Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber – Tolle Preis Leistungs-Verhältnis.

Den beurteilungen kann ich mich anschliessen. Ich verwende das objektiv an einer lumix gm1. Das objektiv angesetzt und es wird zunächst nicht erkannt; es soll eingestellt werden: ohne objektiv auslösen. Irgendwo hatte ich diese einstellung im lumix menue mal gefunden; jetzt aber nicht mehr. Was mir geholfen hat (und das ist der grund, warum ich die beurteilung schreibe) war die deutsche bedienungsanleitung für lumix gm1, die ich auf dem rechner gespeichert. Suchbegriff eingeben und dann hat man es sofort.

Zuiko 8mm/1,8 ist knapp zwei blenden lichtstärker und sicher ist es besser vergütet, aber es kostet auch das dreifache. Nun bereichert das samyang meine ausrüstung. Bei offenblende hat man schon eine recht große tiefenschärfe bei einstellung auf oo. Astrofotografie lässt sich gut damit realisieren. Der objektivdeckel besitzt eine verriegelung. Die blende wird am blendenring des objektivs eingestellt, keine exif-daten zur kamera übertragen und es wird manuell fokussiert. Letzteres ist überhaupt kein problem und nachts sogar von vorteil. Der fokusring hat einen klassischen rechts-links-anschlag, im gegensatz zu den mir bekannten olympus-festbrennweiten mit ihren elektronischen endloseinstellwegen, die auch das fokuspeaking aktivieren. Tagsüber von vorteil, wird es nachts zum nachteil durch das abdunkeln des suchers/ monitors.

Es gibt bestimmt fish eye objektive die noch mehr funktionen haben und bessere bilder machen, aber für mich ist dieses hier wirklich hervorragend. Hier sind die Spezifikationen für die Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Fisheye-Objektiv 7,5mm F3.5
  • Kurze Naheinstellungsgrenze und enorme Tiefenschärfe
  • Manuelle Fokusierung
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang:Samyang 7,5mm F3.5 Objektiv für Anschluss Micro Four Thirds – silber; Sonnenblende; Schutzdeckel für Linse und Anschlussgewinde; Objektivschutzbeutel

Schon lange hatte ich den traum vom fish-eye. Nun habe ich mir diesen traum erfüllt und bin begeistert. Fokus ist stufenlos einstellbar, blende nicht, aber man findet natürlich immer die richtige. Ich nutze es auf der lumix g5, hier muss man natürlich ‘auslösen ohne objektiv’ aktivieren. Heißt, ihr habt später keine exif, wer die braucht, muss sich die dann selber aufschreiben :)fasziniert bin ich von dem ca 170 grad sichtfeld. Ich denke, dieses objektiv wird mich noch lange begleiten, denn es macht einen wertungen eindruck und hat wirklich gute qualität.

Ich habe mir das fisheye als ergänzung meiner pro-objektive geholt, da ich nicht das geld für das m. Zuiko-fisheye ausgeben wollte. Der kauf hat sich für mich gelohnt: das objektiv ist sehr gut verarbeitet, lässt sich einfach bedienen – auch das manuelle scharfstellen und der manuelle blendenring sind keinerlei problem – und macht vor allem super bilder. Wenn man mit objekten im vordergrund.Fazit: das fisheye ist nicht überall einsetzbar und bleibt ein spezial-objektiv für die passenden momente – aber dafür sind preis und leistung dieses manuellen objektivs genau richtig. Ich würde es wieder kaufen.

