Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L IS II USM, über jeden Zweifel erhaben!

Nach der ankündigung des neuen 24-105 objektivs habe ich zugeschlagen – in der hoffnung, endlich ein vollforma-ttaugliches allroundzoom zu ergattern. Nach einigen hundert bildern habe ich das objektiv wieder zurück gesendet – im vergleich zum canon 24-70 2. 8 fällt die bildqualität dermaßen ab, dass ich mich nur wundern kann. Getestet übrigens an der 5d mk iv – also der kamera, an der das objektiv zukünftig meistens seine verwendung finden sollte. Das objektiv ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Ich habe dieses objektiv schon seit dem es auf dem deutschen markt ist, und es ist um längen besser als sein vorgänger. Ich hatte auch das sigma 24-105 gehabt und war damit nicht so zufrieden wie mir dieses. Wer einen zoom mit sehr großen bereich sucht liegt hier echt richtig, es ist optisch gleich auf mit dem 24-70 f4 l und das ist schon ein top objektiv. Ich benutze das 24-105l ii als immer drauf objektiv. Es hat einer hervorragende verarbeitung und fühlt sich richtig gut an. Schön ist auch das die einstellringe größer geworden sind was das ganze viel griffiger macht. Dass die optische leistung nicht stimmt kann ich hier nicht zustimmen. Natürlich ist ein zoom objektiv immer ein kompromiss und nie so gut wie eine festbrenweite, das sollte aber auch jeden klar sein. Aber als zoom mit diesem berich ist es das beste was es heute auf dem markt gibt, also lasst euch nicht abschrecken, kaufen, testen und glücklich werden. Ich kann es ruhigen gewissen empfehlen.

Ich schreib’s jetzt nur noch der vollständigkeit halber ;-)jeder der eine vollformat hat, weiss was das objektiv kann. Es ist jeden cent wert und ist für uns die vervollständigung der 1dx mit dem ef 70-200mm 1:2,8l is ii usm. Alles andere geht nur über den preis, aber nicht mehr über die qualität.

Key Spezifikationen für Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L IS II USM (77 mm Filtergewinde) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Für beeindruckende Bilder durch exzellente Abbildungsqualität von der Bildmitte bis zum Rand
  • Großer Brennweitenbereich mit konstanter Lichtstärke von 1:4. Mindestfokussierabstand (m) : 0.45, Maximale Vergrößerung (x): 0.24 (at 105mm)
  • Gestochen scharfe Aufnahmen, selbst bei wenig Licht durch optischen Bildstabilisator – für bis zu 4 Stufen längere Belichtungszeiten
  • Auch unter harten Bedingungen weiter fotografieren – durch Staub- und Spritzwasserschutz
  • EF 24-105mm 1:4L IS II USM; Objektivdeckel E-77 II; Objektivrückdeckel E; Streulichtblende EW-83M; Objektivbeutel LP1219

Kommentare von Käufern

“über jeden Zweifel erhaben!, Bestes Immerdrauf für Canon Vollformat, Brennweite ist ideal, Abbildungsqualität besser als erste Tests suggerieren”

Nachtrag 2mir ist aufgefallen das bei belichtungszeiten unter 1/200 leichte verwackler entstehen können, evtl. Ist es das was hier an diesem objektiv bemängelt wird. Ich lade mal 3 fotos hoch, eines davon mit offenblende 1/125 und die 2 anderen mit f6,3 und 1/200 und hoffe das die bilder in der ori. Größe sehr schlecht herauskamen, habe ich jetzt einen ausschnitt mit 1000 px in der breite hochgeladen. Ich finde das es bei der schärfe nichts zu meckern gibt. Es gibt jetzt auch einen test bei “traumflieger_de” und man sieht bei f5,6-8 sehr gute werte. Nachtragich lese hier ungeheuerliches, das objektiv sei schwammig, unscharf und weiteres schlechtes. Das ist nicht richtig, wichtig wäre bei der beurteilung wie die belichtung gemacht wurde, jpg, welcher weißabgleich und weitere kamerainternen einstellungen. Solch ein objektiv ist mit einer raw aufnahme zu bewerten. Wie ich unten beschrieben hatte, war mein 24-70 l usm ii 2,8 extrem scharf und ich bei diesem 24-105 mm objektiv in bereichen 1-4 m. Sehr gute schärfe erhalte und sehr zufrieden bin. Wenn ich etwas an diesem objektiv zu bemängeln hätte, dann wäre es bei 24mm und einstellung unendlich, dort wirkt es tatsächlich weich, aber nur da. Leider kann ich es mit dam anderen nicht mehr vergleichen ob es in diesem bereich besser ist.

