Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2 : Die Alternative zu den Festbrennweiten 35mm und 50mm!?

Ich nutze es vorrangig zum digitalisieren von negativen mit einer leuchtplatte. Sowie auch für gelegentliche makro-aufnahmen im technikbereich. Sehr schönes objektiv mit gutem preis-leistungs-verhältnis.

Ich hatte vorher versuche mit unterschiedlichen nahlinsen und achromaten (marumi dhg) gemacht und bin dann doch zum makroobjektiv gewechselt. Der preis war dann doch verlockend. Derselbe preis wie für drei achromaten aber damit ist man eben um weiten flexibler und kann vom makro bis zur landschaftsaufnahme alles machen. Es hat schon fast mein 50mm 1. Die bildqualität ist sehr gut und auch der autofokus ist zufriedenstellend (könnte etwas schneller sein). Im makrobereich ist dies aber sowieso nebensache. Mit den 40mm sind makroaufnahmen von tieren natürlich extrem schwer, da man den tieren schon sehr nah kommen muß. Aber für alle anderen aufnahmen macht das objektiv wirklich spaß.Vom geringen gewicht sollte man sich nicht täuschen lassen. Es hat zwar die haptik eines billigen plastikspielzeugs, überzeugt aber auf ganzer linie. Ein vr (vibration reduction) sucht man hier zwar vergebens, aber makroaufnahmen werden meist eh vom stativ aus gemacht. Fazit:tolles objektiv zu einem unschlagbar günstigen preis.

Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Makro-Objektiv mit 40 mm Normalbrennweite für das DX-Format (entspricht 60 mm bei Kleinbild- und FX-Format)
  • Hohe Lichtstärke von 1:2,8; Naheinstellgrenze: 0,163 m
  • Abbildungsmaßstab von 1:1 ermöglicht Nahaufnahmen in Lebensgröße; Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für schnellen und besonders leisen Autofokus
  • Zwei Fokusmodi: Autofokus mit Priorität für manuelles Scharfstellen (M/A) und manuelle Fokussierung (M)
  • Lieferumfang: Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv schwarz, Objektivdeckel LC-52, Objektivbeutel CL-0915, Gegenlichtblende HB-61

Habe ein profi makroobjektiv – doch damit komme ich noch nicht gut zurecht. Mit diesem hier klappt es wunderbar – kann es für anfänger oder fortgeschrittene empfehlen. Dene ‘profis’ haben langeweile daran :d.

Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv : Ich habe das nikon af-s dx micro-nikkor 40mm 1:2,8g zusammen mit dem nikon es-1 diakopierer gekauft um alte dias zu digitalisieren. Ich nutze die kombination an einer nikon d 90. Als beleuchtung nutze ich den nikon blitz sb-600 als slave mit dem internen blitz stummgeschaltet als steuerblitz. Das digitalisieren ins raw format mit autofocus ist schnell und problemlos. Die nachbearbeitungsmöglichkeiten sind uneingeschränkt wie bei original-digitalaufnahmen. Natürlich hängt die qualität des ergebnisses von der qualität des dias ab. Insgesamt bin ich mit der technik sehr zufrieden.

Das 40 mmm micro-nikkor ist eine wertvolle ergänzung zu den bereits vorhandenen objektiven. Stand mir bislang nur ein 60 mm macro zur verfügung, welches auf kleinbildfotografie abgestimmt war, stellt nikon mit diesem objektiv dem ambitionierten digitalfotografen eine hochwertige nahoptik zur verfügung. Dass fixfocus-objektive jedem zoom-objektiv überlegen sind, muss an dieser stelle wohl ebenso wenig betont werden, die die hervorragende qualität der nikkore.

