Sigma 100-400mm F5-6 – Top Linse zu vergleichsweise kleinem Preis

Ich hatte das glück, dieses tele für meine nikon d500 am primeday günstig zu ergattern. Nun halte ich es in händen und habe es erstmals im garten ausprobiert. Der erste eindruck ist wirklich gut. Aber der reihe nach:auspacken:das objektiv kommt sicher verpackt. Wer schon andere sigma-objektive sein eigen nennt, kennt vermutlich die objektivtaschen, eine solche ist bei diesem teil nicht dabei. Zum lieferumfang gehören neben dem objektiv die zwei deckel und eine gegenlichtblende. Verarbeitung:das objektiv macht wie bei den neuen serien gewohnt einen gut verarbeiteten eindruck. Es handelt sich um ein kunststoffgehäuse, dass sich angenehm anfasst. Zoom- und fokusring laufen angenehm, die schalter klappern nicht. Am bajonett ist eine gummilippe als dichtung angebracht, damit erfüllt das objektiv wohl mindestanforderungen an staub- und feuchtigkeitsschutz.

Seit längerem war ich schon auf der suche nach einer bezahlbaren, größeren brennweite als ergänzung zum vorhandenen canon 55-250 stm. Die üblichen vertreter von sigma und tamron mit 150-600m waren mir jedoch viel zu sperrig und zu schwer. Daher war ich sehr gespannt auf das 100-400mm “light bazooka” von sigma. 200mm weniger brennweite, dafür ein gutes stück leichter und kompakter. Im vergleich zum canon 55-250 stm ist es dann aber doch noch ein brocken. Das gehäuse ist aus plastik, fühlt sich aber sehr wertig an. Die haptik der bedienelemente gefällt mir. Auch die möglichkeit es als schiebezoom zu verwenden finde ich gut. Man ist da doch noch etwas schneller als beim drehen. Interessant und wichtig (dazu gleich mehr) sind die zwei custom-einstellungen, die allerdings nur über das sigma usb-dock konfigurierbar sind, das man zusätzlich kaufen muss.

Naja, vielleicht nicht ganz hosentaschentauglich, aber erstaunlich kompakt für diesen brennweitenbereich. 100-400mm ist schon ein ordentlicher bereich und es ist dabei durch seine kompakten maße und das geringe gewicht ein objektiv zum immer dabei haben. Der autofokus arbeitet schnell, der bildstabilisator leistet ebenfalls gute arbeit und ist auch zwingend notwendig, denn sigma verzichtet hier bewusst auf eine stativschelle. Es ist natürlich kein lichtriese, hier muss man eben kompromisse eingehen, aber was mich am meisten erstaunt ist die abbildungsleistung bei offenblende. Interessant ist zudem die möglichkeit es als schiebezoom zu benutzen. Hierfür hat die gegenlichtblende eine mulde. Das zoomen ist auch meine einzige kritik am objektiv, denn es dreht für nikonfotografen falsch rum, aber das ist leider bei allen neueren zoomobjektiven von sigma so. Hier sind die Spezifikationen für die Sigma 100-400mm F5-6:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Spitzenleistung mit den Spezifikationen und der Funktionalität eines hochpreisigeren Objektivs
  • Kompaktes Gehäuse ohne Kompromisse bei der Bildqualität
  • Zusätzliche Schiebe-Zoom-Funktionalität. Bildwinkel (diagonal) maximale: 24,4 – 6,2
  • Tele- und Makrofunktionalität
  • Lieferumfang: Sigma F5-6,3 DG OS HSM 100-400mm Objektiv schwarz; Gegenlichtblende (LH876-04); Bedienungsanleitung; Garantiekarte

Ich habe das objektiv zwar nicht über amazon erworben, möchte aber interessierten an diesem objektiv meine erfahrungen gerne mitteilen. Das objektiv kommt an einer canon eos 7d mk ii zum einsatz. Es bildet bereits bei offenblende sehr scharf ab. Der gesamte bildeindruck ist hervorragend. Die haptik empfinde ich als sehr gut, genauso wie die verarbeitung. Die möglichkeit das objektiv als schiebezoom zu verwenden, kommt mir gerade bei der fotografie von sich schnell bewegenden motiven (z. Vögel im flug) sehr entgegen. Das objektiv ist zwar kein leichtgewicht, ist aber mit der kamera sehr gut ausbalanciert. 500 gramm leichter als ein 70-200 f2. Von der größe her passt es noch gut in eine kleinere fototasche. Die möglichkeit die vorhandenen benutzermodi einstellungen über das dock zu verändern wird von mir neutral bewertet, da man das dock erstens dazu kaufen muss und zweitens für bestimmte situationen auch wirklich diese einstellungen vornehmen muss. Hier wäre es schöner, das diese modi werksseitig bereits programmiert wären.

