Nikon AF Nikkor 50mm 1:1, Preis Leistung stimmt

Ich wollte zu meiner neuen d90 eine festbrennweite mit hoher lichtempfindlichkeit. So viel meine wahl nach einigem hin und her auf das nikon af nikkor 50mm 1:1,8d. Anfänglich war ich aufgrund des preises etwas skeptisch. Auch sah das made in china objektiv beim auspacken doch etwas “billig” aus. Aber die ersten aufnahmen damit gaben mir die bestätigung: das teil ist absolut richtig. Gestochen scharfe bilder bei wenig licht – da kann man wirklich nicht meckern. Natürlich mag es hier auf den eigenen haus oder auch von anderen herstellern noch bessere objektive für available light-fotografie geben. Aber wohl kaum zu diesem preis. Klare empfehlung für alle einsteiger. Da kann man nichts falsch machen.

Ich habe dieses objektiv auf meiner nikon d90 und bin sehr begeistert. Bin als amateurfotografin unterwegs und mache viele portraits. Dafür ist es genau das richtige. Habe schon ganz viele tolle fotos geschossen und viele models mit den fotos begeistert. Für das geld ein in meinen augen 1-a-objektiv.

Insgesamt tut es, was es soll. Die bilder sind absolut in ordnung. Leider scheint die mechanik etwas schwergängig zu sein, sodass meine nikon d7100 schwierigkeiten hat, den fokus genau zu treffen. Meistens liegt es ein klein wenig daneben. Dieses letzte bisschen kann es dann allerdings nicht korrigieren, weil die mechanik nicht flüssig genug gleiten kann.

Key Spezifikationen für Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kompaktes, Normalobjektiv
  • Geringes Gewicht (155g)
  • Abblendbar bis auf Blendenwert 22 für große Schärfentiefe
  • Deal für Nahaufnahmen mit einem Automatik-Zwischenring. Naheinstellgrenze: 0,45 m
  • Lieferumfang: Nikon AF Nikkor 50mm 1:1, 8D Objektiv, Objektivdeckel LC-52

Kommentare von Käufern

“Perfekt für die Nikon D7000, Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8 D Objektiv, Ein sagenhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis”

Der fokus sitzt an meiner d610 auf anhieb auf dem punkt. Auch bei schlechteren lichtverhältnissen. Darüber hinaus ist das objektiv knackscharf. Einmal angeschraubt hab ich’s bisher nicht wieder von der kamera genommen.

Ich bin seit jahren ein nikon-fan und habe für meine d50 schon viele objektive ausprobiert. Wer sich für diesen objektiv entscheidet, bekommt eine super-bildqualität für einen schnappchenpreis. Auch nicht zu unterschätzen ist die geringe größe des objektivs und auch sein super-leicht-gewicht (nur 155 g). Bei d50 ist der unterschied zwischen diesem produkt und dem 3-fach teueren nikkor-afs 50/1. 4 g so gering, dass man die unterschiede kaum merkt. Dieses objekttiv ist von der größe und gewicht allerdings deutlich händlicher, als sein teurer “bruder”. Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde) Einkaufsführer

Ich habe das nikkor 50mm 1:1,8d jetzt einige zeit testen können und muss sagen, dass es tatsächlich mein lieblingsobjektiv geworden ist. Mit dieser lichtstärke hat man einfach viel mehr möglichkeiten der bildgestaltung. Die schärfe ist im vergleich zu meinen zoomobjektiven nikkor 18-105 und 70-300 zwar nicht deutlich, aber doch sichtbar besser. Ich kann dieses objektiv auf jeden fall weiterempfehlen, für diesen preis ein schnäppchen (ein must have sozusagen).

Habe eine nikon d5100 und benutze mehrere zoom-objektive. Habe mich jetzt bewusst für dieses objektiv entschieden, um mich mehr mit meiner kamera beschäftigen zu müssen und experimentieren zu können. Und es macht sooo viel spaß. Qualität der fotos haut mich um, kein vergleich zum zoom.

Habe mich bewusst für dieses objektiv entschieden, weil ich wieder zurück zu den wurzeln möchte. Autofokus macht vieles einfacher, gerade bei schnellen schnappschüssen. Und das hat auch seine absolute berechtigung. Jedoch ist fotografie mehr als nur “draufhalten”. Man lernt mit dem manuellen fokus, meiner meinung nach, das auge wieder für das detail zu schulen. Vielleicht um das beste herauszuholen oder aber einfach noch mehr freude an der fotografie zu haben. Und dazu sollte man sich ruhig ein wenig zeit lassen. Zur verarbeitung gibt es nicht viel zu sagen. Alles sauber und anständig verarbeitet, wie von nikon gewöhnt. Natürlich ist dieses objektiv kein high- end produkt.

