walimex pro Walimex Pro 12 mm 1:2 – Top Produkt mit günstiger Preis

Dieses objektiv macht mich glücklich. An einer eos 6d ein, überwiegend für timelaps und nachtaufnahmen. Die linse ist jeden cent wert. Natürlich, ein fisheye verzerrt, aber die abbildungsleistung ist bis in die randbereiche sehr gut. Die bilder sind knackig und scharf. Im gegensatz zu meinem canon ef 17-40 l, welches im randbereich echt unscharf ist. Das objektiv liegt gut in der hand und ist sehr gut verarbeitet. Einzig eine verstellfreie fläche zum an- und absetzen des objektivs vermisse ich, aber dafür ziehe ich nicht mal die ecke eines sterns ab.

Ich habe ebenfalls das nikon 16mm/2,8d fisheye und kann daher vergleichen. Getestet an meiner d600/d750. Die 12mm machen sich im vergleich zum nikon durchaus im bildausschnitt deutlich bemerkbar, obwohl beide 180 grad in der diagonale abbilden können. Die verzeichnung des walimex ist etwas geringer, es geht einfach “mehr drauf”. Ich empfinde den bildeindruck als etwas angenehmer, weniger extrem. Die schärfe ist bis in die ecken selbst bei 2,8 sehr gut, etwas abgeblendet sogar in den ecken absolut dem nikon überlegen. Hier sieht man offensichtlich das ergebnis dieser modernen rechnung im vergleich zur locker über dreißig jahre alten nikon linse. Die nikon linse ist auch sehr gut, diese aber wirklich überlegen. Auch flares sind nicht stärker als beim nikon. Ich kann es selber kaum glauben, habe sonst keinerlei fremdfabrikate in meinem objektiv fuhrpark.

Gerade optik über amazon bekommen, leider ist bislang nur die nikon-version mit chip ausgestattet, so dass das walimex 12/2,8 mit cancon-anschluss ganz manuell bedient werden muss und damit auch keine blendenwerte in die exif-daten geschrieben werden. Ich habe die optik erst gestern bekommen und zunächst “nur” mit adapter an der sony a7r, also 36 mp-vollformat getestet; also wirklich strenge prüfkriterien. Die schärfe in der bildmitte ist auch schon bei offenblende sehr gut; ränder aber noch nicht und natürlich auch rel. Will man es auch am rand richtig scharf haben, scheint blende 8-11 die beste variante. Nur die äusserten bildecken bleiben etwas flau. An der rändern und ecken gibt es bei harten kontrasten minimale chromatische aberrationen. Farbsäume und vignettierung lassen sich aber in lightroom, iridient, etc. Praktisch komplett korrigieren. Auch die fisheye-verzeichnung hält sich für ein vollformatfisheye in grenzen, also gerade auch zur landschaftsfotografie gut zu gebrauchen. Bildfeldwölbung aufgefallen; da hatte ich am 36mp-sensor mit anderen weitwinkeloptiken deutlich mehr schwierigkeiten. Toll ist auch der naheinstellbereich, man kommt richtig nah ran, fast macroverdächtig. Hier sind die Spezifikationen für die walimex pro Walimex Pro 12 mm 1:2:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Geeignet für alle Kameras mit Sony E-Mount, sehr hohe Lichtstärke von 1:2,8; Naheinstellgrenze von 0,20 m
  • Hochwertige optische Konstruktion, alle Linsen mehrfach vergütet, zwei asphärische Linsen
  • Drei Linsen aus ED-Glas, Nano Coating System für brillante Wiedergabe, Bildkreis für Vollformat ausgelegt
  • Geeignet für APS-C Sensor, überzeugender Bildwinkel von 99° ( 83° an der MFT-Kamera ), Kompatible Kameras: Sony A7S, A3000, A5000, A5100, A6000, A6300, A6500, Sony NEX-3, NEX-3N, NEX-5, NEX-5N, NEX-5R, NEX-5T, NEX-6, NEX-7, NEX-C3, NEX-F3
  • Lieferumfang: Walimex Pro 12/2,8 Fish-Eye DSLR SONY E schwarz inkl. Objektivdeckel und Objektivbeutel

Ich benutze dieses objektiv an einer nikon d610. Klasse objektiv, kann ich ohne wenn und aber weiter empfehlen. Topvielen dank an walimex dafür, ihr macht klasse arbeit :-).

