Sigma 10-20 mm F3 : Eine wirklich gutes Objektiv, gerade auch für Einsteiger

Das sigma 10-20 zählt nicht mehr zur neusten objektivgeenration, ist aber nach wie vor in dem brennweitenbereich ein ein sehr gutes objektiv. -besonders bei dem derzeitigen preis-leistungsverhältnis. Es ist ausreichend lichtstark (f 3,5 durchgehend), der autofokus mit ultraschallmotor (heute eine selbstverständlichkeit) arbeitet präzise und zuverlässig. Die abbildungsleistung ist gut. Das sigma setzte ich auch bei der personenfotogarfie ein, weil es mit der nacheinstellgrenze von ca. 26 cm spannendere perspektiven ermöglicht. Man liest immer wieder von großen qualitätsunterschieden, wobei mir nichts negativ aufgefallen wäre. – kein front- oder backfokus, der eine neujustierung erfordert hätte. Und das bei unterschiedlichen nikon-modellen. Aberationen halten sich in vernünftigen grenzen.

Ich habe mir dieses objektiv für meinen kommenden new york urlaub gekauft gemeinsam mit einem 18-300 von sigma und einem nikon 35mm. Die fotos die ich geschossen habe waren bei 10mm ziemlich unscharf, deswegen habe ich das retourniert und bei einem lokalen fotoshop gekauft dieses hatte auch eine unschärfe die aber nicht so augeprägt ist (mit spyderlens überprüft). In Österreich bekommt man 5 jahre garantie also habe ich meine d5100 und die 10-22mm zu sigma Österreich (foto escher) eingeschickt, nach 2 wochen wurde das objektiv justiert und ist jetzt extrem scharf. Somit kann der new york urlaub in einem monat kommen, ich werde ein paar fotos schießen und die bewertung anpassen. Wegen der justage muss ich leider einen stern abziehen, aber wer die zeit hat sollte das auch machen.

Nach zig Überlegungen, habe ich mir nun zu meinem reiseobjektiv auch das sigma-weitwinkelobjektiv für meine sony a58 zugelegt. Am wochenende konnte ich mich nun genauer mit dem handling befassen und bin begeistert. Befürchtungen hatte ich im zusammenhang mit dem autofocus, der bei einigen bodys nicht korrekt zusammen gearbeitet haben soll, so dass hier scharfe bilder mehr oder weniger schwierig waren. Diese befürchtungen waren aber bei mir grundlos. Objektiv und kamera arbeiten reibungslos zusammen. Anspruchsvolle fotografen dürften vielleicht hier und da ein manko finden, für mich als einsteiger sind die ergebnisse aber tadellos und gewisse schlechte bildergebnisse schiebe ich hier eher auf meine “unerfahrenheit”. Man hat hier andere möglichkeiten der perspektive im vergleich zu einem teleobjektiv und sollte sich mit den vor- und nachteilen auch auseinander setzen. Das ergebnis können dann wirklich außergewöhnliche und gute bilder sein. Auch vom preis her bewegt man sich hier eher im unteren limit, so das man gerade auch als neuling kein allzu großes risiko bei der beschaffung eingeht. Man kommt hier eher auf dem geschmack.

Für meine crop-kameras, optisch und mechanisch hochwertig. Ich benutze es relativ selten, aber für manche motive ist es einfach unschlagbar.

Mein bestreben war, die brennweitenpalette von 18mm noch einmal nach unten zu erweitern. Bisher waren mir alle in frage kommenden objektive schlich zu teuer. Nach dem preissturz beim sigma habe ich zugegriffen und es nicht bereut. Die verarbeitung ist erstklassig, der mitgelieferte köcher ausgesprochen praktisch. Ich benutze das objektiv an einer nikon d5300 (dx) und auch an der df (fx). Die vignettierung hält sich (bei der 5300) in erstaunlichen grenzen und ist mit jedem bildbearbeitungsprogramm leicht zu korrigiere. Dasselbe gilt für die schärfe zum rand hin. Faszinierend ist der enorme bildwinkel und die schärfentiefe. In kirchen) und für weite landschaften mit stimmungsvollem himmel ist das objektiv ideal. Es bieten sich erstaunliche kreative möglichkeiten wie z. Pflanzen ganz nah und groß aufzunehmen und den hintergrund trotzdem scharf abzubilden. Natürlich hat das objektiv seine grenzen.

I opted for this lens after studying a lot of reviews. It is a very good lens at a good price.

Habe mich monate mit dem thema weitwinkel auseinander gesetzt und hab mich dann nach langem grübbeln entschlossen das sigma 10-24mm f3,5 zu kaufennachdem ich es ausgepackt habe, fiel mir die-sehr gute haptik auf-liegt gut in der hand /für manche schwer für mich noch im grünen bereich-die schärfe bei 3. 5 in der bildmitte “nur” natürlich extrem scharf also habe mir schlechteres erwartet-bin hin und weg von den 10mm mit meiner sony x1,5 sind das 15mm auf dem ffeinziger nachteil in meinen augen wenn die gegenlichtblende oben drauf ist. Sieht man dies bei 10-12mmdanach ohne problemeviele fotos konnte ich noch nicht machen da das einsatzgebiet solcher objektive nicht wirklich groß istaber im großen und ganzen sehr zufrieden und der preis hat auch gestimmt /winterzeit halt ;).

Das war die beste investition, die ich in den letzten jahren gemacht habe. Phantastisches objektiv fuer die innenraumphotografie.

Mich hat das preisleistungsverhältnis überzeugt. Es ist sehr gut in der handhabung. Die qualität und verarbeitung sind sehr hervorragend. Kann ich nur weiterempfehlen.

