Canon EF 85mm/ 1 – EF 85 1,8 USM

Mit diesem objektiv macht das fotografieren deutlich mehr spaß als mit dem kitobjektiv. Vor allem das spiel mit schärfe/unschärfe erlaubt deutlich mehr kreativmöglichkeiten und man kann motive oder details richtig in szene setzen. Ich verwende derzeit nur noch dieses objektiv an meiner canon eos450d. Die lilasäume bei offener blende muss ich auch bestätigen, aber die kriegt man in adobe camera raw oder einem anderen raw converter je nach motiv sehr gut in den griff. Für meine ansprüche als hobbyfotografin also ein sehr gutes und erschwingliches objektiv.

Klar, die stärke von 85 mm an digitalen vollformat- oder analogen kleinbildkameras war schon immer das portrait. Das bokeh ist dank der 8 blendenlamellen immer erstklassig. Menschliche proportionen wirken auf den bildern einfach natürlich. Die hohe lichtstärke ermöglicht es auch bei verfügbarem licht aus der hand zu fotografieren. Aber dieses objektiv kann im zweifel alles. Vorausgesetzt man hat den raum einen schritt zurückzugehen. Auch landschaften kann man einfangen. Auch architekturfotografie profitiert, da durch den bildwinkel und den großen nötigen abstand stürzende fronten quasi nicht vorhanden sind. Unterwegs nutze ich das 85er gerne in kombination mit dem 17-40 mm f/4. Mit diesen beiden objektiven ist man für fast alle situationen hervorragend ausgestattet, ohne sich tot zu schleppen. Ich habe habe leider kein 50 mm f/1. 4 zum vergleich, aber der unterschied zum deutlich preiswerteren 50 mm f/1. 8 ist wie tag und nacht was bildqualität und bokeh angeht. Wohlgemerkt nicht im labor sondern mit bloßem auge auf den fertigen bildern sichtbar.

  • Tolles Produkt, super Schärfe, zuverlässiger Focus. Preis-Leistung zufriedenstellend
  • Unschlagbar gut für den Preis
  • Hervorragendes Objektiv

Beim direkten vergleich mit dem art objektiv von sigma (kostenpunkt 1. 200 euro) hat es durchaus gut abgeschnitten. Leichter farbsaum den das teuere objektiv nicht hat. Die schärfe ist top und die verarbeitung bzw. Haptik dem preis angemessen. Für sehr viele zwecke ausreichend – profiqualität kostet jedoch mehr.

Sei es, dass 85 mm eine konstruktionsfreundliche brennweite darstellt, oder, dass canon es eben öfter richtig macht als falsch – beim 85 mm f/1. 8 usm stimmt so ziemlich alles, was man bei design und ausführung erwartet. Optisch bekommt man mehr als der preis erwarten lässt (was sich aber dadurch relativiert, dass in der l-serie auch öfter mal das gegenteil der fall ist). Die technischen aspekte: sehr scharf auch bei offener blende, sehr gut verarbeitet. Das objektiv fühlt sich sowohl an vollformat- als auch an “cropped”-kameras wohl. Sie merken vielleicht: ich suche hier nach etwas, woran ich herummäkeln könnte, finde aber nichts. 8 ist perfekt geeignet, um sich etwas kreativer zu betätigen, gerade im bereich menschen-/tierportraits oder für alles, was einen “künstlerischen” ansatz hat.

Merkmal der Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Optischer Aufbau: 9 Linsen in 7 Gliedern Diagonaler Bildwinkel: 28-30 Fokussierung: Hintergliedfokussierung mit USM Naheinstellgrenze: 0,85 m Filterdurchmesser: 58 mm

Falls man sich das 1,2 nicht leisten möchte und das gewicht scheut, hat man hier eine echt tolle linse für portraits.

Das canon ef 85 1,8 usm dass ich über amazon bestellt habe hatte einen deutlichen backfocus( locker 10cm hinter dem af-messpunkt bei 4-5 meter abstand). Dachte zuerst es liegt an mir. Habe dann mit einem 3-beinstativ aber eindeutig ein problem mit dem objektiv festgestellt. Zum beispiel habe ich mit dem autofokus dvd-rücken im dvd-regal anvisiert, und der fokus lag mehr oder weniger auf der tapete. Um ein problem mit dem autofokus oder einen zufälligen ausreißer auszuschließen habe ich mehrere fotos mit jedem fokuspunkt gemacht. Immer wieder habe ich ein foto mit manuellem fokus, dann in der gleichen position mit autofokus gemacht. Die differenz war immer genau der gleiche. Hab dann auch mal mein 55-250 stm auf 85mm gestellt und die gleichen bilder gemacht um zu vergleichen. Das 55-250 stm hat immer auf dem punkt scharfgestellt. Dann hab ich das objektiv noch bei einer kamera von einem freund getestet.

Dieses objektiv kann man zu gutem recht zu canons sahnestücken zählen. Zu einem fairen preis erhält man ein sehr gutes objektiv.