Ich habe das 12mm jetzt seid mitte mail an einer eos5 mark2 im einsatz und bin bis jetzt begeistert. Der aufnahmenwinkel ist so enorm, das man bei hochkantaufnahmen schnell die eigenen füße mit ins bild bekommt. Mit der randabduncklung kann ich gut leben und die verzerrung die ein solches 12mm mitbringt finde ich absolut akzeptabel. Man kann diese verzerrung wohl korrigieren, aber ich bin eher ein freund von out off the box. Bilder müssen nicht 100% wagerecht, ohne stürzende linien. Sein, sondern für sich sprechen. Mode- und architektur fotografie ist da bestimmt was anderes. Das objektiv ist sehr wertig verarbeitet, die einstellung sind leichtgängig. Die blende 2,8 ist für diese klasse toll und bei mässigen lichtverhältnissen sehr hilfreich für kurze verschlusszeiten.

Kommentare von Käufern :

  • Abgeblendet sehr gut
  • Top Preis-Leistung durch Amazon Underground
  • Beeindruckend

Das walimex, rokinin oder samyang (das sind alles die gleichen objektive unter einem anderen label) sind gute und günstige manuelle objektive. Das fisheye ist insofern besonders, als dass es eine stereographische (winkeltreue) projektion bietet, die mmn viel weniger fisheyeeffekt aufweist. Bei manchen bildern erkennt man den fast gar nicht. Daher ist das 12er auch so ein wunderbares ultraweitwinkelobjektiv, welches neben meinem 24-70 zur anwendung kommt. Hier meine vor- und nachteile:+ stereographische projektion+ gute lichtstärke+ kompakt+ scharf+ relativ billgo manueller fokus, durch die entfernungsskala aber leicht einzustellen. Es ist eh fast immer auf unendlich einzustelleno für die größe relativ schwer, aber kein klotz- starke chromatische aberration in den ecken (lässt sich aber mit bildbearbeitung leicht wegmachen)- manuelle blende (der sucher wird sehr dunkel beim abblenden, d. Man sollte vorher mit offenblende arbeiten und dann erst abblenden)insgesamt ein wunderbares objektiv, das – gezielt eingesetzt – ganz neue perspektiven eröffnet. Besten Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

Ich habe mir das glas noch kurz vor dem urlaub gekauft und bin sehr froh darüber. Wenn man die einstellungen raus hat, ist es ein tolles objektiv, dass auf der 5d mark 3 die volle schärfe ausspielt.

If you’re looking for an extreme wide angle at a cheap price, you’ve found it. It’s an all manual lens though, with no electrical contacts relaying any information to your camera body. It also has some quite visible barrel distortion and it’s really only sharp in the center frame.

Gute qbjektiv- und bildqualität für einen guten preis. Manuelle fokussierung ist bekannt und natürlich kein problem. Der blickwinkel ist einmalig.

Wirklich ein sehr überzeugendes walimex pro fischauge für das canon ef vollformat. Dabei eine angenehme solide verarbeitung, fast wie ein canon l objektiv (inklusive hammerschlagoptik auf dem plastgehäuse), der rote metallring setzt einen schönen akzent. Die bildschärfe an meiner canon 6d auch hervorragend leicht abgeblendet auf 5,6. Bis blende 4 ist die vignettierung deutlich sichtbar. Entfernungseinstellring und blendenring mit nicht zu leichtgängigem drehwiderstand. Passender objektivdeckel zum schutz der gewölbten frontlinse, der in der wirksamen abnehmbaren gegenlichtblende seitlich einrastet, sehr gut gelöst. Natürlich auch metallbajonett. Aber ein billigobjektiv ist es vom kaum bekannten fremdhersteller für ca. Für so eine exotenbrennweite nehme ich manuelle blende und manuellen fokus gern in kauf. Ein autofokus ist bei der extremen schärfentiefe eines fisheye auch ziemlich sinnlos. Zeitautomatik av einstellen und mit belichtungskorrektur bis +1,0 funktioniert super. Meine uneingeschränkte empfehlung.Etwas glück braucht man für ein wirklich gutes exemplar.

