Meike Objektiv : Tolles Objektiv mit kleinen Einschränkungen

Kann ein objektiv für knapp 90 euro gut sein. Kann es und ich bin begeistert. Wenn der manuelle fokus sitzt (halt als anfänger 2 oder 3 schüssemehr machen), dann stellt das meike schön scharf. Es sind gute bilder für kleines geld. Bilder sagen mehr als tausend worte, hier zwei, die ich mit dem 35mm f1,7 gemacht habe.

Diese linse ist das geld wert. Hochwertige verarbeitung und sitzt bomben fest. Der rasterlose blendenring ist ideal fürs filmen, weil geräuschlos aber fließend verstellbar. Ich bin begeistert und werde wieder linsen von meike kaufen.

Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Linsenaufbau: 5 Gruppen 6 Scheiben
  • Filter Durchmesser: 49 mm
  • Minimale Blende: f/22
  • Maximale Vergrößerung: 0,113 x
  • Super Multi-Coated/Winkel: diagonal 44 ° 20 ‘horizontal 36 Grad 30’ vertikal 23 Grad

Vorab, es war mir bei der bestellung bewusst, dass es sich hier um ein rein mechanisches/manuelles objektiv handelt. 😉 nach schneller lieferung und aus ordentlicher verpackung herausgeholt, offenbart dieses günstige objektiv eine haptik und wertigkeit, die man sich bei vielen anderen sogenannten premium-objektiven um 1000€ wünschen würde. Korpus, drehrringe, alles massives metall, gediegene verabeitung, angenehmes, nicht zu niedriges gewicht, ansprechendes design (besonders der abgesetzte fokusring, eine schöne erinnerung an top-objektive aus der analogen frühzeit). Nun, das heißt “nicht schlecht”, bezieht sich auf haptik und abbildungsleistung, bei mir an einer pen-f (mft). Diesbezüglich sind sich auch die professionellen tester einig. Drei punke fallen bei mir aber negativ ins gewicht:1. Die stufenlose blende an einem foto-objektiv gefällt mir gar nicht. Ob das der video-zeit geschuldet ist oder einer günstigeren fertigung, kann ich nicht beurteilen. Mir fehlt zur analogen haptik und bedienung einfach das einrasten der blende.

Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera : Ich bin sehr positiv überrascht. Nutze eine sony a6500 und meine anderen objektive liegen zwischen 300 und 900€ – doch dieses objektiv wird sicherlich oft zum einsatz kommen.

Die linse macht für ihr geld einen überragenden job. Das sie manuell ist muss man mögen. Ich finde um heraus zu finden, ob man sich auf manuelle linsen einlassen kann, ist das die perfekte linse. Sie ist klein, leicht und die ringe zum einstellen sind nicht schwergängig, bieten aber trotzdem einen leichten widerstand.

Ich war ja anfangs etwas skeptisch, wie das mit dem manuellen fokussieren an meiner oly klappen würde, aber das funktioniert ganz wunderbar. Die hier schon kritisierte nicht rastende blende stellt für mich auch kein problem dar, da ich das objektiv sowieso nur offenblendig nutze. Die 35mm brennweite entsprechen ja so in etwa 70mm am kb und somit habe ich eine perfekte portraitlinse für enge räumlichkeiten oder intime nähe. Im gegenlicht neigt sie schon deutlich zu cas, diese lassen sich in lr aber problemlos eliminieren. Alles in allem ein tolles kleines stück glas an mft und zu dem preis eine klare kaufempfehlung .

Habe mir das objektiv hauptsächlich zum filmen geholt. Da das budget bei unserem low-budget-film sehr gering ist, versuchen wir wo es nur geht geld einzusparen. Das 35mm meike (90 euro), ist zur ergänzung eines 16mm pancake (200 euro) und einem 50mm prime (500 euro) angeschafft worden. Bisherige testaufnahmen waren sehr zufriedenstellend und haben mich wirklich überraschtfazit: sehr gutes preis-leistungs-verhältnis.