Ich besitze das objektiv nun seit einigen monaten und bin bisher sehr zufrieden mit der leistung. Dafür, dass es keinen roten ring hat und entsprechend preislich viel tiefer angesiedelt ist als sein “großer profi-bruder” kann das objektiv mit guter schärfe und zuverlässigem fokus punkten. Für semiprofis und ambitionierte hobbykünstler eine echte alternative zum 1. Ich fotografiere hauptsächlich menschen und setze das objektiv meist für portraits ein. Für halbkörper-shots eignet es sich noch halbwegs. Für ganzkörperaufnahmen muss man schon sehr weit weg gehen, daher würde ich es dafür nur bedingt empfehlen. Ich habe ein foto hier angefügt welches einen 100%-zoom einer aufnahme mit diesem objektiv zeigt. Ich finde die abbildungsleistung für diesen preis absolut in ordnung. Rechts im eck kann man eine kleine version des gesamten bildes sehen.

Das objektiv zeichnet selbst bei offener blende sehr scharf und hat einen wunderbar soften hintergrund. Etwas abgeblendet gewinnt es nochmals an schärfe. Für fotografen die das motiv vom hintergrund trennen möchten bestens geeignet. Ich finde das preis leistungsverhältnis hervorragend. Wer die bildqualität von festbrennweiten schätzt findet genau das bei diesem objektiv. Für zoom liebhaber nicht geeignet.

Über dieses objektiv noch eine rezension zu schreiben, erübrigt sich eigentlich bei der anzahl der vorhergehenden, wo meine mitrezensenten schon alles gesagt haben. Deshalb möchte ich mich hier nur im wesentlichen auf meine eindrücke beschränken. Dieses canon 1,8/85mm usm nutze ich hauptsächlich an meiner canon eos 6d und canon eos 70d, wobei es im vollformat an der eos 6d seine wahre stärke voll entfaltet. Die bildqualität ist aus meiner sicht einfach brillant, dem nichts mehr hinzuzufügen ist. An der eos 70d ist es ähnlich, wobei durch den crop-faktor die brennweite 1,6-fach länger, und somit der bildausschnitt entsprechend kleiner ist. Hinzu kommt noch, dass durch die hohe lichtstärke das sucherbild extrem hell ist, was die motivbeurteilung entsprechend erleichtert. Das objektiv hat ein metall-bajonett, ist sehr gut verarbeitet und angenehm leicht. Canonspezifisch ist auch hier wieder einmal, dass die gegenlichtblende fehlt. Alles in allem gesehen ist dieses 1,8/85mm usm von canon meiner meinung nach insbesondere bei diesem ausgezeichneten preis-/leistungsverhältnis sehr empfehlenswert.

Letztes jahr hatte ich mir für meine canon eos 450d zunächst das ef 50/1,4 usm gekauft, mit der vorrausicht es später einmalan der inzwischen frisch erworbenen canon 6d vollformatkamera weiter zu verwenden. Zunächst begeistert von der hohen lichtstärke an der 450er (hatte vorher nur max. 5) stellte auch ich einen frontfokus fest,der an der 6d nicht so stark war wie an der 450er. Und auch die schärfe war tagsüber und bei hellem licht etwas eher gesagt milchig. Im livefocus funktionierte das 50er aber an beiden kameras recht gut und ab f4 besser f5. 6 abgeblendet entpuppte sich bereits das50er zu einem erstaunlich guten objektiv-weshalb es trotz der kleinen mängel für den preis sehr zu empfehlen ist, wenn man weißwie. Um so erstaunlicher ist dieses hier angebotene 85mm/f1. 8 es kostet nur geringfügig mehr wie das 50er und bietet für diesen preis eine abbildungsleistung, die seines gleichen sucht. An meiner aps-c schon durchaus bei voller offener 1.

Der unterschied zeigt sich an meiner canon 6d sehr deutlich. Schärfe sitzt auf den punkt. Autofoccus regiert sehr schnell und die freistellungsmöglichkeiten bei offener blende ist schon beeindruckend. Gleich beim ersten shooting mit dem neuen objektiv über 600 aufnahmen gemacht und wollte es überhaupt nicht mehr abnehmen. Ok, man muss sich mit der festbrennweite als fotograf etwas mehr bewegen, aber die ergebnisse sind diesen zusätzlichen kalorienverbrauch allemal wert. Ich kann das objektiv ruhigen gewissens weiterempfehlen.

Eigentlich müsst dieses objektiv den roten l-ring tragen. Zwar ist es nicht sonderlich schnell und der lieferumfang ist spartanisch – die geli muss man dazu kaufen. Aber: die bildqualität ist über jeden zweifel erhaben gut und das leichte gewicht im verhältnis zur großen lichtstärke machen dasd objektiv zu einem unverzichtbaren begleiter. Ich komme seit einiger zeit immer mehr von den zoomobjektiven ab und nehme festbrennweiten. Und da möchte ich auf dieses objektiv nicht mehr verzichten.

Das canon ef 85mm ist ein sehr gutes objektiv. Die bildqualität ist sehr gut. Für den preis unschlagbar behaupte ich.

Super objektiv, scharf und lichtstark. Das preis-leistung-verhältnis ist für ein objektiv, das optisch auf l-niveau rangiert unschlagbar. Der kauf wurde ebenfalls optimal abgewickelt. Die ware kam schnell und war in einwandfreiem zustand.

Habe heute das objektiv erhalten. Schon beim auspacken und ansehen fiel mir die solide verarbeitung auf. Die ersten bilder haben mich dann schon überzeugt. Tolle schärfe, schnelle, leise fokusierung. Ich glaube, wenn nun nichts mehr unvorhergesehenes passiert, habe ich ein tolles objektiv für meine porträtfotos bekommen. Die lieferung: schnell, zuverlässig, problemlos und absolut im vorher angezeigten lieferzeitraum.