Ich habe dieses objektiv in der walimex version (baugleich mit der entsprechenden samyang und rokin ausführung) im november 2015 erworben. Der kauf erfolgte seinerzeit nicht über amazon, da es zum damaligen zeitpunkt für knapp 500 euro bei einem anderen anbieter günstiger zu haben war (standardpreis zu dem zeitpunkt 550 euro). Was soll die Überschrift, was denn nun, 1 oder 5 sterne und warum dann am ende 4?nun, ich hatte 3 exemplare gleichzeitig im hause zur verfügung und konnte sie gegeneinander testen. Das kam wie folgt zustande:exemplar 1 wies leichte gebrauchsspuren am bajonett auf. Das habe ich reklamiert bevor ich es auch nur getestet hatte, da ich nicht damit einverstanden war, für retourenware den vollen preis zu zahlen. Noch bevor ich es zurückgesendet hatte ich ersatz. Exemplar 2 kam mit einer defekten sonnenblende an, auch hier bekam ich sofort ersatz (versand erfolgte jetzt direkt von walimex) noch bevor ich ein retoure verschickt hatte. Exemplar 3 war dann augenscheinlich zumindest äusserlich einwandfrei. So war ich dann in der komfortablen situation, mir aus diesen 3 exemplaren das beste heraussuchen zu können. Ergebnis (vergleich damals erfolgte an einer nikon d810):exemplar 1 war optisch einwandfrei, es entsprach hinsichtlich abbildungsleistung ziemlich genau dem, was ich erwartet habe.

Durch vorherige internet-recherche stieß ich auf dieses objektiv. Ich suchte als hobbyfotograf ein lichtstarkes (ultra-)weitwinkelobjektiv um damit vorzugsweise der astrofotografie nachzugehen. Allerdings ist der markt für ein kostengünstiges, lichtstarkes und auch gleichzeitig vollformat-kompatibles objektiv sehr übersichtlich. Ich bin zwar keineswegs ein fanboy von walimex, ehrlich gesagt habe ich deren objektive immer mit argwohn betrachtet, aber musste/konnte mich nun eines besseren belehren lassen. Ich bin wirklich überrascht was walimex da auf die beine gestellt hat. Es sei am anfang gesagt, dass dieses objektiv keinen elektronischen kontakt zur kamera hat (in meinem fall für eine canon 6d). Aber das stellt keinesfalls einen großen nachteil dar. Die blende lässt sich abnehmen, sitzt aber sehr stramm und ich persönliche lasse sie auch lieber auf dem objektiv um so einen gewissen schutz für die linse zu haben. Ein filter lässt sich nicht montieren, da kein gewinde vorgesehen ist (etwaige basteleinen ausgenommen 🙂 )die linse selbst bringt aufgrund ihrer lichtstärke ein gutes gewicht mit, was an der 6d meiner meinung nach sehr gut harmoniert. Das objektiv fühlt sich sehr fertig an.

Am rand keine geraden linien (fisheye), zentral scharf. Hervorragendes preis-leistungsverhältniss. Af bei diesem objektiv unnötig. Versender walser sehr zu empfehlen.

+ gegenüber einem original von canon sind preis und gewicht deutlich geringer. Der preis war für mich der kaufgrund. + das objektiv macht zunächst mal spaß, es ist einfach toll, was man alles auf dem bild hat. Super für spezielle landschaftsfotos und kirchenschiffe. + die schärfe finde ich in ordnung, wenn man preis und bildwinkel bedenkt. + ich muss nicht immer völlig manuell arbeiten. Bei meiner kamera (canon) funktioniert die zeitautomatik (av). Bei zeitvorwahl (tv) funktioniert die automatik als iso-automatik. – die chromatische aberration habe ich mir (nach dem lob in einigen rezensionen) geringer vorgestellt, das ist aber wohl auch dem preis und dem bildwinkel geschuldet. Die folgenden kritikpunkte sind kleinigkeiten.

Sehr kompakt, leicht und gut verarbeitet. Es ist 100% gleich mit marke samyang aber preis ist noch günstiger. Sehr scharf und super farben und kontrast. Ich habe vorher 8mm und 14mm auch benutzt. Kann man ohne sorge kaufen eine von der serie(8mm, 12mm, 14mm usw.

Dieses fisheye ist mit das beste am markt – und das zu einem guten preis: kaum ca, ungewöhnlich hohe schärfe bis zum rand des bildkreises und hervorragende vergütung. Die ideale linse für panoramafotografie mit der vollformatkamera oder der aps-c/dx. Ausführliche beurteilung des objektivs unter: pt4pano. Com/de/blog/samyang-f2812mm-fullframe.

A little bit of chromatic aberration in the corners is acceptable to me. In photoshop i correct the fisheye effect with hemi fisheye. I made photos with this lens that otherwise were impossible. My camera, a full frame sony a7ii.

Für den preis ein top objektiv.

Super produit, léger et très compact pour un 12mm f2. . Très facile d avoir l hyperfocale, plus obligé de penser à la mise au point manuelle.