Kommentare von Käufern :

  • Positiv überrascht
  • An OM-D E M5II
  • Gutes Fisheye-Objektiv (lieber Samyang, statt Walimex)

Vorgeschichte: das objektiv wird original von samyang optics co. Aus korea hergestellt und unter diesem namen grundsätzlich auch weltweit vertrieben. Hierzulande ist es auch unter dem label walimex und z. In den usa unter dem label rokinon zu finden. Ich habe mit google unter allen drei namen nach messtechnischen und praktischen tests gesucht, natürlich auch die rezensionen hier und beim amerikanischen mutterhaus angesehen. Ich bin mehrfach fündig geworden und war erst einmal positiv überrascht und neugierig. Also unter allen drei namen auch angebote bei amazon gesucht und bei einem anbieter eine version in silber mit einem sehr guten preis gefunden. Da konnte ich nicht mehr widerstehen. Angeklickt, gekauft und sehr gespannt auf erste eindrücke und tests. Mechanik: das objektiv ist voll mechanisch, besitzt also blendenring und entferungsring. Das bajonett ist aus glänzend verchromtem metall und bildet in der seitenansicht auch den unteren, glänzenden teil. Bis auf den roten zierring (sieht bei der silbernen version sehr gut aus) ist der rest der fassung aus kunststoff. Der farbton des silbers ist leicht warm wie bei meinem olympus 75 mm f/1,8 und nicht so kalt wie bei meinem olympus 45 mm f/1,8. Besten Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

Mf linse, die aufgrund der hohen tiefenschärfe einfach per entfernungsskala zu fokussieren geht. In bildmitte ist die schärfe hervorragend, zu den ecken hin ist leider ein drastischer schärfenabfall vorhanden. Bei architekturaufnahmen oder beim entfernen des fischeye-effektes in lightroom tritt dieser schäefeabfall negativ zutage.

Hochinteressantes objektiv mit guter optischer leistung schon ab offenblende. Sehr interessante bildwirkung, die allerdings eine gewisse fotografische einarbeitung auf die eigenschaften der optik benötigt. Kein knipserobjektiv, sondern eine gute linse, deren eigenheiten (fisheye) bei der bildgestaltung berücksichtigt werden müssen. Sehr kreative effekte können damit erreicht werden, bei falscher anwendung kann es aber auch schnell langweilig werden, damit zu fotografieren. Empfehlung für manche -nicht alle- bilder: programm “fisheye hemi”. Insgesamt eine hochinteressante ergänzung des mft-systems mit erstaunlich hoher qualität zum günstigen preis.

Ich hatte mir erst das olympus body cap 9mm zugelegt, um auf den geschmack von fischaugen zu kommen. Mit dem olympus viewer kann man die 9mm aufnahmen noch etwas korrigieren: ca ist erheblich (aber zu richten) und die verzerrung lässt sich auf weitwinkelniveau angleichen (wenn’s denn sein musst). Die randschärfe in den ecken bleibt aber zweifelhaft. Nicht nur der unterschied in der bilddiagonalen ist erheblich, der fischaugeneffekt ist bedeutend grösser, aber das bild ist einfach perfekt: scharf, kontrastreich, ohne ca. Für mich bereits ab offenblende überzeugend. Ich habe ein riesenspass an der scherbe. Aber es gibt zwei punkte zu beachten:1. Der manuelle fokus ist absolut problemlos, die tiefenschärfe bei der optik beinhaltet ja so ziemlich alles2. Das objektiv hat keine sprungblende: d.

What i liked:this fisheye lens gives indeed very sharp pictures. Small and easy to take in your photo bag. Relatively low costif you use “de-fishing software” or the manual lens profiles in adobe camera raw (which i downloaded somewhere for free) you can also reduce the fisheye effect and use it as a more normal super wide angle lens. What was disappointing:if you go very near your subject, which is in my opinion where you buy a fisheye for, you really need to put attention to your focusing. This is more difficult than i expected and a hit-and-miss with my pen mini. It goes a lot better with the om-d. Not really a problem with the lens of course, but more with my expectation “that manual focusing does not matter with a super wide angle”. The lens cover and integrated lens hood feel a bit plasticky. It feels that they might break if not treated carefully. Conclusion:good value for money that makes it possible to have a real fisheye lens without a huge investment.