Finde das objektiv rund um super. Die bilder haben eine grandiose farbtiefe. Was ich nicht so klasse finde ist die geschwindigkeit, daher nur die 4 sterne.

Super objektiv für portrait aufnahmen. Gerade für den hobby fotografen sehr gut geeignet. Traumhaftes bouquet, gestochen scharfe bilder einfach top.

Ich habe mir dieses objektiv als primäres portraitobjektiv gekauft um das billige canon 50mm f/1. Um es vorweg zu nehmen: es hat funktioniert. Ich nutze es für porträts von headshots bis hin zu ganzkörperporträts. – verarbeitungdas canon ef 85mm f/1. 8 ist noch ein objektiv im alten canon-design. Nichtsdestotrotz ist es sehr gut verarbeitet. Das bajonett ist aus metall, und es fühlt sich aufgrund des hochwertigen kunststoffs solide an. Die fokusskala ist duch eine kleine scheibe geschützt und ein goldener ring sowie schriftzug deutet auf den usm autofokus hin. Das objektiv ist jedoch nicht abgedichtet, wodurch mein exemplar mittlerweile schon einen staubeinschluss hat.

Lautloser ultraschall-motor. Blende größer als 1,8 (1,4 oder 1,2) macht aus meiner sicht auch keinen sinn für den hohen preis, da die tiefenschärfe dann so gering ist, dass fast gar nichts mehr scharf ist. Nehme eh immer blende 2,8, das ist für porträts schon sehr gut zur freistellung.

Nutze das objektiv in verbindung mit meiner canon eos 70d und bin von den bilder wirklich begeistert. Selbst bei offenblende kann sich die schärfe der bilder sehen lassen. Ultraschallmotor sei dank sind bilder von unseren spielenden und rennenden kindern überhaupt kein problem. Der fokus sitz immer korrekt und zaubert wunderbare bilder auf meinen kamerasensor. Preis/leistung absolut empfehlenswert.

Das objetiv ist einfach super. Wenn man daran sieht das das 1. 4 l ungefähr 1700 euro mehr kostet. Das das ist mir aber die besseren werte echt nicht wert. 0l ist das jetzt echt mein “immerdrauf” geworden. Leider ist die gegenlichtblende nicht dabei die muss extra bestellt werden. Besten Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 231 reviews

About: Kemeere


One thought on “Canon EF 85mm/ 1 – EF 85 1,8 USM”