Diese objektive ist meiner meinung nach sehr preis wert und für einstiger aber auch profis geeignet. Der einzischte nachteil ist dass das objektiv größtenteils nur aus plastik besteht.

Aber dieses objektiv gebe ich sicher nicht mehr her. Auf nikons mit motor funktioniert auch der auto focus. : nikon d 5200 kann man die blende an der kamera verstellen. Schönes retro-bokeh durch die kantigen blenden-lamellen. Für makroaufnahmen mit blendenring und umkehrring super geeignet. Auf einer aps-c kamera als porträt brennweite, durch den crop faktor bestens geeignet.

Habe das objektiv kurzentschlossen aufgrund des verlockenden preises gekauft. Ich habe bereits eine vorhandene analoge linse mit manuellem fokus in dieser kategorie und wollte zusätzlich ein fb objektiv mit autofokus beschaffen. Das objektiv kam abolut neu in unbeschädigter verpackung an. Bis hierhin schon mal volle punktzahl. Ich habe das objektiv gleich ausgepackt und an die nikon d7000 montiert. Da die d7000 einen integrierten motor für ältere af objektive besitzt kann dieses objektiv auch problemlos verwendet werden. Ein hinweis an alle nikon benutzer: bitte vergleicht vor dem kauf euer kamera modell mit der nikon kompatibilitätsliste. Ich habe mal zwei bilder hochgeladen die bei gleicher einstellung ( blende 1. 8) aber unterschiedlicher entfernung den effekt der unschärfe an meinem kater zeigt. Durch die sehr geringe tiefenschärfe sind die schnurrhaare in der nahaufnahme bereits unscharf. Erste aufnahmen mit dem neuen objektiv zeigen eine sehr gute bildqualität auch bei offener blende (1. 8) und eine gute detailschärfe. Der af ist schnell und sitzt ohne korrektur perfekt.

Tolle festbrennweite die auch für langzeitbelichtungen sehr gut geeignet ist. Es lassen sich ebenfalls tolle aufnahmen mit sehr viel unschärfe erzeugen. An den manuellen fokus muss man sich herantrauen in der digitalen autofokus-welt. Benutze das objektiv an einer nikon d5200, die mir den schärfepunkt anzeigt, wenn ich durch den sucher schaue. Also an alle nicht-profi-fotografen, ausprobieren und überrascht sein. Früher wurde nur so fotografiert :-).

Ich habe das objektiv fuer meine nikon d300 gekauft. Speziell fuer innenaufnahmen habe ich ein lichtstarkes objektiv zu einem fairen preis gesucht und mit dem nikkor 50mm 1:1,8d gefunden. Der af ist zwar etwas laut, aber daran gewoehnt man sich. Die verarbeitungsqualitaet ist sehr gut und wirkt nicht billig. 100 euro bekommt man ein objektiv, das haelt was es verspricht. Gute qualitaet zu einem ueberaus fairen preis.

Das objektiv ist klein und leicht und hat eine tolle offenblende. Braucht aber für den autofokus einen stangenantrieb, also unbedingt vor dem kauf abklären ob die kamera den hat. Bei den ‘consumer’-kameras (serie d5x00 und d3x00) leider kein autofokus, bei den etwas ‘professionelleren’ 7000/7100/7200 und den vollformatkameras funktioniert der af wunderbarmehr objektiv pro euro gibts nicht ;)bei offenblende etwas weich, 1/2 blende schließen und es wird deutlich besser.

Das objektiv erfüllt voll und ganz seinen zweck. Mit einer blende von 1,8 hat man wie gewollt einen sehr kleinen schärfebereich, mit dem man ganz beliebig arbeiten kann. Jedoch ist der autofokus nicht mit allen kamera modellen kompatible, wenn überhaupt. Was jedoch die leute die mit dem manuellen fokussieren gekonnt umgehen können nicht einschränken sollte. Ich kann es also jedem weiterempfehlen der am überlegen ist sich diese objektiv zu zulegen (y).

Nutze es an der d300s da erfolgt der focus über den motor der kamera. An der 5100 ist handbertrieb angesagt, was aber auch unkritisch ist. Lichtstark und häochwertige optik. . Macht spass wenn das zoomobjektiv am limit ist. Man entwickelt einen besseren bezug zum motiv als mit tele.

Ich kann mich den positiven bemerkungen nur anschliessen. Ich habe die linse jetzt an der d800 ausprobiert und kann nur sagen: die beiden harmonieren. Wahnsinnsschärfe, für portraits ist sie mir sogar zu scharf, da nehme ich lieber das 50iger 1,4 g. Gegenüber der grossen “schwester” kann dieses preisliche schnäppchen aber mit einem viel schnelleren autofocus aufwartennegativ ist lediglich, dass die sonnenblende nicht automatisch dabei ist und der billige plastikschutzdeckel hinten drauf. Dafür kostete sie aber auch nur 111,– euronen.

