BIG Objektiv 8 : Geiler look

Nach einigen testaufnahmen, kann ich sagen, dass die bildqualität nicht wirklich schlecht ist. Sie ist meiner meinung nach sogar für den lomoeffekt fast noch zu gut. Wie auch in anderen rezensionen schon erwähnt, stört auch mich die sehr starke vignettierung im vollformat. Ich werde mich daher an die entfernung der lochblende ranwagen. Für den preis ist das “objektiv” allerdings ein richtig nettes spielzeug, was es ja auch sein soll. In verbindung mit dem fish-eye-vorsatz entstehen wirklich lustige bildchen, deren qualität, wenn man sie denn in lomo-kult-größe 7 x 10 zentimeter ausdruckt, nicht schlecht ist und mit originalen lomo-kameras durchaus mithalten kann. Ich finde, ein qualitativer unterschied ist nicht zu erkennen. Ich würde das set wieder kaufen.

Das objektiv macht was es soll: schlechte bilder. Wer also den alten look aus den 60ern sucht wird damit sehr glücklich werden. Einziges manko ist die brennweite. 60mm ist doch etwas viel aber die entspricht etwa meiner kodak lochkamera (120er film). Diesen look bekommt nicht am pc nachgestellt.

Zuallererst ein paar worte zur verarbeitung:plastik, plastik und nochmal plastik, (so wie es sich gehört 😉 ) und dennoch, es lässt sich sehr einfach auf meine eos 500 d aufschrauben, ohne zu spießen und ohne zu wackelnzu den bildern selbst, teilweise ein graus, aber der großteil der bilder sind einfach so verrückt schön, man glaubt es kaum^^spaß bei der experimentellen fotografie ist auf jeden fall gegeben, und vor allem wegen diesem preis 5 sterne.

Die lichtstärke kann nicht stimmen, allenfalls dann wenn man die siebblende herausbricht, und durch eine selbstgebastelte, mit größerem durchmesser ersetzt. Aber das objektiv hat eine tolle wirkung, als ob man eine zeitreise mit seiner kamera begeht.

  • Holga HL-C 60mm F8.0 Umbau
  • Braucht viel Licht und die Brennweite könnte kleiner sein
  • Holga for EOS, yeah!

Objektiv 8,0/60mm HL-C für Canon

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bilder im Holga – Stil mit Ihrer Canon DSLR
  • Feste Blende 8, Entfernungseinstellung über Symbole

Diese objektiv ist schlecht verarbeitet, hat eine steinzeitliche optische qualität, ist unpraktisch zu verwenden und vignettiert stark. Genau deshalb habe ich es gekauft, weil ich damit einen holga-look auch an der digitalkamera erhalte. Ich würde es wiederkaufen und vielleicht mach ich das auch schon deswegen, weil ich die lochblende an der rückseite heraussägen möchte. Denn die blende 8 stimmt auch nicht wirklich und die vignettierng an einer vollformatkamera ist extrem. Während ich an einem bedeckten tag wie heute mit einem 50mm auf f8 1/100s erhalte, belichtet die holgalens mit 1/4 gute 4 blenden dunkler, entspricht also ungefähr f32 (das bild ist in der mitte dann etwas heller als bei der vergleichsaufnahme). Das liegt an der kleinen lochblende hinten, die von einem kranz kleinerer löcher umgeben ist. An einer aps-c-kamera liefert das objektiv auch ohne umbau schöne ergebnisse, wie die qualität nach dem eingriff sein wird, weiß ich noch nicht. Schärfer wird es jedenfalls nicht, aber heller auf jeden fall. Fazit: 5 sterne, weil der spaß zum preis in einem sehr guten verhätnis steht.

Das objektiv ist so was von einfach verarbeitet, dass man damit natürlich “schlechte” bilder macht. Und genau dass wollte ich auch. Es gibt ganze vier modi: 0,7 meter, 2, 6, und 10 meter entfernung. Hat eine 8er blende und 60 mm festbrennweite. Aber: für noch nicht mal 22€ bekommt man das beste objektiv, wenn man fotos im retro look schießen möchte, die dann auch absichtlich “schlecht” aussehen sollen. Bin so was von begeistert und kann das jeden empfehlen, der was besonderes haben möchte -besonders schlecht, für gute wirkung.