Nach langem hin und her, habe ich mich doch dazu hinreisen lassen dieses objektiv bei amazon underground zu bestellen. Allein durch den preis und die rücknahme garantie kann man eigentlich nix falsch machen. Der artikel war original verpackt und sah aus wie neu. Nach ersten testfotos bin ich sehr begeistert und freue mich über das wirkliche schnäppchen. Bei nikon kameras muss man das objektiv auf blende 22 stellen und kann dann über die kamera die blende verstellen. Das ist kein defekt, sondern notwendig. [asin:b00r1f9fmq walimex pro 12 mm 1:2,8 fish-eye objektiv (dslr für nikon f bajonett, manueller fokus, inkl. Schutzdeckel und objektivbeutel) schwarz]].

Ich hatte vor einiger zeit mal das walimex 8mm f/3. 5 fisheye an meiner d7000 probiert und ich war sehr unzufrieden damit: dezentriert und nie wirklich scharf. Also war meine skepsis bezüglich des 12mm fisheye von walimex schon sehr groß und ich habe mit der bestellung lange gezögert. Letztlich habe ich mich durchgerungen und bereue den kauf in keinster weise. Das objektiv ist sauber verarbeitet und die materialien sind vollkommen in ordnung. Klar kommt es an eine zeiss nicht ran, aber das muss es ja auch gar nicht. Der blendenring läuft mit einem angenehmen widerstand und rastet sauber ein. Der fokusring läuft gedämpft, jedoch für meinen geschmack ein kleines bisschen zu leichtgängig. Das metall-bajonett rastet sauber an meiner d750 ein und wackelt nicht. Beide deckel sind stabil und halten ohne probleme am objektiv.

Die folgende rezension betrifft naturgemäß nur mein exemplar. Mit fertigungstoleranzen kann es bei anderen exemplaren wohl auch ganz anders aussehen. Getestet wurde an einer nikon d850, also mit höchster schärfeanforderung. Bei offenblende ist das objektiv total flau und matschig, also unbrauchbar. 8 ist die abbildungsleistung sehr gut, nur in den äußersten ecken ist ein deutlicher schärfeabfall zu sehen, aber das ist wohl bei solchen objektiven unvermeidlich. Minus: die entfernungsskale stimmt nicht. 8 ist eh so ziemlich alles scharf, da spielt das keine große rolle. Ich wüsste jetzt keine anwendung, bei der man ein fisheye bei (fast) offenblende nutzen müsste. Von daher sind die einschränkungen für mich irrelevant. Ich hatte zum vergleich ein sigma 15er, das war zwar bei offenblende in der bildmitte recht gut, der abfall in den ecken ist jedoch insgesamt deutlich ausgeprägter als bei diesem walimex.

Der manuelle fokus ist zwar manchmal nervig. Aber ist gewöhnungssache, da ich sonst nur mit af fotografiere. Ich habe das objektiv an meiner canon 5d3. Bin super zufrieden damit :).

Summary
Review Date
Reviewed Item
Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 47 reviews

About: Kemeere


One thought on “walimex pro Walimex Pro 12 mm 1:2 – Top Produkt mit günstiger Preis”

