Nikon AF S DX 18-135/3 : Gutes schönwetter Reise/Hochzeits-Objektiv mit kleinen Schwächen

Ich benutze das 18-135 seit kurzem an einer nikon d50 und bin sehr zufrieden damit. Der zoombereich ist umgerechnet mit 27-200mm ideal für die meisten situationen. Die verarbeitung ist sehr gut, trotz konststoffbajonett. Ich sehe das als amateur auch nicht als nachteil an. Abbildungsleistung und bildfehler empfinde ich als sehr gut. 6 bei vollem tele ist ein tribut an die kompakte bauweise. Perfekt würde es durch einen bildstabilisator, der das mittlerweile günstige objektiv vermutlich unverhältnismäßig verteuern würde. Bei gutem licht ist es lichtstark genug, bei schlechtem licht verwende ich ohnehin das 50mm f1.

Das nikon af-s dx 18-135 objektiv (umgerechnet 27-202. 5mm für kb) ist ein gutes und leichtes schönwetter reiseobjektiv wenn man sich seiner schwächen bewusst ist. Ich schätze es sehr für seine überdurchschnittlich hohe gesamtchärfe über den gesamten brennweitenbereich und bildbereich und ich schätze es auch sehr für die möglichkeit bei z. Hochzeiten tolle kopfnahaufnahmen zu schießen ohne den leuten auf den füssen zu stehen also aus z. 3,5m bei einer schärfentiefe von 15cm. Es hat auch keine probleme mit cas (chromatic aberrations). Aber seine schwächen sind ebenfalls nicht wegzudiskutieren. Ohne abblenden kann es vereinzelt vorkommen, dass es vignettiert.

Super objektiv für kleines geld sehr gut für die reise– immer wieder.

Hab dieses objektiv im set mit meiner dslr gekauft. Für ein kit-objektiv ist es zweifelsohne nicht schlecht:+ zügige fokusierung+ gute abbildungsqualität für ein kit-objektiv+ haptik für ein kunststoffobjektiv o. Kritikpunkte:- plastikbajonett (wer öfters das objektiv wechselt, wird damit kaum glücklich werden)- wer oft große brennweiten nutzt und ohne stativ fotografiert, wird den fehlenden vr vermissen- für die gebotene leistung zu teuer (besonders wenn man es nicht im set, sondern separat kauft)fazit: wenn nikon-zoom, dann lieber gleich das 18-200 vr (hab ich mir statt des 18-135 geholt; von der haptik und dem qualitätseindruck um klassen besser; die optischen qualitäten werde ich die kommenden tage testen und in einer rezension zusammenfassen).

  • perfekt für kleines Geld
  • Als “Immerdrauf-Objektiv” für einfache Ansprüche geeignet.
  • Sehr gutes Allround Zoom

Nikon AF S DX 18-135/3,5-5,6G IF-ED Objektiv (67mm Filtergewinde) inkl. HB-32 Sonnenblende

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Leistungsstarkes Zoomobjektiv: Brennweitenbereich von 18 bis 135 mm (7,5fach; entspricht 27 bis 202,5 mm bei Kleinbild)
  • Eine ED-Glas-Linse und zwei asphärische Linsen reduzieren chromatische Aberration, Astigmatismus und andere Verzeichnungen auf ein Minimum und sorgen für hohe Auflösung und Kontrast.
  • Der kompakte Silent-Wave-Motor (SWM) fokussiert schnell und flüsterleise und ermöglicht bequemes Wechseln zwischen automatischer und manueller Scharfeinstellung.
  • Eine aus sieben abgerundeten Lamellen bestehende Irisblende erzeugt eine natürliche Unschärfewirkung bei Objekten außerhalb des Tiefenschärfenbereichs.
  • Dank Innenfokussierung (IF) ändern sich beim Fokussieren weder die Objektivlänge noch die Stellung der Frontlinse ¿ die Verwendung von Zirkular-Polfiltern und am Objektv angebrachten Zubehörs ist kein Problem.