Ich denke der größte teil ist in diversen objektivtest ausführlich diskutiert aber:ich verwende das objektiv mit einem günstigen nachbau der sonnenblende sowohl an einer älteren dx, als auch an einer fx-kamera und gelegentlich auch an der f501. Mit der entsprechenden fokuspunktkorrektur ist es selbst bei offenblende extrem scharf und stellt wunderbar vom hintergrund frei. Der autofokus ist (abhängig vom in der kamera verbauten fokusmotor) extrem schnell, sogar schneller als bei den neueren af-s varianten.

Ob ich das objektiv nochmals kaufen würde?. Auf jeden falles ist sehr klein und leicht, an einer d700 merkt man es fast gar nicht. Passt leicht in alle möglichen taschen hinein, ist somit fast immer überall dabei. Großer vorteil: recht hohe lichtstärke von f/1. 8, was aufnahmen ohne blitz bei wenig licht ermöglicht. Allerdings ist die schärfe und der kontrast bei offenblende nicht überragend. Bei detailreichen aufnahmen mit starken kontrasten und viel licht erkennt man die schwächen bei offenblende. 5 ab, sind die probleme verschwunden.

Ich habe das objektiv zusammen mit der nikon d3300 gekauft um einen fotokurs an der universität zu machen. Das einsetzen des objektivs funktioniert einwandfrei, weißer punkt auf weißer punkt und dann mit leichtem kraftaufwand drehen. Wenn man, wie ich, an die weitwinkelobjektive der smartphonekameras oder auch normaler digitalkameras gewöhnt ist, stellt das 50mm objektiv anfangs eine herausforderung da, weil man sehr wenig aufs bild bekommt. Dafür ist dann aber auch keine unschöne verzerrung an den bildrändern zu sehen. Dadurch, dass das objektiv so kurz ist, ist die lichdurchlässigkeit sehr hoch und auch in etwas dunkleren umgebung benutze ich selten einen iso wert über 200. Ich kann mit der d3300 nur den manuellen fokus nutzen. Eigentlich stört das manuelle fokussieren nicht sonderlich, außer man möchte einen schnappschuss von tieren o. Machen, weil der perfekte zeitpunkt verstreicht, bevor man scharfgestellt hat. Der vorteil des manuellen fokussierens ist, dass man bei der komposition immer über dem schärfepunkt nachdenken muss und der fotograf absolute kontrolle hat.

Ich hab das objektiv damals als whd gekauft, weshalb die verpackung ein wenig verbraucht aussah. Das objektiv selber arbeitet an meiner d90 ohne einschränkungen und die bilder sind absolut herausragend. Beim kauf sollte man aber darauf achten, dass dieses af-objektiv keinen stellmotor hat und deswegen die schärfe nicht an allen modellen automatisch eingestellt wird. Die sollten dann das af-s kaufen.

Sehr kleines und lichtstarkes objektiv. Mit dem objektiv sind neben sehr tollen freistellungen auf den bildern auch bei sehr schlechten lichtverhältnissen noch klassebilder möglich. Leider verfügt das objektiv nicht über einen integrierten motor, was für die einsteigermodelle (nikon-serie 3000 + 5000) nur manuellen betrieb erlaubt. Aber mit etwas geschick und erfahrung ist das kein problem. Top-empfehlung für das objektiv mit einem super-preis-/leistungsverhältnis.

— nur für kameras mit eingebautem motor für autofokus, sonst funktioniert af nicht. Bei meiner d5100 ist es nicht der fall. Ich habe nicht aufgepasst und nachträglich auch keinen eindeutlichen hinweiß dazu gefunden. Sonst ist natürlich super-objektiv, must have.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 353 reviews

About: Kemeere


One thought on “Nikon AF Nikkor 50mm 1:1, Preis Leistung stimmt”

