Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz : Fantastisches objectiv

8 steht in direkter konkurrenz zum panasonic leica dg summilux 25mm f1. 4, ist aber günstiger, deutlich handlicher, mit (fast) ebenso guter optik, allerdings mit etwas weniger lichtstärke. Wer damit leben kann, bekommt mit der olympus-linse eine grundsolide festbrennweite, die in der detailwiedergabe nahezu jedem zoom überlegen ist und eigentlich in keiner mft-sammlung fehlen sollte. 7, das deutlich günstiger als das oly und das leica ist, kenne ich nicht und lasse es daher außen vor.

Diese linse habe ich als ergänzung zu meinem kit-objektiv für meine kleine panasonic gm1 gekauft. Die bisherigen bilder entsprechen qualitative voll meinen erwartungen. Die auflösung entspricht den vielen (meist englischsprachigen) tests und die farben sind im direkten vergleich zum kit-objektiv (bei gleicher einstellung) heller, klarer, einfach ein tick bunter. Und das wichtigste: der autofocus ist wirklich auch bei diesem objektiv sehr schnell – so wie beim kit-objektiv. Zudem passt das objektiv auch gut zur minimalistischen größe der gm1 und konterkariert sie nicht. Sicher, vom gewicht her merkt man es schon aber da ist der (überteuerte) gm1-handgriff (hgr1. Alles in allem kann ich das objektiv absolut empfehlen. Werde mir später aber – als ergänzung für porträtaufnahmen – noch das sigma 60mm zulegen. Für landschaftsaufnahmen (meist doch bei hellem freundlichen wetter gemacht) reicht mir das kit-objektiv mit seinem doch recht guten weitwinkel im unteren zoombereich.

Das 25er ist bei mft die normalbrennweite. An der e-m10 ist es sehr schnell fokussiert, trifft fast immer, und ist rattenscharf. Die manuelle fokussierung klappt auch gut. Die blendempfindlichkeit ist ok.

Habe das 45 mm objektiv mit der selben empfindlichkeit. Klasse objektiv, jedoch ist die brennweite für manche situationen zu groß. Das 25 mm passt einwandfrei bzw. Habe es ja erst ein paar tage. Denke aber nicht das man sich an diesem objektiv verkauft. Bis jetzt eine kaufempfehlung.

  • Mein Favorit an OMD10
  • Schnell, scharf und kompakt
  • macht ganz hervorragende Bilder

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Brennweite 25mm (KB: 50mm)
  • Extrem Lichtstark und ideal für jede Situation und jeden Anlass
  • High-Speed-AF mit MSC-Technologie
  • Passend zu allen MFT Kameras (Olympus OM-D & PEN Modelle, Panasonic G-Serie)
  • Lieferumfang:Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv, Sonnenblende, Garantiekarte

Von diesem objektiv bin ich einfach nur begeistert. Es macht unglaublich schöne und scharfe fotos. Ich würde es immer wieder kaufen, denn es handelt sich um mein absolutes lieblingsobjektiv.

Hatte auch das panasonic 20/1. 7 und war auch zufrieden damit, bis auf den langsamen fokus wie meine vorrezensenten schreiben. Finde das bokeh beim oly sehr ansprechend und eine sonnenblende ist auch dabei. Den preis finde ich auch ok für die gebotene leistung, kann das objektiv bedingungslos weiterempfehlen.

Man glaubt es gar nicht, wie groß doch der unterschied zu dem normalen 14-42 objektiv ist. Manchmal hatte man das gefühl, dass ein modernes handy schon bessere bilder macht. Mit diesem objektiv, macht es wieder spass die olympus zu nutzen. (em-10)die 25 mm festbrennweite bietet immer den besten mix. Für party’s familienfeste hochzeiten. Was auch immerselbst landschaften sehen durch diese linse echt gut aus. Die bilder wirken immer einen tick professioneller.

Ich kam eher durch zufall an dieses objektiv. Was auch immer amazon geritten hat, aber es gab es zum halben amazon normalpreis. Einfach bestellt und mal schauen was das gute stück kann. Ich fahre bisher mit den kameras zweigleisig. Ich habe eine eos 50d mit diversen objektiven ( unter anderem das 50mm 1. 8er)da dies auf dauer für unterwegs doch viel war kaufte ich mir eine gx80 mit einem 14-140er allrounder für reisen. Geplant war für die canon noch ein gutes porträt objektiv. An die panasonic mit dem micro fourthirds format habe ich gar nicht gedacht. Daher einfach neutral das 25er olympus an die pana gesteckt und paar fotos gemacht und nach den ersten bildauswertungen einfach nur wow. Selbst mit offenblende wahnsinnig scharfe bilder von der bildmitte bis zum rand.