Als ergänzung zu meinem nikon af-s nikkor dx 18-55mm 1:3,5-5,6g vr ii objektiv war ich auf der suche nach einer lichtstärkeren normalobjektiv mit festbrennweite. Zur wahl standen das nikon af-s dx nikkor 35mm 1:1,8g objektiv (52mm filtergewinde) sowie eben dieses nikon af-s dx micro-nikkor 40mm 1:2,8g objektiv. Beide objektive gelten aus sehr scharfe festbrennweiten, wobei das 35mm eine offenblende von 1. Vorteil des 40mm ist aber, dass es außerdem ein makro-objektiv (bei nikon micro genannt) ist. Da ich hauptsächlich landschaften und natur fotografiere entschied ich mich also für das weniger lichtstarke, dafür mit echten makrofähigkeiten ausgestattete 40mm 2. 8 micro und was soll ich sagen: ich habe die entscheidung keine sekunde bereut. Mit dem objektiv und meiner nikon d5300 eröffnen sich ganz neue schärfewelten verglichen mit den (auch nicht schlechten) bildern, die mit dem 18-55 kitobjektiv möglich waren. Zur veranschaulichung habe ich ein vergleichsbild beider objektive bei 100% vergrößerung angefügt. Beide bilder wurden mit gleichen einstellungen bei gleicher brennweite gemacht und der schärfeunterschied im detail ist enorm, viel größer als ich erwartet hätte. Zu den makrofähigkeiten ist zu sagen, dass bei ruhenden objekten wunderbare, klare bilder möglich sind. Beim abbildungsmaßstab 1:1 (ist am objektivrücken ablesbar) wird von der kamera (aus physikalischen gründen durch verengung des blickwinkels) die reale blende angezeigt, welche dann nicht 2. Das war mir vor dem kauf nicht bekannt. Weniger eignet sich das objektiv für das fotografieren von insekten, da man aufgrund der geringen brennweite von 40mm sehr nach an die insekten heran muss, um einen hohen abbildungsmaßstab zu erhalten, was dazu führt, dass diese frühzeitig die flucht ergreifen. Für diesen zweck eignet sich eher ein makro-objektiv mit einer höheren brennweite, z. Das sigma 105 mm f2,8 ex makro dg os hsm-objektiv (62 mm filtergewinde) für nikon objektivbajonett, welches allerdings auch deutlich teurer ist.

Vor 2 stunden habe ich das objektiv erst erhalten. Ich war seit dem ich von analog auf digital umgesattelt bin nicht mehr so begeistert. Zu meinem hintergrund: ich fotografiere erst seit circa 4 jahren mit einer d7000. Mit der d7000 sind zu dem 18-105 noch das 55-300 und ein sigma 10-20 dc hsm dazugekommen. Glücklich in punkto schärfe bin ich bisher damit nicht geworden. Daher habe ich immer wieder überlegt von dx auf fx zu wechseln. Nur der preis hat mich noch davon abgehalten. Nun hatte einen letzten versuch gestartet doch noch mit der dx fotografie glücklich zu werden. Dafür sollte nun dieses nikkor sorgen, da ich nicht wirklich von meiner bisherigen objektivauswahl und deren leistungen angetan war. Und was für ein unterschied. Preis/leistung ist hervorragend.

Schönes makroobjektiv in gewohnt einwandfreier nikon qualität. Auch für portraits sehr gut geeignet da eine 2. 8 blende sich gut zum freistellen eignet. Dazu die gute 40mm brennweite. Ich würde es nochmal kaufen.

Habe das objektiv für makro-aufnahmen, portrait-fotografie und dia-digitalisierung gekauft. Die ersten beiden anwendungen konnte ich bereits erproben – absolut zu meiner zufriedenheit. Dass der abstand zum objekt bei makro-aufnahmen sehr gering ist, wußte ich. Das objektiv ist sehr kompakt, daher leicht mitzunehmen.

Ich benutzte das objektiv an einer d300s. Tolle schärfe, sehr gutes handling, preiswert. Ich benutze auch ein sigma 105-makro, das ist auch super (schärfe exzellent), aber ich wollte noch ein kleineres und leichteres makro für hochgebirgswanderungen und trekking.

Leicht anzuschliessen und alle kamerafunktionen nutzbar. Geringes gewicht und grösse. Durch die brennweite und objektivlänge auch vor der linse jedoch große nähe zum objekt nötig was bei lebenden objekten wie z. Die schärfentiefe muss bei großer vergrößerung mit der kleinsten blende und blitz ausgereizt werden um die objekte auch ausreichend darstellen zu können und nicht nur eine dünne ebene scharf zu haben.

Kompakt, leicht, rattenscharf, nicht nur makro, sondern auch top festbrennweite. Hier kann man zwei fliegen mit einer klappe schlagen. Durch die hohe lichtstärke ist im makrobereich nicht immer ein stativ erforderlich. Ein tolles objektiv für den “kleinen” geldbeutel, welches sich auch sehr gut als immerdrauf eignet. Wer allerdings eine größere fluchtdistanz für kleintiere benötigt, dem sei eine größere brennweite empfohlen.

Dieses objektiv ergänzt meine objektive, ich wollte damit erste makro-erfahrungen sammeln und portraits machen, beides gelingt gut, wegen des fehlenden vr ist ein stativ bei makro ratsam, dann hat man auch scharfe ergebnisse.

Ich bin kein großer technik-experte, aber das objektiv ist preislich günstig, ist angenehm leicht und zeichnet verdammt scharf. Alles, was man sich wünschen kann. Gut gefallen hat mir die umschaltung am objektiv für entfernungen unter 20 cm und entsprechend für unendlich bis 20 cm. Damit ist es auch wie ein normalobjektiv nutzbar und dabei wirkt sich das geringe gewicht auch positiv aus. Klare empfehlung meinerseits.