  1. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Das objektiv funktioniert hervorragend. Leider liefert canon, wie üblich keine gegenlichtblende mit, die jedoch unbedingt zu empfehlen ist. Die lieferung kam pünktlich, alles top.
    1. Das objektiv funktioniert hervorragend. Leider liefert canon, wie üblich keine gegenlichtblende mit, die jedoch unbedingt zu empfehlen ist. Die lieferung kam pünktlich, alles top.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Ist mit an apsc zu lange, jetzt habe ich einen systemwechsel hinter mit und benötige keine canon glas mehr.
    1. Ist mit an apsc zu lange, jetzt habe ich einen systemwechsel hinter mit und benötige keine canon glas mehr.
      1. 8 benutze ich seit gestern auch canon 85 1. Schon die erste fotos haben mich beiendruckt. Kann ich jedem nur empfehlen.
  3. 8 benutze ich seit gestern auch canon 85 1. Schon die erste fotos haben mich beiendruckt. Kann ich jedem nur empfehlen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Das canon ef 85mm/ 1,8/ usm objektiv mit 58 mm filtergewinde ist ein prima portraitobjektiv. Preis-leitungsmäßig nicht zu schlagen aber auch ohne den vergleich zum preis einfach sehr gut, fokussiert schnell und gut, kompakt, leicht.
  5. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Das canon ef 85mm/ 1,8/ usm objektiv mit 58 mm filtergewinde ist ein prima portraitobjektiv. Preis-leitungsmäßig nicht zu schlagen aber auch ohne den vergleich zum preis einfach sehr gut, fokussiert schnell und gut, kompakt, leicht.
    1. I took this lens for normal every day using for a pro shooter but is not enogh good. Maybe can be accetable for normal people but colors are not warm, definition and light so and so.
  6. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    I took this lens for normal every day using for a pro shooter but is not enogh good. Maybe can be accetable for normal people but colors are not warm, definition and light so and so.
    1. Ich unterrichte digitale fotografie an verschiedenen öffentlichen bildungseinrichtungen und vielen teilnehmern habe ich dieses objektiv empfohlen. Die abbildungsqualität und lichtstärke überzeugt. Auch aus gewichtsgründen ist eine festbrennweite vorteilhaft. Schärfe und auflösung sind für diese preisklasse einmalig. Meine kaufempfehlung für alle fotografen die selektive schärfe als gestaltungsmittel einsetzen möchten.
  7. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Ich unterrichte digitale fotografie an verschiedenen öffentlichen bildungseinrichtungen und vielen teilnehmern habe ich dieses objektiv empfohlen. Die abbildungsqualität und lichtstärke überzeugt. Auch aus gewichtsgründen ist eine festbrennweite vorteilhaft. Schärfe und auflösung sind für diese preisklasse einmalig. Meine kaufempfehlung für alle fotografen die selektive schärfe als gestaltungsmittel einsetzen möchten.
  8. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Ich nutze das objektiv an der 5 d mark iii. Es ist klein, handlich und eine tolle abbildungsleistung. Was mich wirklich stört ist die tatsache, dass ich mit der internen korrektur gerade so geschafft habe den backfokus weit genug nach vorne zu legen. Die skala geht von minus 20 bis plus 20 und ich musste um scharfe ergebnisse zu bekommen auf plus 18 stellen. Was macht ein nutzer, der diese möglichkeiten nicht hat?. Das objektiv ist dann nicht nutzbar. Ich finde, dass so ein objektiv das haus canon nicht verlassen dürfte.
    1. Ich nutze das objektiv an der 5 d mark iii. Es ist klein, handlich und eine tolle abbildungsleistung. Was mich wirklich stört ist die tatsache, dass ich mit der internen korrektur gerade so geschafft habe den backfokus weit genug nach vorne zu legen. Die skala geht von minus 20 bis plus 20 und ich musste um scharfe ergebnisse zu bekommen auf plus 18 stellen. Was macht ein nutzer, der diese möglichkeiten nicht hat?. Das objektiv ist dann nicht nutzbar. Ich finde, dass so ein objektiv das haus canon nicht verlassen dürfte.
      1. Einfach ein klasse objektiv. Es war ordentlich verpackt als es ankam, keine krazter, nichts zu meckern. Ich bin absolut zufrieden und sehr begeisert. Ich kann es jedem nur ans herzlegen, ich liebe festbrennweiten.
  9. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Einfach ein klasse objektiv. Es war ordentlich verpackt als es ankam, keine krazter, nichts zu meckern. Ich bin absolut zufrieden und sehr begeisert. Ich kann es jedem nur ans herzlegen, ich liebe festbrennweiten.
  10. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Absolut klasse für portrait. Entspricht 135mm an cropcams. Ist halt nicht stabilisiert. Auch offenblendigt sehr gute schärfe an meiner 70d.
    1. Absolut klasse für portrait. Entspricht 135mm an cropcams. Ist halt nicht stabilisiert. Auch offenblendigt sehr gute schärfe an meiner 70d.
  11. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Canon ef 85mm/ 1,8/ usm objektiv (58 mm filtergewinde)das objektiv überzeugt durch sehr hochwertige verarbeitung, geringe verzeichnung und eine unglaubliche schärfe. In der handhabung überzeugt es durch die sehr angenehme haptik des fokusringes. Ich benutze das objektiv an der sony alpha 7 ii, somit ist es hier stabilisiert. Das objektiv selbst hat keinen stabilisator. 8 – 2 sind bei kunstlicht einige chromatische aberrationen zu erkennen. Ansonsten spreche ich hierfür eine absolute kaufempfehlung aus. Besonders für fotografien die auf portraits spezialisiert sind.