Ich fotografiere am liebsten mit meinem älteren 50 mm makro-objektiv von zuiko aber für studioaufnahmen sollte es ein eben dieses 25 mm-objektiv sein. Die optik hält was sie verspricht, das objektiv ist sauber verarbeitet, ist lichtstark, malt schöne bokets und erfüllt seinen zweck zu einem wirklich erstaunlich günstigen preis.

Ich verzichte bewusst auf zoom- bzw. Festbrennweiten sind halt eben die bessere wahl. Durch den kleinen filterdurchmesser kann ich mit einem Üring meine “alten” filter wieder einsetzen.

Ich habe mich für das olympus 25 mm f1. 8 entschieden, weil das panasonic lumix g 25 mm f1. 7 mit meiner olympus nicht so recht harmonieren wollte. Im folgenden werde ich mich auch in teilen auf dieses objektiv beziehen, ebenso wie auf das 45 mm 1. Zunächst einmal aber optik und haptik: wer das 45er kennt, für den bietet sich keine große Überraschung. Das 25er ist im grunde genommen baugleich, nur etwas dicker im durchmesser und dafür einen hauch kürzer. Die farbe hingegen wirkt minimal “silbriger”. Verarbeitung und materialwahl sind völlig tadellos, ganz hervorragend. Zur abbildungsqualität: ich benutze eine e pl5, die seit 4 jahren zuverlässig ihren dienst tut. Zunächst einmal zu den jpeg fotos. Man liest in einigen testberichten, dass diese relativ farbarm sind. Die fotos sind einigermaßen kontrastreich, messerscharf (teilweise wäre weniger mehr), aber von den farben relativ “langweilig”. Zudem konnte ich leichte chromatische aberrationen ausmachen.

Ich hatte das objektiv im angebot gekauft. Um ehrlich zu sein wusste ich nicht was mich da erwartet, dies hat sich sofort zu meinem lieblingsobjektiv entwickelt. Anfänglich hatte ich ein wenig bedenken was die 25mm betrifft, evtl. Doch etwas anderes mit mehr weitwinkel?.Meine bedenken waren umsonst, mit im lieferumfang gibt es noch eine sonnenblende. Das objektiv löst unheimlich schnell aus, also fokussieren gelingt einem immer. Es zeichnet unglaublich scharf ab, bis zu den äußeren rändern. Sehr klare gezeichnet, natürliche farben und gelungene absorption. Für mich ist die große stärke die dreidimensionale räumlichkeit die auf den bildern erzeugt wird. Das gehäuse ist aus polycarbonat, einem sehr hartem kunststoff.

Ich habe mir das objektiv für einen kurztrip nach lissabon gekauft. Ob tagsüber oder nachts in einem club bei schlechtem licht, die qualität ist einfach super. Kann ich nur weiterempfehlen.

Great quallity photos with crisp detail and even good in low light situations.

Da ich ich erst keine rund 400 euro für ein objektiv ausgeben wollte habe ich erst die 45 mm variante gekauft, da war ich mit den fotos schon sehr zufrieden aber der abstand den man bei portraits nehmen muss war mir zu groß. Nun habe ich dann doch diese premium 25er variante bestellt, diesmal kommt sie mit einer gegenlichtblende. Und ich muss sagen selbst so ein anfänger wie ich kann jetzt kaum schlechte fotos machen der autofocus ist schnell die hintergrundunschärfe perfekt. Letztendlich bereue ich nur das ich die omd 10 im kit mit 2 objektiven gekauft habe und dann noch die 45 mm f 1. Die kamera mit standard zoom plus diesem klasse objektiv wäre für meine anwendungen die gute und ausreichende wahl.

Anfangs war ich etwas unsicher wegen des preises, aber ich fotografiere so viel damit. Die qualität ist super und lässt nicht zu wünschen übrig. Die handhabung ist einfach und das wechseln des objektives auch.

