Tokina AT-X 11-16mm f/2 : Super Objektiv zu gutem Preis

Ausgezeichnetes ww (für nikon). Gewicht, größe und abbildungsleistung passen gut zueinander und rechtfertigen sich besonders mit blick auf den preis. Astro-fotografie habe ich noch nicht versucht, sollte aber kein problem darstellen. Nutze das objektiv an einer d5100 und bin vollstens zufrieden. Bei der filterwahl sollte man jedoch, wer hätte es gedacht, slim-filter verwenden, damit man keine vignette sieht.

Ich nutze das objektiv an einer canon eos 80d und 100d. Für landschaft und nachthimmel eignet es sich sehr gut. Flares gibt es natürlich bei direkter oder seitlicher sonne. Ich empfinde diese aber nicht als problem. Ganz im gegenteil – diese können je nachdem auch sehr nett aussehen.

Ich bin fast restlos glücklich damit. Ich musste zwar erst eins zurückschicken, weil das erste nicht fokussieren wollte, aber das teil, was mir amazon dann schickte war genial und ist es noch. Die lichtstärke ist besser als ich es erwartet habe und die wiedergabe von farben und details sind absolut klasse. Warum ziehe ich nun einen stern ab. Erstens weil ich einen zweiten anlauf brauchte und weil das objektiv in ungünstigen lichtsituationen lensflaires verursacht, denen schwer bis gar nicht beizukommen ist. Ein beispielbild dafür habe ich hochgeladen. Geübte photoshopper bekommen das weg, wer schon länger mit dem objektiv arbeitet, weiß dass man sich einfach etwas anders positioniert um diese gar nicht erst drauf zu bekommen und irgendwie akzeptiert das objektiv bei meiner nikon nur die zentralen messfelder, die äußeren lehnt es ab, was aber egal ist, denn bei der brennweite kann man mühelos manuell fokussieren. Ich würde es mir dennoch jeder zeit wieder kaufen.

Letzte woche hab ich mir nebst einer neuen dslr auch ein weitwinkelobjektiv gegönnt. Nach langem hin und her zwischen dem canon 10-22mm und dem sigma 10-20mm bin ich schlussendlich bei diesem tokina hier gelandet. Jeder muß für sich selbst abwägen ob er verstärkten wert auf einen größeren brennweitenbereich oder eine maximale schärfe und eine höhere lichtstärke legt, mir persönlich war der 2. Preislich war das tokina in der neueren ii-version hier auf amazon mit 499€ gelistet als ich es gekauft hab, inzwischen hat der preis stark angezogen. Mein objektiv kam wie im kommentar zuvor erwähnt aus england, was mich anfangs natürlich stutzig machte, dem entgegen stand aber die gewaltige ersparnis im vergleich zu anderen händlern. 4 tage nach bestellung kam das gut verpackte und originale objektiv bei mir an und übertrifft seitdem meine erwartungen. Die verarbeitung ist prima bis hervorragend, allerdings kann man das in der preisklasse mmn. Der leise und flotte autofokus mit dem ultraschallmotor sitzt da wo man ihn haben möchte, dass ist ja leider nicht bei allen objektiven so selbstverständlich.

  • Tokina 11-16 2.8 DXII mit Panasonic G70 und Viltrox EF-M2 Adapter
  • Mein erstes weitwinkelobjektiv
  • Top ( Ultra-) Weitwinkel Objektiv für APS-C Kameras

Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Robuste Bauweise, weniger beschädigungsanfällig
  • Eingebauter Ultraschallmotor
  • Brilliante Schärfe, großer Bildwinkel und hohe Lichtstärke
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Tokina Objektiv AT-X 11-16/2.8 Pro DX II für Sony;Sonnenblende BH 77B;Deckel für Front- und Anschlussgewinde;Anleitung

Ich verwende das objektiv an einer nikon d7100. Nach längerem überlegen habe ich mir dieses objektiv bestellt. Der hauptgrund für dieses objektiv war die blende f2. Dadurch wird es auch für die milchstraßenfotografie interessant. Nun aber zum objektiv:-sehr scharf (selbst die randbereiche sind noch gut)-gute verarbeitung, aber auch recht schwer (stört mich aber nicht)-bildergebnisse sind über den gesamten zoombereich immer gutdas objektiv erzeugt auch wunderschöne sonnensterne, erzeugt dabei aber auch flairs. Insgesamt ein super tolles objektiv für landschaften, das aber auch in anderen bereichen überzeugt.