  1. Das objektiv macht das was es soll. Trotz plastik sehr wertiger und sauber verarbeiteter eindruck. Alle funktionen sind bei meiner nikon d80 gegeben.
    1. Das objektiv macht das was es soll. Trotz plastik sehr wertiger und sauber verarbeiteter eindruck. Alle funktionen sind bei meiner nikon d80 gegeben.
  2. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Eines der mit abstand besten objektive der alten generation im bereich festbrennweite aus dem hause nikon. Ich möchte es nicht mehr missen. Es arbeitet super an meiner d7000, d7100, d300 und d750 wie auch d80 und d600. Alle kameras liefern mit dem objektive ein super ergebnis. Verwendbar auch an den kleinen schwestern der d3xxx und d5xxx serien, aber mit einschränkungen da diese serien über keinen eigenen fokusmotor verfügen und somit kann man nur im manuellen bereich arbeiten.
    1. Eines der mit abstand besten objektive der alten generation im bereich festbrennweite aus dem hause nikon. Ich möchte es nicht mehr missen. Es arbeitet super an meiner d7000, d7100, d300 und d750 wie auch d80 und d600. Alle kameras liefern mit dem objektive ein super ergebnis. Verwendbar auch an den kleinen schwestern der d3xxx und d5xxx serien, aber mit einschränkungen da diese serien über keinen eigenen fokusmotor verfügen und somit kann man nur im manuellen bereich arbeiten.
  3. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich hatte schon einmal das alte 1,8/50 auf vollformat genutzt und war ab blende 2,8 sehr zufrieden damit. Bei landschafts- und naturaufnahmen ab blende 4 bildet das objektiv besser ab als jedes zoom was ich bisher nutzen durfte. Inzwischen nutze ich es auf einem crop- sensor als portrait-brennweiter (somit 75mm) und bin wieder von dem preis-. /leistungsverhältnis begeistert. Man vergleiche zu spaß einmal eine aufnahme mit diesem objektiv und dem einfachen 18-55. Die detailzeichnung ist einfach spitze.
  4. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich hatte schon einmal das alte 1,8/50 auf vollformat genutzt und war ab blende 2,8 sehr zufrieden damit. Bei landschafts- und naturaufnahmen ab blende 4 bildet das objektiv besser ab als jedes zoom was ich bisher nutzen durfte. Inzwischen nutze ich es auf einem crop- sensor als portrait-brennweiter (somit 75mm) und bin wieder von dem preis-. /leistungsverhältnis begeistert. Man vergleiche zu spaß einmal eine aufnahme mit diesem objektiv und dem einfachen 18-55. Die detailzeichnung ist einfach spitze.
  5. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich nutze diese objektiv auf meiner d5300, im a modus mit fokus skala, ich kriege ohne der fokus skala einfach kein scharfes bild. Im liveview kann man es sehr preziese scharf einstellen. Die blende muss man auf 22 setzen und den brems hebel aktivieren dan kann man es nutzen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich nutze diese objektiv auf meiner d5300, im a modus mit fokus skala, ich kriege ohne der fokus skala einfach kein scharfes bild. Im liveview kann man es sehr preziese scharf einstellen. Die blende muss man auf 22 setzen und den brems hebel aktivieren dan kann man es nutzen.
    1. Ich fotografiere sehr viel in der natur und besonders auch im makrobereich. Das objektiv ‘zaubert’ ein großartiges bokeh und zeigt sehr gute schärfe. Auch mit umkehrring ein hochgenuss. Ich nutze das objektiv an der nikon d7200. Einfaches handling, perfekte schärfeeinstellung. Absolut empfehlenswertich habe ein paar bilder angefügt um eben dieses bokeh zu zeigen.
  7. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich fotografiere sehr viel in der natur und besonders auch im makrobereich. Das objektiv ‘zaubert’ ein großartiges bokeh und zeigt sehr gute schärfe. Auch mit umkehrring ein hochgenuss. Ich nutze das objektiv an der nikon d7200. Einfaches handling, perfekte schärfeeinstellung. Absolut empfehlenswertich habe ein paar bilder angefügt um eben dieses bokeh zu zeigen.
    1. Das objektiv besteht inzwischen leider fühlbar aus kunststoff. Das hat man bei neueren nikon objektiven aber leider öfters. Das positive daran ist das geringe gewicht. Ich habe ein altes exemplar aus den 90er jahren und jetzt ein aktuelles. Das alte macht einen mechanisch besseren eindruck. Die optik ist allerdings auch heute noch unglaublich gut. Gegenlicht ist nahezu kein problem und die schärfeleistung enorm. Der autofokus ist mit der passenden kamera – die consumerkameras mit 4-stelliger typ-nummer (dxxxx) – haben keinen antriebsmotor für den autofokus im body – enorm schnell. Bei diesem preis ein objektiv, daß man nur empfehlen kann. Übrigens ist hier die front dicht und unbeweglich, während bei der af-s version die frontlinse “pumpt” und man dort durchaus mit flugsand etc.