Ist in meinen augen ein hervorragendes “immerdrauf”-objektiv aus hochwertigen materialien mit gegenlichtblende, das ich an der e-m10 nutze. Der autofokus ist richtig schnell, die bildqualität ist bei offenblende sehr gut, leicht abgeblendet noch besser, die farben werden natürlich wiedergegeben. Es macht freude, damit unterwegs zu sein.

Ich denke das sagt schon einiges. Mein reisezoom verstaubt fast und auch das hervorragende 17mm 1. 8 fristet nur noch ein schattendasein. Sehr natürlicher bildeindruck und auch für sponane porträts zu gebrachen.

Ist ein perfektes lichtstarkes objektiv für meine olympus omd mark iii. Damit gelingen auch knackige bilder zu licht schwacher zeit. Das objektiv sieht gut aus und passt sich unauffällig dem styling der kamera an, zumal es nicht viel wiegt.

Sehr lichtstark, und sehr schönes bokeh. Kleinst mögliche schärfentiefe ähnelt meiner alten canon 70-200 2. 8 ii auf einer full-fame 5d classic. Diese bleibt auf meiner panasonic 70.

Das objektiv macht tolle fotos in dunklen räumen oder hallen. Leider ist das teil nicht ganz preiswert aber es lohnt sich, wenn man natürliche fotos ohne blitz machen möchte. Auch ist diese objektiv universeller einzusetzen als die 45mm variante.

Was habe ich auf dieses objektiv gewartet. Schon bei den ersten gerüchten war ich richtig aufgeregt und nun ist es endlich da. Ein vergleich zum panasonic 25mm f/1,4 wäre natürlich naheliegender. Allerdings besitze ich dieses nicht und außerdem gibt es dazu einen sehr ausführlichen bericht(in englisch) von robin wong. Da das pana 20mm auch länger auf dem markt und günstiger ist, denke ich dass es weiter verbreitet ist. Auch ich habe es lieben gelernt, vor allem wegen der kompaktheit und super schärfe. Den langsamen und lauten autofokus habe ich dabei fast vergessen, bis ich mal wieder mein m. Zuiko 45mm draufgeschraubt habe. Ich habe etliche testaufnahmen mit meiner olympus om-d e-m5 gemacht und möchte diese nun auswerten——————————————————————————————————————————————————————>>>>>>>>>>verarbeitung/austattung.

Hat mich mehr als überzeugt. Das preis leistungsverhältnis stimmt. Ich muss jedoch anfügen, dass ich kein profi und auch kein semiprofessioneller amateur sondern ein schlichter hobbyfotograf der einfach draufhält und gern straßenfotografie macht. Ich denke wenig über technik nach und löse lieber mehrmals aus, frei nach dem motto ein gelungenes bild wird schon dabei sein. Was aus meiner sicht auch immer so war und ist. Jedes motiv was mich angesprochen hat habe ich unabhängig von der entfernung abgelichtet. Ab jetzt wird es mit diesem objektiv noch viel besser werden. Davon bin ich nach meinen ersten aufnahmen im innen- und außenbereich überzeugt. Bisher habe ich mich immer nur mit zoomobjektiven abgegeben. Nach typischen männerkriterien die objektivwahl getroffen.

Ich fotografiere normalerweise mit canon und suchte jetzt eine kleine und leichte alternative. Gestochen scharfe bilder und zusammen mit der olympus em1 eine perfekte kombi.

Neben der e-m5 mk ii bestellte ich neben dem 9-18er auch direkt dieses objektiv, wenngleich ich das 17 1. Ich hatte erst leichte bedenken über meine nutzungsintensität, weil ich an der nikon (crop) mit 50 mm Äquivalenzen seitens der bildwirkung (bildeindruck) nie glücklich wurde und sie recht schnell wieder verkauft hatte. An der e-m5 mk ii aber ist das objektiv zu meinem absoluten favoriten gewordengünstig, leicht, gut verarbeitet, lautlos, schnell, scharf – was will man mehr?kauft es – es wird euch gefallen.