Vergleichsweise kleiner preis deshalb, weil dieses objektiv von der abbildungsleistung her in einer liga mit den ganz großen spielt, die gut und gerne noch 1000€ mehr kosten. Schon bei offenblede ist die unschärfe am bildrand erträglich und bei f8 verschwunden und auch bei 400mm ergeben sich kaum nennenswerte schwächen. Stabilisator und autofokus arbeiten zuverlässig und leise, wenngleich die stabilisierung bei langen brennweiten an die grenzen kommt und ggf. Geringere verschlusszeiten erfordert. Die haptik ist hervorragend, dank der daumenrille in der streulichtblende kann das objektiv sowohl als drehzoom, als auch als schiebezoom verwendet werden. Die verriegelung ist eigentlich gar nicht nötig, denn auch bei längeren märschen am schultergurt fährt das objektiv nicht von selbst aus. Das gewicht fällt angenehm gering aus (für ein telezoom dieser größe) und ist auch an kleineren kameras noch gut zu handhaben, wenngleich das handling logischerweise mit großen vollformatkameras noch besser ist. Fokuslimiter, stabilisator auf 1 und 2 achsen, sowie frei konfigurierbare modi runden das objektiv ab und machen es auch für die professionelle anwendung tauglich.

Kommentare von Käufern :

  • Top Linse zu vergleichsweise kleinem Preis
  • Tolles Hosentaschentele
  • SIGMA 100-400mm = das perfekte Reisetele!

Habe die linse für lange, weite flugreisen in abgelegene gegenden gekauft. Größe und gewicht stehen auf der anforderungsliste ganz oben. Schlägt das aktuelle nikon 80-400mm locker. ) robustheit: die klassischen materialien metall und spezialkunststoff sind hochwertig verarbeitet und auch für expeditionseinsatz geeignet. Stativschelle ist nicht vorhanden, fehlt aber auch nicht, da ich auf reisen (regenwald) ohnehin kein stativ mitnehmen kann – gewichts- und platzgründe. ) handling: insgesamt sehr gut, besitze aber sigmaobjektive, bei denen die einstellringe noch etwas strammer, angenehmer funktionieren. ) empfehlung: für trips in die (sub-)tropen noch ein protectionfilter anschaffen. Bei dem kleinen linsendurchmesser von 67mm durchaus bezahlbar. Besten Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
Rating
4,5 of 5 stars, based on 8 reviews

About: Kemeere


One thought on “Sigma 100-400mm F5-6 – Top Linse zu vergleichsweise kleinem Preis”

  1. Habe diese objektiv gekauft und musste es wieder zurückgeben. Beim fokussieren von einem objekt, fällt das gezeigte bild im objektiv, “runter”. Man hört das auch relativ stark und fühlt es auch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass beim aufnehmen von serienbilder, das objektiv sauber arbeitet. Daher wurde dieses thema vom fachhändler, bei sigma angesprochen. Das wurde auch von sigma bestätigt das es bekannt ist. Also wurde das objektiv am 29. . Wir waren am flughafen von stuttgart und wollten das testen. Das objektiv macht die gleichen probleme wie bereits beschrieben. Die neueste firmware ist auch vorhanden. Daher habe ich kein vertrauen mehr in diesem objektiv von sigma. Weil es sonst ein recht guten eindruck macht. Ich denke hier muss sigma dringend nacharbeiten.
  2. Rezension bezieht sich auf : Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett

    Habe diese objektiv gekauft und musste es wieder zurückgeben. Beim fokussieren von einem objekt, fällt das gezeigte bild im objektiv, “runter”. Man hört das auch relativ stark und fühlt es auch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass beim aufnehmen von serienbilder, das objektiv sauber arbeitet. Daher wurde dieses thema vom fachhändler, bei sigma angesprochen. Das wurde auch von sigma bestätigt das es bekannt ist. Also wurde das objektiv am 29. . Wir waren am flughafen von stuttgart und wollten das testen. Das objektiv macht die gleichen probleme wie bereits beschrieben. Die neueste firmware ist auch vorhanden. Daher habe ich kein vertrauen mehr in diesem objektiv von sigma. Weil es sonst ein recht guten eindruck macht. Ich denke hier muss sigma dringend nacharbeiten.
  3. Rezension bezieht sich auf : Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett

    Hallo das mag ja ein gutes objektiv sein , aber 400mm freihand zwar mit os , aber ?. Ich habe eine 400mm festbrennweite von sigma und weiß was da abgeht. Aus meiner sicht disqualiviziert sich das objektiv so selber. 1,4 kg und das ohne stativschelle und keine möglichkeit eine nach zu rüsten , bye , bye stativgewinde in der kamera.
    1. Hallo das mag ja ein gutes objektiv sein , aber 400mm freihand zwar mit os , aber ?. Ich habe eine 400mm festbrennweite von sigma und weiß was da abgeht. Aus meiner sicht disqualiviziert sich das objektiv so selber. 1,4 kg und das ohne stativschelle und keine möglichkeit eine nach zu rüsten , bye , bye stativgewinde in der kamera.

Comments are closed.