Nachdem die erste erfahrung mit einem günstigen objektiv, neewer 35mm/1. 7, nicht überzeugend war (haptik top, verarbeitung super, jedoch kein scharf stellen auf unendlich möglich), habe ich mich für die nächste, günstige, preisklasse entschieden. Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Das objektiv ist sehr gut verarbeitet, besteht hauptsächlich aus glas und metall, liegt mit seinem gewicht angenehm in der hand und lässt sich, trotz fehlender raster, sehr gut einstellen. Dafür sorgen die sich sehr gut drehenden einstellringe. Die optik ist zweifellos für 89€ nahezu kritikfrei, abgesehen von leichter ca bei sehr hellen tagen /aufnahmen. Aber die lässt sich im nachhinein auch wieder herausrechnen. 8 ist es rundum scharf, macht sehr geile bilder und überzeugt mit einem tollen bokeh. Natürlich kann man blende 1.

Heute angekommen und habe es direkt auf meine a6000 ausprobiert und top leistung fur 90€, sehr empfehlenswert.

Für 90 euro absolut nichts falsch zu machen. Robust, etwas kleiner als ich erwartet hatte, aber sehr gute verarbeitung und gute bilder.

Habe die meike 35mm f1,7 nach langem Überlegen erworben. Ich bin professioneller kameramann und suchte für meine sony fs5 sowie meine alpha 6500 eine kleine handliche optik mit emount. Ich drehe überwiegend mit canon und sigma objektiven und zum teil auch mit alten zeiss oder pentacon objektiven mittels adapter (m42 und metabones speedbooster ulta ef-emount). Da ich grundsätzlich manuell fokussiere, benötige ich keinen autofokus. Für ein kleines gepäck und wegen des gewichts möchte ich gerne auf die adaptierungen von ef auf emount bzw von m42 auf emount verzichten. Ich habe lange nach einer alternativen gesucht und diese nun gefunden. Meine einzige sony optik ist die 18-105 f4 oss. Diese optik ist knack scharf aber hat eben nur blende 4, dafür aber einen stabi. Ich habe nun die meike 35mm mit der sony 18-105 verglichen unter gleichen bedingungen, 35mm und blende 4 an beiden objektiven. Und was soll ich sagen, die meike ist schärfer und hat etwas mehr kontrast.

Ich habe mir das objektiv gekauft, da ich immer auf der suche nach günstigen objektiven bin. Das objektiv kam nach 12 tagen an und es macht einen tollen ersten eindruck. Alles aus metall, ringe laufen sauber, der belendenring ohne festung und er schließt auch komplett. Ich habe das objektiv an meine e-m5 gemacht und schnell ein selfie bei blende 1. Nach weiteren tests muss ich feststellen, das dieses objektiv wirklich rockt es mach spass mit ihm unterwegs zu sein, nur muss man bei gegenlicht aufpassen, da er bei seitlichem licht von vorne zu flairs neigt die das ganze bild sehr kontrastarm machen. Aber als portraitlinse ist es einfach super.

Ich nutze diese linse mit meiner sony a6000 und habe sie mir für den zweck gekauft, mehr in die fotografie einzusteigen und zu lernen. Es macht wirklich viel spaß damit zu spielen und das potential dieser linse auszuschöpfen. Mittlerweile schaffe ich es auch bewegte motive scharf zu stellen. Das bedarf etwas Übung, geht aber. Für schnappschüsse ist sie aber dennoch nicht zu empfehlen, aber dafür ist sie ja auch nicht gedacht. Zum objektiv selbst haben ja viele hier schon etwas zu der verarbeitungsqualität gesagt. Dem kann ich nur zustimmen, ist absolut top. Die ersten bilder, die ich mit der linse gemacht habe sind hier angehängt.

Top verarbeitung und super bilder.

Hier stimmt preis/leistung absolut, kann mich nicht beschweren.

Ich hätte niemals erwartet dass dieses objektiv was taugt. Bin komplett ohne erwartungen daran gegangen. Das einzige was mich überzeugt hatte war die sehr sehr kompakte größe. Als ich mir die bilder dann am mac angesehen hatte, war ich schwer überrascht wie gut die bilder aussehen. Absolute kaufempfehlung(nutze es an der sony a6300).