I use the 25mm oly for movies with available light inside rooms. Focusring allows precise focussing.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 65 reviews

About: Kemeere


One thought on “Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz : Fantastisches objectiv”

  1. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    I already have a panasonic 25mm f/1. So i can compare the olumpus lens with panasonic. Olympus is much smaller and feels like a quality product. It is made out of quality plastic and compared to panasonic it wins hands up. Focusing on my olympus e-m5 mark ii is very fast. Very sharp lens (it is already sharp wide open). Matches m43 system perfectly. The only flip side is that olympus is much more expensive compared to equivalent panasonic lens (around 1. 5-2 times difference in price, depending on luck).
  2. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    I already have a panasonic 25mm f/1. So i can compare the olumpus lens with panasonic. Olympus is much smaller and feels like a quality product. It is made out of quality plastic and compared to panasonic it wins hands up. Focusing on my olympus e-m5 mark ii is very fast. Very sharp lens (it is already sharp wide open). Matches m43 system perfectly. The only flip side is that olympus is much more expensive compared to equivalent panasonic lens (around 1. 5-2 times difference in price, depending on luck).
  3. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Ist aktuell als standard auf meiner kamera montiert. Landschafts wie portrait schnappschüsse sind möglich, tolle nachtaufnahmen ebenso.
  4. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Ist aktuell als standard auf meiner kamera montiert. Landschafts wie portrait schnappschüsse sind möglich, tolle nachtaufnahmen ebenso.
    1. Für mich ist das objektiv die beste lösung, wenn man ein schnelles und kompaktes standard-objektiv mit festbrennweite sucht. Ich besitze bereits das panasonic 25mm f / 1. Allerdings ist das objektiv relativ groß und schwer (noch schwerer mit der großen gegenlichtblende) und kostet mehr. Weiterhin hat es einige optische fehler, die bei den aufnahmen sichtbar werden: weiche ecken und sichtbare ca. Weit geöffnet bei f / 1,8 ist ein großer zentraler teil des bildes sehr scharf. Es gibt einige vignettierungen und ca, aber es ist nicht übertrieben.
      1. Für mich ist das objektiv die beste lösung, wenn man ein schnelles und kompaktes standard-objektiv mit festbrennweite sucht. Ich besitze bereits das panasonic 25mm f / 1. Allerdings ist das objektiv relativ groß und schwer (noch schwerer mit der großen gegenlichtblende) und kostet mehr. Weiterhin hat es einige optische fehler, die bei den aufnahmen sichtbar werden: weiche ecken und sichtbare ca. Weit geöffnet bei f / 1,8 ist ein großer zentraler teil des bildes sehr scharf. Es gibt einige vignettierungen und ca, aber es ist nicht übertrieben.
  5. Typisches “immer-drauf-objektiv” und für den preis eine top qulaität, ein echtes must-have. 8 bis hin zu schlechtesten lichtverhältnissen kein blitz notwendig, das macht spaß.
  6. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Typisches “immer-drauf-objektiv” und für den preis eine top qulaität, ein echtes must-have. 8 bis hin zu schlechtesten lichtverhältnissen kein blitz notwendig, das macht spaß.
  7. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    8 hat einen guten schnellen autofokus und auch ein gut verarbeitetes gehäuse. Schon plastik, aber nicht so schlecht. Freistellmöglichkeiten bietet es auch tolle, vorrausgesetzt man ist nahe genug dran. Schön klein und leicht wie man das von einem mft system gewohnt ist. Die bilder wurden in lightroom nachbearbeitet. Für mich zählt nur dieses ergebnis, da ich so gut wie alle bilder bearbeite.
  8. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    8 hat einen guten schnellen autofokus und auch ein gut verarbeitetes gehäuse. Schon plastik, aber nicht so schlecht. Freistellmöglichkeiten bietet es auch tolle, vorrausgesetzt man ist nahe genug dran. Schön klein und leicht wie man das von einem mft system gewohnt ist. Die bilder wurden in lightroom nachbearbeitet. Für mich zählt nur dieses ergebnis, da ich so gut wie alle bilder bearbeite.