Kamera und erfahrung: pentax k-70, dlsr-novizinmotivation: da ich gern landschaften und architektur fotografiere, war mir schnell klar, dass mir das mitgelieferte kit-objektiv pentax da 18-135 mm nicht ausreichen würde — diese optik wird an meiner kamera erst ab etwa 20 mm brauchbar, was mir entschieden zu viel ist. Daher musste eine weitwinklige ergänzung her. Optischer eindruck: konform mit diversen rezensionen und tests, die es im netz zu finden gibt. Bei 10 mm und offenblende schärfeabfall und verzerrungen an den rändern, abgeblendet dann ab 12 mm bis 20 mm sehr gut brauchbar. Violette farbsäume sind in kontrastreichen szenen erkennbar, wer also ganz auf nachbearbeitungen verzichten will, könnte hier probleme bekommen. Im vergleich mit dem sigma/tamron 17-50 mm f2. 8 und dem pentax 16-45 mm, f4. 0 kommt mir das sigma 10-20 mm f3. Allerdings sollte ich dazu noch einmal betonen, dass ich noch nicht viel erfahrung mit dslrs sammeln konnte und meine einschätzung bezüglich schärfe durchaus unbrauchbar sein kann.

Das objektiv gibt es in einem guten preisleistungsverhältnis. Wer tolle landschaftsaufnahmen oder von stadtansichten will braucht das einfach dieses objektiv. Ist zwischenzeitlich neben einem 18- 105 mein meistgenutztes standardobjektiv. Die verzeichnungen halten sich in grenzen, es sollte aber das raw format genutzt werden.

Super zufrieden mit dem objektiv. Damit lassen sich tolle bilder schießen. Ist ein sehr schönes weitwinkel objektiv. Aus meiner sicht eindeutige kaufempfehlung.

Habe das objektiv am sonntag bestellt und heute am dienstag mittag klingelte der postbote 🙂 ausgepackt und schon ging es los. Da ich viele schlechte bewertungen gelesen habe, war ich wirklich skeptisch. Kaufe sonst nur nikon objekte. Nach dem ich nun ungefähr 500 bilder geschossen habe draußen drinnen nahaufnahmen alles durch die bank 😉 hatte auch bis zum späten abend gewartet, da ich unbedingt noch nachtaufnahmen machen wollte, bevor ich meine beurteilung ab gebe, eines mal klar, das objektiv ist nicht wirklich was für den profi der jedern tag mit dem objektiv zu tun hat. Ich bin hobby fotograf und erwarte einfach nur nette gute bilder. Ich habe nicht eine unschärfe an den rändern erkennen können. Alles super scharf und einfach toll . Morgen werde ich noch weitere landschaftsbilder hier im sauerland schießen. Mein fazit: gut und für den preis voll und ganz ok .

Macht gute bilder auch wenn die lichtverhältnisse nicht optimal sind. Die verarbeitung von dem objektiv finde ich auch sehr gut.

Ich hatte vorher an der 60d als uww das canon 10-18mm stm und wahr maßlos von der bild- und verarbeitungsqualität enttäuscht. Die “günstigen” 230,- € schlugen voll zu buche. Das sigma konnte ich zwar bis jetzt nur kurz testen (amazon prime üblich – gestern bestellt, heute geliefert) aber schon die ersten vergleichsaufnahmen zeigen dass das sigma 10-20mm in einer völlig anderen liga spielt. Nicht nur die bessere schärfe, die durchgängige blende f3. 5, eine deutlich höhere auflösung, auch die geringere vignettierung und randverzeichung sind schon am kamerabildschirm erkennbar. Zudem: canon hat es nicht einmal nötig seinem 10-18mm eine gegenlichtblende beizulegen. Sigma dagegen legt noch einen extra passenden köcher mit gürtelschlaufe in brauchbarer qualität bei. Gut, ich brauch ihn nicht, aber manch einer wird darum froh sein. Fazit fürs erste:das objektiv ist jedem euro wert. Und bekommt nach den ersten testaufnahmen auch seinen verdienten 5.

Das objektiv gibt es schon lange, entsprechende rezensionen sind im Überfluss vorhanden, so dass ich mich relativ kurz fassen möchte:ich schraube es an eine sony 77ii und es leistet gute dienste. Der 10mm effekt ist grandios, mit ein bisschen Übung sind die stürzenden linien kein problem. Der bereich bis 20mm sind an aps-c ideal für städtetouren und innenaufnahmen. Nur die größe und gewicht stören dabei als immerdrauf. Auch die hier viel gelobte schärfe, ist bei mir nicht überragend. Hinkt es doch schon merklich hinterher, ohne große testreihen aufzubauen. Aber hier gilt die Überschrift: effekt und nutzen vor schärfe und abbildungalles in allem sehr ordentlich.

Ich könnte mir an einem aps-c wohl kein besseres ultra-weitwinkel-objektiv vorstellen, als dieses. Es ist angemessen scharf und bietet eine durchgängige blende. Einzig schade ist das – aber bei aps-c uww nicht zu vermeidende – große filtergewinde (82mm), wodurch viele käufer sich vermutlich neue, größere filter zulegen werden müssen. Ich würde es aber uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ein sehr gutes objektiv was bei mir im dauereinsatz ist, bei 10 mm sind am rand leichte verzerrungen zu erkennen welche sich mit lightroom entfernen lassen. Von mir klare kaufempfehlung.

