Tokina at-X 70-200/4, An Nikon D7100 top, trotz einer Schwäche

Zuerst: die lieferung durch diesen lieferanten und die serviceleistung sind mit 5 sternen zu bewerten. Zum objektiv selbst:ich hatte die möglichkeit das tokina objektiv 70-200/f4 mit den tamron objektiv 70-200/f2,8 zu testen. Kurz: mag sein dass der autofokus beim tamron eine spur schneller ist – da ich jedoch “naturfotograf” bin spielt dies für mich keine rolle. Die schärfe des objektivs und der wirklich exakte autofokus sind einfach spitze. Ausschlaggebend für den kauf des tokina-objektivs war für mich nicht der preis sondern das gewicht (ich bin doch sehr viel und lange in der natur unterwegs). Auch die lichtstärke konnte mich vom kauf nicht abhalten da ich über weitere objektive (tamon 90/f2. Und weitere verfüge – und ich mit einer d750 fotografiere – eine erhöhung der iso-werte auf 400 gleicht diese eine blende aus). Wichtiger war hier für mich der vergleich des boukehs – und da gibt es bei tokina nichts zu meckern.

Es gibt produkte oder marken denen man wohlwollend oder positiv gegenübersteht, obwohl man damit nicht nur gute erfahrungen gemacht hat. Häufig ist es das erste auto, wo mit der zeit die schlechten erinnerungen an die rappelkiste verblassen. Die realität holt einen häufig ein, wenn man nach einigen jahren mal wieder so einen typ fährt und die ‘unfahrbarkeit’ in der heutigen zeit feststellt. Bei objektiven ist es bei mir immer tokina mit seiner old-school-wertigkeit und der exzellenten schärfe, die für einen beträchtlichen bonusaufbau gesorgt haben. Auch das ist eine weile her, aber die schlechten erfahrungen mit den eher zufälligen fokus-treffern des stangen-af, sind noch nicht ganz vergessen. Bei weitwinkeln und blende 8 weniger ärgerlich als bei einem teleobjektiv mit blende 2. Es war das wunderschöne tokina at-x 50-135 für dx welches zwischen sensationellen aufnahmen und absolut unbrauchbar pendelte und mich dazu brachte nur noch nikkor an nikon zu verwenden. Nachdem mein nikon af-s 70-300mm 1:4,5-5,6g vr den geist aufgegeben hat, brachte mich diese positive grundeinstellung dazu, vor einigen wochen als ersatz ein tokina at-x 70-200 f4 pro zu kaufen. Eigentlich wollte ich das f2.

Habe das tokina und das nikon mir vorher ausgeliehen. Der af und die bildqualität des tokina sind einfach besser. Habe es vor etwa 1 woche bekommen. Kein herausfahren des objektives beim zoomen mehr, stativschelle ist endlich mal aus metall und bei einem mindest abstand von 1 meter bekommt man sogar einige makroaufnahmen hin. Für den preis einfach unschlagbar.

Key Spezifikationen für Tokina at-X 70-200/4.0 Pro FX VCM-S Objektiv für Nikon:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Außerordentlich schneller und leiser ringförmiger Ultraschallmotor für die Autofokussteuerung mit Innenfokussierung
  • VCM-Bildstabilisator für scharfe Aufnahmen aus der Hand, der bis zu drei Blenden stabilisiert
  • Drei SD-Linsen zur Verhinderung chromatischer Aberrationen
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang:Tokina AT-X 70-200/4.0 Pro FX VCM-S für Nikon;Deckel für Front- und Anschlussgewinde;Anleitung

Kommentare von Käufern

“An Nikon D800
, Top Bildqualität, eher weniger geeignet für Sport.
, An der Nikon D750 mit einem punkt abzug Top

Ich habe lange gesucht und auch versucht. Jetzt bin ich beim tokina at-x 70-200/4. 0 pro fx vcm-s objektiv angekommen und total davon überzeugt. Preis/leistung stimmt mehr als überein, sehr wertiges objektiv.Auch mit dem nikon sb900 blitz unproblematisch (konnte mir vorher keiner beantworten). Es entwickelt sich zu meinem lieblingsobjektiv. Wie leistungsfähig es ist, könnt ihr hier selbst beurteilen. Für aps-c kameras sehr zu empfehlen.

