv (kb äquvialent) sucht kann es gerne nutzen. Blendenöffnung ist gut und das bokeh ist in ordnung.

Für den preis von grade mal 100 euro ist die qualität und die leistung in ordnung. Klar ist, dass es sich hierbei um kein profiobjektiv handelt, aber es macht schönere bilder als mein kitobjektiv bei 35mm. Allerdings finde ich den autofokus (wenn man in denn verwendet) recht laut und die qualität reicht nicht an die des “nifty fifty” 50mm von canon ran, das in der selben preisliga spielt und eine 1,8er blende hat.

Wie schaffen die das bei dem schmalen preis?. Autofokus arbeitet schnell und zuverlässig.

Meine erwartungen für 100 euro waren recht gering zumal hier auch schon einige negative rezensionen angegeben wurden. Die linse wurde innerhalb von 24 stunden geliefert. Die linsen sind mit einer folie geschützt. Von der haptik her ist das objektiv gar nicht mal so billig verarbeitet. Kommt nicht ganz an die neuen nikkore ran ist allerdings besser als die alten af nikkore. Der af ist präzise aber recht laut. Überraschend war jedoch die offenblendleistung im zentrum. Da habe ich schon viel schlechtere ergebnisse bei viel teureren systemkameraherstellern gesehen. Die ränder gewinnen wenn man abblendet. Das objektiv ist relativ klein, in etwa vergleichbar mit dem nikkor 50mm 1. Ich werde das objektiv sicherlich behalten. Die preisleistung ist einfach unschlagbar.

Nutze dieses objektiv, neben dem original 35mm von nikon, an meiner nikon d800. Habe erste fotos gemacht und bin bisher zufrieden. Gutes preis/leistungsverhältnis. Schärfe ist nicht perfekt daher nur 4 sterne. Man kann gespannt sein welche objektive yongnuo noch auf den markt bringt. Ich werde diese marke auf jeden fall im auge behalten.

Ich habe das yongnuo 100mm f2 seit ca. 5 wochen und habe es seither sehr oft an meiner 6d in benutzung. Als erstes sollte man mal darüber aufklären das es kein canon klon ist. Das innenleben ist eine eigenentwicklung und unterscheidet sich von den canon linsen. Yongnuo nutzt nur das gehäusedesign der canon objektive. Warum man das macht und ob das ein gute entscheidung ist kann ich nicht beantworten. Es ist auf jeden fall schon lange gängige praxis und wurde bei canon (und auch nikon), in deren anfangsjahren, ebenfalls lange zeit genauso praktiziert. Vermutlich deshalb bleiben die grossen aufschreie aus. Was mir an meinem yn 100mm gefällt:- die verarbeitung ist gemessen am preis sehr gut. Das objektiv besteht grösstenteils aus metall, welches gut verarbeitet ist.

Ich wollte eine gute und günstige leichte festbrennweite. Das hab ich mit dem glas bekommen. Der motor ist etwas laut und nicht so schnell wie mein 18-55 f2. 8 aber das kostet auch 1500€die bilder sind aber trotzdem sehr gut , würde es wieder kaufen.

Ich bin angenehm überrascht von diesem objektiv eine so gute schärfe habe ich für diesen preis nicht erwartet, auch der autofocus funktioniert an meiner canon 400 d und 7 d einwandfrei umgerechnet mit dem cropfaktor komme ich auf 55 mm brennweite.

Bei offener blende wird das bild allerdings sehr schnell sehr „weich“. Vor allen dingen bei schlechten lichtverhältnissen wird klar das irgendwo gespart werden muss. Aber ingesamt wenn man das preis-leistungs verhältnis beachtet ein super objektiv, welches allerdings teils auf das verständis der grenzen und auf den richtigen umgang vom endverbraucher angewiesen ist.

Ich habe mich vom preis locken lassen und wurde nicht enttäuscht. Die verarbeitung ist hochwertig und der autofokus ist auch nicht so laut und langsam wie in so manch anderer bewertung hier zu lesen ist. Da habe ich von canon schon schlechtere objektive gesehen für deutlich mehr geld. Die chromatischen aberrationen sind zwar deutlich zu sehen, aber mit einem entsprechenden programm schnell beseitigt, darum gibt es auch dafür keinen punktabzug. Den live-modus nutze ich so gut wie nie, vor allem nicht mit großen brennweiten, darum stört es mich auch nicht, dass das objektiv damit probleme haben soll.

Für diesen preis ist es nicht wert, über den kauf nachzudenken. Ich bin damit an meiner canon 80d vollauf zufrieden. Die haptik entspricht der “plastikscherbe” ef50mm f1. 8 von canon, es fühlt sich somit nicht sonderlich “wertig” an. Da das teil in der hauptsache zu fotografieren gebaut wurde, ist das zu vernachlässigen. Ich nutze es hauptsächlich für portraits unsere katzen und in der stadt, wo man es eigentlich “immer drauf” haben kann. Nach meinem empfinden gehen die aufnahmen (raw-format) minimal ins gelbliche, was aber bei der korrektur in lightroom überhaupt kein problem darstellt.