Mancher schreibt, dass eine solche linse zu weitwinklig wäre für architektur. Ich halte das für fragwürdig. Erstens hängt dies von dem aufnahmewinkel (und der brennweite) ab, zweitens wird jemand, der sich mit architekturfotografie auskennt, wissen, dass eine verzerrungskorrektur in photoshop oä unumgänglich ist. Die linse selber ist durch die relative lichtstärke ein ständiger begleiter geworden und ist unbedingt zu empfehlen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)
Rating
4,6 of 5 stars, based on 185 reviews

About: Kemeere


One thought on “Sigma 10-20 mm F3 : Eine wirklich gutes Objektiv, gerade auch für Einsteiger”

  1. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Nach einiger recherche welches ultraweitwinkel zoom objektiv ich mir zulegen möchte ist die wahl dann doch auf das sigma 10-20mm 3. 5 ex dc hsm objektiv gefallen. Da ich eine möglichst kleine anfangsbrennweite haben wollte um landschaften und auch ein wenig architektur fotografieren wollte ist letztendlich nur dieses objektiv übrig geblieben. Wenn man in foto-gruppen nach geeigneten ultraweitwinkel zoom objektiven fragt, wird dieses objektiv immer mal wieder genannt. Nach dem ich das objektiv ausprobiert habe, muss ich sagen dass ich von diesem objektiv begeistert bin. Bei offenblende ist das objektiv im randbereich ein wenig unscharf, dies macht jedoch nicht wirklich etwas aus, da ich für landschaftsfotos tagsüber sowieso abblenden muss, und die offenblende kommt für mich eigentlich nur nachts zum einsatz, wo die ränder sowieso zu dunkel sind dass man darauf was erkennen könnte. Den bildstabilisator habe ich in diesem objektiv nicht vermisst. Die verzerrungen sind am kurzen ende (10mm) am stärksten ausgeprägt, aber diese haben sich bei mir aber auch nachträglich am pc korrigieren lassen. Wenn ich nocheinmal vor der entscheidung stehen würde ein solches objektiv zu kaufen würde ich mich wieder für dieses entscheiden.
  2. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Nach einiger recherche welches ultraweitwinkel zoom objektiv ich mir zulegen möchte ist die wahl dann doch auf das sigma 10-20mm 3. 5 ex dc hsm objektiv gefallen. Da ich eine möglichst kleine anfangsbrennweite haben wollte um landschaften und auch ein wenig architektur fotografieren wollte ist letztendlich nur dieses objektiv übrig geblieben. Wenn man in foto-gruppen nach geeigneten ultraweitwinkel zoom objektiven fragt, wird dieses objektiv immer mal wieder genannt. Nach dem ich das objektiv ausprobiert habe, muss ich sagen dass ich von diesem objektiv begeistert bin. Bei offenblende ist das objektiv im randbereich ein wenig unscharf, dies macht jedoch nicht wirklich etwas aus, da ich für landschaftsfotos tagsüber sowieso abblenden muss, und die offenblende kommt für mich eigentlich nur nachts zum einsatz, wo die ränder sowieso zu dunkel sind dass man darauf was erkennen könnte. Den bildstabilisator habe ich in diesem objektiv nicht vermisst. Die verzerrungen sind am kurzen ende (10mm) am stärksten ausgeprägt, aber diese haben sich bei mir aber auch nachträglich am pc korrigieren lassen. Wenn ich nocheinmal vor der entscheidung stehen würde ein solches objektiv zu kaufen würde ich mich wieder für dieses entscheiden.
  3. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich musste mehrere probieren, bis ich ein gutes erwischt habe. Hatte ziemliche streuung was den fokus auf der d7000 angeht. Diese lies sich auch nicht einfach über die kamera justieren (leicht in eine richtung justieren), da es anscheinend nicht gleichmäßig war. Mit dem jetztigen bin ich sehr zufrieden.
  4. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich musste mehrere probieren, bis ich ein gutes erwischt habe. Hatte ziemliche streuung was den fokus auf der d7000 angeht. Diese lies sich auch nicht einfach über die kamera justieren (leicht in eine richtung justieren), da es anscheinend nicht gleichmäßig war. Mit dem jetztigen bin ich sehr zufrieden.
  5. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Habe mit dem objektiv inzwischen einige aufnahmen machen können und bin voll davon überzeugt. Gute schärfentiefe und ein für die landschaftsfotografie unverzichtbarer weitwinkel.
    1. Habe mit dem objektiv inzwischen einige aufnahmen machen können und bin voll davon überzeugt. Gute schärfentiefe und ein für die landschaftsfotografie unverzichtbarer weitwinkel.
  6. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich bin über glücklich mit den objective. Auch in astrofotografie ist mit den f3. 8 stop und 20 sekunden möglich mit wenig noise. Tags über macht der sehr schön scharfe foto’s.
  7. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich bin über glücklich mit den objective. Auch in astrofotografie ist mit den f3. 8 stop und 20 sekunden möglich mit wenig noise. Tags über macht der sehr schön scharfe foto’s.
    1. Der service war vor allem schriftlich seht gut. Telefonisch konnte ich den abgeber bei dreimaligen versuch nicht erreichen, was mich personlich ein wenig wundert. Dies tut dem guten service allerdings keinen schaden. Musste die ware allerdings zuruck senden und warte nun auf das feedback vom abgeber. Gehe aber davon aus, dass auch in diesem fall keine probleme auftreten werden.
  8. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Der service war vor allem schriftlich seht gut. Telefonisch konnte ich den abgeber bei dreimaligen versuch nicht erreichen, was mich personlich ein wenig wundert. Dies tut dem guten service allerdings keinen schaden. Musste die ware allerdings zuruck senden und warte nun auf das feedback vom abgeber. Gehe aber davon aus, dass auch in diesem fall keine probleme auftreten werden.
    1. Während der cyberweek schön günstig erworben. Kurz gezögert und dann doch dafür entschieden. Steht ja schon länger auf meiner wunschliste :-dgekauft und einen tag später in den händen gehalten, drauf geschraubt auf die d90 und losgelegtbegeistert. Ich liebe dieses objektiv mit welchem man wunderbar viel in einem raum einfangen kann. Auch draußen steht es seinen. . Objektiv :-pnahezu mittlerweile ein so gut wie immerdrauf objektiv. Hiermit macht fotografieren gleich mal wieder mehr spaßnatürlich muss man sich mit dem weitwinkel beschäftigten um warm zu werden wie man ein motiv auswählt damit es gigantisch wirkt 🙂 aber das bekommt man recht schnell raus.
