Ricoh Imaging Pentax SMC DA 18-55mm F3 : Spritzwasserschutz für viele Gelegenheiten – zum Kampfpreis

Das pentax 18-55 wr ist ideal geeignet, um auf wanderausflügen dem gewitterregen oder im vietnamurlaub der luftfeuchtigkeit zu trotzen. Ich habe mir dieses objektiv gekauft um mich vor wechselnden umwelteinflüssen draußen nicht verstecken zu müssen. Schneebilder konnte ich leider noch nicht testen. Bild:gut- sehr gutdas bokeh könnte minimal besser sein und die schärfe in den randbereichen lässt auch etwas nach. Trotzdem sind die erreichten werte noch voll zufriedenstellend und sind nur bei genauerem hinsehen auffälligautofokus:ist relativ schnell und leise. Da gibt es deutlich lautere, wie z. Das tamron 70-300leiser sind z. Das sigma 18-50 2,8 oder das pentax 18-135.

Eigentlich bin ich von pentax standardlinsen geheilt. Ich hatte bereits einige gurken der version i und ii, die das attribut “scharf” nicht ansatzweise verdient hatten. Für meine mopedausflüge waren mir die teuren limited linsen zu schade. Deswegen habe ich es mit dem hier rezensierten pentax standard in der wr version versucht. Das wr steht für “wetterfestigkeit” und sollte in kombination mit meiner k200 ein unempfindliches, weil abgedichtetes gespann für meine ausflüge sein. Gesagt getan, ich habe mir ein exemplar mit grünem ring angeschafft und ausprobiert. Beim auspacken fällt das geringe gewicht des wr kits auf. Anders als die beiden standardlinsen davor, ist das wr sehr kunststofflastig gefertigt. Aufgrund meiner erfahrungen machte mich dieser umstand noch skeptischer, als ich sowieso schon war. Trotzdem, es ist alles dabei, sogar ne streulichtblende.

Pentax SMC DA 18-55mm F3.5-5.6 AL WR Objektiv (52mm Filtergewinde)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bildformat: APS-C Brennweite: 18-55 mm Größte Blende: f/3.5-5.6 Nächster Fokus: 25 cm Max. Vergrößerung: 0.34x

Das pentax smc da 18-55 al wr habe ich zusammen mit einer pentax k5 gekauft. Es kam damals komplett mit streulichtblende. Damals hatte es auch noch mit metallbajonett, neuere versionen, vor allem diese aus kamerabundles können u. Mit kunststoffbajonett ausgestattet sein und werden ohne streulichblende ausgeliefert. Das objektiv ist gut geeignet um damit auch mal unter widrigen bedingungen noch fotografieren zu können. Jedoch braucht es dazu ausreichend licht, denn die linse ist mit f3. 6 nicht besonders lichstark. Tagsüber bei regen kann man damit aber gut auskommen und kann noch unbeschadet fotografieren, wo systeme anderer hersteller schnell unter regenschirmen verschwinden.

Pentax SMC DA 18-55mm F3.5-5.6 AL WR Objektiv (52mm Filtergewinde) : Habe das objektiv gekauft weil ich zur k5 ein staubgeschütztes objektiv haben wollte. Ich kann keinen messtechnischen vergleich mit anderen objektiven geben – nur im sehr subjektiven vergleich mit einer nikon d5000 und einem dazugehörigen objektiv. Subjektiv sind keine deutlichen unterschiede sichtbar. Wünsche mir natürlich mehr lichtstärke ;-).

Ich habe mir dieses objektiv aus einem einzigen grund gekauft: es hat 6 dichtungen und ist daher gegen staub und regen nahezu immun. Dann hatte mich die rezension eines anderen kunden ermutigt, den kauf abzuschließen. In der rezension wurde die fabelhafte optische abbildungsleistung gelobt. Als angehender photoingenieur mit einem farbkalibrierten 27″ monitor kann ich sagen: die optische abbildungsleistung ist nur unwesentlich besser, als beim 18-55er kitobjektiv. Bei offener und geschlossener blende in den grenzbrennweiten kann man die chromatischen abberationen bereits in der 100% auflösung nichtmehr übersehen. Sie sind dann sogar so stark vorhanden, dass man sie auch mit cameraraw in photoshop nichtmehr vollständig korrigieren kann. Die vignettierung ist ebenfalls nicht zu übersehen. Aber (und jetzt kommt der angenehme teil) wenn man sich im mittleren blendenbereich (8-16, je nach brennweite) aufhält und die brennweiten nicht auf anschlag ausreizt (sprich bei etwa 25-40mm) arbeitet, dann merkt man, wofür die optik gerechnet wurde. In diesem bereich ist sie tatsächlich gut.