Autofokus kann ich leider nicht beurteilen. Und sonst ist alles perfekt.

Spitzen objektiv jedoch gewöhhnungdbedürftig bezüglich weitwinkelbereich wenn man noch nie eins hatte aber wird vermutlich mein lieblingsonjektiv an der nikon d7100. Absolut empfehlenswert und super lichtstärke.

Ich möchte gar nicht so viel schreiben sondern nur ein paar bilder zeigen, ränder werden etwas dunkel,kann aber nachgearbeitet werden. Es ist wahnsinn was möglich ist. Ich bin absolut kein profi und selbst ich hab es so hinbekommen, ich bin zufrieden.

Nach drei monaten nutzen hier mal meine erfahrungen. Hatte das objektiv für meinen neuseeland urlaub angeschafft um die dortige landschaft aufzunehmen. Ich hatte es als ergänzung zu meinen 18-105 und 70-300 gekauft. Genutzt habe ich es an einer nikon 5200. Wie schon oft erwähnt sind gegenlicht aufnahmen sehr kritisch, hier habe ich dann doch auf mein 18-105 zurück gegriffen. In dunklen räumen kam es auch zum einsatz. Hier macht sich die offenblende von 2,8 bezahlt, handgehaltene aufnahmen sind damit möglich. Habe das objektiv bei amazon gebraucht gekauft, für 489,-€ ein schnäppchen. Würde es auf jeden fall wieder kaufen.

Ich hatte mir das objektiv für meine usa-reise zugelegt und benutze es an einer nikon d7100. Was soll ich sagen, die guten rezensionen sind voll und ganz berechtigt. Ja, es ist bei gegenlicht etwas anfällig für flares, aber das ist wohl normal. Die meiste zeit hatte ich keine probleme und wenn es mal ganz schlimm war, habe ich die hand gegen die sonne gehalten und später das dann am pc korrigiert.

I use it on my canon c200, the autofocus is perfect, perhaps a bit noisy, but i record the sound separately.

Hatte das sigma 10-20 f 3,5 – canon 10-22 und tokina 11-16 getestet. Tokina hat mit abstand die beste schärfe und auch sonst hat mich dieses objektiv überzeugt. Bei gegenlichtaufnahmen entstehen zwar sonnenflecken, die man jedoch nach einiger zeit und Übung in den griff bekommt. Fazit: diese objektiv ist sein geld wert. Anbei ein paar bildbeispiele (unbearbeitet).

Ich selber bin hauptstächlich ein landschaftsfotograf und habe mir deshalb ein weitwinkel bzw. Dabei gibt es natürlich mehrere möglichkeiten. Mein favorit wäre eigentlich ein 11 mm 1. So eins gibt es aber leider nicht für crop-sensoren. Aber das objektiv macht echt alles was es soll. Der autofokus ist vollkommen ausreichend, die schärfe ist super (kommt natürlich am rand nicht an festbrennweiten ran) aber für den preis einfach unschlagbar. Das objektiv wurde an der d3100 und d7500 getestet. Für beispielbilder können sie gerne meinen instagram account besuchen:finn.

Hab dieses objektiv seit einer woche und bin mehr als begeistert. Super scharfe bilder und genau sowas will man doch.

Das tokina at-x 11-16mm f/2. 8 ist ein sehr gutes lichtstarkes weitwinkelobjektiv mit dem super bilder produziert werden können. Das objektiv ist gut verarbeitet, durch die gummierung des zoom- sowie fokusrads hat das objektiv eine gute haptik. Anfangs ist es ungewohnt zwischen manuellem und automatischen fokus zu wechseln (durch auf-und abschieben des fokusrads) jedoch lernt man diese art des wechsels schnell zu schätzen, da man nicht nach einem kleinen schalter suchen muss. Ich persönlich hatte keine fokusprobleme, wie häufiger in kommentaren zu lesen ist. Super preis-leistungs-verhältnis.

Handling, af an der nikon d 7100 gut. Schärfe lässt zu den ecken hin deutlich nach. Ca und vignettierung akzeptabel, mit lightroom leicht zu korrigieren. Wie wohl bei allen weitwinkelobjektiven empfindlich für gegenlicht. Gegenüber dem tamron 10 – 24 mm wesentlich bessere bildqualität, die den preisunterschied mehr als wett macht.

