Lensbaby Spark Canon EF / Objektiv / ideal für Einsteiger / selektive Schärfe und Unschärfe-Effekte / Brennweite 50 mm – ist in Ordnung

Ein sehr schönes spielzeug. Sehr netter effekt der schärfeverlagerung, aber es erfordert ein klein wenig Übung, den umgang mit der linse zu lernen. Wenn man den dreh ersteinmal heraus hat, lassen sich damit schöne effekte erzielen. Mit einer festen blende von 5,6 braucht man allerdings immer reichlich licht. Es ist halt kein “echtes” tilt-shift-objektiv, das sollte jedem klar sein, aber wer ein klein bisschen spielen will, hat mit der linse einen schönes, unkompliziertes, leichtes werkzeug zur hand.

Alles bestens mit dem objektiv. Es ist nur eine ganz schöne gewöhnungssache wie man mit diesemobjektiv umzugehen hat. Nicht für jedermann geeignet. Aber man hat seinen spaß mit dem objektiv.

Setze das ding bei allen portrait-shootings mal kurz drauf und lass mich dann überraschen ob was brauchbares bei den aufnahmen dabei ist. Mit einem “echten” tilt and shift objektiv nicht wirklich vergleichbar. Für alle künstler unter den fotografen dennoch empfehlenswert. Hier sind die Spezifikationen für die Lensbaby Spark Canon EF / Objektiv / ideal für Einsteiger / selektive Schärfe und Unschärfe-Effekte / Brennweite 50 mm:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • VOLLE KREATIVITÄT | Das Lensbaby Spark ist das perfekte Kreativtool für den Einstieg in die wunderbare Welt der selektiven Fotografie
  • SPANNENDE AUFNAHMEN| Drücken und biegen Sie den Lensbaby Spark, um den Fokus zu verschieben und einen individuell einstellbaren Schärfepunkt zu kreieren, der von zunehmender Unschärfe umgeben ist. So zaubern Sie kinderleicht stimmungsvolle Bilder ohne nachträgliche Bildbearbeitung
  • PREMIUM OBJEKTIV | Leichtes Kunststoff-Objektiv mit 50 mm Festbrennweite, Blendenwert f/5,6, manueller Fokus, Fokusbereich von 33 cm bis unendlich, mehrfach vergütete Doppelglasoptik
  • CANON EF | Passend für Canon Systemkameras und Spiegelreflexkameras
  • LENSBABY | Lieferumfang: Lensbaby Spark Objektiv, Objektivschutzkappe, Bajonettschutzkappe, Bedienungsanleitung

Not so easy to use but once you got it you can’t stopthe negative side: light. You need daylight, otherwise you’ll have to go high on iso. I used it in the souk of marakeck and had lots of fin.

Das lensbaby macht richtig spaß. Sogar für videos lässt es sich nutzen. Auch teleconverter oder zwischenringe sind nutzbar. Das einzige was mich stört, ist die relativ starke feder, die das objektiv immer wieder in die neutrale stellung schieben will. Schöner wäre es, wenn das objektiv in der stellung bleiben würde, die es von mir durch drücken, ziehen oder biegen bekommt, dann wären feinjustierungen um ein vielfaches leichter. Alles in allem ist es sein geld wert. Klare kaufempfehlung für kreative leute.

Kommentare von Käufern :

  • nette Spielerei
  • witziges Spielzeug, mehr auch nicht.
  • Sehr schönes Spielzeug

Ich mag den lensbaby effekt und wollte daher mal günstig in das thema einsteigen mit dem lensbaby spark. Das “objektiv” ist ziemlich leicht, da eigentlich so gut wie alles aus plastik besteht. Anfangs hat man etwas hemmungen das teil wirklich stark zusammenzudrücken und zu biegen, da man denkt, es könnte gleich auseinander fallen. Bisher ist aber nichts passiert. Der effekt ist wie erwartet, auch wenn ich mir noch etwas stärkere unschärfe gewünscht hätte an den rändern. Der “sweet-spot” hätte hingegen gerne noch schärfer sein können. Wirklich gute, scharfe fotos sind aus dem teil nur schwer rauszukitzeln. Würde es daher nicht für professionelle shootings benutzen, sondern nur für den kurzen spaß zwischendruch. Daher auch nur 3 sterne, da man wirklich viel ausschuß dabei hat. Die fotos, die ich mit hochladen, sind noch nachbearbeitet, was kontrast und farben angeht. Besten Lensbaby Spark Canon EF / Objektiv / ideal für Einsteiger / selektive Schärfe und Unschärfe-Effekte / Brennweite 50 mm, Blende f/5,6 / manueller Fokus/ Spezialobjektiv passend für Canon EF Systemkameras und Spiegelreflexkameras