Die kitlinse 18-55 da wr von pentax erfüllt ihren zweck. Für relativ wenig geld kriegt man eine wetterfeste linse welche eine akzeptable bildqualität an den tag legt. In verbindung mit den wasserfesten bodys sinnvoll für situationen wo man wenig mitschleppen möchte und sich gleichzeitig keine gedanken über regen oder staub (sand) machen will. Zusammenfassung:+ abgedichtet, praktisch bei regen oder staub+ leicht+ günstig (bei anderen herstellern muss man locker über 1000€ für abgedichtete objektive zahlen)+ für schnappschüsse, urlaubsbilder und hobbyfotografie reicht die qualität auch bei offener blende aus, ansonsten hilft leichtes abblenden für cropsdie linse ist auf jeden fall empfehlenswert.

Ich habe das objektiv mit der k30 gekauft. Die abbildungsleistung kann ich noch nicht beurteilen, da ich noch keine referenz habe. Jedoch klappert mein objektiv. Es ist auch sehr leichtgängig beim zoomen und fokussieren. Ich habe es bei foto maerz eingeschickt, da ich die k30 im set nicht wieder zurückgeben wollte. Leider hieß es nur, dass das im rahmen der herstellerspezifikationen sei und andere pentax objektive dieser art das auch hätten. Habt ihr die erfahrung auch gemacht?toll, eine outdoorkamera die rumklappert beim bewegen.

Das objektiv kam mit meiner k-7 und war lange zeit mein einziges. Dafür hat es sich mehr als achtbar geschlagen, und ich bin trotz wachsender ausrüstung noch nie auf die idee gekommen es zu verkaufen. Es ist zwar nicht so scharf wie mein 35er-makro limited (pentax smc-da 35mm / f2,8 le objektiv (macro standard) für pentax), hat dank seines einfachen aber wirksamen staub- und spritzwasserschutzes, bei pentax wr genannt, aber einen festen platz in meiner kameratasche. Kann mich noch gut an die entsetzten gesichter der mitmenschen erinnern, als ich mich anheischig machte beim martinszug im strömenden novemberregen weiterzufotografieren – sorry, aber das geht in diesem preissegment mit einer canon oder nikon nichtdie abbildungsleistung ist für ein kitobjektiv völlig okay, selbst die von mir viel genutzte weitwinkelstellung ist brauchbar, auch wenn hier für bessere eckenschärfe möglichst etwas abgeblendet werden sollte. Habe allerdings bei wenig licht auch schon mit blende f4 ansehnliche weitwinkelaufnahmen gemacht. Verzeichnung, vignettierung und chromatische aberration bleiben selbst in der anfangsbrennweite beherrschbar. Der restliche zoombereich ist qualitativ völlig unproblematisch, wenn auch im vergleich zu guten festbrennweiten nicht überragend. Doch das beste objektiv bleibt dasjenige, das man im ernstfall dabei hat, und mit dieser linse ist man locker für drei viertel dessen, was im foto-alltag so anfällt, gerüstet. Wer sich dazu noch das nicht weniger empfehlenswerte lange anschluss-zoom (pentax smc-p da 55-300mm / f4,0-5,8 ed objektiv (tele zoom) für pentax) zulegt, kann mit nur zwei objektiven vom weitwinkel bis zum langen tele schon sehr viel abdecken. Fazit: als erstobjektiv zu spritzwassergeschützen pentax-bodies uneingeschränkt zu empfehlen.

Den kitobjektiven der verschiedenen hersteller von spiegelreflexkameras geht oft ein schlechter ruf voraus. Sie kosten nicht viel und taugen demnach auch nicht viel. Ich hatte deshalb für meine pentax k-5 erst gar keines erstanden, sondern gleich etwas mehr geld für ein sigma 17-70 mm ausgegeben. Dummerweise brachte ich vor einem urlaub kratzer in die frontlinse. Also schnell noch ein neues objektiv bestellen – doch viel ausgeben wollte ich nicht. ] war für dieses kitobjektiv eine beurteilung enthalten, und sie endete immerhin mit “recommended”. Wobei meine neuerwerbung das modell “wr” – für waterresistant – sein sollte. Na gut, dachte ich, für das geld kann man nicht viel falsch machen, also hab ich das teil bestellt und es kam noch vor dem urlaub rechtzeitig an. Ich habe es zehn tage lang fleißig benützt und bin nach durchsicht einiger hundert fotos mit dem ergebnis recht zufrieden.