      1. Während der cyberweek schön günstig erworben. Kurz gezögert und dann doch dafür entschieden. Steht ja schon länger auf meiner wunschliste :-dgekauft und einen tag später in den händen gehalten, drauf geschraubt auf die d90 und losgelegtbegeistert. Ich liebe dieses objektiv mit welchem man wunderbar viel in einem raum einfangen kann. Auch draußen steht es seinen. . Objektiv :-pnahezu mittlerweile ein so gut wie immerdrauf objektiv. Hiermit macht fotografieren gleich mal wieder mehr spaßnatürlich muss man sich mit dem weitwinkel beschäftigten um warm zu werden wie man ein motiv auswählt damit es gigantisch wirkt 🙂 aber das bekommt man recht schnell raus.
  9. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Leider ist das paket verloren gegangen. Habe mir das objektiv dann woanders besorgt. Aber ich muss sagen, seitdem ich dieses ultraweitwinkelobjektiv habe ist es mein absoluter liebling, egal ob lost places oder landschaft, das sigma 10-20 und meine nikon haben geheiratet und sind seitdem unzertrennlich.
  10. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Leider ist das paket verloren gegangen. Habe mir das objektiv dann woanders besorgt. Aber ich muss sagen, seitdem ich dieses ultraweitwinkelobjektiv habe ist es mein absoluter liebling, egal ob lost places oder landschaft, das sigma 10-20 und meine nikon haben geheiratet und sind seitdem unzertrennlich.
    1. Leider war die packung sehr einfach. Jeder koente aus dem packung sachen rausziehen. Amazon soll versuchen teuere ware besser zu packen.
      1. Leider war die packung sehr einfach. Jeder koente aus dem packung sachen rausziehen. Amazon soll versuchen teuere ware besser zu packen.
  11. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Nur paar probe bilder gemacht, schön gelungen. Hoffe, dass es sich im freien und auch bei gruppenbilder in raum bewahrt.
    1. Nur paar probe bilder gemacht, schön gelungen. Hoffe, dass es sich im freien und auch bei gruppenbilder in raum bewahrt.
      1. Ich bin wirklich begeistert von den 10mm. Damit lassen sich räume fast komplett fotografieren. Wenn man weniger verzerrungen haben möchte, zoomt man auf 20mm. Aber auch mit 10mm im richtigen winkel sieht alles sehr realistisch aus.
  12. Ich bin wirklich begeistert von den 10mm. Damit lassen sich räume fast komplett fotografieren. Wenn man weniger verzerrungen haben möchte, zoomt man auf 20mm. Aber auch mit 10mm im richtigen winkel sieht alles sehr realistisch aus.
    1. Ich nutze das objektiv hauptsächlich für innenaufnahmen von räumen und für landschaftsfotografie. Für kameras mit apsc-sensor sind die üblichen kit-objektive mit einem minimum von 18 milimetern besonders für innenräume schon zu viel. Kombiniert mit einem stativ eignet sich dieses objektiv dafür sehr gut. Auch für landschaftsaufnahmen benutze ich das objektiv gern. Ein kritikpunkt an dem objektiv ist die etwas geringe schärfe. Ich habe teilweise das gefühl, dass das objektiv noch einen tick schärfer sein müsste auch bei hoher blendenzahl. Außerdem sollte man gerade bei innenaufnahmen von räumen die bilder anschließend nachbearbeiten, da es vor allem bei den niedrigen brennweiten zu einer sichtbaren verzerrung kommt. Die bekommt man jedoch auf jeden fall wieder heraus, sodass man am ende doch wirklich schöne bilder damit machen kann.
  13. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich nutze das objektiv hauptsächlich für innenaufnahmen von räumen und für landschaftsfotografie. Für kameras mit apsc-sensor sind die üblichen kit-objektive mit einem minimum von 18 milimetern besonders für innenräume schon zu viel. Kombiniert mit einem stativ eignet sich dieses objektiv dafür sehr gut. Auch für landschaftsaufnahmen benutze ich das objektiv gern. Ein kritikpunkt an dem objektiv ist die etwas geringe schärfe. Ich habe teilweise das gefühl, dass das objektiv noch einen tick schärfer sein müsste auch bei hoher blendenzahl. Außerdem sollte man gerade bei innenaufnahmen von räumen die bilder anschließend nachbearbeiten, da es vor allem bei den niedrigen brennweiten zu einer sichtbaren verzerrung kommt. Die bekommt man jedoch auf jeden fall wieder heraus, sodass man am ende doch wirklich schöne bilder damit machen kann.
    1. Habe das objekt jetzt seit 3 monaten im einsatz. Hat sich im urlaub bei landschaft und gebäuden sehr bewährt. Es ist schon überraschend, welche perspektive diese brennweite bietet. Abbildungsleistung war für mich sehr gut, habe an den rändern auch keine großen unschärfen entdeckt. Aber bei landschaftsaufnahmen wird wohl auch keine offenblende eingesetzt. Ab selbst bei blende 3,5 gab es ein angenehmes bookeh. Bezogen auf den preis bin ich mit der leistung und qualität des objektivs sehr zufrieden.
  14. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Habe das objekt jetzt seit 3 monaten im einsatz. Hat sich im urlaub bei landschaft und gebäuden sehr bewährt. Es ist schon überraschend, welche perspektive diese brennweite bietet. Abbildungsleistung war für mich sehr gut, habe an den rändern auch keine großen unschärfen entdeckt. Aber bei landschaftsaufnahmen wird wohl auch keine offenblende eingesetzt. Ab selbst bei blende 3,5 gab es ein angenehmes bookeh. Bezogen auf den preis bin ich mit der leistung und qualität des objektivs sehr zufrieden.
  15. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Robust, schwer, wertig – hat so manche bergtour mit stürzen und schlägen klaglos überstanden. Sogar der vordere kunstoffeinsatz war schon rausgeflogen. Zurückgesteckt und weiter ging.
    1. Robust, schwer, wertig – hat so manche bergtour mit stürzen und schlägen klaglos überstanden. Sogar der vordere kunstoffeinsatz war schon rausgeflogen. Zurückgesteckt und weiter ging.