Ich benutze den objektiv mit der nikon d3300 für macro bilder und bin sehr zufrieden mit der qualität der bilder. Die automatische und manuelle scharfstellung funktioniert einwandfrei. Die lieferung war sehr schnell und der objektiv war gut verpackt. Mein fazit: für die preisklasse des objektivs finde ich die leistung mehr als hervorragend.

Ich habe das objektiv jetzt schon ein paar mal benutzt und ich muss sagen es macht knackig scharfe bilder. Nur für insekten ist es wirklich nicht geeignet dafür muss man zu nah ran. Das preis-leistungsverhältnis ist gegenüber anderen objektiven auch top, und hat mich dann dazu bewogen es zu kaufen. Ich muss sagen ich bin noch anfänger und dafür sind für mich die ergebnisse hervorragend. Von mir bekommt dieses objektiv ganze 5 sterne. Es ist auch allen anfängern sehr zu empfehlen, bei den profis weiß ich es nicht die haben sicher teurere objektive im visier. Ich habe mit einer nikon d3200 fotografiert, und das foto entstand mit eben diesem objektiv.

Endlich kann ich ganz nah an die blüten heran und habe gestochen scharfe fotos mit dem verwaschenen hintergrund.

Ich möchte in dieser rezsension meinen gedankengang und erfahrungen zur wahl des objektives und nutzung schildern. Wer über die nutzbarkeit bzw. Das fazit lesen möchte sollte etwas weiter runterscrollen. Zu beginn stellt sich vermutlich jeder die frage: welche festbrennweite sollte man denn nun kaufen?.35mm oder 50mm?wenn man sich damit beschäftigt, dann kommt noch ein 3. Kandidat in frage: das nikon 40mm f2,8. Die auswahl wird dadurch noch deutlich schwieriger. Am liebsten sollte man alle 3 kaufen oder gleich mehr geld investieren aber das ist ja nicht immer möglich. (oder nötig?)das nikon 40mm f2. 8 hat nahezu die optimale brennweite und wäre dadurch eine super wahl.

Nach einer lieferzeit von gerade einmal 13 stunden, bin ich schon mal sehr Überzeugt. Das objektiv ist sehr gut verarbeitet, dass metallbajonet geht an zwei kameras unterschiedlich schwer. Der autofocus arbeit schnell, was bei makro eher hinterlicht ist. Auch ohne den autofocus lassen sich objekte und details sehr leicht und sehr gut einstellen. Ich hänge ein paar bilder an, denke die erklären genug, schreiben kann man immer viel. Foto: zeigt ein blattgerippe, der rote kreis zeigt etwa den bildausschnitt. Foto: eine platine aus dem computerbereich, hier sieht man schön den abstand der linse zum objekt. Foto: spiegelungen in wassertropfen, hier ist es selbsterklärend, dass nicht jeder tropfen 100% scharf dargestellt werden kann, größe, form etc. Die fläche der tropfen beträgt rund 30x20mmalle bilder sind mit einer nikon d7100 aufgenommen, mit stativ und ggf. Dieses objektiv für den makrobereich eine klare empfehlung.

Ich bin hobbyfotografin und mache am liebsten naturfotos. Dieses objektiv habe ich schon seit längerer zeit auf meiner wunschliste. Jetzt ist es endlich soweit, ich habe es zu meinem geburtstag bekommen und gleich ausprobiert. Ich finde es wirklich klasse und um mal im wahrsten sinne des wortes ein bild davon zu bekommen habe ich hier ein paar meiner fotos hochgeladen. Es macht viel spaß damit raus in die natur zu gehen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv
Rating
2,0 of 5 stars, based on 150 reviews

About: Kemeere


One thought on “Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2 : Die Alternative zu den Festbrennweiten 35mm und 50mm!?”