    1. Canon ef 85mm/ 1,8/ usm objektiv (58 mm filtergewinde)das objektiv überzeugt durch sehr hochwertige verarbeitung, geringe verzeichnung und eine unglaubliche schärfe. In der handhabung überzeugt es durch die sehr angenehme haptik des fokusringes. Ich benutze das objektiv an der sony alpha 7 ii, somit ist es hier stabilisiert. Das objektiv selbst hat keinen stabilisator. 8 – 2 sind bei kunstlicht einige chromatische aberrationen zu erkennen. Ansonsten spreche ich hierfür eine absolute kaufempfehlung aus. Besonders für fotografien die auf portraits spezialisiert sind.
      1. Habe es seit einigen tagen und muss sagen, dass es alle erwartungen super erfüllt. Es fokussiert zuverlässig, ist scharf in der abbildung (tatsächlich bis in alle ecken) und, am vollformat eine vielseitig verwendbare brennweite. Ich hatte mir lange überlegt, es zu kaufen, da es zwar verhältnismäßig preiswert ist, doch wenn man nicht aufpasst, dann. :-)insbesondere die lichtstärke macht freude. Verglichen mit dem 70-200 mm l is usm, was auch wunderbar ist, bleibt für mich festzustellen, daß die festbrennweite auch äußerst flexibel ist, und vor allem leichter und nicht so umständlich groß. Es geht doch einfach um gute bilder, die man machen möchte. Hier ist die lichtstärke viel wichtiger als eine zoommöglichkeit. Wenn ich im alltag mal “ganz nah ran” an das motiv kommen will, so lauf ich eben das stückchen. Aber freistellen geht bei dieser schärfe problemlos.
  12. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Habe es seit einigen tagen und muss sagen, dass es alle erwartungen super erfüllt. Es fokussiert zuverlässig, ist scharf in der abbildung (tatsächlich bis in alle ecken) und, am vollformat eine vielseitig verwendbare brennweite. Ich hatte mir lange überlegt, es zu kaufen, da es zwar verhältnismäßig preiswert ist, doch wenn man nicht aufpasst, dann. :-)insbesondere die lichtstärke macht freude. Verglichen mit dem 70-200 mm l is usm, was auch wunderbar ist, bleibt für mich festzustellen, daß die festbrennweite auch äußerst flexibel ist, und vor allem leichter und nicht so umständlich groß. Es geht doch einfach um gute bilder, die man machen möchte. Hier ist die lichtstärke viel wichtiger als eine zoommöglichkeit. Wenn ich im alltag mal “ganz nah ran” an das motiv kommen will, so lauf ich eben das stückchen. Aber freistellen geht bei dieser schärfe problemlos.
  13. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Leider habe ich ein objektiv erwischt, welches sich bei größeren entfernungen nicht mehr für eine entfernungseinstellung entscheiden kann. Dann beruhigt sich der autofocus überhaupt nicht, und ich muß manuell einstellen. Da ist es leider unmöglich gute schnappschüsse zu platzieren. Im abstand von 2 bis 5 m stellt es sich exakt scharf, wenngleich es zunächst mehrmals hin und her focussiert, bis es sich endlich für eine einstellung entschieden hat. Inzwischen habe ich das objektiv zurückgeschickt und ein neues geordert. Mit letzterem bin ich zufrieden.
  14. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Leider habe ich ein objektiv erwischt, welches sich bei größeren entfernungen nicht mehr für eine entfernungseinstellung entscheiden kann. Dann beruhigt sich der autofocus überhaupt nicht, und ich muß manuell einstellen. Da ist es leider unmöglich gute schnappschüsse zu platzieren. Im abstand von 2 bis 5 m stellt es sich exakt scharf, wenngleich es zunächst mehrmals hin und her focussiert, bis es sich endlich für eine einstellung entschieden hat. Inzwischen habe ich das objektiv zurückgeschickt und ein neues geordert. Mit letzterem bin ich zufrieden.
  15. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Also nach langem hin und her, hab ich mich dann doch für das ef 85mm von canon entschieden. Ich muss wirklich sagen, ich hab’s bis jetzt noch nicht bereut. 8er blende ist wirklich sehr schön anzusehen. Mein nutzen liegt nicht nur in der portraitfotografie, sonern auch in der landschaftsfotografie und in der objektfotografie. In allen bereich hat dieses objektiv eigentlich den “l”-zusatz verdient. Man kann auch einen deutlichen unterschied der bildqualität zum 50mm 1. Das 85mm ist einfach eine brillante wahl für so ziemlich jede lichtstimmung.
    1. Also nach langem hin und her, hab ich mich dann doch für das ef 85mm von canon entschieden. Ich muss wirklich sagen, ich hab’s bis jetzt noch nicht bereut. 8er blende ist wirklich sehr schön anzusehen. Mein nutzen liegt nicht nur in der portraitfotografie, sonern auch in der landschaftsfotografie und in der objektfotografie. In allen bereich hat dieses objektiv eigentlich den “l”-zusatz verdient. Man kann auch einen deutlichen unterschied der bildqualität zum 50mm 1. Das 85mm ist einfach eine brillante wahl für so ziemlich jede lichtstimmung.
  16. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Das 85mm ist neben dem sigma 50mm f/1. 4 (art) derzeit mein lieblingsobjektiv an der eos 6d. Es macht wunderbare portraits mit sehr angenehmem bokeh, ist nicht zu groß und liegt angenehm in der hand. Der autofokus ist absolut zuverlässig. Allerdings neigt es bei offenblende doch sehr deutlich zu chromatischen aberrationen und einer leichten verzeichnung. 8 sind keinerlei bildfehler mehr erkennbar. Einen stern abzug gibt es für die geringe naheinstellgrenze.
    1. Das 85mm ist neben dem sigma 50mm f/1. 4 (art) derzeit mein lieblingsobjektiv an der eos 6d. Es macht wunderbare portraits mit sehr angenehmem bokeh, ist nicht zu groß und liegt angenehm in der hand. Der autofokus ist absolut zuverlässig. Allerdings neigt es bei offenblende doch sehr deutlich zu chromatischen aberrationen und einer leichten verzeichnung. 8 sind keinerlei bildfehler mehr erkennbar. Einen stern abzug gibt es für die geringe naheinstellgrenze.