    1. Als anfänger wie ich mich sicher auch noch die nächsten jahre bezeichnen werde – aber da ich ja “jetzt eine gute kamera” hätte, wurde ich gebeten auf einem fest “nette” fotos zu “schießen”. Nichts besonderes und auch nicht perfekt war der anspruch an die bilder, sonst hätte ich sicherlich abgesagt. Trotzdem war mir klar, dass es je nach wetterlage und ohne große blitzanlage schwierig werden wird bilder zu zaubern, die auch nur halbwegs meinem anspruch gerecht werden. Also entschied ich mich nach intensiver recherche und unschlüssigkeit zwischen dem 45mm und diesem dann in einem guten angebot (240 euro) zu dem olympus m. Ich will gar nicht zu sehr auf die details eingehen, es gibt genügend fachlich sehr gute rezensionen hier zu lesen, sondern ich möchte meinen subjektiven eindruck beschreiben: man lernt das fotographieren nach meinem eindruck mit der festbrennweite besser. Die dynamische bewegung (meiner beine) bei der findung des perfekten bildausschnittes verursacht zwar bei den betrachtern der szene häufig schmunzeln (sicher denken diese, dass ich den autofokusknopf nicht finde), bringt mich dem aktiven teil der fotographie näher. Über das komponieren eines bildes lernt man dadurch sehr viel. Man nutzt automatisch bildstörer im vordergrund um dem bild mehr tiefe zu gebe und und und. Ich kann dieses objektiv wirklich empfehlen. Es ist gut verarbeitet, sitzt sehr stramm, ist recht lichtstark und hat ein tolles bokeh, die schärfe ist super. Gegenüber der kit-objektive eine deutliche verbesserung. Die bilder sehen einfach viel besser aus. Die lieferung über hermes war zwar eine katastrophe, aber als ich mich diesbezüglich beschwerte wurde direkt eine zweite linse (via dhl) versendet, die dann direkt am nächsten tag ankam. Das von hermes gelieferte objektiv kam übrigens sagenhafte 4 wochen später an.
      1. Als anfänger wie ich mich sicher auch noch die nächsten jahre bezeichnen werde – aber da ich ja “jetzt eine gute kamera” hätte, wurde ich gebeten auf einem fest “nette” fotos zu “schießen”. Nichts besonderes und auch nicht perfekt war der anspruch an die bilder, sonst hätte ich sicherlich abgesagt. Trotzdem war mir klar, dass es je nach wetterlage und ohne große blitzanlage schwierig werden wird bilder zu zaubern, die auch nur halbwegs meinem anspruch gerecht werden. Also entschied ich mich nach intensiver recherche und unschlüssigkeit zwischen dem 45mm und diesem dann in einem guten angebot (240 euro) zu dem olympus m. Ich will gar nicht zu sehr auf die details eingehen, es gibt genügend fachlich sehr gute rezensionen hier zu lesen, sondern ich möchte meinen subjektiven eindruck beschreiben: man lernt das fotographieren nach meinem eindruck mit der festbrennweite besser. Die dynamische bewegung (meiner beine) bei der findung des perfekten bildausschnittes verursacht zwar bei den betrachtern der szene häufig schmunzeln (sicher denken diese, dass ich den autofokusknopf nicht finde), bringt mich dem aktiven teil der fotographie näher. Über das komponieren eines bildes lernt man dadurch sehr viel. Man nutzt automatisch bildstörer im vordergrund um dem bild mehr tiefe zu gebe und und und. Ich kann dieses objektiv wirklich empfehlen. Es ist gut verarbeitet, sitzt sehr stramm, ist recht lichtstark und hat ein tolles bokeh, die schärfe ist super. Gegenüber der kit-objektive eine deutliche verbesserung. Die bilder sehen einfach viel besser aus. Die lieferung über hermes war zwar eine katastrophe, aber als ich mich diesbezüglich beschwerte wurde direkt eine zweite linse (via dhl) versendet, die dann direkt am nächsten tag ankam. Das von hermes gelieferte objektiv kam übrigens sagenhafte 4 wochen später an.
  9. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Schneller versand ~ super lichtstarkes objektiv. Für den test der manuellen fokussierung musste ich erst die anleitung meiner omd em-10 bemühen.