  1. Dieses objektiv interessierte mich wegen der makrofähigkeit. Außerdem ist es für halbkörperporträts gut brauchbar. Hier wollte nikon wohl ein pendant zum 60mm 2. Es wird mit einem kleinen aufbewahrungsbeutel und einer geli geliefert. Da es aus kunststoff besteht, immerhin aber ein metallbajonett hat, ist es leicht und gut transportabel. Schön, dass es im gegensatz zum 35mm dx eine geschützte fokusskala hat. Schärfe und kontrast würde ich beim 40mm dx etwas besser als beim 35mm einschätzen. Nennenswerte randunschärfen oder vignettierung bei offenblende sind mir nicht aufgefallen. Für den aktuell aufgerufenen preis kann man bedenkenlos zugreifen, wenn man mit nikon dx fotografiert und ein “allroundtalent” sucht.
  2. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Dieses objektiv interessierte mich wegen der makrofähigkeit. Außerdem ist es für halbkörperporträts gut brauchbar. Hier wollte nikon wohl ein pendant zum 60mm 2. Es wird mit einem kleinen aufbewahrungsbeutel und einer geli geliefert. Da es aus kunststoff besteht, immerhin aber ein metallbajonett hat, ist es leicht und gut transportabel. Schön, dass es im gegensatz zum 35mm dx eine geschützte fokusskala hat. Schärfe und kontrast würde ich beim 40mm dx etwas besser als beim 35mm einschätzen. Nennenswerte randunschärfen oder vignettierung bei offenblende sind mir nicht aufgefallen. Für den aktuell aufgerufenen preis kann man bedenkenlos zugreifen, wenn man mit nikon dx fotografiert und ein “allroundtalent” sucht.
    1. Nach langem suchen und übrlegen bin ich zum dem entschluss gekommen mir das 40er zu leisten. Ursprünglich wollte ich ein reines makro objektiv kaufen aber ich wüsste nicht warum, denn mit dem lassen sich sehr schöne nahaufnahmen in allen variationen machen und das sogar bei schlechtem licht dank 2. Man muss hald sehr nah ran (so ca 10cm). Landschaftsfotos werden sehr schön insofern man mit 40mm ablichten will. Ich habe es definitiv immer dabei.
  3. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Nach langem suchen und übrlegen bin ich zum dem entschluss gekommen mir das 40er zu leisten. Ursprünglich wollte ich ein reines makro objektiv kaufen aber ich wüsste nicht warum, denn mit dem lassen sich sehr schöne nahaufnahmen in allen variationen machen und das sogar bei schlechtem licht dank 2. Man muss hald sehr nah ran (so ca 10cm). Landschaftsfotos werden sehr schön insofern man mit 40mm ablichten will. Ich habe es definitiv immer dabei.
    1. Benutze oft, fast immer, nehme immer mit. Objektiv ist sehr leicht und scharf. Bilder mit qualität, bin sehr zufrieden. Früher meht 50 mm benutzt, jetzt 40.
  4. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Benutze oft, fast immer, nehme immer mit. Objektiv ist sehr leicht und scharf. Bilder mit qualität, bin sehr zufrieden. Früher meht 50 mm benutzt, jetzt 40.
  5. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Nach einigen tagen des ausprobierens, habe ich das objektiv zurückschicken müssen weil mir das objektiv leider viel zu sehr vignettierte (zu starke dunkle säume an den rändern der bilder wenn aufgeblendet [um blende z. Ansonsten ein sehr nettes objektiv. Überdurchschnittlich scharf, überdurchschnittlich gutes bokeh (was man aber auch bei einem makro objektiv voraussetzen darf). Insgesamt schön vielseitig, wäre zu empfehlen wem ein nikon af-s nikkor 50mm 1:1,8g objektiv mit umgerechneten 75mm auf dx etwas zu lang ist, für notfälle ein makro haben möchte und einem die auf kleinbild umgerechnete brennweite von 60mm passt, ein gutes immerdrauf. In summe aller eigenschaften würde ich aber das nikon af-s dx nikkor 35mm 1:1,8g objektiv etwas vorziehen und im bezug auf die summe aller eigenschaften ausschließlich für dx kameras es dem nikon af-s nikkor 50mm 1:1,8g objektiv gleich setzen welches auch erstmal auf ca. 8 abgeblendet werden muss um eine gleiche schärfe zu erreichen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Nach einigen tagen des ausprobierens, habe ich das objektiv zurückschicken müssen weil mir das objektiv leider viel zu sehr vignettierte (zu starke dunkle säume an den rändern der bilder wenn aufgeblendet [um blende z. Ansonsten ein sehr nettes objektiv. Überdurchschnittlich scharf, überdurchschnittlich gutes bokeh (was man aber auch bei einem makro objektiv voraussetzen darf). Insgesamt schön vielseitig, wäre zu empfehlen wem ein nikon af-s nikkor 50mm 1:1,8g objektiv mit umgerechneten 75mm auf dx etwas zu lang ist, für notfälle ein makro haben möchte und einem die auf kleinbild umgerechnete brennweite von 60mm passt, ein gutes immerdrauf. In summe aller eigenschaften würde ich aber das nikon af-s dx nikkor 35mm 1:1,8g objektiv etwas vorziehen und im bezug auf die summe aller eigenschaften ausschließlich für dx kameras es dem nikon af-s nikkor 50mm 1:1,8g objektiv gleich setzen welches auch erstmal auf ca. 8 abgeblendet werden muss um eine gleiche schärfe zu erreichen.