      1. 8 wird am aps-c sensor an dem ich es benutzt habe zum leichten tele objektiv mit einer kleinbildäquivalenten brennweite von 136 mm. In geschlossenen räumen ist die brennweite z. Schon zu lang für ganzkörperporträts und dort eher für kopf- bzw. Schulter oder halbporträts geeignet. Draußen kann man damit aber schöne ganzkörperporträts mit freigestelltem hintergrund und schönem bokeh machen. Der autofokus ist sehr schnell und sehr treffsicher. Das objektiv kann schon bei offenblende von f/1. 8 genutzt werden, gewinnt aber durch leichtes abblenden auf f/2.
  17. 8 wird am aps-c sensor an dem ich es benutzt habe zum leichten tele objektiv mit einer kleinbildäquivalenten brennweite von 136 mm. In geschlossenen räumen ist die brennweite z. Schon zu lang für ganzkörperporträts und dort eher für kopf- bzw. Schulter oder halbporträts geeignet. Draußen kann man damit aber schöne ganzkörperporträts mit freigestelltem hintergrund und schönem bokeh machen. Der autofokus ist sehr schnell und sehr treffsicher. Das objektiv kann schon bei offenblende von f/1. 8 genutzt werden, gewinnt aber durch leichtes abblenden auf f/2.
    1. Bin überwältigt und liebe mein objektiv. Ich liebe es zu fotografieren und seitdem ich das 85er habe noch mehrdie investition lohnt sich.
      1. Bin überwältigt und liebe mein objektiv. Ich liebe es zu fotografieren und seitdem ich das 85er habe noch mehrdie investition lohnt sich.
  18. Also ich muss sagen, großartige linse. 85mm an kb, perfekter bildauschnitt. 8 is genau das richtige für den creamy, dreamy offenblenden-look. Soft, verträumt, der look den jeder sucht. Der fokus sitzt, das glas is günstig, klein und leicht. Einfach von den ergebnissen eine volle 5 sterne linse.An aps-c wäre es mir zu klein vom bildauschnitt. Wenn man mal über etwas negatives sprechen möchte:- ja die nahgrenze ist weit, man ist zu beginn immer etwas zu close, aber man gewöhnt sich dran- ja, ca’s sind da, trotz kamerainterner korrekturdaten, aber lightroom klärt wenn man nen pixelpeeper istkauft es, beste fb die ich je hatte. 8 stm, mag ich auch sehr wenn die 6d mal kompakt daher kommen soll und das ef50 1. 8 aber das war an der 600d nicht dass richtige leider, vielleicht hatte ich auch ne montagslinse erwischt, ging garnicht vom fokus her.
    1. Also ich muss sagen, großartige linse. 85mm an kb, perfekter bildauschnitt. 8 is genau das richtige für den creamy, dreamy offenblenden-look. Soft, verträumt, der look den jeder sucht. Der fokus sitzt, das glas is günstig, klein und leicht. Einfach von den ergebnissen eine volle 5 sterne linse.An aps-c wäre es mir zu klein vom bildauschnitt. Wenn man mal über etwas negatives sprechen möchte:- ja die nahgrenze ist weit, man ist zu beginn immer etwas zu close, aber man gewöhnt sich dran- ja, ca’s sind da, trotz kamerainterner korrekturdaten, aber lightroom klärt wenn man nen pixelpeeper istkauft es, beste fb die ich je hatte. 8 stm, mag ich auch sehr wenn die 6d mal kompakt daher kommen soll und das ef50 1. 8 aber das war an der 600d nicht dass richtige leider, vielleicht hatte ich auch ne montagslinse erwischt, ging garnicht vom fokus her.
      1. Ich habe eine positive erfahrung mit diese linse und meine canon eos 60d. Die fokussierung ist schnell und leise. Ich habe diese linse nicht für movie verwendent.
  19. Ich habe eine positive erfahrung mit diese linse und meine canon eos 60d. Die fokussierung ist schnell und leise. Ich habe diese linse nicht für movie verwendent.
    1. Da es zu diesem objektiv schon unzählige rezensionen gibt, habe ich lange gezögert eine zu schreiben. Da ich aber etwas ‘glas’vernarrt bin, hatte ich mir über einen zeitraum von ein paar wochen sowohl das canon 1. Von der bildqualität unterscheiden sich diese objektive kaum und in den meisten situationen werden sie die gleichen ergebnisse liefern. Gemeinsamheiten:- jedes dieser objektive wird in schwierigen lichtverhältnissen/’starken kontrasten’ chromatische aberration haben, aber man kauft sich auch kein lichtstarkes tele um Äste im gegenlicht zu fotografieren. – die auflösung ist bei allen objektiven top. Unterschiede sind marginal & m. Das sigma mag das schärfste sein, gefolgt vom l & vom 1. – die qualität des bokeh ist bei allen objektiven gut. Wobei das 85l natürlich 8 abgerundetete blenden und das sigma deren 9 bietet. – naheinstellgrenze: mit 85cm+ min. Entfernung zum motiv sind diese objektiv nicht für nahaufnahmen geeignet, an vollformatkameras stößt man schon bei engen kopfportraits an die naheinstellgrenze. Unterschiede:- autofokus: das 85 1. 8 fokussiert nahezu lautlos, zielsicher & sehr sehr schnell. Das 85l ii fokussiert sehr langsam aber zielsicher & man hört die glasmassen & kugellager rollen.
  20. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Da es zu diesem objektiv schon unzählige rezensionen gibt, habe ich lange gezögert eine zu schreiben. Da ich aber etwas ‘glas’vernarrt bin, hatte ich mir über einen zeitraum von ein paar wochen sowohl das canon 1. Von der bildqualität unterscheiden sich diese objektive kaum und in den meisten situationen werden sie die gleichen ergebnisse liefern. Gemeinsamheiten:- jedes dieser objektive wird in schwierigen lichtverhältnissen/’starken kontrasten’ chromatische aberration haben, aber man kauft sich auch kein lichtstarkes tele um Äste im gegenlicht zu fotografieren. – die auflösung ist bei allen objektiven top. Unterschiede sind marginal & m. Das sigma mag das schärfste sein, gefolgt vom l & vom 1. – die qualität des bokeh ist bei allen objektiven gut. Wobei das 85l natürlich 8 abgerundetete blenden und das sigma deren 9 bietet. – naheinstellgrenze: mit 85cm+ min. Entfernung zum motiv sind diese objektiv nicht für nahaufnahmen geeignet, an vollformatkameras stößt man schon bei engen kopfportraits an die naheinstellgrenze. Unterschiede:- autofokus: das 85 1. 8 fokussiert nahezu lautlos, zielsicher & sehr sehr schnell. Das 85l ii fokussiert sehr langsam aber zielsicher & man hört die glasmassen & kugellager rollen.