    1. Schneller versand ~ super lichtstarkes objektiv. Für den test der manuellen fokussierung musste ich erst die anleitung meiner omd em-10 bemühen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Ich verwende das objektiv an einer em 10 und bin seit beginn begeistert. Durch die tiefenunschärfe werden die bilder einfach aussergewöhnlich. Das 14-42 pancake welches ich auch besitze ist zwar auch gut und vor allem sehr kompakt, aber die bilder damit sind oft einfach nur “gewöhnlich”. Mit dem 25mm zaubert die em 10 dagegen einfach tolle beeindruckende bilder welche absolut knackscharf sind. Daher ist das 25mm aktuell mein immer-drauf.
    1. Ich verwende das objektiv an einer em 10 und bin seit beginn begeistert. Durch die tiefenunschärfe werden die bilder einfach aussergewöhnlich. Das 14-42 pancake welches ich auch besitze ist zwar auch gut und vor allem sehr kompakt, aber die bilder damit sind oft einfach nur “gewöhnlich”. Mit dem 25mm zaubert die em 10 dagegen einfach tolle beeindruckende bilder welche absolut knackscharf sind. Daher ist das 25mm aktuell mein immer-drauf.
  11. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    100 fotos mit dem tollen teil geschossen habe, bin ich hellauf begeistert. Kompakt, leicht, und wertig. Die damit geschossenen fotos sind alle knackscharf bis in die ecken, die farben sind toll. Mehr kann man nicht von einem objektiv wollen.
  12. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    100 fotos mit dem tollen teil geschossen habe, bin ich hellauf begeistert. Kompakt, leicht, und wertig. Die damit geschossenen fotos sind alle knackscharf bis in die ecken, die farben sind toll. Mehr kann man nicht von einem objektiv wollen.
  13. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Wem die lichtstärke seiner zoomobjektive nicht mehr ausreicht, kommt irgendwann an den punkt, an dem man über eine festbrennweite nachdenkt. Beliebt sind dabei normalbrennweiten, welche im m43-system eine brennweite von 25mm entsprechen (ca. Lange zeit war dabei nur das panasonic 25mm 1. 4 verfügbar, einerseits erstklassig aber auch mit problemen an olympus kameras (dazu später mehr). Olympus hat inzwischen mit dem olympus m. 8 nachgelegt, welches ich mir zur ergänzung zugelegt habe. Das objektiv selbst wirkt trotz plastik hochwertig (metallbajonett) und spielt dabei in einer liga mit dem olympus 45mm 1. Es ist größer und schwerer als dieses, aber dennoch sehr kompakt und damit gut zu verwenden. Manueller fokus ist ebenfalls gut bedienen. Die oberfläche ist ähnlich dem 45mm 1. Wer ringe trägt, hat schnell feine spuren am gehäuse.
  14. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Wem die lichtstärke seiner zoomobjektive nicht mehr ausreicht, kommt irgendwann an den punkt, an dem man über eine festbrennweite nachdenkt. Beliebt sind dabei normalbrennweiten, welche im m43-system eine brennweite von 25mm entsprechen (ca. Lange zeit war dabei nur das panasonic 25mm 1. 4 verfügbar, einerseits erstklassig aber auch mit problemen an olympus kameras (dazu später mehr). Olympus hat inzwischen mit dem olympus m. 8 nachgelegt, welches ich mir zur ergänzung zugelegt habe. Das objektiv selbst wirkt trotz plastik hochwertig (metallbajonett) und spielt dabei in einer liga mit dem olympus 45mm 1. Es ist größer und schwerer als dieses, aber dennoch sehr kompakt und damit gut zu verwenden. Manueller fokus ist ebenfalls gut bedienen. Die oberfläche ist ähnlich dem 45mm 1. Wer ringe trägt, hat schnell feine spuren am gehäuse.
    1. . Zu welcher leistung so ein günstiges und kleines objektiv fähig ist. Ich setze es an einer panasonic gx7 ein (die hat wie die olympus einen in body stabilisator) – und ich bin von der leistung bei offenblende wirklich beeindruckt. Das objektiv ist klein, handlich und leicht und fokussiert mit einer geradezu abartig hohen geschwindigkeit. Empfehlung auf der ganzen linie.
  15. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    . Zu welcher leistung so ein günstiges und kleines objektiv fähig ist. Ich setze es an einer panasonic gx7 ein (die hat wie die olympus einen in body stabilisator) – und ich bin von der leistung bei offenblende wirklich beeindruckt. Das objektiv ist klein, handlich und leicht und fokussiert mit einer geradezu abartig hohen geschwindigkeit. Empfehlung auf der ganzen linie.
