Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24mm 1:4G IF-ED Objektiv : Für die D5500 ein sehr gutes Objektiv

Also ich würd jetzt mal sagen für mich ist es ein hervorragendes objektiv, jedoch bin ich kein fotograf. Außerdem habe ich es mir nicht neu gekauft, aber ich bin begeistert. Ich habe es erst seit einer woche, deswegen kann ich noch nicht viel sagen, bis auf dass der schalter für den manuellen- bzw autofokus schwer zu betätigen ist.

Das objektiv verwende ich seit nunmehr ca. Einem halben jahr an einer d300s. Nachdem ich diverse zeitschriften durchgeblättert und diverse onlineforen durchgewühlt hatte, entschied ich mich zum kauf des 12-24 mm. Wurde in den vorherigen rezensionen bereits eine menge richtiges geschrieben. Ausschlaggebend war für mich schlussendlich der direkte kontakt zum objekt :). Sicherlich handelt es sich nicht um das neueste produkt aus dem bereich weitwinkelzooms für dx, hier ist insbesondere auf das 10-24 nikkor zu verweisen, jedoch überzeugte mich die solide bauweise (metall) vollends. Alle anderen obejtktive, auch von fremdhersteller, hinterließen bei mir keinen so guten eindruck (entweder plastikartig, plastik oder geräuschvoller af), wobei die abbildungsleistungen mehr oder weniger vergleichbar sind und das 14-24 mm nicht direkt vergleichbar ist. Alles in allem ein solides stück japanische wertarbeit, dass auch noch lange zeit nach markeinführung zu empfehlen ist.

Dieses dx nikkor ist definitv mein lieblingsobjektiv an der d200, ca. Die hälfte der aufnahmen mache ich damit, bin halt ein richtiger superweitwinkelfan. Gerade bei kürzester brennweite treten aber die typischen schwächen eines superweitwinkel unübersehbar auf: farbsäume an den kanten und tonnenförmige verzeichnung. Die abschattung in den ecken fällt dagegen kaum auf. Programme für die korrektur gibt es genug dafür. Gelegentlich liest man, das dieses objektiv zu “weiche” bilder liefert, ich persönlich konnte das so noch nicht feststellen, liegt vielleicht auch an den persönlichen vorlieben, auflösung und detailwiedergabe sind jedenfalls als sehr gut zu bezeichnen, auch die verarbeitungsqualität der kunststoffassung ist 1a. Nachtaufnahmen bei offener blende, 1/30 sek. Und iso 1600 aus der hand gelingen damit sehr gut. Vergleiche mit den linsen der drittanbieter kann ich aber nicht machen, da ich diese nicht besitze. Das tokina erscheint mir aber als eine ernsthafte alternative für amateure mit knapper kasse zu sein.

This lens is great for landscape shots. I bought this specifically to take with my on vacation to use with my d5100 nikon. Great image quality, wide angle is very useful for situations where you cannot move too far from a building or the subject, such as the interior of a church.

  • Einfach nur Spass pur
  • Erstklassiges Reiseobjektiv
  • Klasse Objektiv für DX

Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24mm 1:4G IF-ED Objektiv (77mm Filtergewinde)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hochwertiges Superweitwinkel-Zoom, das speziell für die Anforderungen der digitalen Bilderfassung konstruiert wurde
  • Perfekt abgestimmt auf das einheitliche Aufnahmeformat der CCD-Sensoren (23,7 x 15,6 mm), die in allen digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras der D-Serie zum Einsatz kommen
  • Mit Nikon Silent Wave Motor zur schnellen und leisen Fokussierung
  • 2 ED-Glaselemente und 3 ashärische Linsen für überragende Abbildungsleistung
  • Lieferumfang: Objektiv, Objektivrückdeckel LF-1, Gegenlichtblende HB-23