– gute farbwiedergabe- einigermaßen schnelle fokussierung- gegenlichtblende ist dabei- autofokus ist relativ laut (deshalb nur 4 sterne).

This lens greatly surpassed my expectations. It’s of a higher caliber than the kit lenses of other manufacturers. I get more decent shots (concerning overall sharpness and aberrations) than i do with canon kit lenses (i feel like). I’ve used it primarily with my pentax k-5, and it get’s great results. The feel of the lens is very good, the focus ring and zoom ring feel sturdy. The weather sealing is a fantastic addition to this lens, and works well. The rubber seal around the bottom of the lens gives a tight seal, and in combination with a k-5 (or other weather resistant body) can withstand a lot of nature’s finest. I’ve been out in a storm like weather with this lens, and it has never failed medefinitely a lens to recommend.

Die eingestellten bilder sind schnappschüsse,probebilder,-mitten im regen bei sehr schlechten lichtverhältnissen,-sie sind nicht bearbeitet-ich habe das objektiv gekauft, um problemlos mit wenig objektivgewicht im regen fotografieren zu können-. Demnächst werden weitere bilder folgen.

Ich betreibe das objektiv an einer k-30. Im nahbereich zeichnet das objektiv mit starke perspektivische verfälschungen und es ist nicht seine stärke, ansonst bin ich sehr zufrieden, vor allem für den preis. Die gemäßigte lichtstärke kompensiere ich mit hdr-bildserien wobei die k-30 aus 3-4 sehr schnellen aufnahmen eine berechnet. Das kann die kamera ganz gut wenn man ruhig halten kann oder ein stativ verwendet. Sehr robust, saubere mechanik, scharf. Was will man mehr unter 100 euro ?.

Ich hatte mir die pentax k20d gekauft, da ich unbedingt eine wasser- und wetterfeste dslr haben wollte, um auch bei regen und sonstigem schlechtem wetter fotografieren zu können. Die k20d ist die einzige dslr im bezahlbaren bereich die eine solche wetterfestigkeit bietet. Leider ist aber das kitobjektiv 18-55 mit welchem die k20d geliefert wird, nicht wetterfest. So kann man also trotz “wetterfester” dslr doch nicht im regen fotografieren. Man ist also gezwungen, das hier zu diskutierende da 18-55 wr objektiv zu kaufen, für fast den dreifachen preis wie das normale kitobjektiv 18-55. Das wetterfeste 18-55 objektiv erkennt man an der bezeichnung “wr” für water-resistant. Ansonsten ist es äusserlich vom normalen kitobjektiv nicht zu unterscheiden. Nachdem ich meinen Ärger überwunden hatte, dass ich also zusätzliche investitionen tätigen musste, um wirklich eine spritzwasser- und regen-geschützte kamera in der hand zu halten, habe ich mir also dieses 18-55 *wr* objektiv bestellt und bezahlt. Mit dem objektiv an sich bin ich zufrieden. Es hat eine gute abbildungsleistung, verzeichnet im ww-bereich nur sehr wenig und zeigt nur sehr wenig vignettierung.

Ich benutze dieses objektiv seit nunmehr drei jahren auf der pentax k7. Es ist ein allround objektiv, das bei mir normalerweise auf der kamera sitzt. Das besondere an diesem standardobjektiv ist, dass es absolut staub- und wasserfest ist. Die zwei gründe – breite einsatzmöglichkeiten sowie geländetauglichkeit – machen das objektiv für mich so wichtig. Die abbildungsleistungen sind in jeder hinsicht sehr gut. Die farbwiedergabe würde ich persönlich sogar als ausgezeichnet einstufen. Preis leistungsverhältnis ist optimalinsgesamt: klare kaufempfehlung für all’ jene, die auch den finanziellen aspekt im blick behalten müssen.