Nachdem ich zunächst etwas enttäuscht von der verarbeitungsqualität war (fokusring lief im bereich unendlich ‘hakelig’) bestellte ich mir kurzerhand ein zweites objektiv. Und siehe da: problem behoben. Erste testaufnahmen zeigen eine teils sehr gute abbildungsqualität des objektivs. An meiner pen-f (mft) entsprechen die 35 mm etwa dem bildwinkel eines 70 mm vollformat objektives. Die schärfe bei offenblende ist im nahbereich wie auch bei unendlich im bildzentrum top. Abgeblendet ist bei f4 die auflösung im fast gesamten bild grandios. 6 werden lediglich noch die äußersten ränder noch etwas schärfer. Leider wird mein exemplar am äußersten linken rand auch bei f5. Was aber eigentlich nur in der 1:1 ansicht bzw. Starker vergrößerung sichtbar wird. Mich stört das nicht weiter und liegt wahrscheinlich an einer serienstreuung (nicht optimal zentriert). Ansonsten ist die farbwiedergabe sehr kontrastreich aber eher etwas ‘old school’ und nicht so poppig. Alles in allem für diesen preis ein erstaunlich gutes objektiv mit einem tollen bokeh.

Habe nicht geglaubt das eine linse in der preisklasse derartige bilder abliefern kann und auch noch derart solide verbaut ist. Mir fehlten zuerst die klickstops im blendenring. Habe mich aber schnell daran gewöhnt. Es ist jetzt meine „ immerdrauf linse“ geworden an der alpha 6300. Endlich wieder manuell arbeiten, macht spaß.

(theoretisch) ein tolles objektiv für leute, die gewillt sind manuell zu fokussieren. Ich hatte das objektiv an meiner a6000 (als ,,ersatz“ für ein sel50f18b, bei dem ich zu seiner zeit leider den crop-faktor nicht eingerechnet habe. Verarbeitung top, fühlt sich sehr wertig an, hat gewicht, superauch die bilder sind schön scharf und kontrastreich. Jetzt das kleine „aber“: ich habe scheinbar ein montagsmodell mit einschlüssen (im glas?) erwischt, von daher tritt es die tage seine rückreise an. Ich bin aber gerne gewillt ein ersatzobjektiv, statt rückerstattung zu wählen.

Ich habe diese objektiv mit meiner sony alpha 6000 getestet und kann es bedingungslos jedem empfehlen. -das objektiv ist äußerst passgenau, es sitzt sogar besser, als das original-kit-objektiv-das objektiv fühlt sich äußerst hochwertig an. Es ist fast durchgehend aus metall, dadurch leider etwas schwer. Anfangs habe ich mir gedanken gemacht, ob ich probleme mit dem manuellen fokus haben würde, doch nach einiger nutzung kann ich fotos gefühlt schneller machen als mit dem autofokus. Durch das integrierte focus-peaking der alpha6000 ist das fokussieren absolut kein problem. 7) sind die bilder sehr tiefenscharf mit leichtem bis mäßigem schärfeabfall zum rand. 8 sind die fotos fast durchgehend gestochen scharf, leichte schwimmer in den ecken. Ein kleiner nachteil, das objektiv neigt bei filigranen objekten doch recht schnell zu mittlerer bis stärkerer chromatischer abaration im detail. Wer sich sorgen macht, dass er mit den 35mm auf aps-c nicht nah genug an motive rankommt, dem kann ich mitgeben, dass selbst das fotografieren von wilden enten auf 3-4m entfernung kein problem darstellt, da durch die schärfe ausreichend reserve zum croppen übrig bleibt. Ich kann diese objektiv bedingungslos empfehlen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera
Rating
5,0 of 5 stars, based on 42 reviews

About: Kemeere


One thought on “Meike Objektiv : Tolles Objektiv mit kleinen Einschränkungen”