  7. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Zuerst: das objektiv bekommt fünf sterne. Wie gewohnt von nikon objektiven weißt auch dieses eine grundsolide verarbeitung auf und macht tolle bilder. Die zwei sterne abzug kommen von einer super langen lieferzeit mit dreimaliger terminverschiebung.Als prime ausgeschrieben und am ende über zwei wochen darauf gewartet. Wieder einmal frage ich mich (wie in letzter zeit vermehrt) für was man eine mitgliedschaft bezahlt. Aber nochmals möchte ich das produkt an sich, uneingeschränkt empfehlen.
    1. Zuerst: das objektiv bekommt fünf sterne. Wie gewohnt von nikon objektiven weißt auch dieses eine grundsolide verarbeitung auf und macht tolle bilder. Die zwei sterne abzug kommen von einer super langen lieferzeit mit dreimaliger terminverschiebung.Als prime ausgeschrieben und am ende über zwei wochen darauf gewartet. Wieder einmal frage ich mich (wie in letzter zeit vermehrt) für was man eine mitgliedschaft bezahlt. Aber nochmals möchte ich das produkt an sich, uneingeschränkt empfehlen.
      1. Habe mir das objektiv hauptsächlich gekauft um meine modellbahn mit helikon focus mit mehrfachaufnahmen und schärfeberechnung am pc zu fotografieren. Hierfür brauchte ich ein makroobjektiv für meine d300. Das objektiv ist für den preis sehr gut, bei mir stellt es exakt scharf und die bildqualität geht auch in ordnung.
  8. Habe mir das objektiv hauptsächlich gekauft um meine modellbahn mit helikon focus mit mehrfachaufnahmen und schärfeberechnung am pc zu fotografieren. Hierfür brauchte ich ein makroobjektiv für meine d300. Das objektiv ist für den preis sehr gut, bei mir stellt es exakt scharf und die bildqualität geht auch in ordnung.
  9. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Ich fotografiere viel makro, vor allem kleine tiere, pflanzen, pilze und flechten, momentan mit einer nikon d3200. Dafür schleppe ich immer mehrere objektive herum, unter anderem ein 90 mm makro und das 18-55 mm kit-zoom. Das kit-zoom ist sehr vielseitig einsetzbar, die abbildungsqualität ist aber eingeschränkt und starke nahaufnamen sind nicht möglich. Das 90 mm makro ist hingegen zu unflexibel und nur bei kleinen objekten gut einsetzbar. Das 40 mm schliesst genau diese lücke, mit sehr guter abbildungsqualität für diesen preis und für sehr kleine (im zentimeterbereich) bis mittelgrosse (dezimeterbereich) makromotive bestens geeignet. Es kann auch für portraitfotografie verwendet werden und ist auch sonst sehr breit einsatzfähig, daher bestens geeignet für routineeinsatz in der natur. Am besten natürlich mit stativ. Die hochgeladenen bilder wurden mit dem neuen 40 mm makro gemacht: tropische flechten in kuba. (im mittel etwa 2-3 cm gross).
  10. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Ich fotografiere viel makro, vor allem kleine tiere, pflanzen, pilze und flechten, momentan mit einer nikon d3200. Dafür schleppe ich immer mehrere objektive herum, unter anderem ein 90 mm makro und das 18-55 mm kit-zoom. Das kit-zoom ist sehr vielseitig einsetzbar, die abbildungsqualität ist aber eingeschränkt und starke nahaufnamen sind nicht möglich. Das 90 mm makro ist hingegen zu unflexibel und nur bei kleinen objekten gut einsetzbar. Das 40 mm schliesst genau diese lücke, mit sehr guter abbildungsqualität für diesen preis und für sehr kleine (im zentimeterbereich) bis mittelgrosse (dezimeterbereich) makromotive bestens geeignet. Es kann auch für portraitfotografie verwendet werden und ist auch sonst sehr breit einsatzfähig, daher bestens geeignet für routineeinsatz in der natur. Am besten natürlich mit stativ. Die hochgeladenen bilder wurden mit dem neuen 40 mm makro gemacht: tropische flechten in kuba. (im mittel etwa 2-3 cm gross).
  11. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Optimal für meine zwecke, ein sehr gutes objektiv von nikon mit einer klasse schärfe. Ich bin kein fotoprofi aber es ist ein objektiv, das ich jederzeit wieder kaufen würde. Für portraitaufnahmen und als festbrennweite sehr zu empfehlen.
    1. Optimal für meine zwecke, ein sehr gutes objektiv von nikon mit einer klasse schärfe. Ich bin kein fotoprofi aber es ist ein objektiv, das ich jederzeit wieder kaufen würde. Für portraitaufnahmen und als festbrennweite sehr zu empfehlen.