  16. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    In den vergangenen monaten habe ich an meinen drei nikon bodys, der d3100, der d7100 sowie der d500 das ultraweitwinkel sigma 10-20mm f3. 5 ex dc hsm ausgiebig getestet. Im folgenden will ich daher meine erfahrungen teilen und eine einschätzung geben, für wen dieses objektiv geeignet ist und für wen nicht. Im lieferumfang ist neben dem üblichen papierkram ein recht stabiler objektivköcher enthalten, mit dem sich das objektiv in jeglicher situation sicher transportieren lässt. Ebenfalls beinhaltet ist eine gegenlichtblende – nicht untypisch nämlich, dass in diesem preissegment so etwas separat dazubestellt werden muss. Apropos preis – die linse kostet derzeit rund 380 euro (dezember 2017). Damit ist sie günstiger als die konkurrenz wie das nikon 10-24mm (850 euro) oder das tokina 11-16mm (460 euro). Die verarbeitung lässt sich durchaus als solide bezeichnen. Zwar ist die außenhaut komplett aus kunststoff, trotzdem wackelt nichts, knarzt nichts und funktioniert einwandfrei. Ein staub- und spritzwasserschutz ist nicht vorhanden, dafür vermittelt das metallbajonett ein durchaus sicheres gefühl, was die langlebigkeit angeht.
  17. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    In den vergangenen monaten habe ich an meinen drei nikon bodys, der d3100, der d7100 sowie der d500 das ultraweitwinkel sigma 10-20mm f3. 5 ex dc hsm ausgiebig getestet. Im folgenden will ich daher meine erfahrungen teilen und eine einschätzung geben, für wen dieses objektiv geeignet ist und für wen nicht. Im lieferumfang ist neben dem üblichen papierkram ein recht stabiler objektivköcher enthalten, mit dem sich das objektiv in jeglicher situation sicher transportieren lässt. Ebenfalls beinhaltet ist eine gegenlichtblende – nicht untypisch nämlich, dass in diesem preissegment so etwas separat dazubestellt werden muss. Apropos preis – die linse kostet derzeit rund 380 euro (dezember 2017). Damit ist sie günstiger als die konkurrenz wie das nikon 10-24mm (850 euro) oder das tokina 11-16mm (460 euro). Die verarbeitung lässt sich durchaus als solide bezeichnen. Zwar ist die außenhaut komplett aus kunststoff, trotzdem wackelt nichts, knarzt nichts und funktioniert einwandfrei. Ein staub- und spritzwasserschutz ist nicht vorhanden, dafür vermittelt das metallbajonett ein durchaus sicheres gefühl, was die langlebigkeit angeht.
  18. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Preis-leistung mehr als in ordnung. Ist jetzt mein drittes sigma – vom oft kritisierten front- oder backfokus keine spur.
  19. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Preis-leistung mehr als in ordnung. Ist jetzt mein drittes sigma – vom oft kritisierten front- oder backfokus keine spur.
  20. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    An sich ist das objektiv durchweg gut verarbeitet, das metallbajonett hält super am gehäuse meiner spiegelreflex. Das objektiv ist insgesamt recht schwer und eine leichte kamera wird dadurch sehr frontlastig, was aber keine weiteren probleme darstellt. Der autofokus ist nicht perfekt, teilweise findet er den fokus nicht richtig, oder braucht einfach zu lange. Dies ist allerdings selten der fall und in den meisten fällen funktioniert dieser einwandfrei.
    1. An sich ist das objektiv durchweg gut verarbeitet, das metallbajonett hält super am gehäuse meiner spiegelreflex. Das objektiv ist insgesamt recht schwer und eine leichte kamera wird dadurch sehr frontlastig, was aber keine weiteren probleme darstellt. Der autofokus ist nicht perfekt, teilweise findet er den fokus nicht richtig, oder braucht einfach zu lange. Dies ist allerdings selten der fall und in den meisten fällen funktioniert dieser einwandfrei.
  21. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Hab mir dieses objektiv vor einer alpenrundreise gekauft mit dem einfachen ziel mehr aufs bild zu bekommen. Im rahmen des prime days kaufte ich mir dieses objektiv. Wie erwartet kam es am nächsten tag an. Ein lob an sigma, dass jedes objektiv in einer extra schutztasche kommt und die sonnenblende ebenfalls dabei ist. Jetzt nach dem urlaub kann ich auch was zur bedienung des objektivs sagen. Ich bin nach wie vor froh es mir zugelegt zu haben. 5 lässt sich einiges umsetzen, auch nachts. Auf 10mm kommt es natürlicherweise zu einer leichten verzerrung, die man aber über die objektivkorrektur in adobe lightroom mit einem klick ausgleichen kann. Von mir gibt es eine absolute kauf empfehlung.
  22. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Hab mir dieses objektiv vor einer alpenrundreise gekauft mit dem einfachen ziel mehr aufs bild zu bekommen. Im rahmen des prime days kaufte ich mir dieses objektiv. Wie erwartet kam es am nächsten tag an. Ein lob an sigma, dass jedes objektiv in einer extra schutztasche kommt und die sonnenblende ebenfalls dabei ist. Jetzt nach dem urlaub kann ich auch was zur bedienung des objektivs sagen. Ich bin nach wie vor froh es mir zugelegt zu haben. 5 lässt sich einiges umsetzen, auch nachts. Auf 10mm kommt es natürlicherweise zu einer leichten verzerrung, die man aber über die objektivkorrektur in adobe lightroom mit einem klick ausgleichen kann. Von mir gibt es eine absolute kauf empfehlung.
  23. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ein erster kurzer test mit architekturaufnahmen in der innenstadt von braunschweig hat mich überzeugt, dass ein super-weitwinkel wirktlich noch gefehlt hat in meiner ausrüstung. Die linse harmoniert sehr gut mit meiner schon etwas älteren alpha 57. Durch den hsm-motor ist es sehr leise und unauffällig, speziell bei innenaufnahmen, z. Da kann man mit den weitwinkel-brennweiten auch auf kurze distanz noch einiges machen. Aufgrund der hohen lichtstärke kommt man dann mit leicht erhöhter iso-empfindlichkeit schnell zu sehr schönen aufnahmen ohne blitz. Fazit: klare kaufempfehlung für sony-slt-fotografen.