  8. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Das objektiv besteht inzwischen leider fühlbar aus kunststoff. Das hat man bei neueren nikon objektiven aber leider öfters. Das positive daran ist das geringe gewicht. Ich habe ein altes exemplar aus den 90er jahren und jetzt ein aktuelles. Das alte macht einen mechanisch besseren eindruck. Die optik ist allerdings auch heute noch unglaublich gut. Gegenlicht ist nahezu kein problem und die schärfeleistung enorm. Der autofokus ist mit der passenden kamera – die consumerkameras mit 4-stelliger typ-nummer (dxxxx) – haben keinen antriebsmotor für den autofokus im body – enorm schnell. Bei diesem preis ein objektiv, daß man nur empfehlen kann. Übrigens ist hier die front dicht und unbeweglich, während bei der af-s version die frontlinse “pumpt” und man dort durchaus mit flugsand etc.
  9. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Das objektiv ist kleiner als erwartet. Auf der nikon d7200 ist es gerade zu winzig, aber was bilder angeht macht es genau das, was ich gewollt habe.
  10. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Das objektiv ist kleiner als erwartet. Auf der nikon d7200 ist es gerade zu winzig, aber was bilder angeht macht es genau das, was ich gewollt habe.
    1. Lieferung am selben tag und vom objektiv bin ich begeistert. Nach anfänglicher umstellung kommen fantastische bilder heraus. Ich habe am späten nachmittag im regen eine rose fotografiert – das ergebnis war der hammer. Jetzt zeigt sich erst, wie gut die kamera wirklich ist.
      1. Lieferung am selben tag und vom objektiv bin ich begeistert. Nach anfänglicher umstellung kommen fantastische bilder heraus. Ich habe am späten nachmittag im regen eine rose fotografiert – das ergebnis war der hammer. Jetzt zeigt sich erst, wie gut die kamera wirklich ist.
  11. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Diese 6-linser sind eigentlich uralte berechnungen. Erstaunlich ist aber jedes mal, was man an modernen digitalen kameras aus ihnen herauskitzeln kann. Das nikon zeigt zwar bei offener blende deutliche ca’s, aber schon bei blende 2,8 ist die schärfe und der kontrast topp. Keine verzeichnung erkennbar, sehr gegenlichtfest. Das plastikgehäuse trübt ein wenig den eindruck, scheint aber trotzdem stabil genug zu sein. Der alte stangenantrieb schränkt ein wenig die kameraauswahl ein, ist aber sehr schnell. Ich kann diese old school objektive sehr empfehlen. 4 sterne deshalb, weil ein vergleichbares objektiv des mitbewerbers pxxxxx noch etwas besser bei offenblende ist.
    1. Diese 6-linser sind eigentlich uralte berechnungen. Erstaunlich ist aber jedes mal, was man an modernen digitalen kameras aus ihnen herauskitzeln kann. Das nikon zeigt zwar bei offener blende deutliche ca’s, aber schon bei blende 2,8 ist die schärfe und der kontrast topp. Keine verzeichnung erkennbar, sehr gegenlichtfest. Das plastikgehäuse trübt ein wenig den eindruck, scheint aber trotzdem stabil genug zu sein. Der alte stangenantrieb schränkt ein wenig die kameraauswahl ein, ist aber sehr schnell. Ich kann diese old school objektive sehr empfehlen. 4 sterne deshalb, weil ein vergleichbares objektiv des mitbewerbers pxxxxx noch etwas besser bei offenblende ist.
  12. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Die bilder erscheinen sehr weich, das bokeh ist wunderschön und das objektiv ist klein und handlich.
    1. Die bilder erscheinen sehr weich, das bokeh ist wunderschön und das objektiv ist klein und handlich.
      1. Nach langem zögern, habe ich mich doch zu der linse entschlossen und ich bin begeistert. In einigen informationen hatte ich gelesen “nicht auf der d750″ verwendbar” oder “kein autofocus”. Ok, das mit dem autofocus hängt vom modell ab. Kurzum, ich hab die linse auf meine d750 montiert und alles funktioniert einwandfrei. Der focus (von der d750 angetrieben) arbeitet zügig und was schärfe und farbe angeht ist das teil super und selbst raw-dateien sehen vor der bearbeitung schon genial aus. Wenn man bedenkt dass man für das 50mm 1:1,4d objektiv ca. 315 eur hinlegt ist das fast ein schnäppchen. Die frage ob die halbe blende den doppelten preis wert ist muss sich jeder selber beantworten. Ich kann das objektiv absolut empfehlen und gehört meiner meinung nach zur muss-ausstattung in jeder fototasche.