  1. Ich war vor dem kauf etwas skeptisch, trotz guter bilder von diesem objektiv. Als ich das objektiv in die hand genommen habe war ich erstmal vom gewicht überrascht, denn es ist ziemlich schwer. Deutlich schwerer als mein 16-50 sony kit objektiv, obwohl das kit objektiv auch noch einen motor etc verbaut hat und nochmals teurer ist. Die verarbeitung ist 1a und komplett aus metall. Selbst der deckel ist aus metall. Dachte ich mir:”dann können die bilder aber erst recht nicht umhauen. Irgendwo müssen die ja gespart haben. Oder warum ist sigma etc so teuer?”so. Ich ging raus, habe ein testfoto geschossen und wurde von der abbildungsqualität umgehauen. Ich bin von dem objektiv mehr als nur angetan.
    1. Ich war vor dem kauf etwas skeptisch, trotz guter bilder von diesem objektiv. Als ich das objektiv in die hand genommen habe war ich erstmal vom gewicht überrascht, denn es ist ziemlich schwer. Deutlich schwerer als mein 16-50 sony kit objektiv, obwohl das kit objektiv auch noch einen motor etc verbaut hat und nochmals teurer ist. Die verarbeitung ist 1a und komplett aus metall. Selbst der deckel ist aus metall. Dachte ich mir:”dann können die bilder aber erst recht nicht umhauen. Irgendwo müssen die ja gespart haben. Oder warum ist sigma etc so teuer?”so. Ich ging raus, habe ein testfoto geschossen und wurde von der abbildungsqualität umgehauen. Ich bin von dem objektiv mehr als nur angetan.
  2. Das objektiv hat keinen autofokus, aber das ist ja bekannt. Mit etwas Übung bekommt man das manuelle fokussieren jedoch genauso gut hin. Für den preis ein absoluter hammer.
  3. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Das objektiv hat keinen autofokus, aber das ist ja bekannt. Mit etwas Übung bekommt man das manuelle fokussieren jedoch genauso gut hin. Für den preis ein absoluter hammer.
  4. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich habe mir das meike 35mm blindlings bestellt ohne zu wissen was auf mich zukommt, ganz nach dem motto “für das geld kann man nichts falsch machen”. Und genau das ist auch eingetreten. Ich habe nichts falsch gemacht. Das objektiv kommt gut und sauber verpackt und liegt “schwer” in der hand, es ist kein plastikbomber. Das bajonett ist aus metall und greift sauber, rastet schön ein. Der blenden -und fokusring sind aus metall genauso wie die objektivkappe. Ich würde bald sagen sogar ein tick schärfer als mein kit – teleobjektiv. Durch die weit offene blende von 1. 7 lässt sich ein schönes bokeh zaubern oder im video schöne schärfe verläufe.
    1. Ich habe mir das meike 35mm blindlings bestellt ohne zu wissen was auf mich zukommt, ganz nach dem motto “für das geld kann man nichts falsch machen”. Und genau das ist auch eingetreten. Ich habe nichts falsch gemacht. Das objektiv kommt gut und sauber verpackt und liegt “schwer” in der hand, es ist kein plastikbomber. Das bajonett ist aus metall und greift sauber, rastet schön ein. Der blenden -und fokusring sind aus metall genauso wie die objektivkappe. Ich würde bald sagen sogar ein tick schärfer als mein kit – teleobjektiv. Durch die weit offene blende von 1. 7 lässt sich ein schönes bokeh zaubern oder im video schöne schärfe verläufe.
  5. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Benutze es an der sony a6000 und bin eigentlich angenehm überrascht. Auch bei blende 1,7 schon sehr scharf und es stellt auch schön frei. Für diesen preis absolut empfehlenswert wenn einen das manuelle fokussieren nicht abschreckt, für mich kein problem.
  6. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Benutze es an der sony a6000 und bin eigentlich angenehm überrascht. Auch bei blende 1,7 schon sehr scharf und es stellt auch schön frei. Für diesen preis absolut empfehlenswert wenn einen das manuelle fokussieren nicht abschreckt, für mich kein problem.
  7. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Das objektiv ist einfach der hammer das kann man nicht anders ausdrücken. Da ich so wieso nur manuelle objektive habe ist das fokussieren für mich kein problem. Die schärfe des objektiv ist bis zum rad perfekt die sonnen sterne gefallen mir richtig gut da sie wirklich wie sterne sind und nicht verwaschen sind wie bei manch anderes objektiv die mehr geld kosten. Für den preis eine spitzen leistung. Für anfänger ist das objektiv nicht gut geeignet da keine ein rasterungen bei dem blenden ring ist.