  24. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ein erster kurzer test mit architekturaufnahmen in der innenstadt von braunschweig hat mich überzeugt, dass ein super-weitwinkel wirktlich noch gefehlt hat in meiner ausrüstung. Die linse harmoniert sehr gut mit meiner schon etwas älteren alpha 57. Durch den hsm-motor ist es sehr leise und unauffällig, speziell bei innenaufnahmen, z. Da kann man mit den weitwinkel-brennweiten auch auf kurze distanz noch einiges machen. Aufgrund der hohen lichtstärke kommt man dann mit leicht erhöhter iso-empfindlichkeit schnell zu sehr schönen aufnahmen ohne blitz. Fazit: klare kaufempfehlung für sony-slt-fotografen.
    1. Ich habe mir ein ultraweitwinkelobjektiv gekauft um schöne urlaubsaufnahmen zu machen und mich fotografisch einfach weiter entwickeln zu können. Mal etwas anders zu machennach den zahlreichen überwiegen positiven rezensionen/ testberichten entschied ich mich für dieses objektiv und wurde wie erhofft nicht enttäuschtverarbeitung:absolut erstklassig, wirkt stabil und sehr sauber verarbeitet, macht einen wertigen eindruckabbildungsleistung:bei 10mm wie erwartet und anderen auch schon beschrieben verzerrungen an den rändern, aber ab 12mm und einer blende 7. Auch bei 10mm ist das meiner meinung nach kein mangel, da es sich eben schon um ein ultraweitwinkel handelt. Die farben wirken ansprechend und stehen dem kit-objektiv der nikon d7200 (18-140mm nikkor) im nichts nach. Es finden sich immer wieder chromatische aberrationen welche sich aber durch die bearbeitung der bilder in lightroom oder photoshop mit einem mausklick entfernen lassen. Für mich also absolut kein problem. Bei direktem gegenlicht entstehen flares / blendenflecken. Diese entstehen aber sogar bei meinem wesentlich teureren tamron 70-200 2. 8 g2, da hilft nur standort wechseln bzw.
      1. Ich habe mir ein ultraweitwinkelobjektiv gekauft um schöne urlaubsaufnahmen zu machen und mich fotografisch einfach weiter entwickeln zu können. Mal etwas anders zu machennach den zahlreichen überwiegen positiven rezensionen/ testberichten entschied ich mich für dieses objektiv und wurde wie erhofft nicht enttäuschtverarbeitung:absolut erstklassig, wirkt stabil und sehr sauber verarbeitet, macht einen wertigen eindruckabbildungsleistung:bei 10mm wie erwartet und anderen auch schon beschrieben verzerrungen an den rändern, aber ab 12mm und einer blende 7. Auch bei 10mm ist das meiner meinung nach kein mangel, da es sich eben schon um ein ultraweitwinkel handelt. Die farben wirken ansprechend und stehen dem kit-objektiv der nikon d7200 (18-140mm nikkor) im nichts nach. Es finden sich immer wieder chromatische aberrationen welche sich aber durch die bearbeitung der bilder in lightroom oder photoshop mit einem mausklick entfernen lassen. Für mich also absolut kein problem. Bei direktem gegenlicht entstehen flares / blendenflecken. Diese entstehen aber sogar bei meinem wesentlich teureren tamron 70-200 2. 8 g2, da hilft nur standort wechseln bzw.
  25. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich habe dieses objektiv an meiner nikon d3100 ein ganzes wochenende lang getestet und bin total begeistert. Ich hatte anfangs zweifel, da ich bis jetzt ausschließlich nikkor-objektive besitze. In diesem fall war mir das nikkor aber einfach zu teuer und so habe ich mich doch dazu entschieden dieses hier auszuprobieren. Ich würde es auch jedem empfehlen der überlegt sich ein weitwinkelobjektiv zu kaufen. Es hat ein tolles bokeh, liegt gut in der hand und fühlt sich sehr wertigkeit an. Der einzige nachteil ist, dass es auf lange zeit etwas schwer ist. Ansonsten habe ich an diesem objektiv nichts auszusetzen und kann es absolut weiterempfehlen (:im anhang sind noch ein paar fotos, die ich mit dem objektiv und meiner nikon d3100 aufgenommen habe.
  26. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Ich habe dieses objektiv an meiner nikon d3100 ein ganzes wochenende lang getestet und bin total begeistert. Ich hatte anfangs zweifel, da ich bis jetzt ausschließlich nikkor-objektive besitze. In diesem fall war mir das nikkor aber einfach zu teuer und so habe ich mich doch dazu entschieden dieses hier auszuprobieren. Ich würde es auch jedem empfehlen der überlegt sich ein weitwinkelobjektiv zu kaufen. Es hat ein tolles bokeh, liegt gut in der hand und fühlt sich sehr wertigkeit an. Der einzige nachteil ist, dass es auf lange zeit etwas schwer ist. Ansonsten habe ich an diesem objektiv nichts auszusetzen und kann es absolut weiterempfehlen (:im anhang sind noch ein paar fotos, die ich mit dem objektiv und meiner nikon d3100 aufgenommen habe.
    1. Für das geld ein durchaus interessantes glas. Ich war ein wenig unschlüssig, da ich vorher viel über eine schlechte bildqualität gelesen habe. Um mich selbst davon zu überzeugen, habe ich es dann, mit der option es zurück zu schicken, doch gekauft um mir, im wahrsten sinne, selbst ein bild zu machen. Und ich wurde positiv überrascht. Der fehlende bildstabilisator stört mich bisher, nicht (bis etwa 1/20s bei 10mm) dafür überzeugt mich die bildqualität umso mehr, sofern man eine crop kamera benutzt. (wofür diese linse auch gedacht ist. )in diesem sinne: haters gonna hate ;).
      1. Für das geld ein durchaus interessantes glas. Ich war ein wenig unschlüssig, da ich vorher viel über eine schlechte bildqualität gelesen habe. Um mich selbst davon zu überzeugen, habe ich es dann, mit der option es zurück zu schicken, doch gekauft um mir, im wahrsten sinne, selbst ein bild zu machen. Und ich wurde positiv überrascht. Der fehlende bildstabilisator stört mich bisher, nicht (bis etwa 1/20s bei 10mm) dafür überzeugt mich die bildqualität umso mehr, sofern man eine crop kamera benutzt. (wofür diese linse auch gedacht ist. )in diesem sinne: haters gonna hate ;).