  1. Habe das walimex 12mm an einer nikon d800. Klar af ist nicht aber auch nicht nötig. Das objektiv wurde zu recht auf einigen internetseiten gut bewertet. Es ist preislich nicht günstig aber auch nicht übertrieben teuer. Blende 2,8 und fisheye auf vollformat mit so einer abbildleistung, hammer. Kanns nur empfehlen, grad wenn jemand auch in die gestaltung gehen möchte bietet dieses objektiv viele interassente möglichkeiten. Wertigkeit des materials ist hoch. Kein plastik, knirschen etc.
  2. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Habe das walimex 12mm an einer nikon d800. Klar af ist nicht aber auch nicht nötig. Das objektiv wurde zu recht auf einigen internetseiten gut bewertet. Es ist preislich nicht günstig aber auch nicht übertrieben teuer. Blende 2,8 und fisheye auf vollformat mit so einer abbildleistung, hammer. Kanns nur empfehlen, grad wenn jemand auch in die gestaltung gehen möchte bietet dieses objektiv viele interassente möglichkeiten. Wertigkeit des materials ist hoch. Kein plastik, knirschen etc.
    1. Etwas schwer, aber anders geht’s halt nicht, das manuelle fokussieren ist gewöhnungssache. Gute bilder mit dezenter verzerrung (bei “geraden” bilder ) bis hin zu schönen effekten bei passendem winkel.
  3. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Etwas schwer, aber anders geht’s halt nicht, das manuelle fokussieren ist gewöhnungssache. Gute bilder mit dezenter verzerrung (bei “geraden” bilder ) bis hin zu schönen effekten bei passendem winkel.
  4. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Für die panoramafotografie bestens geeignet. Im zusammenspiel mit einer d800 und panoramakopf ein traum. Die abbildungsleistung ist für diese preisklasse als sehr gut zu bezeichnen. Uneingeschränkt empfehlenswert.
  5. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Für die panoramafotografie bestens geeignet. Im zusammenspiel mit einer d800 und panoramakopf ein traum. Die abbildungsleistung ist für diese preisklasse als sehr gut zu bezeichnen. Uneingeschränkt empfehlenswert.
  6. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Ich habe es erst seit ca 2 monaten und bin seit der ersten aufnahme total begeistert. Ich finde es so gar teilweise dem canon 16-35 f4 überlegen. Die farben und kontraste kommen einfach hier deutlich besser zur geltung. Eventuell löst es einfach ein ganzes stück besser auf?verarbeitung ist top und gibt daran nichts auszusetzen. Randbereiche verzerrt es natürlich aber für 12mm hält sich alles im rahmen. Habe mal zwei aufnahme hinzugefügt, denn bilder sagen ja manchmal mehr als tausend worte;-).
  7. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Ich habe es erst seit ca 2 monaten und bin seit der ersten aufnahme total begeistert. Ich finde es so gar teilweise dem canon 16-35 f4 überlegen. Die farben und kontraste kommen einfach hier deutlich besser zur geltung. Eventuell löst es einfach ein ganzes stück besser auf?verarbeitung ist top und gibt daran nichts auszusetzen. Randbereiche verzerrt es natürlich aber für 12mm hält sich alles im rahmen. Habe mal zwei aufnahme hinzugefügt, denn bilder sagen ja manchmal mehr als tausend worte;-).
    1. Die bewertung fällt mir schwer. Zum einen ist das objektiv mechanisch sehr gut aufgebaut. Die abbildungsleistung abgeblendet ist auch sehr gut und das bis in die ecken. Ein problem habe ich mit der offenblendenleistung. Die fotos sind im fernbereich eigentlich immer nicht scharf und das über das gesamte bildfeld. Da man bei diesem objektiv ohne af auf die optische kontrolle der schärfe im sucher angewiesen ist, das aber im fernbereich nicht möglich ist (objekte sind logisch zu klein), sollte wenigstens die unendlicheinstellung stimmen und da lag mein exemplar völlig daneben. Im nahbereich, wo man eine einstellung im sucher kontrollieren kann, funktionierte alles bestens. Auch die optische auflösung scheint mir nicht die beste zu sein.
  8. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Die bewertung fällt mir schwer. Zum einen ist das objektiv mechanisch sehr gut aufgebaut. Die abbildungsleistung abgeblendet ist auch sehr gut und das bis in die ecken. Ein problem habe ich mit der offenblendenleistung. Die fotos sind im fernbereich eigentlich immer nicht scharf und das über das gesamte bildfeld. Da man bei diesem objektiv ohne af auf die optische kontrolle der schärfe im sucher angewiesen ist, das aber im fernbereich nicht möglich ist (objekte sind logisch zu klein), sollte wenigstens die unendlicheinstellung stimmen und da lag mein exemplar völlig daneben. Im nahbereich, wo man eine einstellung im sucher kontrollieren kann, funktionierte alles bestens. Auch die optische auflösung scheint mir nicht die beste zu sein.
    1. Today he came, today i took the pictures. It can be seen in the picture how is not clear, on the left side. I’m thinking of returning the product. 6 or 8 picture is clear but for night pictures is not ok.