Nach einer woche des testens, mit meiner d300s,kann ich über dieses objektiv nur gutes berichten:- knachscharf- einfach zu bedienen- hohe kontraste werden gut bewältigt. – beeindruckende bilder in innenräumen. – toll für dramatische landschaftsaufnahmen- auch für portrais gut zu gebrauchen, wenn die bilder mal anders aussehen sollen. – bildstabilisierung braucht man in der regel nicht, bei diesen brennweiten. Man sollte es allerdings zu verwenden wissen. Typisch für alle weitwinkelobjektive ist:- direktes licht in die linse erzeugt lensflairs- ein bisschen verzerrung ist normal, aber hier moderat. – auch leicht cas an den bildrändern sind zu erkennen, aber nur in der 100%- ansicht zu sehen und leicht mit entsprechender software zu entfernen. – bei grösseren entfernungen des fokuspunktes z. Bei landschaftsaufnahmen sollte man manuell scharf stellen.

Ich verwende dieses objektiv bei flugreisen in ferne länder. Denn: es ist leicht, und ich kann damit von weiten landschaften über innenräume bis zu event-porträts alles aufnehmen. Der brennweitenumfang von 12mm (entspricht 18mm kleinbildformat) bis 24mm (entspricht 36mm kleinbildformat) macht das alles möglich. Zusammen mit der nikon d5100 trägt man nicht schwer. Die abbildungsqualität ist nikontypisch durchwegs sehr gut, bei 24mm exzellent. Ich führe diese sehr gute abbildungsqualität auch auf das verwendete hochwertige ed-glas zurück. Als polfilter verwende ich b&w ksm 77mm c-pol mrc, der mit dem objektiv perfekt zusammenspielt und keinerlei abschwächungen der abbildungsqualität nach sich zieht. Der einzige wermutstropfen ist der vergleichsweise hohe preis des objektivs, aber der ist auf grund der qualität des objektivs durchaus gerechtfertigt.

Super objektiv, das ich an meiner d7100 nutze. Die bilder sind scharf mit sehr natürlichen farben. Die auftretenden verzeichnungen (nicht anders zu erwarten bei einem ww-zoom) im raw- format korrigiert lightroom 5 anstandslos.

In der spiegelreflex-digitalfotografie gilt der umrechnungsfaktor 1,5. Das heisst: 12-24 mm entsprechen 18-36 mm bei analogen objektiven. Das nikon-objektiv bietet also einen bereich vom sehr starken weitwinkel (ohne in effekthascherei eines fisheye-objektives, 10-14mm, zu kommen) bis zum leichten weitwinkel, welches viele fotografen eher als normalobjektiv sehen, als ein 50 mm objektiv. Die abbildungseigenschaften, sowie die verarbeitung sind exzellent und der eingebaute ultra-schall motor focussiert sehr präzise und schnell. Interessant ist, das man jederzeit in den autofocus über den manuellen scharfeinstellungsring eingreifen kann. Normalerweise muss man hierbei objektiv und kamera umstellen. Die grösstmögöiche blende von 4 ist ausreichend, da man bei weitwinkelobjektiven eher eine lange verschlusszeit (verwacklungsgefahr, schärfentiefe) einstellen kann, als bei teleobjektiven. Fazit: ein rundum geglücktes objektiv zu einem absolut fairen preis.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24mm 1:4G IF-ED Objektiv (77mm Filtergewinde)
Rating
4,4 of 5 stars, based on 9 reviews

About: Kemeere


One thought on “Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24mm 1:4G IF-ED Objektiv : Für die D5500 ein sehr gutes Objektiv”

  1. Obwohl ich anderes gelesen habe. Das objektiv ist erstaunlich unscharf gegen das nikkor 10-24mm. Vielleicht hatte ich auch ein mangelhaftes exemplar. Das 10-24 dagegen ist messerscharf und hat noch ein bißchen mehr weitwinkel. Für den preis hätte ich deutlich mehr erwartet.
    1. Obwohl ich anderes gelesen habe. Das objektiv ist erstaunlich unscharf gegen das nikkor 10-24mm. Vielleicht hatte ich auch ein mangelhaftes exemplar. Das 10-24 dagegen ist messerscharf und hat noch ein bißchen mehr weitwinkel. Für den preis hätte ich deutlich mehr erwartet.

Comments are closed.