  8. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Das objektiv ist einfach der hammer das kann man nicht anders ausdrücken. Da ich so wieso nur manuelle objektive habe ist das fokussieren für mich kein problem. Die schärfe des objektiv ist bis zum rad perfekt die sonnen sterne gefallen mir richtig gut da sie wirklich wie sterne sind und nicht verwaschen sind wie bei manch anderes objektiv die mehr geld kosten. Für den preis eine spitzen leistung. Für anfänger ist das objektiv nicht gut geeignet da keine ein rasterungen bei dem blenden ring ist.
  9. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Bei 80% aller käufer wird das teil irgendwann in der schublade bleiben. Egal ob es 90€ oder 9€ kostet. Mühsames fokussieren, af-c unmöglich, und auch mit abblenden auf f8 ist keine wirkliche schärfe zu erzielen. Und das am besten an einer a7r iii, herzlichen glückwunsch ;-).
    1. Bei 80% aller käufer wird das teil irgendwann in der schublade bleiben. Egal ob es 90€ oder 9€ kostet. Mühsames fokussieren, af-c unmöglich, und auch mit abblenden auf f8 ist keine wirkliche schärfe zu erzielen. Und das am besten an einer a7r iii, herzlichen glückwunsch ;-).
  10. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    . Gerade für den anfang, wenn man nicht auf diese autofokus-objektive steht, ist dieses objektiv ein richtig guter und preiswerter anfang. Verwende es für portraits und bin begeistert.
  11. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    . Gerade für den anfang, wenn man nicht auf diese autofokus-objektive steht, ist dieses objektiv ein richtig guter und preiswerter anfang. Verwende es für portraits und bin begeistert.
  12. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    7 , festbrennweite hört sich im ersten moment zu gut an um wahr zu sein. Trotzdem kann man ja auch mit solchen produkten glück haben. Es muss ja nicht immer direkt das teuerste sein. Leider trifft das mit dem glück auf dieses objektiv nicht zu. 7 ist das objektiv einfach nur mittelmaß und nicht mehr. In der mitte ist das bild okay ( nicht mehr ) und an den seiten einfach unterirdisch. Kann mir vorstellen das einige dieses objektiv holen um irgendwas freizustellen. Es ist brauchbar (zentral gut )( meine persönliche meinung ) bei blende 8 ist das bild zentral gut und an den rändern okay. Einstellung: das man die blende mit am objektiv einstellen kann, hat charme. Blendeneinstellung ist bis f8 ziemlich gut unterteilt. Einstellungen von blende 8 bis 22 nicht brauchbar.
  13. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    7 , festbrennweite hört sich im ersten moment zu gut an um wahr zu sein. Trotzdem kann man ja auch mit solchen produkten glück haben. Es muss ja nicht immer direkt das teuerste sein. Leider trifft das mit dem glück auf dieses objektiv nicht zu. 7 ist das objektiv einfach nur mittelmaß und nicht mehr. In der mitte ist das bild okay ( nicht mehr ) und an den seiten einfach unterirdisch. Kann mir vorstellen das einige dieses objektiv holen um irgendwas freizustellen. Es ist brauchbar (zentral gut )( meine persönliche meinung ) bei blende 8 ist das bild zentral gut und an den rändern okay. Einstellung: das man die blende mit am objektiv einstellen kann, hat charme. Blendeneinstellung ist bis f8 ziemlich gut unterteilt. Einstellungen von blende 8 bis 22 nicht brauchbar.
  14. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich habe mir dieses objektiv wegen der 1. 7-blende und der 35mm brennweite bestellt. Die hochwertige verarbeitung hat mich bei dem preis überrascht. Es soll überwiegend für videoaufnahmen auch in dunkleren räumen genutzt werden und erste versuche waren da zufriedenstellend. Der blenden- und fokusring sind relativ leichtgängig, für mich gerade richtig, um beim videodreh weiche schärfeverläufe hinzubekommen. Die ersten portraitaufnahmen zeigen bei blende 1. 7 ein sehr schönes bokeh, von mehreren aufnahmen waren die meisten sehr scharf, wie die ergebnisse bei z. Blende 8 in der landschaft aussehen, muss sich noch zeigen, aber bisher war ich mehr als zufrieden. Eine absolute kaufempfehlung.
  15. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich habe mir dieses objektiv wegen der 1. 7-blende und der 35mm brennweite bestellt. Die hochwertige verarbeitung hat mich bei dem preis überrascht. Es soll überwiegend für videoaufnahmen auch in dunkleren räumen genutzt werden und erste versuche waren da zufriedenstellend. Der blenden- und fokusring sind relativ leichtgängig, für mich gerade richtig, um beim videodreh weiche schärfeverläufe hinzubekommen. Die ersten portraitaufnahmen zeigen bei blende 1. 7 ein sehr schönes bokeh, von mehreren aufnahmen waren die meisten sehr scharf, wie die ergebnisse bei z. Blende 8 in der landschaft aussehen, muss sich noch zeigen, aber bisher war ich mehr als zufrieden. Eine absolute kaufempfehlung.
