Nikon AF Fisheye-Nikkor 16mm 1:2 – Das Fiheye ist suuper scharf

Wenn man weiß was einen in punkto bild- / blickwinkel und verzerrungen bei einem fisheye erwartet – ein exzellentes objektiv. Bei 180 grad in der diagonale von kante zu kante im vollformat-modus ist schluss mit dem blickwinkel – kleines objektiv ganz groß . Abbildungsleistung ist hervorragend – und auch sehr gute schärfe bei blende 2,8 noch etwas soft an den ränder, abgeblendet auf blende 11 scharf über den ganzen bereich. Keine ca’s entdeckt, die leichte randabschattung ist ab blende 4 bis 5. Für besitzer von dx-format kameras ist wohl ein dx-fisheye die bessere alternative. Die in einigen foren monierte frontkappe (zu großer spielraum bzw. Verlust der frontkappe) habe ich sofort mit zwei 5mm großen, selbstklebenden filzpunkten(baumarkt) ausgestattet. Somit wurde der sitz am objektiv stark verbessert. Alles in allem für mich perfekt – das beste nikon fisheye auf dem markt.

Das kleine handliche objektiv ist eine bereicherung zu meinen anderen objektiven von nikon, leicht qualität sehr gut. Gehört zu jeder nikonausrüstung.

Ich habe diese linse nicht bei amazon, sondern als gebrauchtkauf in einem top zustand erworben, da ich jetzt schon weiß, das das fisheye nicht so oft zum einsatz kommt. Dafür waren mir die knapp 750€ einfach zu teuer. Nach dem erhalt habe ich gleich einmal testbelichtungen durchgeführt. (indoor, mit stativ, kabelauslöser + spiegelvorauslösung + liveview, scharfstellung auf hyperfokale distanz) ich muß sagen, daß objektiv ist phänomenal. Auch aus dem hintergrund heraus, das die linse bereits seit den 90er jahren im programm ist, ist dies schon erstaunlich welche qualität sie an der d800e zeigt. So langsam begreife ich auch, das nikon hier keine af-s version entwickelt, es würde sich nicht lohnen, der jetzt schon hohepreis würde nochmal in die höhe gehen, für ein nischenprodukt, welches eigentlich ausgereift ist. (ähnlich auch den dc objektiven)ab blende 4 ist das objektiv gut zu gebrauchen, die blende 2. 8 sehe ich eher als „notblende“, da hier die randschärfe deutlich zu schwach ist, und vignettierung sehr hoch. 6 geht es richtig zur sache, und dann macht die linse richtig spaß. Hier sind die Spezifikationen für die Nikon AF Fisheye-Nikkor 16mm 1:2:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Vollformat-Fisheye mit diagonalem Bildwinkel 180°
  • Automatischer Korrektionsausgleich CRC für gleichbleibend hohe Leistung im Fern- und Nahbereich
  • Scharfeinstellung bis 0,25m
  • Abmessungen: 63 x 57mm, Gewicht: 290g
  • Lieferumfang: aufsteckbarer Frontdeckel, hinterer Objektivdeckel, Bajonett-Filter L37C, A2, B2 und O56, Filteretui CA-2 Zubehör: Köcher CL-31S, Weichlederbeutel FLC-61

Mechanisch und optischer leckerbissen, in der abbildungsleistung dem günstigeren sigma 15mm an meiner d600 deutlich überlegen. Auch offenblendig schon gut, wird es ein bisschen abgeblendet einfach top.

Ich hatte vorher das 14-24 2. Das war schon ein gewaltiger brummer. Etwas skeptisch war ich daher, als ich das kleine objektiv hier sah. Tolle und eindrucksvolle bilder. Ich hatte schon immer gerne fisheye objektive für spezielle fälle. Ob street- oder landschaftsfotografie. Hier kann man immer eine neue sichtweise mit großer Übersicht ins bild bringen. Auch für innenräume interessant, wenn man ‘den ganzen raum’ oder eben möglichst viel zeigen will. Ob im kaufhaus oder sonstigen verkaufsstätten. Ich bin von dem objektiv sehr begeistert. Bildet scharf ab und verzeichnet längst nicht so extrem wie gedacht. Man muss natürlich die beste position finden und vorsicht mit den händen.