  13. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Nach langem zögern, habe ich mich doch zu der linse entschlossen und ich bin begeistert. In einigen informationen hatte ich gelesen “nicht auf der d750″ verwendbar” oder “kein autofocus”. Ok, das mit dem autofocus hängt vom modell ab. Kurzum, ich hab die linse auf meine d750 montiert und alles funktioniert einwandfrei. Der focus (von der d750 angetrieben) arbeitet zügig und was schärfe und farbe angeht ist das teil super und selbst raw-dateien sehen vor der bearbeitung schon genial aus. Wenn man bedenkt dass man für das 50mm 1:1,4d objektiv ca. 315 eur hinlegt ist das fast ein schnäppchen. Die frage ob die halbe blende den doppelten preis wert ist muss sich jeder selber beantworten. Ich kann das objektiv absolut empfehlen und gehört meiner meinung nach zur muss-ausstattung in jeder fototasche.
  14. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    A camera lent that you must have, especially if you can pay it 140eur :)) i already have a tamron 17-50 2. 8, and the difference between f1. Moreover is superlight, and transform the way you bring your camera. Quality/price over 10 stars.
  15. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    A camera lent that you must have, especially if you can pay it 140eur :)) i already have a tamron 17-50 2. 8, and the difference between f1. Moreover is superlight, and transform the way you bring your camera. Quality/price over 10 stars.
  16. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ist ein tolles objektiv nur leider war mir nicht direkt ersichtlich das es für meine kamera passt aber nur manueller fokus hat, das das objektiv von meiner kamera den automatischen fokus nicht unterstützt. Habe es aber ohne probleme umtauschen können.
    1. Ist ein tolles objektiv nur leider war mir nicht direkt ersichtlich das es für meine kamera passt aber nur manueller fokus hat, das das objektiv von meiner kamera den automatischen fokus nicht unterstützt. Habe es aber ohne probleme umtauschen können.
  17. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    . Sollten hier zuschlagenich bin zwar kein profi, aber ich erkenne ein schönes bild wenn ich es sehe und in verbindung mit meiner nikon d3300 entstehen mit dem nikon af 50mm sehr schöne bilder. Die verarbeitung ist gut, es ist leicht und handlich. Geliefert wird das ganze gut verpackt und eingeschweißt, so dass man keine probleme mit staub etc haben sollte. Dass das objektiv ohne autofokus ist, stört mich relativ wenig, besonders als anfänger lernt man so worauf es ankommt wenn man ein scharfes bild haben will. Ausserdem kann man so leichter mit dem bokeh spielen. Viel mehr kann ich dazu garnicht sagen, da eh das meiste schon von anderen benannt wurde. Ich jedenfalls bin zufrieden und kann eine klare kaufempfehlung aussprechen.
  18. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    . Sollten hier zuschlagenich bin zwar kein profi, aber ich erkenne ein schönes bild wenn ich es sehe und in verbindung mit meiner nikon d3300 entstehen mit dem nikon af 50mm sehr schöne bilder. Die verarbeitung ist gut, es ist leicht und handlich. Geliefert wird das ganze gut verpackt und eingeschweißt, so dass man keine probleme mit staub etc haben sollte. Dass das objektiv ohne autofokus ist, stört mich relativ wenig, besonders als anfänger lernt man so worauf es ankommt wenn man ein scharfes bild haben will. Ausserdem kann man so leichter mit dem bokeh spielen. Viel mehr kann ich dazu garnicht sagen, da eh das meiste schon von anderen benannt wurde. Ich jedenfalls bin zufrieden und kann eine klare kaufempfehlung aussprechen.
    1. Vorweg, für diesen preis darf man kein weltwunder erwarten aber es erwartet einem ein top objektiv welches top bilder macht. Hätte mir bei weiten nicht dieses ergebnis erwartet. Kann es absolut weiter empfehlen.
  19. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Vorweg, für diesen preis darf man kein weltwunder erwarten aber es erwartet einem ein top objektiv welches top bilder macht. Hätte mir bei weiten nicht dieses ergebnis erwartet. Kann es absolut weiter empfehlen.
  20. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Lichtstark, leicht, kompakt, bewährt. 50mm festbrennweite zum günstigen preis. Sehr gut geeignet, wenn es auf licht oder kurze schärfentiefe ankommt, z. Bei portrait- oder konzertfotografie. Meiner erfahrung nach ist es zwar bei f1. 8 nicht 100%ig scharf, allerdings dafür ab f4. 0 auf den pixel (getestet mit einer d7000). Außerdem hat es ein recht ansprechendes bokeh. Kurz: nichts geht über festbrennweiten, 50mm sind da ein muss, und diese rolle erfüllt es perfekt.
    1. Lichtstark, leicht, kompakt, bewährt. 50mm festbrennweite zum günstigen preis. Sehr gut geeignet, wenn es auf licht oder kurze schärfentiefe ankommt, z. Bei portrait- oder konzertfotografie. Meiner erfahrung nach ist es zwar bei f1. 8 nicht 100%ig scharf, allerdings dafür ab f4. 0 auf den pixel (getestet mit einer d7000). Außerdem hat es ein recht ansprechendes bokeh. Kurz: nichts geht über festbrennweiten, 50mm sind da ein muss, und diese rolle erfüllt es perfekt.
