Samyang 100/2 – Scharfes, günstiges Makro

Das objektiv ist für den insektenfreund zu empfehlen, sehr scharfe makroaufnahmen mit wenig chromatischer aberation. Für portraits oder landschaft eignet sich mein exemplar nicht, da es im “unendlich” bereich nicht scharf ist. Trotzdem eines meiner absoluten lieblinge.

Ich nutze das objektiv für eine sony alpha 7ii und war eigentlich nur darauf gekommen, weil es für die kamera im bereich der festbrennweiten um 100 mm wirklich keine auswahl gibt. Ich bin begeistert, klarheit, schärfe, farben und bokeh sind wirklich hervorragend und wenn man sich wieder daran gewöhnt hat, alles manuell zu bedienen, freut man sich schon dass auf dem a modus etwas geht. Ich würde es wahrscheinlich wieder kaufen. An das gewicht muss ich mich noch gewöhnen.

Auf nx1 (aps-c 28mp) subjektiv sehr scharf von ganz offen, mit butterweichem bokeh, auch fur portraits bestens geeignet, farbengestaltung allerdings eher warm als ganz neutral, sonst tolle bearbeitung.Hier sind die Spezifikationen für die Samyang 100/2:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Makro-Objektiv 100mm F2.8
  • Kleinste Objekte ganz groß darstellen danke der sehr geringen Naheinstellungsgrenze
  • Manuelle Fokusierung
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang:Samyang 100mm F2.8 Objektiv für Anschluss Fuji X; Sonnenblende; Schutzdeckel für Linse und Anschlussgewinde; Objektivschutzbeutel
  • ACHTUNG: Die Bilder zeigen musterbeispiele; die geliefert Gegenlichtblende können vom muster abweichen. Dies ist produktionsbedingt.

Ein absolut empfehlenswertes objektiv wenn man damit umgehen kann. Man muss sich im klaren darüber sein, dass es nur manuell fokussiert werden kann und freihand aufnahmen eigentlich nicht möglich sind. Als zubehör würde ich ein massives aluminium stativ und eine stativschelle empfehlen. Alu stativ aus dem grund, da es mit dem hohen gewicht weniger nach gibt. Mein manfrotto kohlefaser ist da etwas zu weich für.

Schon lange wollte ich mich mit dem thema makrofotografie auseinandersetzen. Vor kurzem habe ich mir eine neue kamera zugelegt (sony a6000). Leider gibt es dafür nur ein makro objektiv von sony direkt welches beachtliche 1100 euro kostet. Die hier angebotene alternative von samyang (baugleich mit walimex) war da ein interessantes angebot. Und was soll ich sagen, ich bin beeindruckt. Die tatsache das man alles manuell einstellen muss stört in keinster weise. Wenn man sich mit dem thema makrofotografie beschäftigt wird man schnell merken das das manuelle einstellen des fokus sowieso sehr praktisch ist. Auch die blende richtig einzustellen um die gewünschte schärfentiefe zu erhalten sollte man sich beibringen wenn man das ganze halbwegs seriös machen will. Die schärfe ist hervorragend. Beispielfotos aus dem letzten urlaub finden sich im anhang.

Kommentare von Käufern :

  • kaum was zu meckern!
  • Super Objektiv zu einem attraktiven Preis
  • Klasse Objektiv!

Habe ja lange mit mir gerungen ob ich das samyang oder doch zum fuji 80mm greifen soll. Da es sich bei mir jedoch um den einstieg in die makrofotografie handelt habe ich mich aufgrund des preises für das samyang entschieden. Man muss sich mit dem objektiv am anfang schon etwas “auseinandersetzen”, aber nachdem ich die für mich passenden einstellungen gefunden habe bin ich immer mehr von dem objektiv überzeugt. Da man im makrobereich eh manuell arbeitet vermisse ich den af überhaupt nicht.Die bildergebnisse sind top. Die verstellung der blende lässt sich am objektiv gut wählen, fokussieren läuft geschmeidig. Einziger kritikpunkt, man hätte dem objektiv eine stativschelle spendieren können. Hier bin ich auf die “granvoo fe4 weiß stativring montagering aluminium legierung für sony sony fe 70-200mm f/4” ausgewichen, passt ideal. Besten Samyang 100/2,8 Objektiv Makro DSLR Fuji X manueller Fokus Fotoobjektiv, Makroobjektiv schwarz

Ich hab mir die sony alpha 6000 zugelegt (die kamera hat den e-mount bajonett-anschluß) und dazu gleich das symyang 100mm f2. Das objektiv ist sehr gut verarbeitet und macht einen wertigen eindruck. Der preis für diese festbrennweite ist für mich ok. Ich habe bereits etliche makroaufnahmen mit dem objetiv gemacht und bin begeistert. Mit dem abbildungsmaßstab von 1:1 lassen sich kleinigkeiten ganz groß darstellen. Auch portraitaufnahmen kann man mit schönem bokeh machen. Die 100mm sind zwar aufgrund des crop-faktors meiner aps-c-kamera (faktor 1,5) 150mm, was schon einem kleinen tele entspricht. Portraits lassen sich aber dennoch adäquat erstellen. Die bedienung des blendenringes und des focussierringes funktioniert einwandfrei.

Verwende das samyang 100mm an meiner alpha 6000 und bin von der qualität begeistert. Verarbeitung und bildqualität sind echt top. Habe mir viele makroobjektive angeschaut und mich für das samyang 100mm entschieden, da es eines der preiswertesten ist. Alles in allem bin ich einfach nur begeistert. Das objektiv ist jedoch kein leichtgewicht und der manuelle fokus benötigt anfangs doch sehr viel Übung. Wenn das kein störfaktor ist, dann kann ich dieses objektiv wärmstens empfehlen.

Die vorstellung, für das fujisystem in meinem fall ist es eine x-e2, ein 100 mm f 2,8 macro für um die 500 € zu bekommen hat mir schon gefallen, auch wenn es nur mf ist. Aber bei macro ist das eh sinnvoll. Immerhin verlangt fujifilm für das fujinon 80 mm / f2,8 macro ca. Schnelle lieferung seitens amazon und gut verpackt freute ich mich, als ich den karton in der hand hielt. Als ich es dann auspackte war ich schon ein wenig schockiert. Stimmte doch die länge und der aufbau des bajonettanschlusses mit der abbildung nicht überein. Das gelieferte objektiv ist einiges länger was mich auf den optischen aufbau etwas mißmutiger stimmte. War ich doch der meinung, daß nur der jeweilige bajonettanschluss je nach kameratyp angebaut ist. Nirgendwo steht in der beschreibung, daß noch ein adapter angebaut ist für den entsprechenden kameratyp.

Ich nutze dieses objektiv an meiner sony a6000. Hiermit erziele ich klasse bilder. Zur mittagszeit, wenn die sonne am stärksten strahlt, lassen sich bei offenblende (f2,8) auch makrofotos aus der hand schießen. Ansonsten empfiehlt sich die verwendung eines stativs. Als stativschelle benutze ich (mengs® stativschelle d (b) für canon ef 100mm f/2. 8 l is usm, ersetzen canon ring d (b)), hier muss allerdings mit einem filztuch aufgepolstert werden, da die schelle etwas größer ist. Des weiteren kann mit der stativschelle die kamera nicht mehr einwandfrei in der hand gehalten werden, da die schelle stört – sie ist zu nah am griff. 2018:ich habe mir mittlerweile zusätzlich die sony a7 iii gekauft.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samyang 100/2,8 Objektiv Makro DSLR Fuji X manueller Fokus Fotoobjektiv, Makroobjektiv schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 14 reviews

About: Kemeere