Dieses objektiv steckt an meiner nikon d 700. Ich fotografiere mit stativ, mit den einstellungen spiegelvorauslösung und selbstauslöser mit vorlaufzeit, damit die schwingungen der kamera/objektiv-kombination minimiert werden. Es arbeitet korrekt, liefert tatsächlich scharfe bilder und ist für die fx-kamera gut geeignet. Für diese qualität bezahlt man sonst das doppelte (mindestens). Tokina at-X 70-200/4.0 Pro FX VCM-S Objektiv für Nikon Bewertungen

Habe nach langem suchen endlich ein brauchbares tele objektiv gefunden. Bin durch die letzte nikon nphoto zeitung aufmerksam geworden, das dass objektiv da testsieger war. Da ich früher schonmal eine canon mit einem 24-70 von tokina hatte, und ich mit der bildqualität sehr zufrieden war, dachte ich, warum nicht auch bei nikon?die mitstreiter beim 70-200 sind auch alles recht gut wie ich gelesen haben, doch gibt es bei denen auch schwächen. Das tokina hingegen sollte 1a sein. Nun, ich kaufte mir das objektiv und baute es an meine nikon d800 dran. Erste testbilder wurden schon gemacht. Es wurden verschiedene blenden von f4-f8 getestet. Das ergebniss ist verblüffend.Eine extreme schärfe wie ich sie nur meine festbrennweite von sigma 50mm f1,4 “art” zu sehen bekam.

Was mir an diesem objektiv gefällt:1. Die mechanische verarbeitung macht einen sehr guten einduck. Hochwertiges metall kombiniert mit den griffigen gummierungen des zoom- und fokusringes fühlen sich gut und haltbar an. Der zoom, fährt innen aus und ein. (länge vom objektiv bleibt immer gleich)nichts wackelt oder schabt. Die optischen leistungen sind beeindruckend. Über den gesamten zoombereich bildet das objektiv bereits bei offenblende sehr detailreich und scharf ab. Die bildqualität ist hier echt ein traum, tokina hat bei diesem objektiv sehr gute arbeit geleistet. Mein objektiv ist ab werk prima justiert. Weder ein front-/backfokus noch relevante zentrierfehler sind auszumachen. -was ich nicht schön finde:1. Der autofokus ist leider nicht ganz so schnell wie ich es mir gewünscht hätte. Ich fotografiere hauptsächlich hundesport, da kommt der af leider nicht ganz mit.

Hab nach langem Überlegen mich auch wegen des gewichts für das tokina entschieden. Ringe lassen sich schön sanft drehen. Ich machs kurz: bildqualität super. Tolle schärfe an meiner d750, tolle farben wie sie mir gefallen. Ein schönes weiches bokeh hat es ebenfalls. Damit lassen sich auch super portraits schießen. Af ebenfalls schnell und die trefferquote ist auch super. Einziger kritikpunkt, den man auch in vielen tests nachlesen kann ist das flareverhalten, wenn man gegen die sonne fotografiert. Das kann dann wirklich unschön werden.

Ich habe lange überlegt, welches 70-200 das beste für mich wäre. Zur auswahl standen tamron, sigma, nikon und der aussenseiter tokina. Kurz und kanpp, das tokina habe ich behalten, weil es in preis/ leistung wirklich sehr gut ist. Es schlägt sich in der bildquallität im vergleich mit dem tamron hervorragend. Ich konnte keinerlei schwächen feststellen. Der stabi arbeitet zwar etwas lauter im vergleich zum tamron aber so weiß man wenigstens das er an ist ;-)material und verarbeitung sind auf einem sehr hohen level. Auch die stativschelle (die nicht dabei ist) wurde mir vom verkäufer nachgeliefertwem die magischen tausend euro zu viel sind und nicht auf 2. 8 angewisenn ist, der wird mit dem tokina viel freude haben und noch taschengeld haben für andere gläser ;)ach und noch ein kleiner nachteil, bei starkem gegenlicht fällt der kontrast ab was aber in der nachbearbeitung korrigiert werden kann. Damit wäre ich am ende und kann sagen, ich bin sehr zufrieden.

Dieses objektiv habe ich nicht über amazon, sondern über einen anderen webshop erworben. Die rezensionen der bereits tätig gewordenen rezensenten beschreiben das objektiv sehr genau. Scharf ab offenblende, schöner kontrast und tolles bokeh. Sehr wertig verarbeitet mit der besonderheit des abnehmenden kontrastes im gegenlicht. Mir ist besonders aufgefallen, dass – wie bereits geschrieben – der autofokus des objektives nicht für schnelle sportarten gemacht ist. Auchich verwende es an eine nikon d7100. Der autofokus ist beim ersten bild der serienaufnahme voll da, das zweite bild ist “etwas unscharf”, beim dritten bild wieder gestochen scharf, viertes bild wieder unscharf. Die einstellungen sind af-c mit 9 feldern, f9 bei unterschiedlichen brennweiten, die motive meist pferde in allen gangarten. Bei f4 fällt es noch mehr auf, dass die schärfeebene nicht genau dort liegt, wo ich anvisiere – bei bewegten motiven.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Tokina at-X 70-200/4.0 Pro FX VCM-S Objektiv für Nikon
Rating
5,0 of 5 stars, based on 10 reviews

About: Kemeere