  16. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Verpackung war total beschädigt und es flackert am anfang wenn man die kamera einschaltet. Und die eintellräder sind sehr fest.
  17. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Verpackung war total beschädigt und es flackert am anfang wenn man die kamera einschaltet. Und die eintellräder sind sehr fest.
    1. Ich habe mir das objektiv gekauft um als einsteiger eine festbrennweite auszuprobieren und bin bisher echt begeistert. Bisher hatte ich nur das kit-objektiv für die alpha 6000 (selp1650) und war überrascht welche gestalterischen möglichkeiten man mit dem meike 35mm bekommt. 7er blende lassen sich objekte sehr schön freistellen und das bokeh gefällt mir auch. Im vergleich zum selp1650 lässt sich mit deutlich weniger licht fotografieren. Ich kann das objektiv jedem empfehlen, der für wenig geld ein manuelles objektiv mit festbrennweite ausprobieren möchte. Vignetten oder störende verzerrungen sind mir bisher nicht aufgefallen. Für lightroom gibt es leider kein profil für die objektivkorrektur. Ich habe keinen vergleich zu teureren festbrennweiten, diese sind wahrscheinlich deutlich schärfer. Für den preis kann man trotzdem nichts falsch machen.
      1. Ich habe mir das objektiv gekauft um als einsteiger eine festbrennweite auszuprobieren und bin bisher echt begeistert. Bisher hatte ich nur das kit-objektiv für die alpha 6000 (selp1650) und war überrascht welche gestalterischen möglichkeiten man mit dem meike 35mm bekommt. 7er blende lassen sich objekte sehr schön freistellen und das bokeh gefällt mir auch. Im vergleich zum selp1650 lässt sich mit deutlich weniger licht fotografieren. Ich kann das objektiv jedem empfehlen, der für wenig geld ein manuelles objektiv mit festbrennweite ausprobieren möchte. Vignetten oder störende verzerrungen sind mir bisher nicht aufgefallen. Für lightroom gibt es leider kein profil für die objektivkorrektur. Ich habe keinen vergleich zu teureren festbrennweiten, diese sind wahrscheinlich deutlich schärfer. Für den preis kann man trotzdem nichts falsch machen.
  18. Gemessen am preis wohl adequate leistung. Leichte abschattung in den unteren ecken und sichtbares rotes fringing verderben die sonst gute mechanische verarbeitung.
    1. Gemessen am preis wohl adequate leistung. Leichte abschattung in den unteren ecken und sichtbares rotes fringing verderben die sonst gute mechanische verarbeitung.
      1. Fur diesen preis ist es ein super objektiv. Alles funktioniert ohne probleme, es ist auch sehr scharf.
  19. Fur diesen preis ist es ein super objektiv. Alles funktioniert ohne probleme, es ist auch sehr scharf.
  20. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich habe mir das objektiv aufgrund der vielen positiven bewertungen gekauft. Vorhin ausgepackt und gleich an meine sony alpha 6000 angeschlossen. Das objektiv ließ sich problemlos befestigen. Für meine ersten versuche im manuellen modus, bin ich begeistert von der qualität der bilder. Für den preis von 90 euro unschlagbar.
    1. Ich habe mir das objektiv aufgrund der vielen positiven bewertungen gekauft. Vorhin ausgepackt und gleich an meine sony alpha 6000 angeschlossen. Das objektiv ließ sich problemlos befestigen. Für meine ersten versuche im manuellen modus, bin ich begeistert von der qualität der bilder. Für den preis von 90 euro unschlagbar.
      1. Für den preis ein sehr gutes objektiv. An der a6000 macht es richtig spass. Beim manuellen fokussieren lernt man auch eine menge dazu, weil man aufmerksamer fotografiert und nicht einfach drauf hält. Also für alle foto interessierten die kein high end erwarten (obwohl die bilder echt toll werden) und keine unsummen für ihr hobby ausgeben möchten, ist dieses objektiv echt zu empfehlen. Profi oder berufsfotografen sehen das bestimmt anders, aber hobbyfotografen müssen damit ja auch kein geld verdienen.
  21. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Für den preis ein sehr gutes objektiv. An der a6000 macht es richtig spass. Beim manuellen fokussieren lernt man auch eine menge dazu, weil man aufmerksamer fotografiert und nicht einfach drauf hält. Also für alle foto interessierten die kein high end erwarten (obwohl die bilder echt toll werden) und keine unsummen für ihr hobby ausgeben möchten, ist dieses objektiv echt zu empfehlen. Profi oder berufsfotografen sehen das bestimmt anders, aber hobbyfotografen müssen damit ja auch kein geld verdienen.