Ich habe mir für den urlaub für meine d40 dieses objektiv ausgeborgt: es hat meine erwartungen mehr als erfüllt. Die qualität der aufnahmen war für mich als amateur absolut zufriedenstellend, sowohl im inneren von gebäuden im zusammenhang mit 1600 oder 3200 iso, aufnahmen bei nacht waren ebenso ok, außer wenn es schon seeeeehr finster war – dann wurde die aufnahme aufgrund der hohen empfindlichkeit schon sehr grobkörnig. Bei schönwetter – aber darüber muss ich erst gar nicht schreiben – war sowieso alles supernatürlich kann man von diesem objektiv nicht erwarten, bei trübem wetter mit 200 iso und maximaler brennweite und 1/30 s ein sinnvolles foto zu machen. Die fokussierung erfolgt für meine begriffe äußerst schnell und ich würde mir dieses objektiv auch sofort kaufen, wenn es nicht schon verlockenderes geben würde.(18 bis 200, mit stabilisierung). Dennoch uneingeschränkt 5 sterne.

4x pro:+ sehr scharf + akkurat+ leicht und kompact+ schnell und einfach+ manual focus override1x contra:+ plastische bayonet: bruch gefahr.

Ich kann bis jetzt nur positives sagen. 2 wochen und sehe es bereits jetzt als”immerdraufobjektiv”.Einziger wermutstropfen ist der erste qualitätseindruck – plastig, plastig und nochmal plastik. Aus meiner analogen zeit bin ich was anderes gewohnt. Aber das tut der darstellungsqualität keine abbruch. In allen brennweiten top bis gutes gibt lichtstärkere objektive, aber nicht zu diesem preis.

Das objektiv ist wie neu und funktioniert einwandfrei. Die transaktion wurde sehr schnell abgewickelt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon AF S DX 18-135/3,5-5,6G IF-ED Objektiv (67mm Filtergewinde) inkl. HB-32 Sonnenblende
Rating
4,3 of 5 stars, based on 9 reviews

About: Kemeere


One thought on “Nikon AF S DX 18-135/3 : Gutes schönwetter Reise/Hochzeits-Objektiv mit kleinen Schwächen”

  1. Das nikon af s dx 18-135/3,5-5,6g if-ed erschien mir als gutes immerdabei-objektiv, größe und gewicht sind okay, der preis vertretbar. Also drauf auf die d80 und als ersten echt-einsatz einen 70. Geburtstag in der familie, im garten bei hellem sonnenlicht abgelichtet. 200 roh-fotos waren ausgezeichnet belichtet, sehr scharf, farblich ausgewogen, nahezu ohne randverzeichnungen und bedurften kaum der nacharbeit, der jubilar war begeistert, ich auch. Dann kamen einige serien mit blitz (nikon sb-800) und merkwürdigem ergebnis, alles war seltsam dunkel, ein leichter schleier schien über allem zu liegen. Also erstmal ein anderes objektiv drauf (das standard 18-55 und auch mal ein 1,4/50 af), ergebnis, alles einwandfrei. Mit dem 18-135 waren akzeptable ergebnisse nur nach erheblichen manuellen korrekturen bei kamera und blitz erreichbar. Nächster test, bei wenig licht ohne blitz: ergebnis, alles matschig, körnig (egal bei welchen iso-werten), bilder zum wegwerfen. Nächster test: nahaufnahmen mit blitz: ergebnis, ebenfalls zu dunkel, körnig, schleier, farben gehen unter, verzeichnungen in den ecken usw.
  2. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF S DX 18-135/3,5-5,6G IF-ED Objektiv (67mm Filtergewinde) inkl. HB-32 Sonnenblende

    Das nikon af s dx 18-135/3,5-5,6g if-ed erschien mir als gutes immerdabei-objektiv, größe und gewicht sind okay, der preis vertretbar. Also drauf auf die d80 und als ersten echt-einsatz einen 70. Geburtstag in der familie, im garten bei hellem sonnenlicht abgelichtet. 200 roh-fotos waren ausgezeichnet belichtet, sehr scharf, farblich ausgewogen, nahezu ohne randverzeichnungen und bedurften kaum der nacharbeit, der jubilar war begeistert, ich auch. Dann kamen einige serien mit blitz (nikon sb-800) und merkwürdigem ergebnis, alles war seltsam dunkel, ein leichter schleier schien über allem zu liegen. Also erstmal ein anderes objektiv drauf (das standard 18-55 und auch mal ein 1,4/50 af), ergebnis, alles einwandfrei. Mit dem 18-135 waren akzeptable ergebnisse nur nach erheblichen manuellen korrekturen bei kamera und blitz erreichbar. Nächster test, bei wenig licht ohne blitz: ergebnis, alles matschig, körnig (egal bei welchen iso-werten), bilder zum wegwerfen. Nächster test: nahaufnahmen mit blitz: ergebnis, ebenfalls zu dunkel, körnig, schleier, farben gehen unter, verzeichnungen in den ecken usw.

Comments are closed.