      1. Ich habe eine kleine sammlung analoger kameras und habe dieses objektiv eigentlich gekauft um es an meiner nikon f501 zu nutzen. Gestern habe ich es dann mal an meiner nikon d3100 ausprobiert und ich will es gar nicht mehr wechseln. Man muss in verbindung mit den “kleinen” nikons, z. D3100 oder d5200 manuell scharfstellen, weil das objektiv keinen af motor hat. Wer wie ich mit der manuellen fotografie aufgewachsen ist, der kennt das, aber auch allen jungen fotografinnen und fotografen kann ich empfehlen, mit diesem objketiv zu experimentieren. Das objektiv ist klein, leicht und handlich, aber trotzdem stabil. Die damit gemachten fotos haben bezüglich kontrast, farbe etc. Einen ganz eigenen stil und gefallen mir persönlich sehr gut. Es wird sicher nicht das letzte objektiv aus analogen zeiten sein, dass ich an meiner d3100 zum einsatz bringe.
  21. Ich habe eine kleine sammlung analoger kameras und habe dieses objektiv eigentlich gekauft um es an meiner nikon f501 zu nutzen. Gestern habe ich es dann mal an meiner nikon d3100 ausprobiert und ich will es gar nicht mehr wechseln. Man muss in verbindung mit den “kleinen” nikons, z. D3100 oder d5200 manuell scharfstellen, weil das objektiv keinen af motor hat. Wer wie ich mit der manuellen fotografie aufgewachsen ist, der kennt das, aber auch allen jungen fotografinnen und fotografen kann ich empfehlen, mit diesem objketiv zu experimentieren. Das objektiv ist klein, leicht und handlich, aber trotzdem stabil. Die damit gemachten fotos haben bezüglich kontrast, farbe etc. Einen ganz eigenen stil und gefallen mir persönlich sehr gut. Es wird sicher nicht das letzte objektiv aus analogen zeiten sein, dass ich an meiner d3100 zum einsatz bringe.
    1. Dieses objektiv ist eine gute ergänzung für die kamera für schöne effekte. Auch hat beim liefern der service hier mehr als gestimmt.
      1. Dieses objektiv ist eine gute ergänzung für die kamera für schöne effekte. Auch hat beim liefern der service hier mehr als gestimmt.
  22. Ersetzt meine 50mm 1,8g – find ich optik ist mindestens genauso gut wenn nicht besser, autofokus ist etwas leiser, objektiv ist halb so groß und halb so schwer wie die 1,8g – und bis her hat die länger unter wasser ausgehalten (die autofokus-motor von der 1,8g ist wegen wasserschaden kaputt geworden).
    1. Ersetzt meine 50mm 1,8g – find ich optik ist mindestens genauso gut wenn nicht besser, autofokus ist etwas leiser, objektiv ist halb so groß und halb so schwer wie die 1,8g – und bis her hat die länger unter wasser ausgehalten (die autofokus-motor von der 1,8g ist wegen wasserschaden kaputt geworden).
  23. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Habe diese sehr gute festbrennweite zum spitzenpreis für meine nikon d 7100 gekauft. Das einzige, worauf man vor der verwendung achten muss: der blendenring muss auf die kleinste blende (in diesem fall f22) eingestellt sein, damit das objektiv mit der kamera funktioniert. Das ist wohl so eine nikon-sache, die ältere nikon nutzer schon kennen. Also hier für alle anderen: keine panik, wenn ihr das objektiv angebracht habt und die kamera den fehler “fee” meldet. Überprüft zunächst, ob die blende am objektiv auf f22 steht. Dann am besten den blendenring mit dem entsprechenden schalter fixieren und dann sollte alles funktionieren.
    1. Habe diese sehr gute festbrennweite zum spitzenpreis für meine nikon d 7100 gekauft. Das einzige, worauf man vor der verwendung achten muss: der blendenring muss auf die kleinste blende (in diesem fall f22) eingestellt sein, damit das objektiv mit der kamera funktioniert. Das ist wohl so eine nikon-sache, die ältere nikon nutzer schon kennen. Also hier für alle anderen: keine panik, wenn ihr das objektiv angebracht habt und die kamera den fehler “fee” meldet. Überprüft zunächst, ob die blende am objektiv auf f22 steht. Dann am besten den blendenring mit dem entsprechenden schalter fixieren und dann sollte alles funktionieren.