5mm fish-eye an meinen olympus om-d kameras und bin von der qualität begeistert. Die schärfe geht bis in die ränder, in capture one sieht man überhaupt keine cas und die verarbeitungsqualität ist auch sehr gut. Aus meiner sicht also absolut empfehlenswert. Ich verwende es außerdem für kugelpanoramen. Auch hier funktioniert es in kombination mit ptgui sehr gut. Achtung photoshop und lightroom können keine panoramen aus einzelaufnahmen, die mit diesem objektiv erstellt wurden stitchen, da die adobe programme auf objektivprofile angewiesen sind und die gibt es derzeit für das samyang fisheye noch nicht.

After doing some first experiences with the olympus lenscap 8mm, i decided to make some more photo’s with this focus length with a decent lens, and decided to go for this samyang 7. The chromatic aberration on high contrast edges is very moderate and can easily be removed by lightroom. Btw lightroom: there is no lens profile available for this samyang yet.

Richtig gute bildqualität und solide verarbeitung. Fisheyes sind ja am rand meist anfällig für chromatische abberationen und unschärfen. Das habe ich hier nicht, und wenn, dann so wenig, dass es mich nicht stört. Und ich bin da durchaus kritisch. Noch ein paar worte zu verwendung an einer sensor-stabilisierten panasonic g81:* alles manuell natürlich. Aber schärfe ist nicht kritisch, wenn man auf blende 5. 6 geht und unendlich auf die schärfentiefe-markierung stellt. Ein guter elektronischer sucher wie bei der g81 erlaubt das fokus-peaking und somit perfekte manuelle schärfeeinstellung. Der fokusring ist etwas zu schwergängig, aber das ist kein killer. 6 als standardblende und die zeitautomatik stellt den rest ein. * beim einschalten meldet sich immer der bildstabilisator – und zwar jedesmal – und will die brennweite wissen, weil das objektiv keinen chip hat. Obwohl der kleinste wert 8 mm passen könnte, funktioniert die stabilisierung bei foto nicht: der sensor irrt etwas nervös herum und daher sollte der stabi im zweifel abgeschaltet werden. Nicht so bei video: hier unterstützt der stabi tatsächlich die gleichmäßige bewegung – super.

Das objektiv ist viel kleiner als gedacht und einfach genial. Hab jetzt einige fotos damit gemacht und bin überaus zufrieden mit dem teil. Ich verwende es an einer omd-em5 ii. Manueller fokus ist kein problem.

Ausgezeichneter ersatz nativen linse von panasonic. ))sicherlich nicht autofokus, aber er hat die fischeye nicht brauchender service ist großartig.

5 mm für meine omd em 5 ii gekauft und war bei der bestellung skeptisch. Die positiven bewertungen hatte ich zwar gelesen, konnte mir aber nicht wirklich vorstellen, dass man für kleines geld ein wirklich hervorragendes objektiv bekommt. Zumal ich von meinen olympus objektiven (z. 8/12-40 pro) schön verwöhnt bin. Die lieferung war – wie immer bei amazon – schnell und gut. Das objektiv macht schon beim auspacken einen guten eindruck. Alles wirkt sehr wertig verarbeitet, fokus und blendenring laufen angenehm fest, der anschluss ist aus metall. Der fehlende autofukus stört mich überhaupt nicht. Bei dieser brennweite ist tiefenschärfe ab etwa 1 m entfernung sowieso kein problem. Und im nahbereich ist die scharfstellung dank fotolupe etc.

Ich habe diese linse auf meine lumix g5 aufklicken können und war erstaunt, dass die fish-eye funktion tatsächlich funktioniert. Somit lässt sich der aufnahmebereich für fotos in einer entfernung von 3 m schon um 2-3 meter erweitern und schafft ganz neue möglichkeiten.

Gutes fisheye für 360° panoramaaufnahmen, kaum chromatic aberration, etwas empfindlich für gegenlicht flares, aber welches fisheye ist das nicht. Leicht, klein, immer dabei, das ist was zählt. Abblenden auf 5,6-8 bringt die beste schärfe.