    1. Schon länger haben mir freunde und bekannte von diesem objektiv vorgeschwärmt, und endlich muss ich es mir auch zulegen. Ich bin vollauf begeistert, und meine vorliebe für festbrennweiten ist geweckt. Ein wirklich tolles objektiv für portraits, und ab und an auch für actionfotos (ich fotografiere hauptsächlich hunde). Zwar gibt es in fast jedem bild chromatische abberationen, die lassen sich aber leicht entfernen in der nachbearbeitung :)ich möchte es nicht mehr missen, mittlerweile ist das objektiv mein immerdrauf.
      1. Schon länger haben mir freunde und bekannte von diesem objektiv vorgeschwärmt, und endlich muss ich es mir auch zulegen. Ich bin vollauf begeistert, und meine vorliebe für festbrennweiten ist geweckt. Ein wirklich tolles objektiv für portraits, und ab und an auch für actionfotos (ich fotografiere hauptsächlich hunde). Zwar gibt es in fast jedem bild chromatische abberationen, die lassen sich aber leicht entfernen in der nachbearbeitung :)ich möchte es nicht mehr missen, mittlerweile ist das objektiv mein immerdrauf.
  21. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Abbildungsleistung, auflösung, bokeh, handhabung, alles sehr zufriedenstellend. Eines meiner beiden lieblingsobjektive. Der preis ist vergleichsweise günstig. Wer genre fotografiert, wird den kauf nicht bereuen.
  22. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Abbildungsleistung, auflösung, bokeh, handhabung, alles sehr zufriedenstellend. Eines meiner beiden lieblingsobjektive. Der preis ist vergleichsweise günstig. Wer genre fotografiert, wird den kauf nicht bereuen.
  23. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Meine erfahrungen mit canon eos allgemeinhabe seit über 20 jahren eos-kameras in gebrauch. Damals hatte canon mit den ef-objektiven ein wirklich innovatives system eingeführt. Den anfang hatte für mich die geniale analoge eos 5 gemacht. Inzwischen benutze ich die relativ großen und schweren reflexkameras des eos-systems ausschließlich im kleinbildformat. Aps-c habe ich völlig abgeschafft – hat für mich keinerlei vorteile mehr. Die kameras und objektive sind nicht wirklich handlicher als die für vf. Und wo es wirklich auf kompaktheit ankommt, setze ich auf micro four thirds: das system leistet sich inzwischen keine gravierenden schwächen mehr. Denn canon hatte den trend zu wirklich interessanten kompakten spiegellosen systemkameras leider (wie die meisten hersteller) zu lange verschlafen. Natürlich stimmt es: ein größerer sensor liefert grundsätzlich eine besserer abbildungsleistung als ein kleinerer. Das galt schon für die unterschiedlichen negativformate zu analogen zeiten. Trotzdem sind wir auch damals nur in den seltensten fällen mit mittelformat- oder fachkameras losgezogen. Kleinbild hat meistens völlig gereicht. Will damit sagen: ich bin kein pixelpeeper oder testchartfotograf. Die beste qualität bedeutet für mich, immer die abbildungsleistung zu haben, die ich jeweils brauche.
  24. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Meine erfahrungen mit canon eos allgemeinhabe seit über 20 jahren eos-kameras in gebrauch. Damals hatte canon mit den ef-objektiven ein wirklich innovatives system eingeführt. Den anfang hatte für mich die geniale analoge eos 5 gemacht. Inzwischen benutze ich die relativ großen und schweren reflexkameras des eos-systems ausschließlich im kleinbildformat. Aps-c habe ich völlig abgeschafft – hat für mich keinerlei vorteile mehr. Die kameras und objektive sind nicht wirklich handlicher als die für vf. Und wo es wirklich auf kompaktheit ankommt, setze ich auf micro four thirds: das system leistet sich inzwischen keine gravierenden schwächen mehr. Denn canon hatte den trend zu wirklich interessanten kompakten spiegellosen systemkameras leider (wie die meisten hersteller) zu lange verschlafen. Natürlich stimmt es: ein größerer sensor liefert grundsätzlich eine besserer abbildungsleistung als ein kleinerer. Das galt schon für die unterschiedlichen negativformate zu analogen zeiten. Trotzdem sind wir auch damals nur in den seltensten fällen mit mittelformat- oder fachkameras losgezogen. Kleinbild hat meistens völlig gereicht. Will damit sagen: ich bin kein pixelpeeper oder testchartfotograf. Die beste qualität bedeutet für mich, immer die abbildungsleistung zu haben, die ich jeweils brauche.
  25. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    8 habe ich vor kurzem endlich wieder eine festbrennweite erstanden, die einem alle möglichkeiten eröffnet. Durch die lichtstärke kann man sich voll und ganz selbst entscheiden, wie viel vom bild scharf sein soll, und das bokeh ist einfach weit schöner ale bspw. Der autofokus ist zackig und kaum hörbar. Mit diesem objektiv machen portraits einfach nur spaß.
  26. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    8 habe ich vor kurzem endlich wieder eine festbrennweite erstanden, die einem alle möglichkeiten eröffnet. Durch die lichtstärke kann man sich voll und ganz selbst entscheiden, wie viel vom bild scharf sein soll, und das bokeh ist einfach weit schöner ale bspw. Der autofokus ist zackig und kaum hörbar. Mit diesem objektiv machen portraits einfach nur spaß.