Ich hatte gelegenheit, das lensbaby spark vor dem kauf vorab auf der photokina auch im vergleich zu den anderen (meist wesentlich teureren) lensbabys zu testen. Da ich den effekt nicht ständig benötige war die “kleinste” variante völlig ausreichend für mich. Die handhabung des spark ist grundsätzlich sehr einfach und gefiel mir auch im direkten vergleich zu den anderen lensbaby objektiven am besten. Durch zusammendrücken des balges mit dem breiten vorderen ring am lensbaby wird die entfernung zum objekt eingestellt. Durch kippen der frontlinse, ebenfalls am breiten und griffigen frontring wird die schärfeebene verschwenkt. So ist beispielsweise ein gesicht scharf zu sehen, während rundum das bild unscharf bis verwischt erscheint. Ein witziger (zufalls-)effekt ist schnell und einfach erzielt, eine gezielte einstellung der schärfeebene bei gleichzeitiger einstellung auf einen bestimmten schärfepunkt, z. Ein gesicht, braucht Übung und ist auch dann nur ungefähr möglich. Selbst im sucher einer vollformatkamera ist die exakte lage des schärfepunktes und der schärfeebene schwer zu sehen.

Ich habe das lensbaby spark hier bei amazon gebraucht zum schnapperpreis erworben. Inzwischen war ich schon ein paar mal damit unterwegs und habe einige bilder damit gemacht. Teilweise sind sehr schöne, bizarre ergebnisse dabei herausgekommen. Man sollte das objektiv aber nur sparsam einsetzen, da sonst der effekt beim betrachter verloren geht und anstrengend wird. Wer mehr damit machen will, sollte sich allerdings überlegen, etwas mehr geld in die hand zu nehmen und sich eine lensbaby-version mit kugelkopf und fokusring anzuschaffen. Beim spark muss man mit beiden händen den balgen zusammendrücken, um zu fokussieren und dabei noch versuchen, die richtung des effekts vorzugeben und dann muss man im richtigen moment auslösen. Reproduzierbar sind die bilder aufgrund dieser technik natürlich nicht, feinjustierung ist schwierig. Ich bin ganz froh, das objektiv für kleines geld bekommen zu haben, so kann man bei lust und laune etwas damit herumspielen, ohne sich über eine fehlinvestition oder einen staubfänger ärgern zu müssen. Fazit: kann, muss aber nicht.

Preis/leistungsverhältnis ist in ordnung, für stärkere effekte muss man wohl tiefer in die tasche greifen oder zum diy greifen. Aber man kann schon einiges mit dieser “einfachversion” anfangen.

Eigentlich hab ich es mir nur aus spaß gekauft. Das teil ist wirklich super. Kann man direkt süchtig werden. Zu anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn man dann damit umgehen kann, macht es spaß. Man kann wirklich tolle effekte damit erzielen. Für den preis ist es zu empfehlen. Ich würde es mir wieder kaufen.

Das handling bezüglich fokussierung klappt im grunde ganz gut, aber man muss sich beim scharfstellen schon sehr viel mühe geben. Es sind mir auch ein paar witzige fotos gelungen, die ausbeute war aber nicht so üppig. Lensbaby spark – eine wirklich nette spielerei um zu experimentieren, aber mit tilt-shift software- lösungen bekommt man sehr ähnliche effekte die, wie ich finde, gezielter gesteuert werden können. 5 sterne für die qualität des lensbaby – 3 sterne für das handling (bauartbedingt), somit im mittel 4 sterne.

Aber als fotograf möchte ich sagen es ist etwas kniffelig zum einstellen und die schärfe zu halten. Aber mit etwas Übung klappt es.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Lensbaby Spark Canon EF / Objektiv / ideal für Einsteiger / selektive Schärfe und Unschärfe-Effekte / Brennweite 50 mm, Blende f/5,6 / manueller Fokus/ Spezialobjektiv passend für Canon EF Systemkameras und Spiegelreflexkameras
Rating
3,5 of 5 stars, based on 14 reviews

About: Kemeere