Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm : Dreamlens

Ich nehme einfach mal vorweg, für wen dieses objektiv nichts ist und wer sich diesen testbericht nicht geben muss: “fotografen” die nicht ohne autofokus können und schnappschuss-knipser. Mit diesem objektiv muss man sich auseinandersetzen und es beansprucht zeit beim fotografieren. Denn es hat keinen autofokus. Die blende muss manuell eingestellt werden, und zwar an dem objektiv, nicht an der kamera. Und der fokusring lässt sich von einem anschlag zum nächsten, gefühlte zwei mal komplett ums objektiv drehen. Damit kann man quasi alle programm-modi vergessen und schnelles per hand scharfstellen wird auch schwierig. Der m-modus (bei nikon) ist der einzige der mit dieser kamera funktioniert. Ich bin begeistertich habe anfangs genau den fehler gemacht, vor dem ich oben gerade gewarnt habe. Ich habe es bei einem ausflug einfach mal kurz drauf geschraubt und ein bisschen rum geknipst und war eher so mäßig angetan.

Wer gesichtsportraits von weiblichen wesen über das alter von fünf jahren anfertigen will, sollte sich dieses wunderteil stark überlegen. Noch nahe am gewohnten selfie (warum sich menschen mit weitwinkel selbst abbilden wird mir immer ein rätsel bleiben) also die mädels sind ihre übergroßen nasen schon gewohnt und trotzdem bügelfrei ohne mühsames falten wegarbeiten müssen 😉 scherz beiseite, traumhafte lichteffekte mit einem sanften schleier werden hier einfach wahr – 100% empfehlenswert für menschen, die knackscharf und bis ins eck überrealistisch genau so verabscheuen wie ich.

Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm, Blende f/1,6 / 1:2 Makro Vergrößerung mit 13 cm Naheinstellgrenze / passend für Nikon Systemkameras und Spiegelreflexkameras

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • SAMTIGE PORTRÄT- UND MAKROAUFNAHMEN | Mit dem Lensbaby Objektiv Velvet 56 zaubern Sie gefühlvolle Porträts, kunstvolle Makroaufnahmen sowie jenseitige Straßenszenen oder reiche Landschaften direkt mit der Kamera
  • VOLLE KREATIVITÄT | Seien Sie kreativ mit scharfen Details und Unschärfe-Effekten, samtigen Schimmern, satten Farben und Aufnahmen in filmgleicher Ästhetik
  • PREMIUM OBJEKTIV | Vollmetall-Objektiv mit 56 mm Festbrennweite, Blendenwert f/1,6, Naheinstellgrenze von 13 cm, 1:2 Makrovergrößerung, 9 Blendenlamellen, mit manuellem Fokus, Gewicht 410 g, Länge 85,2 mm
  • NIKON F | Passend für Nikon Systemkameras und Spiegelreflexkameras. Lieferumfang: Lensbaby Objektiv Velvet 56 Nikon F, Objektivschutzkappe, Bajonettschutzkappe, Bedienungsanleitung

Verarbeitung sprich alles aus metall , wirklich sehr wertig, blendenring und schärfering laufen satt, das bokeh ist ein traum der effekt ähnelt ein wenig dem nikkor 135/2. Lensbaby hat hier nicht zuviel versprochen . Die macrofähigkeit ist für mich persönlich noch das i tüpfelchen. Ich betreibe die linse an einer nikon d5300. Ich würde sie mir wieder holen.

Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm, Blende f/1,6 / 1:2 Makro Vergrößerung mit 13 cm Naheinstellgrenze / passend für Nikon Systemkameras und Spiegelreflexkameras :

Summary
Review Date
Reviewed Item
Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm, Blende f/1,6 / 1:2 Makro Vergrößerung mit 13 cm Naheinstellgrenze / passend für Nikon Systemkameras und Spiegelreflexkameras
Rating
4,7 of 5 stars, based on 4 reviews

About: Kemeere


One thought on “Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm : Dreamlens”

  1. Ich berichte über das lensbaby velvet mit nikon-fassung, das ich an der d800 und über adapter an der fujifilm x-e1 benutze. Das velvet hat eine ausgezeichnete ganzmetallfassung, die mit einem vorderen metalldeckel kommt und natürlich einer kappe für’s bajonett. Letztere will nicht so richtig auf dem bajonett festsitzen, sitzt auch auf einem original-nikkor nicht so richtig fest – also ausgetauscht gegen eine nikon kappe. Im gegensatz zur derzeitigen angebotsbeschreibung bei amazon besitzt die fassung doch ein 62er frontgewinde zur aufnahme von filtern u. Ich habe ein schutzglas draufgeschraubt und eine handelsübliche metallsonnenblende. Das positive ergebnis dessen zeigte sich bereits nach dem ersten fotospaziergang mit der linse, denn das schutzglas war voller pollen. Die mit pinsel und blasebalg aus dem tiefen trichter der fassung des velvet herauszuholen, dürfte eine geduldsprobe darstellen, wohingegen das putzen des schutzglases im handumdrehen erledigt ist. Das bejonett des velvet dreht sich sehr leichtgängig in das kameragehäuse. Anzumerken ist, daß es weder elektrische noch mechanische Übertragungselemente besitzt. Es ist also weder eine cpu noch ein springblendenhebel an bord. Das bedeutet fehlanzeige bei den exif-daten und beim schließen der blende sich sukzessive verdunkelndes sucherbild. Das hatte ich seit 1970 nicht mehr; daran muß man sich wieder gewöhnen. Da man allerdings zur kontrolle des weichzeichnereffektes idr ohnedies abblenden würde, ist das manko der fehlenden springblende nicht sonderlich tragisch.
  2. Rezension bezieht sich auf : Lensbaby Velvet 56 Nikon F / Porträt und Makro Objektiv / ideal für samtige Bokeh-Effekte und kreative Unschärfe / Brennweite 56 mm, Blende f/1,6 / 1:2 Makro Vergrößerung mit 13 cm Naheinstellgrenze / passend für Nikon Systemkameras und Spiegelreflexkameras

    Ich berichte über das lensbaby velvet mit nikon-fassung, das ich an der d800 und über adapter an der fujifilm x-e1 benutze. Das velvet hat eine ausgezeichnete ganzmetallfassung, die mit einem vorderen metalldeckel kommt und natürlich einer kappe für’s bajonett. Letztere will nicht so richtig auf dem bajonett festsitzen, sitzt auch auf einem original-nikkor nicht so richtig fest – also ausgetauscht gegen eine nikon kappe. Im gegensatz zur derzeitigen angebotsbeschreibung bei amazon besitzt die fassung doch ein 62er frontgewinde zur aufnahme von filtern u. Ich habe ein schutzglas draufgeschraubt und eine handelsübliche metallsonnenblende. Das positive ergebnis dessen zeigte sich bereits nach dem ersten fotospaziergang mit der linse, denn das schutzglas war voller pollen. Die mit pinsel und blasebalg aus dem tiefen trichter der fassung des velvet herauszuholen, dürfte eine geduldsprobe darstellen, wohingegen das putzen des schutzglases im handumdrehen erledigt ist. Das bejonett des velvet dreht sich sehr leichtgängig in das kameragehäuse. Anzumerken ist, daß es weder elektrische noch mechanische Übertragungselemente besitzt. Es ist also weder eine cpu noch ein springblendenhebel an bord. Das bedeutet fehlanzeige bei den exif-daten und beim schließen der blende sich sukzessive verdunkelndes sucherbild. Das hatte ich seit 1970 nicht mehr; daran muß man sich wieder gewöhnen. Da man allerdings zur kontrolle des weichzeichnereffektes idr ohnedies abblenden würde, ist das manko der fehlenden springblende nicht sonderlich tragisch.

Comments are closed.