      1. Mehr durch zufall bin ich auf dieses objektiv gestoßen und es hat sich sehr schnell zum immer dabei und drauf objektiv entwickelt. Es ist absolut knackscharf und leicht (zusammen mit einer d3300 im einsatz) bei reportagen. Durch die marcrofunktion kann man zudem details direkt vor ort besser herausarbeiten. Ich kann diese festbrennweit unbedingt empfehlen. Habe es nicht bei amazon, sondern bei calumet in essen gekauft. Deshalb kein verifizierter kauf. 3 bilder von den classic days 2016 in dortmund anbei.
  12. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Mehr durch zufall bin ich auf dieses objektiv gestoßen und es hat sich sehr schnell zum immer dabei und drauf objektiv entwickelt. Es ist absolut knackscharf und leicht (zusammen mit einer d3300 im einsatz) bei reportagen. Durch die marcrofunktion kann man zudem details direkt vor ort besser herausarbeiten. Ich kann diese festbrennweit unbedingt empfehlen. Habe es nicht bei amazon, sondern bei calumet in essen gekauft. Deshalb kein verifizierter kauf. 3 bilder von den classic days 2016 in dortmund anbei.
  13. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    War lange zeit mein lieblingsobjektiv an dx, gefiel mir noch besser als das 35mm und wurde als immerdrauf genutzt.
  14. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    War lange zeit mein lieblingsobjektiv an dx, gefiel mir noch besser als das 35mm und wurde als immerdrauf genutzt.
    1. Ich habe das objektiv selber nicht direkt bei amazon erworben, sondern habe den versuch gestartet und mir zum ersten mal ein gebrauchtes objektiv angeschafft. Das objektiv verfügt über eine mir bisher unbekannte schärfe. Die abbildungsleistung ist einmalige und wirklich außergewöhnlich gut. Kurz zur erläuterung meiner person, ich habe und hatte nicht vor damit insekten in einem maßtab von 1:1 abzulichten, dafür ist die brennweite eindeutig zu gering. Hier müsste man mindestens 85mm oder am besten 100mm besitzen. Mir persönlich hat es das fotografieren von pflanzen und blumen besonders angetan. Viel kann und will ich zu diesem objektiv auch nicht mehr sagen. Wenn ich nur ein wort zu verfügung hätte um es zu beschreiben würde ich “Überragend” wählen. Damit man sich ein eigenes bild machen kann, habe ich zwei meiner lieblingsbilder angehängt.
      1. Ich habe das objektiv selber nicht direkt bei amazon erworben, sondern habe den versuch gestartet und mir zum ersten mal ein gebrauchtes objektiv angeschafft. Das objektiv verfügt über eine mir bisher unbekannte schärfe. Die abbildungsleistung ist einmalige und wirklich außergewöhnlich gut. Kurz zur erläuterung meiner person, ich habe und hatte nicht vor damit insekten in einem maßtab von 1:1 abzulichten, dafür ist die brennweite eindeutig zu gering. Hier müsste man mindestens 85mm oder am besten 100mm besitzen. Mir persönlich hat es das fotografieren von pflanzen und blumen besonders angetan. Viel kann und will ich zu diesem objektiv auch nicht mehr sagen. Wenn ich nur ein wort zu verfügung hätte um es zu beschreiben würde ich “Überragend” wählen. Damit man sich ein eigenes bild machen kann, habe ich zwei meiner lieblingsbilder angehängt.
  15. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Kostengünstiger einstieg in makrofotografie. Sehr gute ausstattung mit gegenlichtblende und aufbewahrungs-beutel aus stoff. Ideal um pflanzen-makro ohne enttäuschung zu schnuppern.
  16. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Kostengünstiger einstieg in makrofotografie. Sehr gute ausstattung mit gegenlichtblende und aufbewahrungs-beutel aus stoff. Ideal um pflanzen-makro ohne enttäuschung zu schnuppern.
  17. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Nutze dieses objektiv regelmäßig. Die aufnahmen sind entsprechend klasse. Nikon baut mit die besten objektive. Es ist auch ein sehr gutes portrait-objektiv. Kann man sich eine 50er festbrennweite sparen.
    1. Nutze dieses objektiv regelmäßig. Die aufnahmen sind entsprechend klasse. Nikon baut mit die besten objektive. Es ist auch ein sehr gutes portrait-objektiv. Kann man sich eine 50er festbrennweite sparen.
      1. Jetzt muss ich hier noch worte verfassen obwohl der titel doch alles schon sagt. Ch betreibe das teil an einer d90 und bin von dieser kombi sehr angetan. Die d90 belichtet mit dieser linse sehr sauber. Sie ist leicht und mein neues immerdrauf für unterwegs. Wenn der fokus sitzt ist die bildschärfe und auch die farbwiedergabe über alles erhaben. Leider ist der preis vor kurzem von 219,- auf fast 300,- angehoben worden. Preis-leistung in beiden fällen trotzdem einwandfrei. Nachtrag:habe jetzt an der d90 ein paar hundert aufnahmen gemacht und bin nach wie vor sehr happy mit der linse. Wenn man sich an die 60mm (in kleinbild gerechnet) als feste brennweite gewöhnt hat, will man nichts anderes mehr drauf haben.