Wer sich auf aps-c eingelassen hat, muss bedenken, dass der weitwinkelbereich durch den crop-faktor arg beschränkt ist. Da springt das super-weitwinkel-zoom tokina 11-16 mm/2,8 in die bresche. Wenn man dicht dran ist, sei es bei der architektur-, innen-/event-/hochzeitsfotografie, ist die brennweite von 11 mm ein muss. Tokina bietet die möglichkeit, im ww-bereich ohne nervende objektivwechsel die situation zu meistern. Das kompakte objektiv bereichert die möglichkeiten der sony-slt-kamera. Schörfeleistung und af-schnelligkeit machen den fotografen glücklich. Die lichtstärke 2,8 gewährleistet auch das fotografieren bei suboptimalen lichtverhältnissen. Wer auf bokeh aus ist, wird auch bei problematischen belichtungsverhältnissen glücklich. Dieses zoom-objektiv ist konkurrenzlos.

Für das geld ist es echt der hammer, was dieses teil leistet.

Ich besitze eine panasonic lumix g70 und war auf der suche nach einem bezahlbarem weitwinkel. Da vor ein paar monaten der viltrox ef-m2 adapter raus kam und deutlich günstiger als das konkurrenzprodukt von metabones ist, bestand endlich die möglichkeit canon ef objektive zu adaptieren, mit der besonderen eigenschaft, dass dies kein einfacher adapter, ist sondern ein fokalreduktor (x0. Das bedeutet es können sämtliche canon ef (voll-format) objektive adaptiert werden, mit einschränkungen auch aps-c objektive wie in diesem fall, da es bei 11mm zu einer starken vignette kommt. Da aber die brennweite um 0. 71 verringert wird und die lichtstärke um eine blende erhöht wird, ergeben sich tolle möglichkeiten. Das bedeutet mit diesem objektiv an einer micro 4/3 kamera, hat man plötzlich ein tokina 8-11mm f2. 0, umgerechnet auf voll-format 16-22mm, deshalb auch die vignette bei ,,8mm”. Darum einfach auf 9mm gehen und die vignette ist so gut wie weg. Da an diesem adapter sämtliche kontakte vorhanden sind, können alle funktionen wie af und bs verwendet werden (in diesem fall gibt es natürlich nur den af).

Ich habe mir dieses gekauft, um sterne und landschaften zu fotografieren. Die verabeitung ist sehr wertig. Der fokusring bewegt sich sehr sanft. An der canon 7d mark ii kamera werden aber nicht alle messfelder eingeblendet und werden in kombination mit diesem objektiv nicht komplett unterstützt. Insgesamt sind das 45 messfelder, die angesprochen werden können. Also bildmitte + jeweils je 10 links und rechts. Trotzdem bin ich von der zu erreichenden schärfe sehr beeindruckt. Die verzeichnung ist okay und lässt sich über die software korrigieren. An dem aps-c sensor sehe ich keine sichtbare vignettierung. Also, eine klare empfehlung für jeden ambitionierten fotografen.

Die ersten versuche mit dem objektiv waren nicht so gut. Mit gegenlicht sind die aufnahmen nicht gut. Ich entschloss mich dann doch, das objektiv zu behalten und mache zu meiner freude sehr gute aufnahmen. Man muss halt nur auf die lichtverhältnisse achten.

Zg meinungen hab ich das objektiv bestellt und bin begeistert. Schärfe,handlichkeit und funktion lassen keine wünsche offen. Reflexxionen bei fast gegenlicht minimalst,verzeichnung bei 11 völlig ok für den winkel. Die lichtstärke macht sich wirklich bezahlt.

Grundsätzlich hat sich dieses objektiv 5 sterne verdient. Leider hatte genau dieses modell irgendeinen fehler, wenn die sonne einen gewissen winkel hatte, waren alles grüne lens flares im bild, die wie von einer sprühflasche ausgesehen haben. Ich habe ein zweites objektiv getestet, dieses war perfekt und hatte diesen fehler nichtwarum finde ich es so gut?. Sehr leicht, handlich, top kontrast, trotzdem es so leicht ist, sehr gut verarbeitet.

Ich war lange auf der suche nach einem neuen objektiv für meine canon 600d. Als landschaftsfotograf, der auch gern mal bei nacht fotografiert waren für mich folgende aspekte wichtig: ich suchte ein weitwinkelobjektiv ohne festbrennweite (so dass einem größerer spielraum bei der wahl des bildausschnittes bleibt) mit einer angemessenen blendenöffnung. Außerdem wollte ich nicht mehr als 500 euro ausgeben. Nach langem zögern (schließlich geht es ja doch um eine menge geld) entschied ich mich für dieses objektiv und bin bis jetzt sehr zufrieden. Nach etwa drei wochen ist das 11-16mm nun mein standard-objektiv und löst nach vielen jahren mein 18mm-55mm kit-objektiv ab. Info: die angefügten bilder wurden nachträglich alle oberflächlich mit lightroom bearbeitet.