  16. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Ich besitze das 25er nun seit gut 3 monaten. Es ist die zweite festbrennweite für meine (inzwischen leicht betagte, aber noch längst nicht schwache) e-p3 nach dem 45er. Und ich muss sagen: das 25er macht sogar noch mehr spaß, als das 45er. Die naheinstellgrenze von etwa 25cm ist gepaart mit der brennweite sehr sehr interessant. Die qualität und schärfe ist super. Tatsächlich sogar noch ein wenig detailreicher, als das 45er. Und durch die etwas kürzere brennweite, hat man in meinen augen mehr gestalterische möglichkeiten, als mit dem 45er, welches sich für portraits beinahe aufdrängt. Geht es nun aber um aufnahmen, auf denen die ganze person abgebildet werden soll und hat man nicht genügend platz, um sich ausreichend weit vom objekt der begierde zu entfernen, hat das 25er natürlich die nase vorn. Und trotzdem ist es immer noch dazu gebrauchen, tole portraits mit angenehmen boket zu machen. Einzig und allein der autofokus ist (jedenfalls bei meinem exemplar) leicht schwächer, als der des 45ers.
    1. Ich besitze das 25er nun seit gut 3 monaten. Es ist die zweite festbrennweite für meine (inzwischen leicht betagte, aber noch längst nicht schwache) e-p3 nach dem 45er. Und ich muss sagen: das 25er macht sogar noch mehr spaß, als das 45er. Die naheinstellgrenze von etwa 25cm ist gepaart mit der brennweite sehr sehr interessant. Die qualität und schärfe ist super. Tatsächlich sogar noch ein wenig detailreicher, als das 45er. Und durch die etwas kürzere brennweite, hat man in meinen augen mehr gestalterische möglichkeiten, als mit dem 45er, welches sich für portraits beinahe aufdrängt. Geht es nun aber um aufnahmen, auf denen die ganze person abgebildet werden soll und hat man nicht genügend platz, um sich ausreichend weit vom objekt der begierde zu entfernen, hat das 25er natürlich die nase vorn. Und trotzdem ist es immer noch dazu gebrauchen, tole portraits mit angenehmen boket zu machen. Einzig und allein der autofokus ist (jedenfalls bei meinem exemplar) leicht schwächer, als der des 45ers.
      1. Das objektiv ist unerwartet klein und leicht, aber die optische leistung überzeugt. In verbindung mit einem suppenzoom hat man eine schöne reisekombination. Taugt auch prima für ganzkörperportraits.
  17. Das objektiv ist unerwartet klein und leicht, aber die optische leistung überzeugt. In verbindung mit einem suppenzoom hat man eine schöne reisekombination. Taugt auch prima für ganzkörperportraits.
    1. Ok, vor rund 40 jahren habe ich mit einem 1,8/50mm auf meiner ersten spiegelreflex mit dem “richtigen” fotografieren begonnen, daher komme ich sehr gut mit dieser brennweite zurecht. Ich hatte schon das vorzügliche 45mm von olympus, dieses 25mm ist die ideale ergänzung für alle die “wirklich” fotografieren wollen. Ein stern abzug für den doch happigen preis.
      1. Ok, vor rund 40 jahren habe ich mit einem 1,8/50mm auf meiner ersten spiegelreflex mit dem “richtigen” fotografieren begonnen, daher komme ich sehr gut mit dieser brennweite zurecht. Ich hatte schon das vorzügliche 45mm von olympus, dieses 25mm ist die ideale ergänzung für alle die “wirklich” fotografieren wollen. Ein stern abzug für den doch happigen preis.
  18. Das objektiv an meiner gh4 ist absoluter wahnsinn in 4k. Auch die fotos können sich sehen lassen. Da ich meine fotografien vorzugsweise mit einer a7r und a77 mache, muss ich sagen, dass die ergebnisse im vergleich mit z. Fullframe linsen der marke sigma, zeiss absolut top sind. Wie gesagt an einer gh4 im videobereich auf respektive 50mm unschlagbar und hochprofessionelle ergebnisse.
    1. Das objektiv an meiner gh4 ist absoluter wahnsinn in 4k. Auch die fotos können sich sehen lassen. Da ich meine fotografien vorzugsweise mit einer a7r und a77 mache, muss ich sagen, dass die ergebnisse im vergleich mit z. Fullframe linsen der marke sigma, zeiss absolut top sind. Wie gesagt an einer gh4 im videobereich auf respektive 50mm unschlagbar und hochprofessionelle ergebnisse.