  27. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Das objektiv ist wertig verarbeitet, hat eine sehr gute anfassqualität und mutet meachanisch sehr ansprechend an. An meiner nikon d7200 zeigt es bei allen brennweiten – besonders bei 10mm, weniger bei 20mm – bei offenblende eine akzeptable schärfe, in den ecken/an den bildrändern bei genauer betrachtung sogar unschärfe. (vorsicht beim testen: bei offenblende ist es wichtig, motive auf derselben schärfeebene zu erfassen; ansonsten lastet man dem objektiv schärfeschwächen an, die tatsächlich schärfentiefeneffekte sind. )der visuelle bildeindruck ist auch bei offenblende akzeptabel. Ein abblenden auf 5,6 oder gar auf 6,3 bringt gravierende verbesserungen: bei 10 und 12mm erreicht es bereits eine sehr akzeptable gesamtschärfe – bei genauer betrachtung immer noch am rand leichte schärfeeinbußen – die oberhalb 12mm bis 20mm sehr gering bis unauffällig werden. Der visuelle bildeindruck ist abgeblendet einwandfrei. Das objektiv eröffnet – besonders gemessen am preis – eine welt schöner weitwinkelabbildung und hat eine sehr gute farbdarstellung. Für preisbewußte amateure (neupreis deutlich unter 400,00 eur) eine empfehlenswerte optik mit gewissen schwächen.
    1. Das objektiv ist wertig verarbeitet, hat eine sehr gute anfassqualität und mutet meachanisch sehr ansprechend an. An meiner nikon d7200 zeigt es bei allen brennweiten – besonders bei 10mm, weniger bei 20mm – bei offenblende eine akzeptable schärfe, in den ecken/an den bildrändern bei genauer betrachtung sogar unschärfe. (vorsicht beim testen: bei offenblende ist es wichtig, motive auf derselben schärfeebene zu erfassen; ansonsten lastet man dem objektiv schärfeschwächen an, die tatsächlich schärfentiefeneffekte sind. )der visuelle bildeindruck ist auch bei offenblende akzeptabel. Ein abblenden auf 5,6 oder gar auf 6,3 bringt gravierende verbesserungen: bei 10 und 12mm erreicht es bereits eine sehr akzeptable gesamtschärfe – bei genauer betrachtung immer noch am rand leichte schärfeeinbußen – die oberhalb 12mm bis 20mm sehr gering bis unauffällig werden. Der visuelle bildeindruck ist abgeblendet einwandfrei. Das objektiv eröffnet – besonders gemessen am preis – eine welt schöner weitwinkelabbildung und hat eine sehr gute farbdarstellung. Für preisbewußte amateure (neupreis deutlich unter 400,00 eur) eine empfehlenswerte optik mit gewissen schwächen.
      1. Es gibt keine probleme mit qualität hier. Aber()ich benutze es mit eine nikon d-5300, und nichts ist scharf.Man würde schwein haben, wenn 10x15cm sharf waren. Ich spreche hier nicht über die rände. Das ganze bild ist nicht scharf. Von ( mit stativ,) f-3,5, bis f-22. 1/5 sekunden, bis 1,000, uva.
  28. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Es gibt keine probleme mit qualität hier. Aber()ich benutze es mit eine nikon d-5300, und nichts ist scharf.Man würde schwein haben, wenn 10x15cm sharf waren. Ich spreche hier nicht über die rände. Das ganze bild ist nicht scharf. Von ( mit stativ,) f-3,5, bis f-22. 1/5 sekunden, bis 1,000, uva.
    1. Also bis jetzt war ich noch nicht aktiv mit dem tollen objektiv. Aber ich kann euch sagen es macht einen sehr hochwertigen eindruck. Dank metallbajonet liegt es gut in der hand. Natürlich für reisende wieder mehr gewicht aber denke da kann man eben ein zwei teile weniger ins handgepäck tun 🙂 soweit ich es ausprobiert habe, bekommt man super viel aufs bild. Das objektiv ist beim zoomen sehr leise undauch auf meiner canon 100d nicht zu klobig. In der lieferung ist auch eine streulichtblende enthalten. Somit braucht man keine dazu kaufen. Ich hoffe ich kann euch bald ein wenig über die technische leistung erzählen.
      1. Also bis jetzt war ich noch nicht aktiv mit dem tollen objektiv. Aber ich kann euch sagen es macht einen sehr hochwertigen eindruck. Dank metallbajonet liegt es gut in der hand. Natürlich für reisende wieder mehr gewicht aber denke da kann man eben ein zwei teile weniger ins handgepäck tun 🙂 soweit ich es ausprobiert habe, bekommt man super viel aufs bild. Das objektiv ist beim zoomen sehr leise undauch auf meiner canon 100d nicht zu klobig. In der lieferung ist auch eine streulichtblende enthalten. Somit braucht man keine dazu kaufen. Ich hoffe ich kann euch bald ein wenig über die technische leistung erzählen.
  29. In ergänzung zu meinem nikor 18-300 suchte ich ein superweitwinkel, welches mein gern genutztes 15 mm an meiner alten a1-analogkamera ersetzen sollte. Das objektiv sollte mit motor versehen sein, damit es an meiner d5300 auch funktioniert und mindestens 10mm brennweite (entspricht in etwa dem bisherigen 15 mm kb-format) aufweisen, das original von nikon war mir leider erheblich zu teuer. Nach langem hin und her entschloss ich mich zu sigma und bereue es nicht. Das sucherbild ist dank f3,5 hell und verzeichnungen im randbereich sind unkritisch (auf keinen fall mehr, als an meinem bisherigen objektiv). Auch ein vergleich bei 20 mm mit meinem nikor-zoom bei gleicher brennweite lassen keinen qualitätsunterschied erkennen. Der einzige manko, dass andere objektive 10-24 mm aufweisen, stört mich nicht, da ich ja wechseln kann. Die höhere lichtstärke macht diese beschränkung für mich auch wieder wett.
    1. In ergänzung zu meinem nikor 18-300 suchte ich ein superweitwinkel, welches mein gern genutztes 15 mm an meiner alten a1-analogkamera ersetzen sollte. Das objektiv sollte mit motor versehen sein, damit es an meiner d5300 auch funktioniert und mindestens 10mm brennweite (entspricht in etwa dem bisherigen 15 mm kb-format) aufweisen, das original von nikon war mir leider erheblich zu teuer. Nach langem hin und her entschloss ich mich zu sigma und bereue es nicht. Das sucherbild ist dank f3,5 hell und verzeichnungen im randbereich sind unkritisch (auf keinen fall mehr, als an meinem bisherigen objektiv). Auch ein vergleich bei 20 mm mit meinem nikor-zoom bei gleicher brennweite lassen keinen qualitätsunterschied erkennen. Der einzige manko, dass andere objektive 10-24 mm aufweisen, stört mich nicht, da ich ja wechseln kann. Die höhere lichtstärke macht diese beschränkung für mich auch wieder wett.
  30. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Sharp and the color rendition is very good. Replacing the same lens that was stolen.
  31. Rezension bezieht sich auf : Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)