      1. Today he came, today i took the pictures. It can be seen in the picture how is not clear, on the left side. I’m thinking of returning the product. 6 or 8 picture is clear but for night pictures is not ok.
  9. Die optische rechnung ist gut, und die projektion etwas entspannter am rand als bei anderen fisheyes. Ich hatte drei verschiedene von den dingern, die ich alle wieder zurücksenden musste, weil mal die linke, mal die rechte ecke total unscharf war. Eine schande, daß samyang sich so wenig um fertigungstoleranzen kümmert und unbrauchbare exemplare nicht aussondert.
  10. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Die optische rechnung ist gut, und die projektion etwas entspannter am rand als bei anderen fisheyes. Ich hatte drei verschiedene von den dingern, die ich alle wieder zurücksenden musste, weil mal die linke, mal die rechte ecke total unscharf war. Eine schande, daß samyang sich so wenig um fertigungstoleranzen kümmert und unbrauchbare exemplare nicht aussondert.
    1. Das walimex pro 12 mm verwende ich auf meiner nikon d700 und bin nach einigen testbildern positiv überrascht. Es macht gestochen scharfe bilder und der fish eye effekt (180° diagonal) ist für meine vorstellungen perfekt. Wer das ganze mal ohne verzerrung möchte – kein problem – kann man mit den gängigen bearbeitungsprogrammen, wie ps oder corel wegtun und verliert nur geringfügig weitwinkel an den kanten. Aber eigentlich kauft man dieses objektiv genau wegen diesem effekt. Verwenden kann man das pro 12 mm fisheye nur im manuellen modus, was überhaupt nicht stört, da ich sowieso hauptsächlich ohne autofokus fotografiere (stativ, landschaftsfotografie).
      1. Das walimex pro 12 mm verwende ich auf meiner nikon d700 und bin nach einigen testbildern positiv überrascht. Es macht gestochen scharfe bilder und der fish eye effekt (180° diagonal) ist für meine vorstellungen perfekt. Wer das ganze mal ohne verzerrung möchte – kein problem – kann man mit den gängigen bearbeitungsprogrammen, wie ps oder corel wegtun und verliert nur geringfügig weitwinkel an den kanten. Aber eigentlich kauft man dieses objektiv genau wegen diesem effekt. Verwenden kann man das pro 12 mm fisheye nur im manuellen modus, was überhaupt nicht stört, da ich sowieso hauptsächlich ohne autofokus fotografiere (stativ, landschaftsfotografie).
  11. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Eigentlich bin ich ein totaler fan dieses objektivs. Im bezug auf schärfe, gegenlichtempfindlichkeit, umbrella-effekt etc. Putzt es an der d800e alles weg, was sich auf dem markt befindet. Es musste antreten gegen beide aktuellen nikkore, ein perfekt zentriertes sigma (seltenheit) und so einige andere. Grade durch die anders geartete art der abbildung eignet es sich theoretisch sehr viel besser für das fotografieren von scharfen vollsphären. Trotzdem wollte es mir nicht gelingen, damit auch nur ein fehlerfreies panorama zu stitchen und ich verzweifelte daran. Bis ich letztens, leider mit einem jahr verspätung, drauf kam, mal auf simple weise die zentrierung zu überprüfen: und siehe da: ein so extrem schlecht zusammengetackertes objektiv habe ich in über 30 jahren fotografie noch nie an meiner kamera gehabt. Erstaunlich: trotz der dezentrierung ist es bei blende 5,6, 8 und 11 (letztere mit abstrichen) das schärfste was man je von einem fisheye erwarten durfte. Das ändert aber nichts daran, dass ich mich weder als betatester noch als endkontrolleur berufen fühle.
  12. Rezension bezieht sich auf : Walimex Pro 12 mm 1:2.8 Fish-Eye Objektiv DSLR (mit abnehmbarer Gegeblichtblende) für Sony E-Mount Bajonett schwarz

    Eigentlich bin ich ein totaler fan dieses objektivs. Im bezug auf schärfe, gegenlichtempfindlichkeit, umbrella-effekt etc. Putzt es an der d800e alles weg, was sich auf dem markt befindet. Es musste antreten gegen beide aktuellen nikkore, ein perfekt zentriertes sigma (seltenheit) und so einige andere. Grade durch die anders geartete art der abbildung eignet es sich theoretisch sehr viel besser für das fotografieren von scharfen vollsphären. Trotzdem wollte es mir nicht gelingen, damit auch nur ein fehlerfreies panorama zu stitchen und ich verzweifelte daran. Bis ich letztens, leider mit einem jahr verspätung, drauf kam, mal auf simple weise die zentrierung zu überprüfen: und siehe da: ein so extrem schlecht zusammengetackertes objektiv habe ich in über 30 jahren fotografie noch nie an meiner kamera gehabt. Erstaunlich: trotz der dezentrierung ist es bei blende 5,6, 8 und 11 (letztere mit abstrichen) das schärfste was man je von einem fisheye erwarten durfte. Das ändert aber nichts daran, dass ich mich weder als betatester noch als endkontrolleur berufen fühle.

Comments are closed.