Als ich mir vor vier jahren meine pentax k-x holte, kaufte ich dazu ein tamron af 18-200mm f/3. Ein solches objektiv jedoch paßt besser auf eine k-7, k-5 oder k-3, da es für diese kameras auch batteriehandgriffe gibt, wodurch sie im gegensatz zur k-x mit jenem objektiv nicht nach unten “kippen”. Da ich weniger im telebereich fotografiere, habe ich mich deshalb entschlossen mein telezoom mit einem guten originalstandardobjektiv zu ersetzen. Mit diesem objektiv ist die kamera handlicher und es hat im gegensatz zu jenem im kit enthaltenen standardobjektiv eine bessere schärfe. Ich bin mit diesem objektiv sehr zufrieden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Pentax SMC DA 18-55mm F3.5-5.6 AL WR Objektiv (52mm Filtergewinde)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 19 reviews

About: Kemeere


One thought on “Ricoh Imaging Pentax SMC DA 18-55mm F3 : Spritzwasserschutz für viele Gelegenheiten – zum Kampfpreis”

  1. Wenn hier etwas von highend gerät zu spitzenpreisen steht, kann man da schon zweifel bekommen. Bei meinem objektiv ist nun der plastik halterungsring einfach zerbrochen (so viel zu highend)die fotoergebnisse waren schon gut, aber die lebensdauer von 26 monaten ist für mich als normalverbraucher deutlich zu gering.
    1. Wenn hier etwas von highend gerät zu spitzenpreisen steht, kann man da schon zweifel bekommen. Bei meinem objektiv ist nun der plastik halterungsring einfach zerbrochen (so viel zu highend)die fotoergebnisse waren schon gut, aber die lebensdauer von 26 monaten ist für mich als normalverbraucher deutlich zu gering.
  2. Macht für seine leistungsklasse bei normalen lichtverhältnissen gute und recht scharfe bilder, sowohl an einer pentax k10d als auch an einer pentax k-5. Sehr gute verarbeitung und haptik. Als wetterfestes (wr) kit-objektiv und für den zoom-einstieg deckt es bereits einen großen bereich ab, besonders für die outdoor-fotografie. Ich habe es immer noch als kleines “immerdrauf” in meiner ausrüstung. Nachteil ist die in dieser klasse übliche geringe lichtempfindlichkeit.
    1. Macht für seine leistungsklasse bei normalen lichtverhältnissen gute und recht scharfe bilder, sowohl an einer pentax k10d als auch an einer pentax k-5. Sehr gute verarbeitung und haptik. Als wetterfestes (wr) kit-objektiv und für den zoom-einstieg deckt es bereits einen großen bereich ab, besonders für die outdoor-fotografie. Ich habe es immer noch als kleines “immerdrauf” in meiner ausrüstung. Nachteil ist die in dieser klasse übliche geringe lichtempfindlichkeit.
  3. Rezension bezieht sich auf : Pentax SMC DA 18-55mm F3.5-5.6 AL WR Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich bin von einer k10 auf eine k30 umgestigen und habe ein kit mit dem 18-55wr gekauft. Aufgrund diverser tests und meinungen im netz habe ich gedacht, man kann nicht viel falsch machen mit dem objektiv. Leider liefert mein exemplar bei offenblende grottenschlechte bilder. Kontrastreiche kanten sind stark verwaschen und über dem gesamten bild liegt ein schleier. Abblenden verbessert die bilder etwas, trotzdem ist der geringere kontrast im vergleich zu meinen anderen optiken auffällig. Da ich die k30 behalten wollte, habe ich das objektiv erst einmal nicht zurückgeschickt. Ich war mir ziemlich sicher, dass es sich um ein fehlerhaftes exemplar handeln musste und habe deshalb das teil zum pentaxservice (foto maerz berlin) geschickt.
    1. Ich bin von einer k10 auf eine k30 umgestigen und habe ein kit mit dem 18-55wr gekauft. Aufgrund diverser tests und meinungen im netz habe ich gedacht, man kann nicht viel falsch machen mit dem objektiv. Leider liefert mein exemplar bei offenblende grottenschlechte bilder. Kontrastreiche kanten sind stark verwaschen und über dem gesamten bild liegt ein schleier. Abblenden verbessert die bilder etwas, trotzdem ist der geringere kontrast im vergleich zu meinen anderen optiken auffällig. Da ich die k30 behalten wollte, habe ich das objektiv erst einmal nicht zurückgeschickt. Ich war mir ziemlich sicher, dass es sich um ein fehlerhaftes exemplar handeln musste und habe deshalb das teil zum pentaxservice (foto maerz berlin) geschickt.

Comments are closed.