Wer diese linse kauft, sollte sich klar sein, dass es sich um eine low-budget linse handelt. Trotzdem war ich sehr beeindruckt, als ich das objektiv erhalten habe. Die verpackung ist sehr gut gemacht und im lieferumfang ist erstmal alles, was man braucht:*objektiv*frontdeckel*rückdeckel*beutelalso, ausgepackt und auf die kamera geschnallt. Ich betreibe das objektiv an einer d800. Auch wenn diese kamera sehr anspruchsvoll ist, so konnte die linse mich sofort überzeugen. Bei offenblende ist die schärfeleistung beeindruckend – vor allem für den preis. Ich hatte vorher ein af-s 35/1. 8 dx, welches nicht mal im zentrum eine solche schärfe bei f2 erreichte. Blendet man das objektiv noch weiter ab, wird die sowieso schon sehr gute schärfe noch ein bisschen besser. Im vergleich zum dx objektiv ist natürlich die randabschattung deutlich geringer.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR
Rating
4,0 of 5 stars, based on 78 reviews

About: Kemeere


One thought on “Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR : Bildqualität an APS-C geht VF .nö”

  1. Vielleicht erinnern sich manche an die canon-objektive vor der “ultrasonic”-zeit?. So ist auch dieses objektiv. Der autofokus ist deutlich lauter als aktuelle canon-objektive – er klingt genau so, wie die canon-objektive vor ca. Und ich war es auch nicht mehr gewohnt, dass meine 60d ab und zu beim autofokus “pumpt”. Mit einem aktuellen canon-objektiv habe ich das seit etwa 10 jahren nicht mehr erlebt (bei guten lichtverhältnissen). Aber: der preis rechtfertigt das meines erachtens. Ja, das objektiv ist deutlich lauter (aus meiner sicht für video-aufnahmen ungeeignet) und ja, der autofokus ist minimal langsamer und manchmal kommt es auch zum “pumpen”. Aber das 35mm canon kostet über 300,- und das für den einen oder anderen in frage kommende 24mm immer noch 150,-. Für mich das ideale objektiv für kostenbewusste hobby-fotografen.
    1. Vielleicht erinnern sich manche an die canon-objektive vor der “ultrasonic”-zeit?. So ist auch dieses objektiv. Der autofokus ist deutlich lauter als aktuelle canon-objektive – er klingt genau so, wie die canon-objektive vor ca. Und ich war es auch nicht mehr gewohnt, dass meine 60d ab und zu beim autofokus “pumpt”. Mit einem aktuellen canon-objektiv habe ich das seit etwa 10 jahren nicht mehr erlebt (bei guten lichtverhältnissen). Aber: der preis rechtfertigt das meines erachtens. Ja, das objektiv ist deutlich lauter (aus meiner sicht für video-aufnahmen ungeeignet) und ja, der autofokus ist minimal langsamer und manchmal kommt es auch zum “pumpen”. Aber das 35mm canon kostet über 300,- und das für den einen oder anderen in frage kommende 24mm immer noch 150,-. Für mich das ideale objektiv für kostenbewusste hobby-fotografen.
  2. Kurz vorweg: das yongnuo 50mm macht knackscharfe bilder an meiner sony a7rii (commlite adapter canon). Leider trifft das für mein bestelltes 100mm nicht zu: die bilder sind, unabhängig von blende 2-16, unscharf, flau und kontrastarm. Vielleicht bestelle ich mir noch eins, aufgrund der vielen positiven rezensionen habe ich vielleicht beim nächsten mal mehr glück.
  3. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Kurz vorweg: das yongnuo 50mm macht knackscharfe bilder an meiner sony a7rii (commlite adapter canon). Leider trifft das für mein bestelltes 100mm nicht zu: die bilder sind, unabhängig von blende 2-16, unscharf, flau und kontrastarm. Vielleicht bestelle ich mir noch eins, aufgrund der vielen positiven rezensionen habe ich vielleicht beim nächsten mal mehr glück.
  4. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Bin mit der qualität der bilder sehr zufrieden. Günstiges objektiv für günstigen preis. Klare kaufempfehlung von mir.
    1. Bin mit der qualität der bilder sehr zufrieden. Günstiges objektiv für günstigen preis. Klare kaufempfehlung von mir.
      1. Ein tolles objektiv, zu einem ansprechenden preis. Der autofokus beim filmen lässt etwas zu wünschen übrig, aber im manuellen fokus sehr gut zu benutzen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Ein tolles objektiv, zu einem ansprechenden preis. Der autofokus beim filmen lässt etwas zu wünschen übrig, aber im manuellen fokus sehr gut zu benutzen.