  18. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Jetzt muss ich hier noch worte verfassen obwohl der titel doch alles schon sagt. Ch betreibe das teil an einer d90 und bin von dieser kombi sehr angetan. Die d90 belichtet mit dieser linse sehr sauber. Sie ist leicht und mein neues immerdrauf für unterwegs. Wenn der fokus sitzt ist die bildschärfe und auch die farbwiedergabe über alles erhaben. Leider ist der preis vor kurzem von 219,- auf fast 300,- angehoben worden. Preis-leistung in beiden fällen trotzdem einwandfrei. Nachtrag:habe jetzt an der d90 ein paar hundert aufnahmen gemacht und bin nach wie vor sehr happy mit der linse. Wenn man sich an die 60mm (in kleinbild gerechnet) als feste brennweite gewöhnt hat, will man nichts anderes mehr drauf haben.
  19. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Das objektiv habe ich mir zugelegt, um auch in etwas schwierigeren lichtverhältnissen noch brauchbare fotos zu erzielen. Und ich bin nicht enttäuscht worden.
  20. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Das objektiv habe ich mir zugelegt, um auch in etwas schwierigeren lichtverhältnissen noch brauchbare fotos zu erzielen. Und ich bin nicht enttäuscht worden.
  21. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Ich habe zu beginn hin und her überlegt ob ich mir zwischenringe, einen retroadapter oder vorsatzlinsen anschaffen soll um mit der makrofotografie zu beginnen. Am ende ist es doch das makroobjektiv geworden, einfach aus dem grund das ich wusste das ich mir irgendwann sowieso ein makroobjektiv anschaffen würde. Mittlerweile habe ich es 2 monate im gebrauch und kann sagen, dass ich es nicht bereut habe. Das objektiv bietet eine tolle schärfe, sowohl im nahen bereich als auch in der ferne. Es schlägt dabei mein 35 mm f1. Eine lilie fotografiert und bei den kleinen staubbeuteln fallen leichte kleine weiße fäden auf, die mit bloßen auge gar nicht zu erkennen sindfür jeden der gerne makro fotografiert, egal ob pflanzen, blumenköpfe, insekten o. Kann ich es wirklich nur empfehlen, die anschaffung lohnt sich wirklich.
  22. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Ich habe zu beginn hin und her überlegt ob ich mir zwischenringe, einen retroadapter oder vorsatzlinsen anschaffen soll um mit der makrofotografie zu beginnen. Am ende ist es doch das makroobjektiv geworden, einfach aus dem grund das ich wusste das ich mir irgendwann sowieso ein makroobjektiv anschaffen würde. Mittlerweile habe ich es 2 monate im gebrauch und kann sagen, dass ich es nicht bereut habe. Das objektiv bietet eine tolle schärfe, sowohl im nahen bereich als auch in der ferne. Es schlägt dabei mein 35 mm f1. Eine lilie fotografiert und bei den kleinen staubbeuteln fallen leichte kleine weiße fäden auf, die mit bloßen auge gar nicht zu erkennen sindfür jeden der gerne makro fotografiert, egal ob pflanzen, blumenköpfe, insekten o. Kann ich es wirklich nur empfehlen, die anschaffung lohnt sich wirklich.
    1. Bin sehr begeistert, da man mit diesem objektiv wirklich unglaublich schöne nahaufnahmen (makro) machen kann. Und auch super schöne portrait aufnahmen. Nehme sie auch oft mit nach draußen. Damit sehen wirklich alle menschen gut aus, auch wenn sie gerade essen oder was auch immer.
  23. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Bin sehr begeistert, da man mit diesem objektiv wirklich unglaublich schöne nahaufnahmen (makro) machen kann. Und auch super schöne portrait aufnahmen. Nehme sie auch oft mit nach draußen. Damit sehen wirklich alle menschen gut aus, auch wenn sie gerade essen oder was auch immer.
    1. Das makro objektiv fehlte noch in meiner grundausstattung. Die bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend. Die lieferung erfolgte schnell und das objektiv kam in einwandfreiem zustand an. Ich empfehle jedoch, den automatik-modus rauszunehmen.
      1. Das makro objektiv fehlte noch in meiner grundausstattung. Die bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend. Die lieferung erfolgte schnell und das objektiv kam in einwandfreiem zustand an. Ich empfehle jedoch, den automatik-modus rauszunehmen.
  24. Dieses makroobjektiv ist hervorragend geeignet, um pflanzen im detail bis maßstab 1:1 gestochen scharf abzubilden. Für scheue tiere und insekten ist diese brennweite (40mm) nicht zu empfehlen.
  25. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Dieses makroobjektiv ist hervorragend geeignet, um pflanzen im detail bis maßstab 1:1 gestochen scharf abzubilden. Für scheue tiere und insekten ist diese brennweite (40mm) nicht zu empfehlen.