    Sharp and the color rendition is very good. Replacing the same lens that was stolen.
    1. Für diesen preis ein absolutes top-objektivsehr zufrieden, und will es auch nicht mehr missen. Kann mir eine kaufempfehlung abgeben.
      1. Für diesen preis ein absolutes top-objektivsehr zufrieden, und will es auch nicht mehr missen. Kann mir eine kaufempfehlung abgeben.
  32. Ich bin mit dem objektiv soweit zufrieden, habe allerdings ein par fragen, vielleicht kann mir jemand mit mehr erfahrung hier aushelfen. Erstmal zum objektiv selbst:exzellent verarbeitet, stabiler robuster eindruck. Schärfe und ca’s in den randbereichen fast so gut, wie das samyang 10mm. Zoomring schön schwergängig, gefällt mir ausgezeichnet. Nun drei fragen:(ich nutze das objektiv an einer sony nex-ea50 (aps-c) für videos. Wenn ich im weitwinkel scharf stelle (manuell), und dann reinzoome auf 20mm, wird das bild unscharf. (ich frage deshalb, weil es bei meinem sony 18-105mm genau das gleiche ist). Weitwinkel scharf – zoom unscharf, und umgekehrt. Das sigma ist a-mount, die nex-ea50 ist e-mount, deshalb habe ich einen adapter dazwischen, und muß manuell scharf stellen. Falls es einen adapter gibt, der das sigma (a-mount, aps-c) an die sony (e-mount, aps-c) drankriegt, so daß auch der autofokus funktioniert, welcher wäre das?. Ich steige nicht mehr durch. Falls das mit der zoom-unschärfe nicht normal sein sollte, kann man das beheben?.(die kamera-interne mikro-justierung ist ja nur für den auto-fokus gedacht, oder?)jede hilfe wäre sehr nett.
    1. Ich bin mit dem objektiv soweit zufrieden, habe allerdings ein par fragen, vielleicht kann mir jemand mit mehr erfahrung hier aushelfen. Erstmal zum objektiv selbst:exzellent verarbeitet, stabiler robuster eindruck. Schärfe und ca’s in den randbereichen fast so gut, wie das samyang 10mm. Zoomring schön schwergängig, gefällt mir ausgezeichnet. Nun drei fragen:(ich nutze das objektiv an einer sony nex-ea50 (aps-c) für videos. Wenn ich im weitwinkel scharf stelle (manuell), und dann reinzoome auf 20mm, wird das bild unscharf. (ich frage deshalb, weil es bei meinem sony 18-105mm genau das gleiche ist). Weitwinkel scharf – zoom unscharf, und umgekehrt. Das sigma ist a-mount, die nex-ea50 ist e-mount, deshalb habe ich einen adapter dazwischen, und muß manuell scharf stellen. Falls es einen adapter gibt, der das sigma (a-mount, aps-c) an die sony (e-mount, aps-c) drankriegt, so daß auch der autofokus funktioniert, welcher wäre das?. Ich steige nicht mehr durch. Falls das mit der zoom-unschärfe nicht normal sein sollte, kann man das beheben?.(die kamera-interne mikro-justierung ist ja nur für den auto-fokus gedacht, oder?)jede hilfe wäre sehr nett.

Comments are closed.