Verwende das objektiv auf meiner gh 5 und ich bin begeistert vom preis- leistungsverhätnis. Das foto im anhang ist mit dem samyang 7,5mm am burj khalifa in dubai entstanden.

Nur 180° sind es nicht ganz aber das war mir bekannt. Schön wäre natürlich wenn das objektiv 100% kompatibel zu mft wäre also mit der kamera daten austauschen könnte.

Eigentlich habe ich das fish-eye nur als ergänzung, als gag für besondere effekte gekauft. Das samyang war preislich sehr günstig, so dass ich mir den spass gegönnt habe. Ich habe mehr bekommen als ich erwartet habe. Ich benutze das fish-eye häufiger als ich eigentlich erwartet habe. Die haptik ist hervorragend. Leider werden die objektivdaten (exif) nicht an die lumix gx7 übertragen. Die optische leistung ist sehr gut und vergleichbar mit den mft-festbrennweiten von panasonic. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich mir nicht viel erwartet, als ich es bestellt habe. Aber schon nach den ersten bildern stellte sich eine gewisse begeisterung ein. Es bildet wesentlich schärfer ab als gedacht. Photoshop lässt sich der fisheyeffekt fast vollständig herausrechnen (siehe beispielbilder). Mittlerweile hat es seinen festen platz in meinem fotorucksack erobert, denn in kombination mit der kleinen om-d e-m10 kann man es überall verstauen. Klar reicht die bildqualität nicht an ein canon 16-35 mm 1:4 l is usm heran. Aber für eine weitwinkelaufnahme zwischendurch reicht es mir völlig aus. Nach dem motto, die beste kamera – objektivkombination ist die, die man dabei hat.

Am fischeye-effekt sieht man sich schnell satt, deshalb ist so ein objektiv eher selten im einsatz. Um so besser, das samyang hier ein günstiges objektiv mit trotzdem guter leistung bietet. Nur leute, die pixel statt fotos anschauen, werden was zu meckern haben. Was mich besonders beeindruckt hat ist das verhalten mit sonne im bild (bei einem fischeye ist es ja gar nicht so einfach, die sonne rauszuhalten): kaum flares und geisterbilder.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber
Rating
1,0 of 5 stars, based on 36 reviews

About: Kemeere


One thought on “Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber – Tolle Preis Leistungs-Verhältnis.”

  1. Rezension bezieht sich auf : Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

    Eigentlich ein interessantes objektiv, aber leider bildet mein exemplar links unscharf ab. Abblenden mildert das etwas, aber es bleibt unscharf (leicht dezentriert). Habe es leider erst nach ablauf der rücksendefrist bemerkt und auf rat von samyang an die fa. Maerz in hamburg eingeschickt. Dort konnte man keinen fehler feststellen. Echt toll 🙁 was nützen einem da die 5 jahre hersteller garantie ?. Mein exemplar steckte in einem samyang karton mit aufklebern in italienischer sprache und war wohl für den dortigen markt bestimmt. Ein glück, dass ich es bei amazon kaufte. Ich habe jetzte einen neues und das ist einwandfrei.
  2. Rezension bezieht sich auf : Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

    Eigentlich ein interessantes objektiv, aber leider bildet mein exemplar links unscharf ab. Abblenden mildert das etwas, aber es bleibt unscharf (leicht dezentriert). Habe es leider erst nach ablauf der rücksendefrist bemerkt und auf rat von samyang an die fa. Maerz in hamburg eingeschickt. Dort konnte man keinen fehler feststellen. Echt toll 🙁 was nützen einem da die 5 jahre hersteller garantie ?. Mein exemplar steckte in einem samyang karton mit aufklebern in italienischer sprache und war wohl für den dortigen markt bestimmt. Ein glück, dass ich es bei amazon kaufte. Ich habe jetzte einen neues und das ist einwandfrei.
    1. Wahrscheinlich hatte ich eine montagsoptik, aber alles über 1m entfernung von der linse war unscharf. Stitching unmöglich, gute einzelfotos natürlich dito. Das foto zeigt focus infinity. Ich habe auch ein 12mm samyang mft cine, das ich gern und oft verwende, deswegen gehe ich von einem baufehler aus. Ein seriöser hersteller sollte aber absichern, dass keine baufehler ausgeliefert werden können. Das war ein vormittag in die tonne um den fehler zu finden und zu sichern, nur gut dass man testet mit neuen sachen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