  26. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Sehr scharfes und, wie von nikon gewohnt, erstklassig verarbeitetes macro. Klein, leicht, scharf mit einem preis/leistungsverhältnis, das seines gleichen sucht. (was es an diesem objektiv zu diesem preis von manchen rezensenten zu mäkeln gibt, spricht nicht gegen das objektiv.
    1. Sehr scharfes und, wie von nikon gewohnt, erstklassig verarbeitetes macro. Klein, leicht, scharf mit einem preis/leistungsverhältnis, das seines gleichen sucht. (was es an diesem objektiv zu diesem preis von manchen rezensenten zu mäkeln gibt, spricht nicht gegen das objektiv.
      1. Habe das objektiv als normalobjektiv für meine d5200 gekauft. Als makro wirklich sehr stark. Gut, man muss recht nah an das ganze geschehen rangehen. Insekten und andere tiere mit natürlichem fluchtverhalten würde ich dann doch eher mit dem 105mm fotografieren- ausser ihr seid wirklich, wirklich schnell 😉 ansonsten ist die haptik super, es ist leicht und die fotos sind im nah- wie im fernbereich immer scharf und die farben richtig satt. Für den normalen hobbygebrauch eine klare empfehlung.
  27. Habe das objektiv als normalobjektiv für meine d5200 gekauft. Als makro wirklich sehr stark. Gut, man muss recht nah an das ganze geschehen rangehen. Insekten und andere tiere mit natürlichem fluchtverhalten würde ich dann doch eher mit dem 105mm fotografieren- ausser ihr seid wirklich, wirklich schnell 😉 ansonsten ist die haptik super, es ist leicht und die fotos sind im nah- wie im fernbereich immer scharf und die farben richtig satt. Für den normalen hobbygebrauch eine klare empfehlung.
    1. Ich bin kein profi-fotograf und auch kein experte, was objektive betrifft. Trotzdem kann ich sagen, dass mich dieses objektiv voll und ganz überzeugt hat. Mittlerweile nutze ich es fast täglich und es ist zu meinem “immer-drauf”-objektiv geworden. Es war mein einstieg in die festbrennweiten-fotografie und dafür war es idealdie lichtstärke ist sehr gut für alle möglichen bedingungen geeignet und es ist außerdem sehr robust gebaut. Ich hatte es außerdem bei meiner islandreise dabei und dort hat es so manchen wetterbedingungen einwandfrei getrotzt. Super objektiv zu einem angemessenen preis, vor allem für hobbyfotografen ein richtiges schätzchen :-).
  28. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Ich bin kein profi-fotograf und auch kein experte, was objektive betrifft. Trotzdem kann ich sagen, dass mich dieses objektiv voll und ganz überzeugt hat. Mittlerweile nutze ich es fast täglich und es ist zu meinem “immer-drauf”-objektiv geworden. Es war mein einstieg in die festbrennweiten-fotografie und dafür war es idealdie lichtstärke ist sehr gut für alle möglichen bedingungen geeignet und es ist außerdem sehr robust gebaut. Ich hatte es außerdem bei meiner islandreise dabei und dort hat es so manchen wetterbedingungen einwandfrei getrotzt. Super objektiv zu einem angemessenen preis, vor allem für hobbyfotografen ein richtiges schätzchen :-).
    1. Gesucht wurde ein preiswertes und kleines makro-objektiv um schnell dias und negative zu digitalisieren. Diese anforderungen erfüllt das 40mm micro fast optimal. Einziger kleiner nachteil (für mich) ist, dass es nur an einer crop-nikon gut funktioniert. Sonst alles gut, bin sehr zufrieden.
  29. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Gesucht wurde ein preiswertes und kleines makro-objektiv um schnell dias und negative zu digitalisieren. Diese anforderungen erfüllt das 40mm micro fast optimal. Einziger kleiner nachteil (für mich) ist, dass es nur an einer crop-nikon gut funktioniert. Sonst alles gut, bin sehr zufrieden.
  30. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Hat mehr sterne verdient als 5. Ich bin einfach nur begeistert. Das objektiv ist sein geld wert. Empfehle es auf jedenfall weiter.
    1. Hat mehr sterne verdient als 5. Ich bin einfach nur begeistert. Das objektiv ist sein geld wert. Empfehle es auf jedenfall weiter.
      1. Als ehemaliger canon-fotograf kannte ich bislang kaum ein objektiv der preisklasse, das die optische qualität erreicht. Allerdings ist der staubschutz eher mäßig und offensichtlich ist sehr viel plastik im spiel. Dennoch mein liebling bei portraitaufnahmen.
  31. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G Objektiv

    Als ehemaliger canon-fotograf kannte ich bislang kaum ein objektiv der preisklasse, das die optische qualität erreicht. Allerdings ist der staubschutz eher mäßig und offensichtlich ist sehr viel plastik im spiel. Dennoch mein liebling bei portraitaufnahmen.

Comments are closed.