Nach dem intensiven einsatz des tokina 11-16 dx ii, kann ich mich wirklich nur positiv über dieses objektiv äußern. Es ist sehr wertig verarbeitet, extrem lichtstark (geradezu prädestiniert für blaue stunden und nachteinsätze) und – wenn der fokus sitzt – ist es wirklich knackscharf. An meiner nikon d5300 habe ich bemerkt, dass es für schnappschüsse besser ist von spot-af auf mehrere felder zu stellen, da sich bei punktmessung trotz unbewegter motive ab und an unschärfen einschleichen. Mit mittenbetonter belichtungsmessung konnte ich auch gelegentlich auftretende Überbelichtung kompensieren. Die hier schon oft beschriebene flareanfälligkeit bei gegenlicht muss ich leider bestätigen, durch abblenden und ggf. Positionswechsel bekommt man dies aber sehr gut in den griff. Ich bin kein profi – aber unter beachtung der angeführten punkte und mit ein wenig Übung, konnte ich für meine ansprüche wirklich gute ergebnisse erzielen.

Habe das tokina inzwischen 3 jahre und es ist an meiner nikon d5500 meine absolute lieblings linse. Es ist angenehm lichtstark und hat eine schöne schärfe. Es neigt leider etwas zu chromatischen aperationen und zu lens flarsautofokus funktioniert auch wenn er etwas lauter als bei den nikkor objektiven ist sehr genau und punkt sicher.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett
Rating
5,0 of 5 stars, based on 93 reviews

About: Kemeere


One thought on “Tokina AT-X 11-16mm f/2 : Super Objektiv zu gutem Preis”