Kommentare von Käufern :

  • Einfach nur gut!
  • Perfektes Fisheye
  • Das Fiheye ist suuper scharf

Schneller autofokussuper lichtstärke f2. 816mm brennweitefisheye perspektive. Gibt einen tollen effekt wenn man es richtig anwendet. Über schärfe und ähnliches kann ich anderen rezensionen nur zustimmen. Qualitativ finde ich es super verarbeitet. Es macht einen soliden eindruck. Mitgeliefert werden 3 bajonettfilter in einer kleinen tasche. Für mich war das 80 euro billigere sigma keine alternative. Besten Nikon AF Fisheye-Nikkor 16mm 1:2,8D Objektiv

Bin sehr zufrieden, abbildungsqualität hervorragend, nikon halt. Habe diverse testberichte gelesen und auch mit preiswerteren modellen geliebäugelt, aber einmal mercedes, immer mercedes.

Bisher habe ich ein fisheye-zoom von tokina verwendet und war mit den ergebnissen sehr zufrieden. Was man nicht kennt vermisst man nicht. Seit der ersten benutzung vom fisheye-nikkor weiss ich erst was ich bisher verpasst habe. Im fisheye gebiet einfach nur genial.

Das objektiv ist eine wucht, wirklich scharfe fotos. Für das geld hatte ich eigentlich auch eine staubkappe erwartet, die nicht am ersten tag schon abfällt. Eine billiglösung mit “einfach nur drauf stecken” reicht eben nicht. Nikon neigt hier zur schlamperei. Die billigste variante genommen, von passungen habe die am nippon vielleicht noch nichts gehört. Es gibt dafür anderen lösungen. Hallo nikon mal bei zeiss reinschauen. Die habe die tolle bajonettverschlüsse usw.

Wer auf fisheye-optik steht ist hiermit gut bedient. Die abbildungsleistung ist im mittelbereich recht gut für ein fisheye, lässt aber wie bei allen modellen zum rand hin stark nach. Aber ohne frage kann man wunderbare bilder damit machen, welche durch die extreme verzerrung zum hingucker werden. Wer allerdings nur ein ultraweitwinkelobjektiv sucht, sollte sich für kein fisheye entscheiden. Ich bin soweit zufrieden damit. Auch wenn ich mich ersteinmal damit anfreunden musste. Missen möchte ich es aber nicht mehr. Trotz der eischränkungen in der qualität.

Ich hab mir das 16mm fisheye vor circa einem jahr gekauft – und bin damit bis heute sehr zufrieden. Einwandfreie qualität, schön scharf. Ab blende 8 von der abbildungsleistung her am besten, doch im notfall auch auf 2. Immer wenn ich mit meinem 24-70mm 2. 8 an die grenzen der perspektiven komme (ansonsten würden sich motive wiederholen 😉 ) und ich abwechslung brauche, ziehe ich das gute fisheye aus der tasche. Wurde damit noch nie enttäuscht. Bei vollformatkameras gilt jedoch vorsicht. Das fisheye wirkt hier mit der räumkrümmung im randbereich (crop 24mm, follformat echte 16mm) echt heftig. Personen dürfen da nicht stehen, die werden gnadenlos durchgebogen. Wenn man das jedoch beherzigt und damit spielt (ja das geht ;-)) hat man ein spielzeug der extraklasse. Kann die linse nur besten herzens weiterempfehlen.

Bin sehr zufrieden mit diesem objektives macht gestochen scharfe bilder und hat einen wirklich schnellen autofokus. Was man beim kauf bedenken sollte, ist das bei einer kamera mit dx-format der fisheye effekt nicht ganz so zum vorschein kommt wie bei einer mit fx-format, aber dafür gibt es ja auch ein eigenes fisheye von nikon. Ich habe lange überlegt ob ich mir ein nachbau oder das original kaufen soll, bin jetzt aber mit meiner entscheidung sehr zufrieden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon AF Fisheye-Nikkor 16mm 1:2,8D Objektiv
Rating
4,2 of 5 stars, based on 12 reviews

About: Kemeere