    Wahrscheinlich hatte ich eine montagsoptik, aber alles über 1m entfernung von der linse war unscharf. Stitching unmöglich, gute einzelfotos natürlich dito. Das foto zeigt focus infinity. Ich habe auch ein 12mm samyang mft cine, das ich gern und oft verwende, deswegen gehe ich von einem baufehler aus. Ein seriöser hersteller sollte aber absichern, dass keine baufehler ausgeliefert werden können. Das war ein vormittag in die tonne um den fehler zu finden und zu sichern, nur gut dass man testet mit neuen sachen.
    1. 2018 bestellten exemplar war ich sehr enttäuscht. Linke bildhälfte massiv unscharf. Konnte das objektiv leider nur zurückschicken. 5 jahren hatte ich ein extrem gutes exemplar dieses fisheyes (leider später an bekannte weiterverkauft). Damals stimmte die entfernungsskala nicht, das konnte man durch eine aufgeklebte verschobene skala korrigieren. Zunächst freute ich mich, dass bei dem neuen exemplar die unendlichkeits-markierung exakt stimmte. Auch die mechanik ist weiterhin mustergültig.
  4. Rezension bezieht sich auf : Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

    2018 bestellten exemplar war ich sehr enttäuscht. Linke bildhälfte massiv unscharf. Konnte das objektiv leider nur zurückschicken. 5 jahren hatte ich ein extrem gutes exemplar dieses fisheyes (leider später an bekannte weiterverkauft). Damals stimmte die entfernungsskala nicht, das konnte man durch eine aufgeklebte verschobene skala korrigieren. Zunächst freute ich mich, dass bei dem neuen exemplar die unendlichkeits-markierung exakt stimmte. Auch die mechanik ist weiterhin mustergültig.
    1. Ich hatte dieses objektiv eigentlich gekauft um in island in kombination mit einer lumix g81 sterne und nordlichter zu fotografieren. Aufgrund der niedrigen brennweite hatte ich mit sehr lange belichtungszeiten ohne startrailing erhofft. Leider treten wegen der fisheyeverzerrung in bereichen schon ab 20 sekunden startrails auf. Das kann mein kit-objektiv auch und das hat eine deutlich weiter geöffnete blende. Im sonstigen gebrauch ist es leider aufgrund der doch starken verzerrung nicht wirklich zu gebrauchen. Korrigiert man die in der post, so ist der bildausschnitt nahe an einem 12 mm kit-objektiv. Einen teil der schlechten bewertung ist auch der tatsache zuzuschreiben, dass ich nun nach dem urlaub keine möglichkeit der rückgabe oder kommunikation mit dem händler mehr habe.
  5. Rezension bezieht sich auf : Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fish-eye MFT für Micro Four Third, Silber

    Ich hatte dieses objektiv eigentlich gekauft um in island in kombination mit einer lumix g81 sterne und nordlichter zu fotografieren. Aufgrund der niedrigen brennweite hatte ich mit sehr lange belichtungszeiten ohne startrailing erhofft. Leider treten wegen der fisheyeverzerrung in bereichen schon ab 20 sekunden startrails auf. Das kann mein kit-objektiv auch und das hat eine deutlich weiter geöffnete blende. Im sonstigen gebrauch ist es leider aufgrund der doch starken verzerrung nicht wirklich zu gebrauchen. Korrigiert man die in der post, so ist der bildausschnitt nahe an einem 12 mm kit-objektiv. Einen teil der schlechten bewertung ist auch der tatsache zuzuschreiben, dass ich nun nach dem urlaub keine möglichkeit der rückgabe oder kommunikation mit dem händler mehr habe.

Comments are closed.