  1. Ich habe mir das objektiv für meine canon 80d gekauft und nutze es für landschaft und milchstraßen fotografie. Es ist unglaublich wie lichtstark dieses objektiv ist. Vorher kannte ich nur das kit objektiv mit einer maximalen offenblende von 3,5 da war der sprung auf 2,8 schon gewaltig. Ich kann es jeden nur empfehlen der ein weitwinkliges objektiv sucht. Die bildqualität finde ich persönlich hervorragend und für meinen gebrauch vollkommen ausreichend. Das preis- leistungsverhältnis ist mehr als top und würde es jeder zeit wieder kaufen.
    1. Ich habe mir das objektiv für meine canon 80d gekauft und nutze es für landschaft und milchstraßen fotografie. Es ist unglaublich wie lichtstark dieses objektiv ist. Vorher kannte ich nur das kit objektiv mit einer maximalen offenblende von 3,5 da war der sprung auf 2,8 schon gewaltig. Ich kann es jeden nur empfehlen der ein weitwinkliges objektiv sucht. Die bildqualität finde ich persönlich hervorragend und für meinen gebrauch vollkommen ausreichend. Das preis- leistungsverhältnis ist mehr als top und würde es jeder zeit wieder kaufen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    Nach umtausch des ersten exemplars (vermutlich transportschaden), bin ich sehr zufrieden mit diesem objektiv. Schärfe schon bei offen-blende & 11 mm sehr gut, beste leistung bei 13 mm f 8. 8 sind zwar gewöhnungsbedürftig, bieten dadurch aber auch viele weitere möglichkeiten zur bildgestaltung.
  3. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    Nach umtausch des ersten exemplars (vermutlich transportschaden), bin ich sehr zufrieden mit diesem objektiv. Schärfe schon bei offen-blende & 11 mm sehr gut, beste leistung bei 13 mm f 8. 8 sind zwar gewöhnungsbedürftig, bieten dadurch aber auch viele weitere möglichkeiten zur bildgestaltung.
  4. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    Habe dieses objektiv als blitzangebot günstig bei amazon erworben. Bin mit der abbildungsqualität sehr zufrieden. Kann das tokina nur weiterempfehlen. Muss aber auch gestehen das es seine probleme bei direktem gegenlicht mit lensflares hat. Die verarbeitungsqualität ist sehr gut, fühlt sich wertig an. Hat dafür aber auch sein gewicht. Sonnenblende ist beim an- und abschrauben etwas schwergängig, sitzt dafür aber bombenfest. Bild 2,3 langzeitbelichtung mit nd 1000 filter.
    1. Habe dieses objektiv als blitzangebot günstig bei amazon erworben. Bin mit der abbildungsqualität sehr zufrieden. Kann das tokina nur weiterempfehlen. Muss aber auch gestehen das es seine probleme bei direktem gegenlicht mit lensflares hat. Die verarbeitungsqualität ist sehr gut, fühlt sich wertig an. Hat dafür aber auch sein gewicht. Sonnenblende ist beim an- und abschrauben etwas schwergängig, sitzt dafür aber bombenfest. Bild 2,3 langzeitbelichtung mit nd 1000 filter.
      1. . Ich bin ein hobbyfotgraf, der sich vor einem halben jahr diese objektiv als alternative und ergänzung zu meinem kitobjektiv 18-55mm bestellt hat. Anfangs hat mich der hohe preis von 500€ + abgeschreckt. Schraubt man jedoch diese objektiv auf die kamera (in diesem fall eine nikon d 5300), und betarchtet die ersten bilder gerade bei schwachen lichtverhältnissen, weiß man, das man einen guten kauf getätigt hat. Mit der brennweite ab 11 mm bekommt man mit der offenblende von 2,8 gestochen scharfe bilder gerade bei landschafts- und archichtekturaufnahmen. Fotografiert man im indoorbereich enttäuschen die bilder keinesfalls,da mit einer kurzen belichtungszeit fantastische ergebnisse erziehlt werden.
  5. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    . Ich bin ein hobbyfotgraf, der sich vor einem halben jahr diese objektiv als alternative und ergänzung zu meinem kitobjektiv 18-55mm bestellt hat. Anfangs hat mich der hohe preis von 500€ + abgeschreckt. Schraubt man jedoch diese objektiv auf die kamera (in diesem fall eine nikon d 5300), und betarchtet die ersten bilder gerade bei schwachen lichtverhältnissen, weiß man, das man einen guten kauf getätigt hat. Mit der brennweite ab 11 mm bekommt man mit der offenblende von 2,8 gestochen scharfe bilder gerade bei landschafts- und archichtekturaufnahmen. Fotografiert man im indoorbereich enttäuschen die bilder keinesfalls,da mit einer kurzen belichtungszeit fantastische ergebnisse erziehlt werden.
    1. Nutze das objektiv an einer d5300 und an einer d3200 die auf infrarot umgebaut wurde. Nutze es für landschaftsfotografie und lost places und bin vond der schärfe mehr als begeistert.
  6. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    Nutze das objektiv an einer d5300 und an einer d3200 die auf infrarot umgebaut wurde. Nutze es für landschaftsfotografie und lost places und bin vond der schärfe mehr als begeistert.
  7. Rezension bezieht sich auf : Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Sony Objektivbajonett

    Dieses objektiv hätte ich mir schon viel früher kaufen sollen. Nein, es ist nichts fürs fotografieren von menschen (mit ausreichend abstand geht das aber sogar auch noch). Aber wer gerne objekte fotografiert (gebäude, statuen, etc. ) und sich schon immer ärgerte, dass er nicht weiter zurückgehen konnte, weil da ein haus im weg war, der wird sich freuen. Mit diesem objektiv lassen sich tolle in-your-face-effekte erzielen. Man schaut kurz hoch vom sucher und stellt fest, dass man schon fast die statue berührt, das motiv aber trotzdem vollständig im sucher ist. Die verarbeitung des objektivs ist ebenfalls gut. Finden sich genauere angaben, als ich sie hier machen könnte, auf den entsprechenden seiten. Ich wollte dieses objektiv an meiner nikon d3300 jedenfalls nicht mehr missen.
    1. Dieses objektiv hätte ich mir schon viel früher kaufen sollen. Nein, es ist nichts fürs fotografieren von menschen (mit ausreichend abstand geht das aber sogar auch noch). Aber wer gerne objekte fotografiert (gebäude, statuen, etc. ) und sich schon immer ärgerte, dass er nicht weiter zurückgehen konnte, weil da ein haus im weg war, der wird sich freuen. Mit diesem objektiv lassen sich tolle in-your-face-effekte erzielen. Man schaut kurz hoch vom sucher und stellt fest, dass man schon fast die statue berührt, das motiv aber trotzdem vollständig im sucher ist. Die verarbeitung des objektivs ist ebenfalls gut. Finden sich genauere angaben, als ich sie hier machen könnte, auf den entsprechenden seiten. Ich wollte dieses objektiv an meiner nikon d3300 jedenfalls nicht mehr missen.

Comments are closed.