    1. Habe wohl ein montagsmodel erwischt, fokusiert nicht. Zurückgeschickt und werde neu bestellen.
      1. Habe wohl ein montagsmodel erwischt, fokusiert nicht. Zurückgeschickt und werde neu bestellen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Für anfänger der fotografie das beste was auf dem markt zu finden ist.
  7. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Das objektiv hat an meiner vollformat die wirklichen 35mm. Ich bin inzwischen ein festbrennweiten fan geworden undhabe mir diese hier eigentlich aus spaß gegönnt. Ich habe mir gedacht, schauen wir doch mal, was da so china kommt. Die scherbe ist wie das 50 mm 1,8er von canon recht einfach gehalten und trotzdem funktioniert es einwandfrei. Die schärfe ist gut und meistens da wo sie sein soll. Der autofokus ist etwas laut und langsamer, aber völlig in ordnung. Für knapp 100 euro bekommt man ein 35 mm objektiv, das völlig ausreicht um wirklich gute bilder zu machen. Es ist sichernicht so wertig wie eine canon l-linse, aber die kosten ja auch das 10 fache. Von meiner seite eine kaufempfehlung.
    1. Das objektiv hat an meiner vollformat die wirklichen 35mm. Ich bin inzwischen ein festbrennweiten fan geworden undhabe mir diese hier eigentlich aus spaß gegönnt. Ich habe mir gedacht, schauen wir doch mal, was da so china kommt. Die scherbe ist wie das 50 mm 1,8er von canon recht einfach gehalten und trotzdem funktioniert es einwandfrei. Die schärfe ist gut und meistens da wo sie sein soll. Der autofokus ist etwas laut und langsamer, aber völlig in ordnung. Für knapp 100 euro bekommt man ein 35 mm objektiv, das völlig ausreicht um wirklich gute bilder zu machen. Es ist sichernicht so wertig wie eine canon l-linse, aber die kosten ja auch das 10 fache. Von meiner seite eine kaufempfehlung.
  8. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Fünf sterne sind zu euphorisch?. Nun, wenn man bedenkt, dass meine ein objektiv für 99€ in der hand hält, die ergebnisse anguckt, die leistung mit den kosten abwägt, dann kann man schon ein wenig euphorisch sein. Klar, eine linse für den profifotografen ist es nicht, der autofokus ist laut, etwas langsam, klingt nach kaffeemühlenmotor. Aber: 99€ und daher ein wunderbares ding für die fototasche. Das nächste konkurrierende objektiv liegt immerhin gut 200€ entfernt.
  9. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Fünf sterne sind zu euphorisch?. Nun, wenn man bedenkt, dass meine ein objektiv für 99€ in der hand hält, die ergebnisse anguckt, die leistung mit den kosten abwägt, dann kann man schon ein wenig euphorisch sein. Klar, eine linse für den profifotografen ist es nicht, der autofokus ist laut, etwas langsam, klingt nach kaffeemühlenmotor. Aber: 99€ und daher ein wunderbares ding für die fototasche. Das nächste konkurrierende objektiv liegt immerhin gut 200€ entfernt.
    1. Hallo,ich habe mir das 35mm f2 objektiv fuer meine eos60d gekauft. Leider ist es komplett unbrauchbar, bei offener blender ist der autofokus ueberhaupt nicht zu gebrauchen, man hat immer back-focus. Allerdings ich kann das objektiv nicht dafuer einsetzen wofuer ich es gekauft habe. Manuell fokusieren ist auch unmoeglich da der fokusring ein spiel von ca 5mm hat. Leider doch nur billige chinaware.
  10. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Hallo,ich habe mir das 35mm f2 objektiv fuer meine eos60d gekauft. Leider ist es komplett unbrauchbar, bei offener blender ist der autofokus ueberhaupt nicht zu gebrauchen, man hat immer back-focus. Allerdings ich kann das objektiv nicht dafuer einsetzen wofuer ich es gekauft habe. Manuell fokusieren ist auch unmoeglich da der fokusring ein spiel von ca 5mm hat. Leider doch nur billige chinaware.
    1. Für den preis ein gut verarbeitetes objektiv. Der autofokus sitzt zu 90%, der bajonettanschluss sitzt knackig fest, und die die tiefen(un-)schärfe ist, um es in den worten eines freundes auszudrücken, b.
  11. Rezension bezieht sich auf : Yongnuo YN35 35mm F2 Festbrennweite Weitwinkel Objektiv für Nikon DSLR

    Für den preis ein gut verarbeitetes objektiv. Der autofokus sitzt zu 90%, der bajonettanschluss sitzt knackig fest, und die die tiefen(un-)schärfe ist, um es in den worten eines freundes auszudrücken, b.

Comments are closed.