Es ist ein super tolles objektive, für den preis echt klasse. Jetzt hat meine canon eos 40d noch ein zweck. Macht echt spaß da mit rum zu experimentieren. Die bilder bekommen einen schönen lomo effet,gut kann man auch mit iphone und co, aber nicht so schön.

Die eigenschaften und mögliche modifiziermöglichkeiten wurden ja schon genannt, ich will aber auf etwas aufmerksam machen, was bisher nur angeschnitten wurde:das objektiv ist extremst () lichtschwach. In mit sparbirnen oder röhren beleuchteten räumen sieht man durch den sucher kaum etwas. Auch mit aufsteckblitz, iso 800 und einer verschlusszeit von 1/8 wird das nichts. Die fotos sollen die typischen holga eigenschaften haben; bin ich doch gewillt schöne schlechte bilder zu machen. >fazit: eigentlich nur für den außenbereich geeignet, verlassene fabriken- und alte lagerhallen fotos sollte man sich abschminken. Außer man steht auf das vignettierungsguckloch mit wenig foto drauf.

Ich weiß, dass es so sein sollte. Die fotos sollten schlecht aussehen, wie früher. Für einen kleinen spaß ist es in ordnung. Aber ich wüsste schon, dass es so ist. Schreibe hier nur, dass andere, die den kaufen möchten bescheid wissen. Aus plastik, einfach, aber interessant für experimenten.

Dann ist dieses objektiv genau das richtigescharf stellen funktioniert nur grob über den daumen gepeilt. Das bild ist körnig, fleckig und es rauscht wie ‘ne kaputte klospülungalso genau das, was man von diesem kleinen schätzchen erwartet. Wer hiermit fotografiert braucht keine instagramfilter mehr. Das kann das objektiv von allein:)auch zum filmen ist es toll. Es hat seinen ganz eigenen charme. Ich habe mittlerweile zwei davon. Denn jedes objektiv ist so mies verarbeitet und zusammengebaut, dass es immer unterschiedliche effekte gibtgroßartig. Ich möchte es nicht mehr missen.

Good, fun, simple, cheap, nice warm pictures, having no auto focus or light sensor give the camera a old feel.

Genau das was ich erwartet habe. Man sollte sich vor dem kauf nur belesen ob es wirklich das ist was man will. Einen echten holga effekt erzielt man nicht ganz, aber es kommt auf meiner 600d mit ein wenig Über-/unterbelichtung schon in die nähegruß.

Ich hatte die linse bereits zuvor. Hab sie aber realtiv schnell verschenkt, da sie mir einfach zu dunkel war. Durch den sucher sah man kaum was. Bei tageslicht mit iso 640 und 1/30 fotografieren zu müssen erschien mir als zu unpraktisch. Aber durch ein bald anstehendes projekt hatte ich mich jetzt dazu entschieden, die linse nochmal zu bestellen und mir die blende mal anzuschauen. Man findet ja nicht wirklich was darüber, ob und wie man die blende verändern kann. Dabei ist das nicht wirklich kompliziert. Durch eine schraube von der rückseite löst man die sperre und kann den linsenteil, welchen man auch zum fokussieren dreht, einfach weiter “drehen” und damit öffnen. Man hat nun an beiden seiten der linse eine blendenöffnung. Auf dem vorderteil eine ‘normale’ runde blende.

Absolut klasse teil 🙂 macht was es soll, zaubert geile retrobilder. Alles andere lest ihr in den vorherigen bewertungen.