  27. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Ich nutze das objektiv nun schon einige jahre. Für den preis erhält man ein maximum an schärfe, auch offenblendig. Ein sternchen weniger, wegen dem fehlenden staubschutz (mittlerweile hat sich ein fusselchen ins objektiv verirrt, was allerdings keinen einfluss hat) und die chromatische aberrationen. Aber wer sich nur etwas im raw-konverter auskennt, weiß wie schnell diese bereinigt sind.
  28. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Ich nutze das objektiv nun schon einige jahre. Für den preis erhält man ein maximum an schärfe, auch offenblendig. Ein sternchen weniger, wegen dem fehlenden staubschutz (mittlerweile hat sich ein fusselchen ins objektiv verirrt, was allerdings keinen einfluss hat) und die chromatische aberrationen. Aber wer sich nur etwas im raw-konverter auskennt, weiß wie schnell diese bereinigt sind.
    1. Das objektiv nutze ich hauptsächlich für portraits. Es hat eine saubere und klare abbildungsleistung. Ebenso ist es schnell und lichtstark, wie von canon nicht anders erwartet. Es gibt sicherlich jetzt einige die sagen, ja aber?.Nix aber, wer sich dieses objektiv anschafft, bekommt qualität für schöne portraitbilder.
      1. Das objektiv nutze ich hauptsächlich für portraits. Es hat eine saubere und klare abbildungsleistung. Ebenso ist es schnell und lichtstark, wie von canon nicht anders erwartet. Es gibt sicherlich jetzt einige die sagen, ja aber?.Nix aber, wer sich dieses objektiv anschafft, bekommt qualität für schöne portraitbilder.
  29. Kurzgefasst: ein wirklich supertolles objektiv . Bin fotografie-anfänger und bin wirklich sehr mit dieser festbrennweite zufrieden. Die fotos werden knackscharf und es ist eine wahre freude, das fotografische ergebnis auf dem pc zu betrachten. Dieses canon 85 mm mit einer lichtstärke von 1,8 ist wirklich jeden cent wert ich habe mich für dieses objektiv entschieden, da das preis-leistungsverhältnis optimal ist. Bin so zufrieden, daß ich es nur weiterempfehlen kann und mir auch selbst immer wieder kaufen würde, falls es mir mal kaputtgehen würde oder verloren geht.
    1. Kurzgefasst: ein wirklich supertolles objektiv . Bin fotografie-anfänger und bin wirklich sehr mit dieser festbrennweite zufrieden. Die fotos werden knackscharf und es ist eine wahre freude, das fotografische ergebnis auf dem pc zu betrachten. Dieses canon 85 mm mit einer lichtstärke von 1,8 ist wirklich jeden cent wert ich habe mich für dieses objektiv entschieden, da das preis-leistungsverhältnis optimal ist. Bin so zufrieden, daß ich es nur weiterempfehlen kann und mir auch selbst immer wieder kaufen würde, falls es mir mal kaputtgehen würde oder verloren geht.
  30. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Eine wichtige info gleich zum anfang: aktuell (bis ende april 2016) gibt es bei der canon-porträtobjektiv-cashback-aktion (ein tolles wort 😉 ) 50eur zurück. ]nun zum objektiv selbst:mein erster eindruck: im vergleich zu meiner anderen festbrennweite (tamron sp 90mm 2. 8 vc usd makro) deutlich kompakter und leichter. Für klassische porträts wurde es bisher noch nicht genutzt, das ist auch nicht mein schwerpunkt. Mir war es wichtig, ein lichtstarkes und leichtes (bezogen auf die brennweite) teleobjektiv für aufnahmen in reithallen, etc. Und da hat mir das ef85mm 1. 8 usm schon beim ersten einsatz sehr gute dienste geleistet und aufnahmen ermöglicht, die ich mit meinen anderen objektiven nicht hätte machen können. Positiv: sehr gute bildqualität, schneller fokus (usm), schön kompaktnegativ: minimaler lieferumfang (kein objektivbeutel, keine streulicht/gegenlichtblende).
    1. Eine wichtige info gleich zum anfang: aktuell (bis ende april 2016) gibt es bei der canon-porträtobjektiv-cashback-aktion (ein tolles wort 😉 ) 50eur zurück. ]nun zum objektiv selbst:mein erster eindruck: im vergleich zu meiner anderen festbrennweite (tamron sp 90mm 2. 8 vc usd makro) deutlich kompakter und leichter. Für klassische porträts wurde es bisher noch nicht genutzt, das ist auch nicht mein schwerpunkt. Mir war es wichtig, ein lichtstarkes und leichtes (bezogen auf die brennweite) teleobjektiv für aufnahmen in reithallen, etc. Und da hat mir das ef85mm 1. 8 usm schon beim ersten einsatz sehr gute dienste geleistet und aufnahmen ermöglicht, die ich mit meinen anderen objektiven nicht hätte machen können. Positiv: sehr gute bildqualität, schneller fokus (usm), schön kompaktnegativ: minimaler lieferumfang (kein objektivbeutel, keine streulicht/gegenlichtblende).
      1. Was soll ich hier schreiben – für diesen preis absolut empfehlenswertes objektiv mit superweichem bokehsehr gut einsetzbar für portraitaufnahmen. Ich nutze es an einer canon 6d und 70d.
  31. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Was soll ich hier schreiben – für diesen preis absolut empfehlenswertes objektiv mit superweichem bokehsehr gut einsetzbar für portraitaufnahmen. Ich nutze es an einer canon 6d und 70d.
    1. Dieses objektiv ist mein absoluter liebling. Es kommt vor allem bei portraits sehr häufig zum einsatz. Gesichter mit gewünschten verschwommenen hintergrund. Somit kann das gesicht noch mehr in szene gesetzt werden.
  32. Rezension bezieht sich auf : Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)

    Dieses objektiv ist mein absoluter liebling. Es kommt vor allem bei portraits sehr häufig zum einsatz. Gesichter mit gewünschten verschwommenen hintergrund. Somit kann das gesicht noch mehr in szene gesetzt werden.

Comments are closed.