      1. Ich besaß sowohl das nikkor 50mm 1,8d, als auch das nikkor 50mm 1,8g und habe beide sowohl an aps-c-kameras, als auch an vollformatkameras verwendet. Letztendlich verkaufte ich beide wieder, da sie mir nicht den von mir gewünschten grad der freistellung bei portraits boten. Gern wird behauptet, der unterschied hinsichtlich des bildeindrucks zwischen f/1,8 und f/1,4 würde den preisunterschied nicht rechtfertigen, ich bin jedoch der meinung, dass er dies sehr wohl tut, wenn man mit solch einer linse umzugehen weiß. Mit dem hier vorliegenden 1,4d bin ich an der d610 einigermaßen zufrieden, gerade im hinblick auf den kaufpreis. Sicher gibt es, so man bereit ist, mehr geld zu investieren, deutlich schärfere und schnellere 50mm-objektive, doch da ich selbst andere brennweiten bevorzuge, ist das vorliegende objektiv eine gute lösung. Hier eine kurze auflistung der vor-und nachteile:+ das objektiv ist lichtstark und produziert ein schönes bokeh (qualität der lichtpunkte im bereich der unschärfe)+ das objektiv ist stabil und wertig+ das objektiv ist leicht und kompakt. + das objektiv ist gemessen an seiner leistung günstig- die schärfe bei offenblende lässt zu wünschen übrig- das objektiv ist sehr anfällig für flares- das objektiv produziert farbsäume (die jedoch nachträglich am pc behoben werden können)- das objektiv produziert etwas kontrastarme aufnahmen- das objektiv hat einen langsamen autofokus. Am meisten stört mich an der linse, dass es bei offenblende nur mit einschränkung verwendbar ist. Wozu sollte man sich ein 1,4er kaufen, wenn nicht, um es bei 1,4 zu benutzen?.Um beim abblenden größere schärfe zu erzielen, ist ein beliebtes argument, jedoch ist das 1,8g bei f/1,8 schärfer, sodass dieser vermeintliche vorteil hier nicht maßgeblich sein kann.
  24. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich besaß sowohl das nikkor 50mm 1,8d, als auch das nikkor 50mm 1,8g und habe beide sowohl an aps-c-kameras, als auch an vollformatkameras verwendet. Letztendlich verkaufte ich beide wieder, da sie mir nicht den von mir gewünschten grad der freistellung bei portraits boten. Gern wird behauptet, der unterschied hinsichtlich des bildeindrucks zwischen f/1,8 und f/1,4 würde den preisunterschied nicht rechtfertigen, ich bin jedoch der meinung, dass er dies sehr wohl tut, wenn man mit solch einer linse umzugehen weiß. Mit dem hier vorliegenden 1,4d bin ich an der d610 einigermaßen zufrieden, gerade im hinblick auf den kaufpreis. Sicher gibt es, so man bereit ist, mehr geld zu investieren, deutlich schärfere und schnellere 50mm-objektive, doch da ich selbst andere brennweiten bevorzuge, ist das vorliegende objektiv eine gute lösung. Hier eine kurze auflistung der vor-und nachteile:+ das objektiv ist lichtstark und produziert ein schönes bokeh (qualität der lichtpunkte im bereich der unschärfe)+ das objektiv ist stabil und wertig+ das objektiv ist leicht und kompakt. + das objektiv ist gemessen an seiner leistung günstig- die schärfe bei offenblende lässt zu wünschen übrig- das objektiv ist sehr anfällig für flares- das objektiv produziert farbsäume (die jedoch nachträglich am pc behoben werden können)- das objektiv produziert etwas kontrastarme aufnahmen- das objektiv hat einen langsamen autofokus. Am meisten stört mich an der linse, dass es bei offenblende nur mit einschränkung verwendbar ist. Wozu sollte man sich ein 1,4er kaufen, wenn nicht, um es bei 1,4 zu benutzen?.Um beim abblenden größere schärfe zu erzielen, ist ein beliebtes argument, jedoch ist das 1,8g bei f/1,8 schärfer, sodass dieser vermeintliche vorteil hier nicht maßgeblich sein kann.
    1. Ich habe dieses objektiv in den warehousedeals gefunden und habe es gekauft. Keine abnutzungen kratzer oder aehnliches. Das objektiv macht genau das was es soll und ist, auch wenn es nicht die neueste generation ist, hervorragend. Es ist ein sehr leichtes objektiv und wird von mir mit einer d7200 genutzt.
      1. Ich habe dieses objektiv in den warehousedeals gefunden und habe es gekauft. Keine abnutzungen kratzer oder aehnliches. Das objektiv macht genau das was es soll und ist, auch wenn es nicht die neueste generation ist, hervorragend. Es ist ein sehr leichtes objektiv und wird von mir mit einer d7200 genutzt.
  25. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Mein mann ist zufrieden damit , ist ein guter objektiv die fotos werden einfach super.
    1. Mein mann ist zufrieden damit , ist ein guter objektiv die fotos werden einfach super.
  26. Rezension bezieht sich auf : Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)

    Ich setze die optik nur für portraits ein und kann so mit dem fehlenden autofokus recht gut leben. Usw sind recht gut -dem preis angemessen.
    1. Ich setze die optik nur für portraits ein und kann so mit dem fehlenden autofokus recht gut leben. Usw sind recht gut -dem preis angemessen.
      1. Einfach und günstig aber super effektiv. Ohne af ist heutzutage wohl etwas für puristen aber die bilder sind 1a.
  27. Einfach und günstig aber super effektiv. Ohne af ist heutzutage wohl etwas für puristen aber die bilder sind 1a.

Comments are closed.