      1. Sind bis jetzt sehr zufrieden damit. Hatten nur das gefühl, dass das paket vorher aufgemacht wurde. Da bestimmte folien gefehlt haben. Aber sicher sind wir uns nicht.
  19. Sind bis jetzt sehr zufrieden damit. Hatten nur das gefühl, dass das paket vorher aufgemacht wurde. Da bestimmte folien gefehlt haben. Aber sicher sind wir uns nicht.
    1. Sehr gutes objektiv, zu einem vernünftigen preis. Lichtstärke vom objekt ist top, es braucht keinen blitz in räumen mehr. Fokussierung ist auch super schnell, sehr gutes preis-leistungs-verhältnis.
  20. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Sehr gutes objektiv, zu einem vernünftigen preis. Lichtstärke vom objekt ist top, es braucht keinen blitz in räumen mehr. Fokussierung ist auch super schnell, sehr gutes preis-leistungs-verhältnis.
    1. Ich habe dieses objektiv zusammen mit einer omd em10 mark 2 im fachhandel gekauft und keine sekunde bereutes ist sehr schön verarbeitet und der verwendete kunststoff wirkt wertig. Eine gegenlichtblende ist im lieferumfang. Der autofokus ist kaum hörbar und wirklich ausgesprochen schnellvon der abbildleistung bin ich schwer beeindruckt. Ich habe schon mehrere tausend fotos damit gemacht und werde ein paar bilder hochladen. Sehr empfehlenswert für objektfotografie portraitfotos und naturaufnahmen. Und 50mm auf kb gerechnet kann man für fast alle situationen hernehmen in denen das bild das natürlich wirken sollalles in allem ein tolles objektives ist sein geld wert. 8 stm war ich nicht annähernd so zufrieden wie mit diesem objektiv.
  21. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Ich habe dieses objektiv zusammen mit einer omd em10 mark 2 im fachhandel gekauft und keine sekunde bereutes ist sehr schön verarbeitet und der verwendete kunststoff wirkt wertig. Eine gegenlichtblende ist im lieferumfang. Der autofokus ist kaum hörbar und wirklich ausgesprochen schnellvon der abbildleistung bin ich schwer beeindruckt. Ich habe schon mehrere tausend fotos damit gemacht und werde ein paar bilder hochladen. Sehr empfehlenswert für objektfotografie portraitfotos und naturaufnahmen. Und 50mm auf kb gerechnet kann man für fast alle situationen hernehmen in denen das bild das natürlich wirken sollalles in allem ein tolles objektives ist sein geld wert. 8 stm war ich nicht annähernd so zufrieden wie mit diesem objektiv.
  22. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Es gibt nicht viel zu schreiben :bei mir ersetzt das objektiv das “panasonic 20/1,7”. Das panasonic ist auch ein sehr gutes und scharfes objektiv, aber der lahme af störte mich in letzter zeit häufiger, so daß mir die eine oder andere situation durch die lappen gegangen ist. Das olympus ist da um klassen schneller. Abbildungsmäßig sind beide hervorragend. Wer mit der geringfügig längeren brennweite und der grösseren bauart gut zurecht kommt (das panasonic ist deutlich kompakter) , kauft mit dem olympus ein sehr gutes standardobjektiv.
  23. Rezension bezieht sich auf : Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

    Es gibt nicht viel zu schreiben :bei mir ersetzt das objektiv das “panasonic 20/1,7”. Das panasonic ist auch ein sehr gutes und scharfes objektiv, aber der lahme af störte mich in letzter zeit häufiger, so daß mir die eine oder andere situation durch die lappen gegangen ist. Das olympus ist da um klassen schneller. Abbildungsmäßig sind beide hervorragend. Wer mit der geringfügig längeren brennweite und der grösseren bauart gut zurecht kommt (das panasonic ist deutlich kompakter) , kauft mit dem olympus ein sehr gutes standardobjektiv.
    1. Nach den ersten tests bin ich mit den olympus-objektiven sehr zufrieden. Lichtempfindlich, ein schönes bokeh und eine exzellente schärfe der festbrennweiten.
      1. Nach den ersten tests bin ich mit den olympus-objektiven sehr zufrieden. Lichtempfindlich, ein schönes bokeh und eine exzellente schärfe der festbrennweiten.

Comments are closed.