Tolles, für den brennweitenbereich sehr lichtstarkes und scharfes objektiv. Das immerdrauf fürs vollformat; beim apsc eventuell nicht weinwinklig genug, ist aber geschmacksache. Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L IS II USM (77 mm Filtergewinde) schwarz Einkaufsführer

Das 24-105mm ist ein objektiv, auf welches ich immer wieder gerne zurückgreife und dass universell einsetzbar ist und zusammen mit meiner 5d iii sehr gute ergebnisse liefert. So war ich sehr gespannt auf das 24-105 ii, doch die vielen negativen meinungen im netz dämpften meine erwartung sehr. Trotzdem wollte ich mir selbst ein bild machen, habe das objektiv bei amazon vorbestellt und damit zu sehr guten konditionen bekommen. Auf anhieb war ich sehr angetan von den ersten ergebnissen, aber durch so viel negative stimmung auch sehr skeptisch. So habe ich viele vergleichsfotos mit stativ und identischen einstellugen gemacht, meine positive einschätzung hat sich immer verfestigt: mehr schärfe sowohl zentral als auch in den randbereichen und das schon bei offenblende und alle fotos einen hauch heller und kontrastreicher, dazu die objektivverriegelung und der verbesserte is. Ein gelungenes upgrade für ein bisher schon tolles objektiv. Und wenn ich darüber hinausgehende ansprüche habe, werde ich wie schon bisher zu einer entsprechenden festbrennweite greifen und hier nicht mit unrealistischen erwartungen und ansprüchen rumnörgeln.

Ich benutze dieses objektiv seit 2006 als amateur und war bis jetzt mit der bildqualität stets zufrieden. Kürzlich wurde ich mit der fehlermeldung err01 konfrontiert. Die blendensteuerung funktionierte nicht mehr. Nach recherchen im internet stiess ich auf mehrere informationen betreffend einem flachkabel-bruch. Diese kabel sind verschleissteile und müssen vom canon-reparatur-service ersetzt werden. Ich werde nun mit einem kva von mehr als chf 450. Komisch ist, dass diese reparatur im nachbarland deutschland nur € 150. Interessierte käufer sollten sich vor dem kauf auch über allfällige wartungskosten informieren können.

Eine echte weiterentwicklung liefert canon hier mit diesem objektiv ab. Ich hatte schon lange vorbestellt und es jetzt zu einem schnäppchenpreis bekommen (400,- € unter normalpreis). So hat sich das warten doch gelohnt. Das objektiv benutze ich an meine 5d mark iii und bei den ersten testbildern kam wirklich freude auf. Die haptik ist wie beim vorgänger angenehm; es fühlt sich l-gewohnt sehr gut und wertig verarbeitet an. Der is funktioniert erstklassig und ich meine eine echte verbesserung zum vorgänger zu spüren. Die ersten vergleichsbilder lassen eine verbesserte schärfeleistung erkennen. Viel mehr kann ich leider momentan aufgrund der schlechten wetterverhältnisse nicht berichten. Es wird auf jeden fall auch in zukunft mein “immerdrauf”-objektiv sein und wer sich mit wechselgedanken trägt, dem kann ich es empfehlen. Sobald hier im hohen norden besseres wetter herrscht, werde ich von den außenaufnahmen berichten.

Dieses objektiv wurde an einer canon 6dii im vergleich mit dem sigma 24-105 und dem canon 24-105 stm getestet. Da mir ein 24-70 als “immerdrauf” zu kurz ist, habe ich mich im 24-105 bereich umgesehen und obige ojektive verglichen. Das canon 24-105 f4 ii ging als sieger aus diesem vergleich aus folgenden gründen hervor:das 24-105 f4 ii ist in allen brennweiten und blenden scharf und kontrastreich, da kann das canon stm nicht mit, das sigma schon. Das 24-105 f4 ii zeigt so gut wie keine vignettierung bei jpegs, das canon stm auch nicht, das sigma leider sehr stark. Der autofokus sitzt eigentlich immer und ist angenehm leise, wie der vom sigma auch, lautlos ist nur der des canon stm. Das gewicht hält sich in grenzen, liegt zwischen dem canon stm und dem sigma. Der stabi ist sehr gut, der vom canon stm auch, der vom sigma – wie bei vielen anderen sigma objektiven auch – ein witz. Der preis ist hoch, aber solche objektive kauft man meist nicht oft wenn sie in ordnung sind. Ich hoffe ich konnte helfen.

Da ich meistens auf reisen fotografiere, habe ich gemerkt, dass es an brennweite für das immerdrauf fehlte, um z. Auch mal menschen abzubilden. Mein kaufgrund 2013 für das 24-70 2. 8 ii usm waren die 24 mm, die beim 24-105 4. Alternativen wie das 16-35 4. Der vergleich beider objektive war schon gravierend. Aber nach nunmehr 10 jahren ist klar, dass auch das 24-105 4. 0 ii verbessert worden ist, auch wenn manche meinen, da gebe es keine großen unterschiede. Letztendlich hält viele käufer der hohe preis ab.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L IS II USM (77 mm Filtergewinde) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 12 reviews

About: Kemeere