  22. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Natürlich fehlt der autofokus hier und da, aber das objektiv hat eine sehr gute verarbeitung, ein wunderschönes bokeh und ist momentan immer drauf, wenn ich ein bisschen bewusster fotografieren gehe. Für schnappschüsse sicherlich nicht geeignet. Die lieferung ging schnell und alles war gut verpackt. Lediglich die verschlusskappe ist etwas lose. Auch diese ist aus metall und gut gearbeitet, allerdings steckt sie locker vorne drauf und ich befürchte, dass sie mit der zeit öfter mal herunterrutscht. Unterm strich:- solides objektiv- gute verarbeitung- hammerpreis.
    1. Natürlich fehlt der autofokus hier und da, aber das objektiv hat eine sehr gute verarbeitung, ein wunderschönes bokeh und ist momentan immer drauf, wenn ich ein bisschen bewusster fotografieren gehe. Für schnappschüsse sicherlich nicht geeignet. Die lieferung ging schnell und alles war gut verpackt. Lediglich die verschlusskappe ist etwas lose. Auch diese ist aus metall und gut gearbeitet, allerdings steckt sie locker vorne drauf und ich befürchte, dass sie mit der zeit öfter mal herunterrutscht. Unterm strich:- solides objektiv- gute verarbeitung- hammerpreis.
  23. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Heute angekommen und direkt an der sony alpha 6300 ausprobiert. Die schärfe sitzt wenn man ordentlich fokussiert on point. Habe ein paar bilder des heutigen ausfluges angehangen. Die sagen manchmal mehr als worte. Für 90 euro kann man echt nicht mehr verlangen.
    1. Heute angekommen und direkt an der sony alpha 6300 ausprobiert. Die schärfe sitzt wenn man ordentlich fokussiert on point. Habe ein paar bilder des heutigen ausfluges angehangen. Die sagen manchmal mehr als worte. Für 90 euro kann man echt nicht mehr verlangen.
      1. Für den preis kann man echt nichts sagen. Schönes bokeh, sehr lichtstark. Wer gerne manuell fokussiert, wird zufrieden sein mit diesem objektiv.
  24. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Für den preis kann man echt nichts sagen. Schönes bokeh, sehr lichtstark. Wer gerne manuell fokussiert, wird zufrieden sein mit diesem objektiv.
    1. Ich bin absolut begeistert von dem 35 mm an der sony a6000. Manuell zu fokussieren macht mir mittlerweile richtig freude. Die ergebnisse können sich für den preis echt sehen lassen.
  25. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich bin absolut begeistert von dem 35 mm an der sony a6000. Manuell zu fokussieren macht mir mittlerweile richtig freude. Die ergebnisse können sich für den preis echt sehen lassen.
  26. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Bei 1,7 ist das bild am rand wirklich auffällig unscharf. Ebenso gefällt mir nicht, dass man zwischen blende 8 und 22 eigentlich fast keinen spielraum hat.
    1. Bei 1,7 ist das bild am rand wirklich auffällig unscharf. Ebenso gefällt mir nicht, dass man zwischen blende 8 und 22 eigentlich fast keinen spielraum hat.
      1. Kein autofokus, keine autoblende, kein stabilisator, schärfe und licht am rand in extremen einstellungen lassen zu wünschen übrig. Mal auf den preis geguckt, nachgedacht. Angenehme farben (wenn auch zt subjektiv), weiches bokeh, lichtstark, sehr gutes material und gute verarbeitung (sogar objektivdeckel aus metall), bedienringe mit angenehmem widerstand, funktioniert gut mit fokus peaking. Super für spezielle shots, halt kein allrounder. Aber besonders für mich zum probieren mit komplett manuellen einstellungen einfach total klasse. Ich würde sogar mehr zahlen und mich nicht beschweren. Bild ist komplett unbearbeitet von mir.
  27. Kein autofokus, keine autoblende, kein stabilisator, schärfe und licht am rand in extremen einstellungen lassen zu wünschen übrig. Mal auf den preis geguckt, nachgedacht. Angenehme farben (wenn auch zt subjektiv), weiches bokeh, lichtstark, sehr gutes material und gute verarbeitung (sogar objektivdeckel aus metall), bedienringe mit angenehmem widerstand, funktioniert gut mit fokus peaking. Super für spezielle shots, halt kein allrounder. Aber besonders für mich zum probieren mit komplett manuellen einstellungen einfach total klasse. Ich würde sogar mehr zahlen und mich nicht beschweren. Bild ist komplett unbearbeitet von mir.
  28. Rezension bezieht sich auf : Meike Objektiv, manueller Fokus, 35 mm f/1,7  für spiegellose M4/3 MFT Kamera