Klasse effekte – bin als fotograf restlos zufrieden -hab das objektiv auch schon bei hochzeitsreportagen als “highlight-fotos” eingesetzt (natürlich nur zusätzlich zu den normalen objektiven) und die ergebnisse einfach in s/w bzw. Sepia gewandelt (schaut “zerrissen, alt” aus) – fertig – kam bei den brautpaaren super an. Hab das objektiv auf canon eos 7d, 60d 50d ausprobiert. Kann ich – wie gesagt – als highlight sehr empfehlen.

. Und genau das, was ich erwartete. Natürlich ist es kein objektiv für qualitativ hohe aufnahmen, aber das ist ja auch gar nicht der sinn. An den analogen scharm kommt es nicht ran, aber es nährt sich den sehr an.

Was soll man zu diesem “objektiv” sagen?wer dieses objektiv kauft, sollte vorher auch wissen was er sich kauft. Die linse ist aus billigen plastikman bekommt keine scharfen bilder zusammensie hat billige objektiv”deckel”man hat auf kb (5dmkii) eine starke vignettierungbei schlechtem licht sieht man nichts durch dem suchertja, genau das will man :dbei mir ist der spaßfaktor sehr hoch. Die bilder haben einen eigenen look den sicher der ein oder andere erst in photoshop erzeugen muss. Ich finde das objektiv einfach genial und um diesen preis unschlagbar :).

Ihr wolltet schon immer einmal fotos mit richtig schlechter bildqualität, miserabler schärfe, starker vignettierung und übelsten farbverzerrungen?. Dann ist das holga 60mm objektiv genau das richtige für euch. In einem youtube video habe ich das objektiv genauer vorgestellt. Also gebt das hier ***lomography holga objektiv 8,0/60mm review*** in die youtube suche ein und erfahrt mehr. 5 sterne, weil man für diesen preis nicht motzen kann. Außerdem soll es ja schlecht sein.

Das holga”objektiv” habe ich mir zusammen mit einem loreo gekauft. Das holga wie das loreo ist natürlich nichts für präzise handwerkskunst, das dürfte klar sein. Holga stellt aber an den fotografen besondere anforderungen, weil das sucherbild nur so erahnen lässt, was das bild später zeigt, zum glück gibt es ja die bildvorschau. Trotzdem hilft aber nur das herstellen von masse, womit auch die erfahrung mit dieser linse wächst. Wer die empfindlichkeit an der digitalkamera hochsetzt, kann auch mal bei wenig licht das holga einsetzen, ein lob auf die digicam, auch weil wegen der benötigten bildmasse nicht unnötig filmaterial verschossen wird. Im gegensatz zum loro bringt eine nachbearbeitung mit software nach meiner meinung nicht viel, entweder das bild passt oder es wird aussortiert. Auch hier wende ich meinen satz aus der loro-rezension an: die internetcommunity, die täglich nach frischen bildern lechzt wird sich bestimmt freuen, und ich freue mich auf möglichst viele bilder mit diesem billigen plastikteil, das teil gehört in die fototasche eines jeden “knipsers”.

Ja ich hab im prinzip bekommen was ich wollte, schlechte bildqualität, eben ganz im style der alten analogkameras. Aber ein problem ist dass das objektiv sehr nah heranzoomt. Man muss also immer extrem weit weg stehn. Ausserdem sind die bilder trotz blitz oft sehr dunkel.

Das objektiv könnte genauso gut als beilage einer kinderzeitschrift mitgeliefert werden. Die verarbeitung ist grottenschlecht – also genau zweckmäßig. Naturgemäß kann man mit meiner eos550d keine doppelbelichtung durchführen, aber das macht schon das mitgelieferten tool problemlos in wenigen sekunden. Ich kann keinen kompetenten vergleich zu einer echten holga-kamera anstellen, aber für 20€ reicht mir das hier völlig aus. Zwei dinge stören mich aber dann doch: die brennweite könnte kurzer sein – es muss nicht gleich ein fisheye sein, aber die 50mm sind oft etwas lang. Und man braucht wirklich sehr viel licht. Innen wird es ohne blitz oder stativ kaum möglich, annehmbare bilder zu machen. Gleiches gilt für die dämmerungszeit. Man könnte die gleichen effekte auch mit nachbearbeitung erreichen. Und wenn man den autofokus aus lässt knippst man mit dem standard 18-55mm genauso schnell.