    Ich nutze das meike 35 mm an meiner lumix g3 und an meiner olympus epl5 es ist sehr solide gefertig. Fokus- und blendenring sind sehr präzise und weich steuerbar. Die abbildungsleistung ist sehr gut besonders wenn man auf f 4 abblendet , bei offenblende sind die randbereiche leicht, unscharf was aber für mich weniger bedeutung hat, da ich die offenblende fast nur zur freistellung nutze und somit die ränder sowieso unsscharf sind. Das “bokeh” gefällt mir aufgrund seiner kreisrunden geometrie und den sanften verläufen sehr. Die extakte scharfstellung ist mit hlfe der lupenfunktion auch für anfänger problemlos möglich. Auch von der optik macht das objektiv keinesfalls einen “billigen” eindruck, im gegenteil. Insgesamt ein absolut empfehlenswertes paket mit hervorragendem preis- leistungsverhältnis. Von meiner seite aus eine klare kaufempfelung.
    1. Ich nutze das meike 35 mm an meiner lumix g3 und an meiner olympus epl5 es ist sehr solide gefertig. Fokus- und blendenring sind sehr präzise und weich steuerbar. Die abbildungsleistung ist sehr gut besonders wenn man auf f 4 abblendet , bei offenblende sind die randbereiche leicht, unscharf was aber für mich weniger bedeutung hat, da ich die offenblende fast nur zur freistellung nutze und somit die ränder sowieso unsscharf sind. Das “bokeh” gefällt mir aufgrund seiner kreisrunden geometrie und den sanften verläufen sehr. Die extakte scharfstellung ist mit hlfe der lupenfunktion auch für anfänger problemlos möglich. Auch von der optik macht das objektiv keinesfalls einen “billigen” eindruck, im gegenteil. Insgesamt ein absolut empfehlenswertes paket mit hervorragendem preis- leistungsverhältnis. Von meiner seite aus eine klare kaufempfelung.

Comments are closed.