Sensatiomülldie linse bringt zuverlässig unvorhersehbare ergebnisse – die bilder entbehren aber nicht eines deutlichen retro-“70’s”-charmes. Für mich gibt die linse besonders bei “abfotografierten” szenen/motiven noch einmal zusätzlichen spaß. Und das alles für 20,-€, da kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Ein wunderbares fun objektivwer nach modernen kriterien ernsthaft fotografieren will. Finger wegwer eh nen vintage look erzielen möchte und das mit photoshop realisieren will braucht das auch nicht. Wer aber gerne mal rumspielt und keine lust hat groß mit photoshop zu bearbeiten der darf gerne kaufen. Und es ist ja auch schön günstigah und ich persönlich finde den fokus darf man auch vernachlässigen ;).

Hab jetz mir dieses objektiv gekauf weil ich mir gedacht habe bei 20 euro kann man nichts verkehrt machen. Genau so war es es gibt meinen bildern genau den look wie ich ihn mir vorgestellt habe am meisten spaß macht es bei schwarz weiß und sepia. Da kommt dieser look den man durch dieses objektiv bekommt noch besser zur geltung. Es ist sehr sehr billig gebaut ein einziges plastickstück aber ein obergeiles objektiv. Wenn man auf so einen look steht sollte man es sich unbedingt kaufen. Man macht dabei keinen fehler.

Ich habe mir die linse geholt, weil ich diesen schönen vintagestyle der bei den alten analogen kameras zu finden war in zeiten digitaler technik irgendwie vermisse, fotos ob gut oder schlecht sind irgendwie alle gleich. Diese linse ist bestens dafür geeignet, aufnahmen zu machen die ihren eigenen reiz des vergangenen haben ohne erst aufwendig psp oder ähnlich zu nutzen (wenn man es überhaupt schafft). Als fotograf muss mann sich von allem verabschieden, was sonst beim kauf eines objektivs wichtig ist; vignetierung?. Könnte 8 sein oder 32 (ist das wichtig :-)?), schärfe?. Man kann was erkennen, verarbeitung?. Schlecht entgrateter billiger kunstoff. Aber genau das ist, es was den reiz ausmacht: bilder abseits der “perfekten” fotos die man alle schon so oft oder ähnlich gesehen hat, dieselben motive mit der holga aufgenommen, sind wesentlich ungewöhnlicher und sehenswerter als üblich. Und ja man lächelt über den fotografen wenn man diese linse an der kamera hat, aber was soll’s lächelt man halt zurück und beide seiten haben einen schönen tag.

Ich hab so viel spaß mit meinem holga. Wenn man die richtigen einstellungen auf seiner kamera gefunden hat steht einem nichts mehr im weg um kreativ zu werden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Objektiv 8,0/60mm HL-C für Canon
Rating
5,0 of 5 stars, based on 36 reviews

About: Kemeere


One thought on “BIG Objektiv 8 : Geiler look”

  1. Schlechte verarbeitung, grottige bilder, welche man aber durchaus scharf bekommt. Ich konnte nicht mehr aufhören mit dem testen. Gefällt mir wirklich sehr, werd es sicher viel nutzen. Jeder der auf kreativität steht und/oder eine künstlerische ader hat, sollte jetzt bestellen. Man kann klasse ergebnisse damit erzieln, ohne viel bearbeiten zu müssen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Objektiv 8,0/60mm HL-C für Canon

    Schlechte verarbeitung, grottige bilder, welche man aber durchaus scharf bekommt. Ich konnte nicht mehr aufhören mit dem testen. Gefällt mir wirklich sehr, werd es sicher viel nutzen. Jeder der auf kreativität steht und/oder eine künstlerische ader hat, sollte jetzt bestellen. Man kann klasse ergebnisse damit erzieln, ohne viel bearbeiten zu müssen.

Comments are closed.